Mac App Store Chaos: veraltete Signatur stoppt Downloads bei Apple

Apple hat in letzter Zeit kein gutes Händchen bei Änderungen in den iTunes Stores. Nun sorgt ein abgelaufenes Zertifikat für Ärger bei Kunden des Mac App Stores. "App ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden" heißt es vielerorts beim Versuch, ... mehr... Apple, Fehler, App Store, Mac App Store, Fehlermeldung Bildquelle: thedailyapp.net Apple, Fehler, App Store, Mac App Store, Fehlermeldung Apple, Fehler, App Store, Mac App Store, Fehlermeldung thedailyapp.net

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kein System funktioniert fehlerlos. Auch nicht bei Apple.
 
@Feii: Was leider keine neue Erkenntnis ist, die Güte der Qualitätssicherung demonstrierte Apple ja nun schon bei einigen iOS-Releases...
 
@thesunstar: Und trotzdem hört man immer noch sehr oft die Mär von OSX, "wo einfach alles funktioniert"... ;)
 
@ethernet: Tut es ja auch :-)
 
@Feii: Hallo?? Windows 10 funktioniert ja mal sowas von fehlerlos!! Sogar mein Disketten-RAID wird korrekt als solches erkannt. Sowas bietet mir kein anderes Betriebssystem, vor allem nicht OS X.
Ich liebe Windows!
 
@WinnieSpinnie: Falls dein Beitrag ironisch war, solltest du meinen ersten noch einmal ganz genau lesen. Kleiner Tipp "Kein System"
 
Würde den leitenden Security-Admin für den Mac App Store entlassen. Zertifikate/CAs sind essentiell in der heutigen Zeit in der IT, wenn man da den Kopf nicht bei der Sache hat, ist man schlichtweg am falschen Platz. Sorry wenn ich so direkt schreibe, aber das sind Basics
 
Bis jetzt keine Probleme, aber hab auch schon was davon gelesen...
 
@wingrill9: Bei mir läuft auch alles noch tadellos. Gott sei Dank.
Wird sicher bald behoben.
 
@Mactaetus: ajo, soll vorhin wieder behoben worden sein.
 
Siri, erinnere mich daran, das Zertifikat zu verlängern.
 
Und es funktioniert auch wieder alles :-) Problem behoben
 
Ich gehe schwer davon aus, das chinesische Hacker mal wieder ein Zertifikat von einem SuperDAU-Kunden gekapert haben und nun musste Apple einen Hotfix am offenen Herzen machen. Das Problem hat mich aktuell nicht betroffen. Aber wenn hunderte von Millionen Anwendern den Store benutzen, wird es auch immer eventuell ein solchen Vorfall geben. Ich sage das hat keinen Einfluss auf die Sicherheit von Apple, das OS oder die Apps. Und wenn man ein paar Stunden seine in der Regel Spiele Apps nicht laden kann, dann ist das echt kein Weltuntergang. Aber bei Apple werden dann alle Hater bei jeder Kleinigkeit hellhörig und fangen an zu faseln, dass Apple nicht mehr das ist was es war. Lächerliche Gestalten seid ihr…
Kommentar abgeben Netiquette beachten!