Gmail warnt vor ankommenden Mails, die unverschlüsselt versendet wurden

Google hat nach der Auswertung einer Studie über die Sicherheit von Email-Kommunikation weitere Maßnahmen angekündigt. So will das Unternehmen seine Gmail-Nutzer in Zukunft warnen, wenn eine Email auf unverschlüsseltem Wege zu ihnen kommt. mehr... Google, Sicherheit, Gmail, email Bildquelle: Google Google, Sicherheit, Gmail, email Google, Sicherheit, Gmail, email Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Transportverschlüsselung reicht leider nicht. Ohne Ende-zu-Ende-Verschlüsselung kann alles überwacht werden.
 
@Flauschi: Ist aber immerhin besser als nichts.
 
@Flauschi: Naja, es ist aber schon ein großer Aufwand für Kriminelle deine Kommunikation zu überwachen, wenn du durchgängig eine Transportverschlüsselung hast.
 
Ein S/MIME Zertifikat lässt sich kostenlos erstellen und kinderleicht in Thunderbird & Outlook einbinden.
Das ist wesentlich einfacher als PGP, aber kaum einer weiss davon. Deswegen hat's auch keiner.
Damit liesse sich ebenfalls vollverschlüsselt mailen.

Predige ich schon seit Jahren, aber die Leute sind einfach zu faul...
 
@Johnny Trash: naja wenn google mit android einem genau so einfach machen würde wie Apple dann würden es bestimmt paar leute mehr nutzen.

aber PGP ist auch nicht allzuschwer einzurichten.
 
@Johnny Trash: Ja es lässt sich kostenlos erstellen, jedoch nicht auf deinen PC, so hat streng genommen der Provider, wo du das Zertifikat erstellen ließt auch den PrivateKey und kann so deine Mails entschlüsseln oder den Schlüssel weiter veräußern -> Also keine gute Idee.

Hierzu müsstest du das S/MIME-Zertifikat auf deinen Rechner generieren und den öffentlichen Teil des Zertifikats von den Dienstleister signieren lassen.

Bei PGP kannst du den Schlüssel komplett auf deinen PC erstellen und schickst diesen deinen Freunden. Dann kannst du diesen kontaktieren und sagen, das dies dein Schlüssel ist. (Das Vertrauen eines Schlüssels legt man hier selber fest) -> Auf diese Weise nutze ich schon seit Jahren die PGP Verschlüsselung in meinen Mails mit dem Thunderbird.
 
@basti2k: Alles richtig!
Aber was ist besser, für Laien einfache Verschlüsselung mit potentiellen Löchern
oder überhaupt *gar* *keine* Verschlüsselung ?
 
Sicherheit von Email-Kommunikation - ÜBER GMAIL. Sehr witzig!
 
@cam: Wiso, es liest ja nur Google mit :D
 
Wer interessiert sich wohl eher für den Inhalt meiner Mails?? NSA/BND oder Google?
 
Pushen der Transportverschlüsselung ist schonmal der richtige Schritt - wenn ich in der Firma das Mail-Log betrachte und sehe wie wenige überhaupt TLS & Co. aktiviert haben obwohl es so einfach zu konfigurieren ist. Erstrecht für Firmen!

Dennoch wäre es hilfreich, wenn Google auch eine S/MIME Verschlüsselung auf Nachrichtenebene implementieren würde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen