Xbox One setzt sich pünktlich zur wichtigsten Zeit vor die PS4

Rechtzeitig zum beginnenden Weihnachtsgeschäft hat es Microsoft geschafft, zumindest in seinem Heimatmarkt die führende Position bei den Spielekonsolen zu erobern. Die Daten der Marktforscher der NPD Group sehen die Xbox One für den Oktober vorn. mehr... Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4 Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4 Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gut!, Konkurenz belebt das Geschäft. Mal sehen wie Sony kontert.
 
@cathal: Ich bin mal sehr gespannt ob und wie sich die Steam Maschines bemerkbar machen.
 
@shriker: glaube kaum. Die SteamMachines sprechen nicht die große Masse an. Die hohen Preise sind dann sicherlich auch nicht förderlich!
 
@martl92: Dafür spart man gewaltig bei den Spielen. Konsolen sind quasi wie ein Handyvertrag für 60€ im Monat und das Iphone gibt es für einen Euro dazu. Und zum Online-Spielen braucht man erschreckender Weise auch noch ein Abo. Aber dafür ist es (noch) einfacher zu Spielen ohne groß zu konfigurieren. ;)
 
@blume666: dann kauf ich mir doch aber nen spiele pc der sich flexibler aufrüsten lässt als diese dampfmaschine... den big tv modus kann steam doch auch so...
 
@blume666: Naja, ob die 25 Euro/Jahr für XBL Gold noch so wichtig sind... da man ja 4 Spiele/Monat zusätzlich dafür bekommt.
 
@Rikibu: dei Dampfmaschine lässt sich genauso flexibel aufrüsten
 
@shriker: Ist aber im Grundpreis zu teuer.
 
@picasso22: Der Grundpreis ist das was du haben möchtest...
 
@martl92: Ich weiß nicht was an den Konsolen so billig sein soll. Es fallen zusätzlich die Online Gebühren an, allein wenn ich die auf 3 Jahre Rechne hab ich nen deutlich höheren Preis. Und die Games sind alle wesentlich teurer. Rechne ich des zusammen hab ich auf der Konsole als Vielzocker locker 800-900€ und was hab ich dann? Genau nen einigermaßen brauchbaren PC! Und der kann dank Streaming und co und was es alles gibt locker auch Wohnzimmer!
 
@cathal: Warum beachtet eigentlich kaum einer den südamerikanischen Markt. Dieser ist umsatzträchtiger als beispielsweise der japanische Markt und die Xbox One ist haushoch im südamerikanischen Marktführer.

Marktanteile nach Kontinenten (Latin Amerika doppelt so hoch wie Asien mit Japan) Grafik
http://fs5.directupload.net/images/151113/4k3mxgd2.jpg

Latin America (Xbox One nimmt dreiviertel der Verkäufe ein, die meisten Konsolen werden in Mexiko verkauft)
http://fs5.directupload.net/images/151113/8g8b9goh.jpg
 
Dieses Jahr war wirklich voll von tollen Spielen und News rund um die Xbox One. Das ist schon verdient!
 
@LotuSan: Und dazu hab ich dann gestern noch das OS Update bekommen. Die One ist für mich mitlerweile die beste Konsole die ich je hatze. Und der Start war für mich eine persönliche Enttäuschung, habe meine erste One sogar wieder verkauft. Toll wie man sowas noch drehen kann.
 
@Matico: ist das schon für alle draussen? Ich hatte meine one gestern an und es kam keine updateaufforderung.
 
@Bergilein: Man kann es manuell anstoßen, da die Zwangs-Updates erst immer 24h später kommen. Einstellungen -> System -> Update.
Stand vor allem Überall im Netz, dass um 9:00 Uhr das Update kommt und um 21:00 Uhr die Abwärtskompatibilität.
 
@DARK-THREAT: ah okay, danke. hab mich nicht wirklich drüber informiert :-)
 
@DARK-THREAT: Ich bin Preview member und hab das neu UI bereits seit über einen Monat! Das letzte Update war am 09.11.2015 und angeblich soll es das Hauptupdate für Preview member sein obwohl es noch total verbuggt ist! Vor allem wenn ich in Meine Spiele & Apps bin.. Die Schrift ganz rechts (Spiele, Apps, Warteschlange) ist viel zu klein. Man kann nicht mehr die deinstalierten Spiele und Demos verbergen. Kürzlich gespielte Spiele und Apps werden nach dem Neustart der Konsole wieder vermischt anstatt ganz nach vorne (links) zu erscheinen. Aber vor allem die navigation ist eine Katastrophe! Wenn ich RB klicke hüpft die Seite ganz nach rechts wo meine deinstalierten Spiele sind anstatt nur ein paar reihen nach links zu scrollen. Und wenn ich mit dem stick nach rechts oder links gehe fühlt es sich so an als ob es frame einbrüche hätte, es hängt total! Und noch sehr vieles mehr! Du bist ja auch Preview member.. Hast du die gleichen Probleme? Und hast du schon ein Update bekommen oder ist es wie bei mir das du das letzte update schon vor tagen bekommen hast? Würde gern wissen was Sache ist, ob noch das richtige Hauptupdate für Preview member erscheint oder nicht! Und wieso viele features gestrichen wurden wie zB. Spiele verbergen usw.
 
@LotuSan: Hey und nächstes Jahr erst, mit CUPHEAD, Crackdown3, Gears Of War4, Quantum Break, Gigantic, RECore, Fable Legends, RAREs Studios neuer IP "SEA OF THIEFs", HALO WARS 2, FORZA Horizon 3, Allan Wake 2, und und und zeitlichen Exklusive Deals mit "Below" Limbo Nachfolger "Inside" etc.
 
@BufferOverflow: Ich hoffe auch auf ein Alan Wake 2 und warte auch schon drauf, dass der erste Teil sowie Alan Wake's American Nightmare auf der Xbox One spielbar werden. Klar, ich könnte die auch auf der 360 zocken.. aber ich will sie unbedingt auf meiner One haben?
ReCore fand ich bisher auch ganz interessant und Quantum Break und GoW4 und Halo Wars 2 und, und, und... :)
Oh ja, ich bin Day One Käufer und bereue meine Entscheidung auch nicht.
 
Toller Erfolg! Aber hier in PlayStationLand (Warum eigentlich? Hab ich nie verstanden) dürfte das leider ungleich schwieriger werden.
 
@DON666: Europa war schon immer Playstation Land (auch zu Xbox 360 Zeiten war die PS3 ~ 2:1 vorne). Mit dem missglückten Launch, dem höheren Preis, Bündelung von Kinect genau richtig platziert zur NSA Kriese ... da hat es MS einfach verdammt schwierig. Evtl. können sie mit einer Xbox One Slim (die ja ansich zur E3 kommen sollte) eine Art Relaunch machen und ein wenig Boden gutmachen :)
 
@mike4001: Hoffe ich auch. Sony ist seit der PS3 unverdient in D vorne. Ich kann es in Japan verstehen, weil viele Exklusivtitel auf den japanischen Markt zugeschnitten sind und das Feld von MS nicht/kaum bedient wird.
 
Gestern erst wieder 3 Spiele gekauft für XBox. Fallout 4, Need for Speed und WWE 2k16. Dazu noch das neue Update geladen. Läuft. Bin nicht enttäuscht eine XBox zu haben statt einer PS4.

Anfang des Jahres dacht ich mir noch "ich würde mir niemals eine Konsole holen", dann gabs hier im MediaMarkt die XBox One mit MasterChief Collection / RareReplay / CoD Ghost für 299€ und für den Preis kann man ruhig zugreifen. Als ich die dann hatte dachte ich mir "ich würde niemals 50€ oder mehr für ein Spiel ausgeben".. was soll ich sagen wir sind Konsumtiere :)
 
@Feii: Äh, die gibts auch alle für PS4, und sehen auch noch besser aus, ich versteh jetzt nicht was da jetzt für die Xbox spricht, aber egal, spielts was wollt, is gehör eh zur Herrenra...... äh Master Race.
 
"stehts verkaufte sich die PS4 besser"

Da es in der News ja um den Staaten geht, stimmt das aber nicht. Allein in den wichtigen Monaten im Jahr (November-Dezember) des letzten Jahres, war die XBOX vorne, oder auch im Titanfall-Monat. Das in diesem Weihnachtsgeschäft erneut die XBOX, in den USA, vorne sein wird ist nicht verwunderlich. Das LineUp um Forza 6, Halo 5, Gears of War Ultimate, Tomb Raider + den Multis, den über 100 360-Spielen, das neue schnellere Dashbosard mit mehr TV-Features. Das ist halt schon stark.
 
@DARK-THREAT: Weihnachten wird an Sony gehen, Call of Duty und Star Wars sind zu stark und Forza und Tomb Raider sind keine Seller.
 
@Ultraviolet: Sind CoD und Star Wars nur auf der PS4? Nö. Man hat eben die Exklusivspiele UND die ganzen Multis auf der XBOX.
 
Man kann von Microsoft und der XBO halten was man will, aber sie bemühen sich jetzt wirklich auf die Kundenwünsche einzugehen. Im Gegensatz zu Sony, die sich einfach zurücklehnen und alles von selbst laufen lassen...
 
@King Prasch: Das war bei Sony aber schon immer so. Man denke an die legendäre Aussage von Ken Kutaragi zum Launchpreis von 600$ der PS3: "Die Menschen werden mit Freude einen zweiten Job aufnehmen, um sich die PS3 kaufen zu können!" :D
Microsoft ist da eher wie Nintendo: unter Druck schafft man aus der schwächeren Position heraus am meisten!
 
@LotuSan: Ja unter Druck das spricht nicht wirklich für MS. Als Xbox 360 Besitzer haben die mich beim Launch vergrault mit Online-Anbindung, Verkauf/Ausleih Begrenzung und dem ganzen anderen Krämpel den die ERST zurückgenommen haben nachdem Sie gesehen haben wie die PS4 davonzieht. Von daher nix mit "auf Kunden hören" ohne erst vom Kunden eine geklatscht zu bekommen. Gibt ja auch 100 Spots in denen sich Sony über dieses vorgehen zum Launch lustig macht. Daher haben die einen Misserfolg sichtlich verdient.
 
@movieking: Online-Anbindung.. Da war MS mal wieder zu früh der Vorreiter, wie bei Vista mit dem Arbeitsspeicher. Die Welt war dafür noch nicht bereit, nun gibt es wohl kaum noch Geräte die nicht per WLAN etc. zu Hause verbunden sind.
 
@movieking: Zum Launch gab es sowas nicht. Der Launch war komplett von dem 24h-Online-Check (es war kein Daueronline geplant!) befreit oder der Thrid-Party-Gebrauchspieleregulierung (eine Sperre war nie angedacht!). Ich find es sogar bis heute schade, dass die Konsole nicht so auf dem Markt kam, denn somit hätte es mehr Cloudfeatures gegeben. Und siehe heute, nun gibt es in Wirklichkeit Spiele, die immer online sein müssen, wie Titanfall, Need for Speed, The Crew usw...
 
@movieking: Es ging nur um den 24 Stunden Ping und der hätte extrem viele Vorteile. Es scheint eine menge Leute zu geben die sich sehr gerne noch die Disk Version kaufen wollen, für diese ist der 24 Stunden Ping ein Segen, - da man sowohl die Disk hat aber diese nicht mehr im Laufwerk liegen lassen muss.

Die Konsolenspiele sind seit dem PS3 Zeitalter eh auf das zwangsweise installieren getrimmt, die Disk rotiert ja überhaupt nicht mehr ständig beim Spielen im Laufwerk, sondern sie ist ein reines Installationsmedium, mehr nicht. Obwohl überhaupt kein Spieledaten-stream mehr zwischen Konsole und BluRay ausgetauscht werden muss, bis auf die Copyright-abfrage, - kann man die Installationsdatei nicht ohne Disk abspielen. Das ist quatsch und unnötig. So wie es jetzt ohne 24 Stunden Ping ist, blockiert die Gamedisk das Laufwerk und tut dabei nix weiter.

Für die Digitalkäufer ist noch schlimmer, seit der Abkehr vom 24 Stunden Ping gibt es kein Familysharing mehr. Ich kann mein digitalen Käufe nicht meinen Kumpels ausleihen, das sollte aber ursprünglich so kommen.
 
Titel sagt ist so. Text sagt ist vielleicht eventuell so... ohne Worte
So oder so... Halo gibt kurz einen Schub und das wars.

Weder für die Box noch für die Ps4 steht ein Weihnachtskracher an.
 
Hab vor 3 Tagen nen Sony trailer gesehen. Kurz mal auf die unteren Saetze geachtet steht da eigentlich nur (Nicht alles verfuebar was sie hier sehen) - (Keine echten Spielscenen) - (Kommt erst 2016)... Das war eigentlich bei allen Auschnitten dort so
 
Zitat:"Bisher hat keine der Marketing-Maßnahmen Microsofts gegriffen. Stets verkaufte sich der große Konkurrent Playstation 4 von Sony besser. Das hat sich nun aber geändert. Die Marktforscher nannten zwar keine konkreten Verkaufszahlen, kürten Microsoft aber zum Sieger für den letzten Monat auf dem US-Markt. ". Habe auch keine konkreten Verkaufszahlen, aber ich küre jetzt mal, weil mir grad so ist den PC zur besten Spielekonsole. Den Artikel hätte man sich echt sparen können, Glaskugelfraktion!
 
@Roger_Tuff: Die NPD erhebt seit zig Jahren die Verkaufszahlen. Früher wurden die auch noch veröffentlicht, aber das haben die vor ein paar JHren eingestellt und es bleibt heute den Herstellern überlassen, ob sie die Zahlen veröffentlichen. Bisschen Recherche wär ganz gut.. ;)
 
@Roger_Tuff: Trotzdem ist der Pc für mich nicht die richtige Spielkonsole.. Wenn man die PS4 oder Die One hernimmt sind wir je nach Bundle bei einem Preis von 3 bis 500 Euro. Beim PC kommt man gleich mal auf 2000 €uro also das 5 fache. Nochdazu musst du dir dann einen Mega Monitor kaufen. Die Konsolen schließt du einfach auf deinen Tv oder deinen Beamer an.
Dazu kommt noch man muss ständig aufrüsten. Die Games für die Konsolen werden für die Konsolen programmiert. Und sehen Top aus. Da steht ein Aufpreis von 1500 €uro mit ständigem aufrüsten nicht dafür.

PC Teuer - Spiele günstiger. Vor allem download Code´s
Xbox One - guter preis . Spiele Preise auch O.k
PS4 - guter preis. Spiele immer etwas teurer als für One

Ich liebe meine One...

Sony hat meiner Meinung einfach nur den Namen Playstation den jeder kennt. Nach der Xbox wird einfach weniger gefragt da sie einfach für viele gar nicht angesehen wird. Wenn die Xbox Playstation heißen würde wäre sie von anfang an gleich gut verkauft worden.
Aber ich glaube mit dieser Werbung hier wird die Konsole sehr gut verkauft werden.
Desto mehr verkaufte One´s desto mehr exklusive titel (kann also nur gut für uns sein.)

Vorallem hat Microsoft so richtig alles richtig gemacht.

Abwärtskompatibilität
EA Access (nur bei One) viele Gratis Spiele
Win 10
bald kommendes Direct X 12
günstigere Games
ständige Updates
auch im Microsoft Store bekommt man oft gute Games günstig oder Gratis.
Xbox Live nur ab 24,90 bei g2a zb.
 
Auch den November hat Microsoft gewonnen. Die Xbox One verkauft sich in den USA um 100.000 Geräte mehr als die PS4 und frisst dabei den Vorsprung aus Europa auf.

Des Weiteren sind bei den US Zahlen noch zu bedenken, dass circa 200.000 PS4 Geräte von den USA aus nach Latein Amerika verkauft / exportiert werden. Bei den 700.000 verkauften PS4 Geräten bleiben nur 500.000 in den USA selber, da SONY ihre PS4 nicht in allen Latin Staaten veröffentlicht hat

In Latin Amerika ist die Xbox One absoluter Marktführer und dort auch offiziell veröffentlicht. Leider werden bei den weltweiten Zahlen nicht die Verkaufszahlen aus Südamerika berücksichtigt, allerdings jene unwesentlchen aus dem aiatischen Bereich, wo die PS4 natürlich weit vorn ist aber im Vergleich zu Südamerika ein unwesentlicher Marktanteil.

Bei den gesamten Verkaufszahlen sieht es noch schlimmer für SONY aus. von 30 Millionen verkauften PS4 Geräten gehen 4 Millionen in ein schwarzes Loch namens Südamerika, bleiben 26 Mio übrig. Microsoft bekommt zu seinen 18 Mio verkauften Einheiten noch 6 Mio aus den nicht berücksichtigten Latin Staaten dazu und pendelt sich bei 24 Mio verkauften Einheiten ein. Die Differenz zu den offiziell von Microsoft bekannten bisher 30 Mio. shipping Consoles, sind Xbox360 Geräte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte