Windows 10 "Herbst-Update" wird jetzt an alle Nutzer ausgeliefert

Es ist soweit, Windows 10 Version 1511 ist da. Ab sofort liefert Microsoft das bisher unter dem Codenamen "Threshold 2" entwickelte erste große Update für sein neues Betriebssystem an die breite Masse der Anwender aus. Das "Herbst-Update" kommt wie erwartet in Form ... mehr... Windows, Windows 10, Leak, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 10 Preview, Build 10151, Windows 10 Build 10151 Bildquelle: Microsoft-News Windows, Windows 10, Leak, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 10 Preview, Build 10151, Windows 10 Build 10151 Windows, Windows 10, Leak, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 10 Preview, Build 10151, Windows 10 Build 10151 Microsoft-News

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei mir findet Windows Update noch nichts. Kommt das Update in Wellen oder - wie an Patchdays - er um 19 Uhr?
 
@Mister-X: "According to the blog post, at this moment, the update is "US-only at availability", which would explain why some users aren't getting it." aber ich weiß nicht inwiefern das stimmt
 
@RubyDaCherry: Naja - Microsoft kennt man ja - da hat man schon 14 stunden den 12. und dann wird es erst mal in den US freigegeben. Weltweit - Soon
 
@-adrian-: Vllt stimmt es auch nicht! :) Ich habe es nur eben gelesen und dachte ich poste es mal. Aber ja wenn releasen, dann gerne in Wellen aber bitte nicht so Länder spezifisch.
 
@-adrian-: In Redmond ist der 12.11.2015 6.58Uhr... Weiß also nicht wo du die 14 Std her ziehst....
 
@RubyDaCherry: Das bezieht sich doch nur auf das Pen-Feature von Cortana.
 
@Mister-X: Bei mir Läd er es
 
@Mister-X: Jep, bei mir hat es die Pro gerade fertig runtergeladen :)
 
@Mister-X: Ja Pro Version
 
@Ashokas: Habe die Pro Version hat aber nicht gefunden, kommt wohl etwas später bei uns
 
@Mister-X: Bei läuft das Update gerade, sowohl auf Laptop als auch Tablet
 
@Mister-X: Hast du OOSU10 benutzt? Wenn ja, könntest du das Aufschieben von Upgrades Aktiviert haben und dann findend Win 10 dieses Upgrade nicht.
 
@klink: benutzt ja, allerdings nur auf einer der Kisten. Die Option war aber zu keiner Zeit aktiv.
 
@Mister-X: Dann zieh dir einfach die neue ISO und führe damit das Upgrade.
 
@klink: schon fertig. den grund wüsst ich aber dennoch gerne.
 
Xbox und Home User kriegen es auf jeden Fall schon. Es gibt auch neue ISO's auf MSDN. Nur für LTSB fehlen die ISO's. Einige Pro User melden sie bekommen noch nichts, ich als LTSB User habe ebenfalls noch nichts.
 
@RubyDaCherry: Ah, deshalb also. Habe auch Pro. LTSB dauert ohnehinn länger, glaube ich gelesen zu haben.
 
@Mister-X: Mach kein Mist! Habe mich auf heute gefreut... Wo hast du das gelesen?
 
@RubyDaCherry: naja, hab mal darauf geschlossen: http://www.golem.de/news/windows-10-unternehmen-verzichten-mit-ltsb-zunaechst-auf-den-edge-browser-1506-114572.html
dass neue releases später kommen, hab ich nicht schriftlich, aber bei Ubuntu LTS ist es ja ähnlich.
 
@RubyDaCherry: Hast du die Lizenz über die Firma bekommen oder wie bist du an LTSB ran gekommen?
 
@RubyDaCherry: Mit LTSB wirst du das Update auch nie bekommen.
 
@RubyDaCherry: Noch so Leute die wohl die LTSB Illegal beziehen und von den Funktionen keinen Ahnung haben... Du kannst nämlich lange auf das Update warten xD
 
@L_M_A_O: Wie bitte? Lasse solche Unterstellungen doch, bzw warum noch so Leute? Wer benutzt die Version denn noch? Anscheinend bin ich der einzige, der sie benutzt und auf das Update wartet.
 
Ich hoffe die Iso wird bald bereit gestellt. Würde das Teil gerne sauber installieren.
 
@cuarenta2: Es gibt schon neue ISO's auf MSDN zum downloaden.
 
@cuarenta2: Iso ist schon da http://software-download.microsoft.com/pr/Win10_1511_English_x64.iso?t=e79611cb-447e-4e4a-b317-0b6ef003d29b&e=1447424626&h=cb1f85e9440ba878fd8ca7807e5af61a bzw http://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows10ISO :)
 
Wird das Media Creation Tool jetzt auch schon direkt mit dem neuen Build das Image auf dem USB Stick aufbauen?
 
@-adrian-: Lad die ISO und schau rein oder warte auf einen Blogeintrag von MS. ;)
 
@Vietz: An welcher Stelle in der ISO erkenne ich, ob es sich um TH2 handelt?
 
@Morku90: ist TH2. 10586.0.151029-1700.th2
 
@Morku90: Also die ISO heisst 1511 .. die frage ist wann ich das beim Media creator tool erkenne :)
 
@-adrian-: Ich würde die ISO Mounten und schauen, ob das Änderungsdatum der meisten der Dateien vom 30.10. sind. Erstelldatum könnte das von heute sein.
 
@-adrian-: ich denke mal das sollte man per feedback weitergeben. Oder das wird mal irgendwann nachgereicht.
 
@-adrian-: Nope, ich habs gerade versucht und noch die alte Versions bekommen.
 
@Johnny Cache: Hol dir mal die neueste Version vom Tool von http://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows10ISO Bei mir scheint es die neue Version zu sein. Änderungsdaten - wie gesagt - vom 30.10.
 
@Mister-X: Tatsache! Das Tool scheint wirklich eine veraltete Version zu ziehen wenn man sich vorher nicht die neuste Version davon besorgt.
Wie därmlich kann man eigentlich sein? Das eliminiert doch eigentlich den kompletten Sinn eines solchen Tools, oder?
 
@Johnny Cache: Der wird intern ne Liste an File haben, die er laden soll. Und die wird halt nicht aktualisiert.
 
@Mister-X: Anstatt sie, wie es sich eigentlich gehört, direkt vom Server zu holen.
Das Mindeste was man aber hätte erwarten dürfen ist, daß das MCT überprüft ob eine aktualisierte Version vorliegt und diese vorher runterlädt.
 
@Johnny Cache: Kann man in dem Tool nicht mehr auf Home und Premium download unterscheiden?
 
@-adrian-: Ist Multi, heißt man kann wenn man bei der Installation keinen Schlüssel eingibt auswählen was man gerne möchte.(war vorher bei der Pro ISO auch bereits so).
 
@L_M_A_O: In meinem Fall hat er noch Pro und Home unterschieden beim vorherigen Aufbau. Vllt lag es aber auch daran dass ich den USB Stick genutzt habe.
 
Bei mir kommt es grad aufm läppi an, aufm PC rührt sich nichts^^
 
@adretter_Erpel: bei mir aufn pc auch nicht.
 
@xerex.exe: naja, es läuft ja nicht weg :-)
 
Gefühlt ists flotter als die insider preview auf dem selben Gerät, als 10240 eh.
 
Kommt heute auch die Mobil-Version fürs Lumia?
 
@Ule: Laut Blog Eintrag von Terry Myerson: "Windows 10 also starts rolling out to Xbox One today and select mobile phones soon." Tja, was auch immer soon wieder bedeuten mag.
 
@Ule: Okay, heute und die nächsten Tage keine neue Build...: http://www.winbeta.org/news/no-windows-10-mobile-build-for-a-few-more-days
 
Wunderbar, alles auf Stand. Die Updates, die für 10586.0 nachgeschoben wurden, heben die Build auch auf 10586.3. Also alle, die die Insider Preview haben, müssen nix weiter machen.
 
"Gleichzeitig mit dem Windows 10 Herbst-Update halten außerdem diverse neue Enterprise-Features Einzug..."
Welche Features sind das konkret?
 
unveränderte iso wäre nicht schlecht. möglichst jene die die keyabfrage erfordert im setup un man dann überspringen kann um auf die pro zu kommen. sonst zeihts nämlich den uefi win8 key in home raus und ich hätte somit auch win10 home statt pro wie bisher
 
@scary674: https://www.microsoft.com/en-us/software-download/techbench
 
@Morku90: ja den link hatte ich aber die server sind ja mehr als tot... aktuell bräuchte ich für den download etwa eine woche bei dem speed laut anzeige.
 
@scary674: Ja, ich auch, aber dafür kann ich nix ^^ Also morgen wieder probieren.
 
Naja hoffenltich tut sich bei bis heute Abend zu einer halbwegs normalen Zeit noch was :)
 
kann man das update irgendwie pushen?
 
Habe eben manuell nach Windows Updates gesucht, um dieses Herbst-Update herunterzuladen (Win 10 Pro x64, keine Optimierungen o. Ä., nur der Windows Defender wurde manuell von mir deaktiviert). In der Vergangenheit wurden alle Updates fehlerfrei heruntergeladen und installiert. Nun bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Beim Installieren von Updates sind Probleme aufgetreten. Wir versuchen es allerdings später noch einmal. Falls dieser Fehler weiterhin auftritt und Sie im Web suchen oder sich an den Support wenden möchten, kann dieser Fehlercode hilfreich sein: (0x80244022).

Ich habe bereits unter Systemsteuerung > System & Sicherheit "Probleme mit Windows Update beheben" ausgeführt. Ergebnis: Windows Update-Komponenten müssen repariert werden. Behoben.

Der Fehler tritt aber immer wieder auf. Reife Leistung von Microsoft. Mein System ist sehr gepflegt und definitiv nicht zugemüllt. Hat evtl. jmd. einen Tipp? Würde nur ungern neu aufsetzen, weil ich dann wieder ewig viel Zeit beim Programme neu installieren verlieren würde... Grml
 
@4pple: Ich prüfe auch gerade alle 10 min und jedes 2te mal kommt diese Fehlermeldung. Klicke ich auf Wiederholen gehts dann meistens => Glaube da ist einfach etwas überlastet.
 
@mike4001: Super, vielen Dank für die schnelle Rückmeldung
 
@4pple: Den Fehler erhalte ich gerade ebenfalls, aber ohne das er vorher irgendwas runterlädt. Ich vermute, dass WU zwar was findet, aber wegen Überlastung Probleme hat TH2 zu beziehen, also Fehlermeldung. Nach erneutem suchen heißt es wieder "Mein Gerät ist auf dem neuesten Stand."
Mein Netbook hingegen (x86) ist schon fleißig am runterladen.
 
@Morku90: Danke für die Info!
 
@Morku90: Sind bei beiden Geräten die P2P-Weitergabe von Updates via Internet (de)aktiviert?

Würde mich mal interessieren, ob MS die Rechner bevorzugt, welche die Funktion aktiviert haben (damit es schneller weitergegeben wird, würde ja Sinn machen)
 
@Flanders47: Bei beiden deaktiviert. Auch lokal.
 
@Flanders47: Ich habs bei beiden aktiviert, aber bislang wurde nur das laptop upgedatet.
 
@4pple: bei mir hatte der schon 90% geladen, dann einen Fehler angezeigt und jetzt installiert er jedes mal wenn ich auf Updates suchen gehe meine HP-Druckertreiber 3-4 mal und sagt dann, dass der nichts gefunden hat...
 
@4pple: Ähnliches Problem bei mir. Zuerst wird mir die Fehlermeldung angezeigt wie von Dir beschrieben. Nachem ich das Update neu angestoßen habe wurde zunächst ein kleineres Update runter geladen und installiert, anschließend wurde das große Update runtergeladen und versucht zu installieren. Dies hat nicht geklappt und ich bekomme die selbe Fehlermeldung angezeigt wie zuvor. Also die Suche nach Updates nochmal angestoßen, seit dem wird mir nur angezeigt, dass mein System auf dem neuesten Stand sei und keine Updates vorliegen. Die Downloaddateien liegen aber definitiv auf meinem Rechner.

Ganz ehrlich? Wenn es nicht klappt werde ich es lassen. Es liegt an MS eine saubere Updatefunktion zu implementieren. Meine Lebenszeit kann ich auch anders verschwenden.
 
@4pple: bei euch kommt wenigstens was, mein win is angeblich auf dem neuesten stand..
mal schauen ob das heute noch was wird :/
 
Surface Pro 3 lädt es gerade runter mein Netbook und mein Tower wollen noch nicht
 
Wo parkt Windows-Update eigentlich die Updatedatei? Ich habe insgesamt drei Windows 10-Partitionen und habe keine Lust alle drei Partitionen direkt über Windows-Update zu aktualisieren. Man kann das doch mit der Updatedatei bestimmt auch manuell machen, oder?
 
@miranda: Einfach einmal die neue ISO (z. B. mit dem Media Creation Tool) laden und dann einfach von der "Updaten" :-)
 
@DarkKnight80: Ah, ok danke.
 
Bei mir schlägt das Flash Player Sicherheitsupdate für den Internet Explorer fehl!!! KB 3103688 ist das! Folgerichtig geht es bei mir nicht weiter!!! :( Habe es jetzt x mal versucht, auch manuell habe ich das Update heruntergeladen und versucht es zu installieren. Jedes mal Fehler!!! Solange ich dieses Update nicht installieren kann, komme ich an das andere Update nicht ran. :O Hat jemand ne Lösung oder das gleiche Problem?? Bitte um Hilfe! Danke
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Schon mal dieses Tool versucht?

http://download.microsoft.com/download/F/2/2/F22D5FDB-59CD-4275-8C95-1BE17BF70B21/wushowhide.diagcab
 
@crmsnrzl: Okay, mal ausprobieren. Danke.
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Ist der IE bei dir im System vielleicht deaktiviert und macht daher Probleme?
 
@Aaron 86: Nein der läuft. Habe ich vorhin getestet, aber trotzdem danke.
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Flash deinstallieren, dann updaten geht auch nicht?
 
@adretter_Erpel: Flash ist doch seit Windows 8 im Internet Explorer integriert. Da kann man nix deinstallieren. Aber trotzdem danke.
 
Könnt ihr bei der neuen Version von dem Media Creation Tool auch nicht mehr die Windows Version auswählen? Früher stand da Home und Pro, jetzt nur noch Win10 und Win10 N bei mir?
 
@Jedi123: Die ISO enthält Home und Pro.
 
@Jedi123: Wird wohl einfach 2in1 sein. Wenn du möchtest, dass die Iso nur noch für Pro ODER Home taugt, dann kann man das "Feature"ganz schnell und einfach "nachrüsten". ;)
 
@Jedi123: windows isos enthielten schon immer alle versionen.. welche version letztendlich installiert wird stand in einer datei namens ei.cfg, wenn man diese gelöscht hat gab es ein auswahl menu bei der install in dem man zwischen allen versionen (home, pro, ultimate, usw.) auswählen konnte..
musste man bei einigen versionen wie zb. ultimate auch machen, da es dafür keine eigenen isos gab..
denke das es bei win 10 auch nicht anders ist.. einfach mal ne iso mounten und schauen ob da noch ne ei.cfg drin ist..
 
Hat es jemand schon installiert?
Mich würde brennend interessieren ob das ein komplettes OS Update ist oder wie ein Servicepack analog zu anderen Windows Updates eingespielt wird?

Das ist nämlich entscheidend dafür ob ich meine Systemplatte entschlüsseln muss oder nicht (Truecrypt verschlüsselte Systemplatten können ein OS Update nicht ab da der Bootloader aktualisiert wird)
 
@cathal: Es ist ein komplettes OS-Update. Keine Ahnung ob oder ob nicht der Bootloader geändert wird, aber geupdated wird eindeutig im Setup-Modus wie bei der Erstinstallation und nicht einfach mal kurz Windows-Update durchrennen lassen, neu starten und das wars.
 
@NewRaven: Das heisst: Es werden etwa 6 GB heruntergeladen? Aber die Programme und Einstellungen des aktuellen Systems bleiben erhalten?
 
@EPA: Ja.
 
@NewRaven: Verflucht, dann muss ich entschlüsseln, solche Updates hat Truecrypt bisher nie überlebt...
Wenigstens muss es nur die SSD sein, danach wieder mit dem alten Passwort verschlüsseln und dann werden auch die anderen Platten wieder gemountet...

Das sollten die mal schleunigst ändern.
 
@cathal: Das bezweifel ich, das der Entwickler von Truecrypt das Problem jemals behebt. ;)

Und Microsoft hat mit dem Problem ja nichts zu tun.
 
@Stefan1200: Ich meinte Microsoft, es gibt keinen Grund bei einem Update von 10 auf 10.1511 den Bootloader zu überschreiben

Das Update habe ich inzwischen gestartet, dann viel mir ein das es nciht klappen wird und genau das ist passiert. Denn wie schon beim Update von 8.1 auf 10 blieb das Update bei 23% hängen.

Der Grund ist, daß ich zu viele Platten im Rechner habe (10 Stück mit insgesammt 3 SATA Controllern) Da werde ich wie zuvor alle bis auf die Systemplatte abstecken müssen, Updaten, und wieder anstecken...

Nerfig. DAS sollte Microsoft definitiv in den Griff bekommen.
 
Die Insider ISO ist identisch mit der heute veröffentlichten Final. (10586.0) Die Version 10586.3 bekommt man erst nachdem man das kulmulative Update installiert hat. Winfuture bitte korrigieren.
 
Keine Microsoftwebseite öffnet sich ...scheint alles überlastet zu sein
 
Ich lade auch schon seit etwa 16:00 Uhr. 13% sind geschafft!
 
@EPA: Habs geladen und dann bei der Installation. Es ist ein Fehler passiert. Hab jetzt immer noch die alte Version auf dem Rechner und das Update findet keine Aktualisierung mehr.
 
Laden des Updates abgebrochen und findet es aktuell nicht wieder! Überlastung der Microsoft-Server?
 
Installiert. Die Windows-Suche (aka Cortana) stürzt ab wenn ich drauf klicke. In Ereignisanzeige sieht man das es abstürzt. Microsoft Edge funktioniert auch nicht mehr, schließt sich direkt wieder beim Start. Fängt ja gut an dieses "Windows as a service" :(
 
alles merkwürdig...
1 lappi mit Home geupdatet,
1 Lappi mit Pro kann kein update finden,
1 Desktop Home kann kein Update finden
1 Desktop Pro kann kein update finden o.O *narf*
 
@Eagle02: Wie lange hat das Update auf dem Lappi mit Home denn gedauert? Geht alles? Suchen, Microsoft Edge?
 
@EPA: Das update ging schnell. Runterladen vielleicht 10 min, Update auch in etwa so um den dreh. Mußt das ganze nur 3 mal machen *hrmsch* jedesmal beim Neustart sagte er was von wegen Fehler bei der Initialisierung des Neustarts für Update. Beim 3ten mal hat er es dann aber gemacht.
Edge Funzt, Cortana auch. Probleme bis jetzt hab ich noch keine.
 
@Eagle02: Bei mir ähnlich. Ist dein einer Laptop mit 32 Bit ausgestattet? Hatte es bereits die Updates vom Patch-Day am Dienstag eingespielt? Mein eines Netbook mit 32 Bit hat sofort das Update gefunden. Der Patch-Day vom Dienstag war nicht installiert. Keine Ahnung, ob eins von beidem im Zusammenhang steht...
 
@Morku90: nope ist ein 64 bit system und nein hatte den Lapi seit ca 2 Wochen nicht mehr an ergo keine Updates seit guten 2 Wochen.
der 2te Lapi aber genau das selbe außer das er halt Pro statt Home Version hat.
die Desktops laufen allerdings täglich und haben alle aktuellen Updates.
 
Bei mir wird immer noch nichts gefunden...
 
@adrianghc: dito, da kommt nix
 
Für alle die es nicht finden, nutzt einfach das Media Creation Tool.
 
@AdlerWolf: Um zu Prüfen ob das ISO die richtige Version hat.

- ISO Öffnen
- Rechtsklick auf setup.exe
- Eingenschaften und Details
- Dort muss unter Version 10.0.10586.0 stehen
 
@AdlerWolf: Hat funktioniert mit FullSpeed.
 
und das funktioniert mit dem Media Creation Tool, so wie ob es als windows update kommt?
 
@gtidnl: Jo
 
@AdlerWolf: also einfach Media Creation Tool starten und updaten ohne datenverlust?
 
Beim ersten Versuch hat es bei mir abgebrochen.
Danach kam eine Meldung das ich Daemon Tools deinstallieren muss!
Jetzt mal schauen was er weiter macht!

Edit:
Also bei mir lief es danach problemlos durch!
 
Hauptsache mir zerschießt es nicht wieder Windows 10 wie die Tage beim Update. Da ging nichts mehr und Windows 10 startete immer wieder neu mit einer Fehlermeldung. Musste alles neu aufsetzen und bin noch gar nicht mit allem fertig ...
 
Achtung neues MediaCreationTool von Microsoft unter dem Link http://windows.microsoft.com/de-at/windows-10/media-creation-tool-install runterladen, wer ein neues ISO-File braucht, die alten funktionieren nicht mehr, denn es gibt nur mehr gemeinsame ISO-Files für Home und Pro!! Hier ist noch ein altes verlinkt!
 
Danke für diesen nicht ganz unerheblichen Hinweis an dieser Stelle *thumbsup*.
 
@lysar: Hatte mich auch gewundert, warum sich nach dem Update nix getan hat.
 
kann man das update pushen?
 
Diese Updatepolitik kotzt doch nur an.
 
@Thermostat: Gibts da auch noch ein paar Argumente? Was stimmt mit den nicht?
 
@terminated: Weil ich nun wieder den ganzen app rotz dazu bekomme, den ich entfernt habe.
 
@Thermostat: Bekomme oder bekommen habe? Würde mich auch interessieren, ob dann die Einstellungen auch regedit und so alles erhalten bleibt, oder ob man das alles wieder neu machen muss :/
 
Hat mit dem Media Creation Tool wunderbar geklappt :)
 
1511 :D Ubuntu lässt grüßen^^

Bekommt man eigentlich wenn man jetzt ein Upgrade von 7 durchführt gleich die 1511 oder muss man dann nochmal ran?
 
@OttONormalUser: Du kannst davon ausgehen, daß du immer die aktuellste Build bei einem Upgrade bekommst.
 
@miranda: Dacht ich mir schon, Thx.
 
Seltsam & komisch, erst wird das Update gefunden, lädt ein Weilchen, dann Fehlermeldung, dann: Ihr Gerät ist auf dem neuesten Stand.
 
@koech: So geht es bei mir auch die ganze Zeit. Ich überprüfe jetzt schon regelmäßig seit 17:00 Uhr auf Updates, aber jedes mal wieder dasselbe.
 
Sollte mit diesem Update nicht die Möglichkeit eingeführt werden, die Fensterrahmen einzufärben? Oder verwechsle ich da etwas?
 
@Heimwerkerkönig: Ja, das ist richtig. Wechsle einfach mal die Farbe und stelle danach wieder deine Farbe ein. Dann müsste es funktionieren. Oder wenn nicht, dann schau mal, ob du die Option mit "Farbe auf Taskleiste, Startmenü..." aktiviert hast.
 
@Windows 10 Fan: Danke!
 
Hallo! Bei mir hat Windows-Update auch bis eben nichts gefunden. Hatte mit dem Tool O&O ShutUp10 alle Spy-Funktionen deaktiviert. Habe gerade alles wieder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, Windows neu gestartet und nun wird das Update geladen. Vielleicht liegt bei einigen auch dort die Ursache. Viel Glück. PS: Habe die 64bit Pro Version.
 
@chaoz: nein, kein Zusammenhang reproduzierbar ...
 
Installation Failure: Windows failed to install the following update with error 0x8024200D: Upgrade to Windows 10 Pro, version 1511, 10586.
 
Update hat angefangen, der Computer hat auch ein Neustart hingelegt und ist dann bei diesem Schwarz/Weiß Update Fenster bis 40% gekommen und plötzlich stand dann "die vorherige Windows Installation wird wiederhergestellt".. .Wasn da kaputt :( Mal gucken obs aufm Laptop und Tablet besser läuft.
 
Ohne Probleme Update ist auf dem PC installiert.
 
Noch jemand der bis jetzt kein Update angeziegt kriegt?
 
@Jedi123: hier ist noch jemand wo es nicht funktioniert
 
hier das gleiche. 2 laptop und 2 Rechner nichts
 
Windows 10 Enterprise 64-bit und noch kein Update! Woran das wohl liegt?
 
@Richard1884: Bei mir das selbe
 
Windows Update ist doch der letzte Mist, da lädt er das Update komplett runter, um mir dann zu sagen es trat ein Fehler auf, eine erneute Suche bringt nichts.
Was bitte hat WU jetzt eine Stunde lang gemacht? Außer meine Zeit, Strom und Bandbreite verbraucht?

Sorry, aber so einen schlechten Updatemechanismus gibt es nur bei Windows, langsam geht mir das echt auf den Keks...... runterladen 0-100% ---- vorbereiten 0-100% ---- neustarten 0-100% ---- 3 mal neu starten mit %anzeige ---- es dauert nicht mehr lang, haben sie Geduld, gleich ist es soweit, es dauert länger als üblich..... bla blah blah !

Linux: runterladen, installieren, neu starten, fertig, SO geht Upgraden!
 
@OttONormalUser: Dann bleib bei deinem Linux misst *Punkt*
Hier gehts ums Windows 10 Update.
 
@Sweet_Chegga: Ja, und darüber hab ich mich aufgeregt, das darf ja wohl noch erlaubt sein. Ich nutze schließlich beides, und kann eben vergleichen!
Wenns dir nicht passt, muss du ja nicht antworten, kannst ja weiter die sinnfreien Update-Texte beim Windows Update lesen ;)
 
@OttONormalUser: Vergleiche sind erlaubt, allerdings sollten sie dann fachlich korrekt vorgenommen werden; sprich, wenn Du von "Linux: runterladen, installieren, neu starten, fertig, SO geht Upgraden!" redest, dann ist das mit der aktuellen Windows Iso (erstellt durch die neueste MCT Version) genauso problemlos möglich ...
 
@lysar: Ich rede aber vom Update-Mechanismus, sprich WU und eben in meinem Fall Muon-Updater, und der funktioniert eben besser als WU.

Warum soll ich mit ner ISO installieren, wenn es mit WU gehen sollte? Mach ich unter Linux ja auch nicht, weil obsolet.

Es ist ja nicht nur beim Upgraden so, WU macht diese Faxen ja immer, sprich ewig suchen, runterladen, vorbereiten, installieren, bei runterfahren nochmal installieren/konfigurieren, das selbe beim wieder hochfahren, etc. pp.
Und darüber reg ich mich eben auf, weils nervt.
 
@OttONormalUser: Den Ärger über das verpatzte Update kann ich nachvollziehen. Sowas ist mies. Jedoch hat das nichts mit der Update-Technik zu tun. Bei Windows war es schon immer das Problem, dass gewisse Systemteile nicht einfach so aktualisiert werden können und diese nach einem Neustart gleich korrekt arbeiten. Da muss schon eine gewisse Ordnung her. Erst wird herunter geladen, dann werden diesbezüglich Einträge in der Registry vorgenommen und Dienste die aktualisiert werden sollen, für den Neustart deaktiviert. Dann kommt der Neustart. Und erst, wenn dieser durchgeführt ist, können die Programmteile aktualisiert werden. Im schlimmsten Falle muss nun noch einmal neu gestartet werden um die Dienste direkt mitzuladen. Und erst dann ist das Update, sofern nicht etwas schief geht, fertig.
 
@Sweet_Chegga: Man beachte die linguistische Feinheit zwischen "misst" und "Mist".
 
@lysar: Ich habe *Mist* mit absicht in die länge gezogen, wobei 3 x s wäre besser gewesen hast recht :)

@OttONormalUser: Ja mag sein aber solche Updates sind ja nunmal da um solche fehler auszubügeln, wenns beim ersten mal nicht klappt dann eben beim 2ten mal ! Das Windows 10 noch nicht fertig ist wissen wir alle :)
 
@Sweet_Chegga: Es geht mir nicht mal primär um das "hat nicht geklappt", sondern um dieses unsägliche rumgeeiere bei Updates! ..... und das man bei "hat nicht geklappt" mit 0 Infos da steht warum nicht.
 
@OttONormalUser: Okay dann entschuldige, da hast wohl recht :)
Bin leicht geprägt aus anderen Foren wo gleich die Linux User hervor kriechen und immer gleich angeben wie toll doch Linux ist und alles andere so PUNKT PUNKT PUNKT ist, naja. :)
 
@Sweet_Chegga: KP, ich sag ja nicht, das Linux perfekt ist, gibt dort auch genug Fehler, die nicht sein müssten.
Ich hab nur das Updaten mal verglichen, und das geht unter Linux, für mich jedenfalls, deutlich entspannter ;)
 
da sieht man, wie Komplex Win 10 geworden ist. Trotzdem Respekt den Programmierern, die auch Fehler machen dürfen. Vergelts Gott.
 
@wolfi6767: Klar, die dürfen Fehler machen. Aber solch ein Update hat gefälligst so lange zu reifen, bis es keine Probleme mehr gibt. Der Schritt Fast-Ring, Slow-Ring, Komplettes Ausrollen war zu dicht auf einander folgend. Da hätte mehr Zeit dazwischen sein gemusst.
 
@wolfi6767: Sehe ich anders. MS "verschenkt" derzeit zwar, aber Windows war schon immer und wird es auch immer bleiben: Ein kommerzielles Produkt!

Da dürfen keine (großen) Fehler auftreten, ansonsten hat MS jeden Shit-Storm und mögliche Klagen wegen Ausfall mehr als verdient. MS ist kein Wohlfahrtsverein, deswegen erwarte ich von denen auch Qualität auf (sehr) hohem Niveau!

Darüber hinaus würde ich aber eh nach wie vor einen Bogen um Win 10 machen, wenn ich damit produktiv arbeiten müsste. Ok, dieses "Threshold 2" habe ich noch nicht installiert und auch noch nicht getestet, aber es gab bisher einfach zu viele Ecken und Kanten, die mich von einer produktiven Nutzung von Win 10 überzeugen konnten.

Im Moment nutze ich Win10 privat nur zum Spielen von Non-Linux-Games (derzeit zocke ich "The Witcher 3") oder auch für diverse Tests/Spielereien am System selbst. Wenn schon produktiv Windows zum Einsatz kommen soll, dann würde ich nach wie vor zu Win7 oder eventuell auch zu Win8.1 tendieren (letzteres ist meiner Meinung nach besser als sein Ruf ist).
 
mache es nu mit dem Media Creation Tool
 
Ich hab es mit den Media Tool gemacht und trotzdem hab ich immernoch 240 version drauf.
 
@OnePlayaz: Alte Version vom Media Tool genutzt
 
@AdlerWolf: Nein hab die neue von Microsoft auf der HP genommen
 
@OnePlayaz: brauchst das neueste mct anscheinend..
 
@danomator: mct ??

kannst du mir einen link schicken oder so von der neusten version. blick da nicht durch
 
@OnePlayaz: media creation tool..
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
auf tool runterladen klicken und dann starten und auf jetzt upgraden drücken.. dann läd es die iso runter..
 
@danomator: hab ich auch so gemacht aber hab immernoch 240
 
Windows 10 "Herbst-Update" wird jetzt nicht an alle Nutzer ausgeliefert
 
neuste media tool version laden
 
ja von microsoft aber geht nicht
 
ich frag mich was diese peer to peer update funktion bringen soll, wenn manche leute schon vor stunden das update über die normale windows update funktion gekriegt haben und bei mir sagt es immer noch mein win is auf dem neuesten stand..
werd jetzt mit dem mct upgraden..
 
@danomator: Nun ja viele User haben diese Funktion deaktiviert "nehme ich mal an" gab ja Videos dazu, auch hier auf WF, wegen privatsphaere etc. daher laeuft dann ein p2p Netz dann nicht.
Belegen kann ich es nicht, ist nur eine von mir eigene Vermutung.
 
@Johnydoe: daran dachte ich auch schon, aber da es ein opt out ist und die viele unerfahrenere nutzer die einstellungen und optionen nicht durchgehen kann ich mir gut vorstellen, das viele es auch angeschaltet haben..
evtl. muss auch der ms server erst n okay geben und mitteilen "neue updates verfügbar" das die suche die updates finden kann und es passiert eben nicht weil die server aus n latschen kippen (dachte ich mir eh schon, weil ms ja auf die idee kam das xbox dashboard und th2 am selben tag zu launchen).. dann ist es allerdings schlecht gelöst..
 
@danomator: Gut , das koennte natuerlich auch sein, so verfahren wir in unserem internen Netzwerk auch, erst muessen alle clients wissen das es neue updates gibt, und erst dann gibt es das updatet.
Und die windows Server scheinen alle sehr ueberlastet zu sein, schlecht geloest auf alle faelle, mehr Server ? nein das lohnt sich einfach nicht fuer das jedes halbe Jahr (wenn der plan so bleibt) ein groesses update kommt um nur dafuer extra Server zu haben.
Ist ja fast ueberall so, Apple mit einem neuen OS da gehen die Server mehr schlecht als recht, Games z.b. WoW die ihre neuste Erweiterung starten und die Server paar tage lahmen und und und.

Abwarten und Tee trinken (besonders gut bei meiner erklaetung ;) )
 
@Johnydoe: naja wenns sinnvoll als peer to peer lösung umgesetzt wäre könnte man sowas auch anders lösen ohne das ein server das update anstoßen muss.. klar lohnen mehr server kaum, aber für solche events wie das dashboard und th2 upgrade am selben tag wurden sicher auch wieder einige kapazitäten angemietet bei anderen firmen, wie zb. amazon.. die haben doch überkapazitäten ohne ende die das ganze jahr vermietet werden weil sie nur im weihnachtsgeschäft halbwegs gebraucht werden.. war beim launch von windows 10 im juli doch auch schon so.. da hatte ms serverkapazitäten ohne ende angemietet so etwa 40 terrabit.. zum vergleich, die leitung die in deutschland, genauer in frankfurt ankommt ist ne 42 terrabit leitung.. und da hängt ganz deutschland dran..
 
@danomator: Japp, besser ists, so mache ichs auch grad - heut nachmittag mitm laptop wars easy, aber momentan suckt des update.
 
@adretter_Erpel: naja ich hab das neue iso nun geladen, ist auch schon version 10586.. werd jetzt aber mal noch ne folge von meiner serie schaun und ins bett gehen, wenn bis dahin nichts über das windows update kommt penn ich ne nacht drüber und schau morgen nochmal..
wenn es mir dann immer noch das märchen vom aktuellen stand erzählt dann wird eben über das iso upgedatet..
achso, das iso hat es mit ca 25 mbit geladen.. zwar nur n viertel von meiner 100k leitung, aber das ging schnell..
 
@danomator: Naja, ich schaue grad Transporter3, update ist via mct nun bei 83%, dananch auch bubu :-)

guads nächtle dir^^
 
@adretter_Erpel: ebenso ^^ ich tu mir das heut nur noch an wenns über win update kommt, ansonsten halt morgen.. ich hab auch n lumia mit preview und wollte morgen dann eh mal die neuen features anschaun ^^ aber heut is iwie der bock zuende :D
 
@danomator: Des Geraffel hat nun feddisch^^ - aber du hast schon recht, irgendwann reichts.

tschüssi
 
Aufgehangen bei 23% (79% Dateien kopieren) auf einem Surface Pro 3. Wenn MS es nicht mal hinbekommt auf seinen eigenen Premium-Produkten das Update zum laufen zu bekommen... oh man. Ich glaub ich hau mir wieder 8.1 drauf, das lief stabiler und war als Touch-OS deutlich brauchbarer als Win 10...
 
@SpiDe1500: Ich bin über die ISO einmal bis 33% und einmal am anderen Rechner bis 55% gekommen ehe beide sich auf gehangen haben. Über WindowsUpdate ist bis jetzt noch immer nichts da, scheint auch besser so zu sein!
 
läuft bei mir super hatt alles gut geklappt install dauert aber gut ne stunde neue funktioen neuer defender und merklich flotter am weg thx microsoft
 
Läuft schon seit ca. 3 Stunden auf zwei Systemen

- Rechner mit Win 10 Pro (Upgrade von Win 8.1)
- Laptop mit Win 10 Home (Upgrade von Win 8.1)

Beides Version 1511 Build 10586.3
 
Solange ich dieses Update (KB 3103688) nicht installieren kann, komme ich an das andere Update nicht ran. :O Es ist zum kotzen Die Tipps halfen auch nicht... Immer die selbe Meldung:

Beim Installieren einiger Updates sind Probleme aufgetreten. Wir versuchen es allerdings später noch einmal. Falls diese Meldung weiter erscheint und Sie im Internet suchen oder weitere Supportinformationen erhalten möchten:
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Hab ein anderes Problem, die Installation des Updates ging ohne Probleme auf meinem Surface Pro 3 aber jetzt finde ich über WLAN keine Updates mehr, und es kommt diese Fehlermeldung:

Beim Installieren von Updates sind Probleme aufgetreten. Wir versuchen es allerdings später noch einmal. Falls dieser Fehler weiterhin auftritt und Sie im Web suchen oder sich an den Support wenden möchten, kann dieser Fehlercode hilfreich sein: (0x8024401c).

Wenn ich aber über Netzwerkkabel rein gehe finde ich Updates. Das ist doch Total fürn Ar.....

Wlan habe ich schon deinstalliert hat aber nichts gebracht weil ich den Treiber nicht Deinstalliert bekomme.
 
@Quasyboy: Update wurde versucht zu installieren und dann kam auch bei mir ein fehler. drückte auf wiederholen aber dann war kein update mehr da und es findet auch keins mehr :/
 
@wertzuiop123: Ich lade mir die ISO herunter und mache einen sogenannten Clean Install. Mir reicht es jetzt. Wollte eh mal sauber installieren. Bisher hatte ich nur Upgrade gemacht, aber seit der 1511 kann man ja jetzt auch den Windows 7 Key nutzen. Und da ich ja bereits ein Upgrade gemacht hatte, wird es jetzt auch mit einem Clean Install funktionieren, da ja schon Windows 10 vorher mal aktiviert worden ist (Upgrade).
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: wurde sicher wieder nach hinten in die schlange geworfen XD
wuauclt.exe /updatenow brachte auch nichts und C:\Windows\SoftwareDistribution\Download hab ich nun mal 2,5GB gelöscht. Also heruntergeladen wars...
 
@Quasyboy: Ich vermute mal, Du hattest vorher auch ein Upgrade gemacht von einer vorherigen Windows Version. Ich habe den Verdacht, dass die, die Upgrade gemacht hatten, anfälliger sind für irgendwelche Fehler. Das liegt auch an den verschiedenen Konfigurationen. Bei den einen geht es und bei den anderen nicht. Ich werde ein Clean Install machen, sobald ich die 1511 ISO habe...
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: also ich hab im juli direkt ne clean install von win 10 gemacht und hatte absolut null probleme mit irgendwas.. läuft alles rund..
 
@danomator: Ja das meinte ich ja. Du hattest von Anfang an ein sauberes Windows 10, da Clean Install gemacht wurde und dadurch keine Probleme zu verzeichnen sind.
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: nein auf dem Surface läuft ein Clean Install trotzdem hab ich seit dem Update massive Probleme mit dem WLAN bin auch schon mit dem Surface Support in Verbindung mal schauen ob die mir weiterhelfen können.
 
Das Update lohnt nicht!!! Windows10 ist trotzdem noch voll mit Fehlern und halbfertig! Es gibt z.B. immernoch die Systemsteuerung UND Einstellungen. Zudem ist Edge immer noch ohne Addons usw. Die ganzen "Apps" hat man auch wieder an der Backe. Nenene...Windows10 in VirtualBox wieder runtergefahren und weiter mit Kubuntu 14.04.3 LTS überglücklich. Unglaublich, wie viele hier alleine schon Probleme haben, das Update überhaupt zu installieren - wie schaut das weltweit aus!?! MS - Ihr habt mal wieder Müll abgeliefert!!! Ach ja Ihr Minus-Klicker - vielen Dank fürs klicken - macht meinen Beitrag erst richtig interessant!
 
@Lecter: Immer diese Linux Fetischisten ... sorry, aber hier geht's nicht um Linux.
Das Windows die Updates nach und nach verteilt sollte klar sein, man hat auch schließlich ~45x mehr Nutzer als Linux ;-)

Bei ~2% Linux sind das 90% Windows und die anderen 8% sind Mac, so sind in etwa die Zahlen.
 
@stevenwort: Und dennoch schafft es Microsoft, durch fast jedes Update wegen Fehlern in die Presse. Und genau das nervt so langsam. Die dämlichen Kommentare über Linux finde ich natürlich auch erbärmlich. Ist so, als würde man einen Brokkolie mit Erdbeeren vergleichen.
 
mit dem tool alles geklappt. läuft super!!! datenträgerbereinigung gemacht. habe nun fast 10gb mehr platz als vorher.
 
Hier immer noch kein Update um diese Zeit. Dauert ja schon recht lang. Mal schauen wies morgen aussieht.
 
Weiß jemand wie man die Caption buttons wieder auf die normale größe kriegt?
 
Ein Update auf Build 10586 wurde mir bis 22.00 Uhr auf keinem meiner Rechner ermöglicht. Ich habe mir ein Installationsmedium auf einem USB-Stick erstellt und damit auf allen Rechnern das Update von 10240 auf 10586 ausgeführt.
 
@andy1954: Bei mir wird auch immer noch kein Update angeboten - was eigentlich als registrierter Windows Insider ein Unding ist....aber nun. Wo hast Du wie genau das Update gezogen?
 
@miccellomann: MCT
 
@lysar: Danke. Hast Du es als Upgrade durchgeführt oder hast Du clean installiert?
 
@miccellomann: Upgrade mit mit neuestem MCT erstelltem Iso, alles löppt.
 
Bei mir wurde ein Update angeboten, aber der Download brach bei 60% mit einem Fehler ab und jetzt wird per WU kein Update mehr angeboten :(
 
@ConiKost: Exakt dasselbe bei mir
 
Grundgütiger, bin ich froh noch bei 8.1 zu sein und keine Bananen-Beta wie Win10 installiert zu haben.
 
hab hier mal für die Ungeduldigen einen Link für das neue Update:

https://www.microsoft.com/en-us/software-download/techbench

Unter "Select Edition" Windows 10 auswählen & "CONFIRM" anklicken
unter "Select the product Language" German auswählen & "CONFIRM" anklicken

Auf der neu geöffneten Seite runterscrollen dort erscheinen zwei Windows 10 Versionen
dort die Benötigte Version runterladen (ist eine ISO-Datei)

Hoffe es klappt bei Euch auch.
 
@Gismo1965: und du bist dir echt sicher das diese die Windows 10 ISO Build 10586 ist?
Nehmt lieber die http://www.computerbase.de/downloads/systemtools/windows-10/
das sind Win10_1511_German_x64.iso & Win10_1511_German_x32.iso
 
@Richard1884: Da die über die Microsoft-Seite runterladbaren isos exakt den gleichen Namen haben wie die bei Computerbase verfügbaren Images, kann man da doch davon ausgehen... Computerbase hat diese vermutlich auch nur bei Microsoft runtergeladen, und registrieren muss man sich für den Image-Download bei Microsoft auch nicht...
 
@Richard1884: aber erst nach Registrierung!
Nein Danke!
 
Genial. Ich hab mir die neue Iso runtergeladen und neu installiert.
Ergebnis: Winodws braucht jetzt 10 mal so lange zu starten...
Bravo MS, bravo...
 
@Freudian: Das ist das neue Feature, dass extra eingebaut wurde, um die Kaffeetrinker zufrieden zu stellen. Wenn die sich Morgens an den Rechner setzen und einfach nichts passiert, denken sie wohl daran, dass sie die Kaffeemaschine fertig machen wollten. :-D
 
@SunnyMarx: It's not a bug ... ^^
 
@SunnyMarx:
Ich finde das nicht mehr witzig. Nicht nur dass der Rechner anstatt 5 Sekunden nun 50 Sekunden braucht um zu starten, er bleibt auch manchmal hängen beim starten und es gibt immer noch einen Bluescreen beim ersten Start, nachdem man irgend eine Karte umgesteckt (Grafikkarte, M.2 SSD, etc) hat.

Die Downvotes sind hier wieder bezeichnend. MS ist unfehlbar...
Und dann stellen sich tatsächlich welche hin und sagen stolz und ohne Scham, dass Windows 10 stabilier ist als Windows 7 oder 8.
Unfassbar...
 
@Freudian: Ist es ja auch - meist liegts am Benutzer wenn was nicht funzt oder an dessen Kinfiguration des Systems....
 
@miccellomann:
Ja, bestimmt, vor allem bei Leuten die schon 25 Jahre mit PCs Erfahrung haben.

Hat sich jetzt übrigens rausgestellt, dass Windows die Treiber "aktualisiert" hat bei TH2, und mein DVD Laufwerk nicht mehr funktioniert deswegen und diesen langen Windowsstart verursacht. Ziehe ich es ab, geht alles wunderbar.

Tatsache, lag an mir und meinem bösen Rechner mit 2 Jahre altem Mainstream DVD Laufwerk von LG, welches einwandfrei unter anderen Windowsversionen funktioniert!
 
@Freudian: Interessant. Bin also nicht der einzige der eine DEUTLICH längere Bootzeit verzeichnet. Und zwar in dem Bereich zwischen BIOS-POST und Login screen, wo nur der "Ladekringel" kommt.
 
@Aerith:
Genau dort.
Wie gesagt, ich habs mit dem Abziehen meines DVD Laufwerks gelöst, und schaue jetzt mal ob es bei einem anderen Laufwerk besser ist.
 
@Freudian: Hmm bei mir scheint das aus und wieder anschalten der "Fast boot" option im power management geholfen zu haben.
 
Hey leute kann mir einer helfen heut ist schon der 13.11 und bei mir wird immer noch nicht das Update an was hängt es hab eben gesucht nichts ????
 
@StefanE2: Ist bei mir genauso habe heute nochmal nach gesehen leider steht kein Update zur Verfügung.

Wäre schön wenn Winfuture mal eine Iso als download bereit stellen würde?
 
@StefanE2: hier is auch noch nix....
 
Was ich so erschreckend finde, ist die Tatsache daß man seitens MS immer erzählt hat daß es mit den Updates schneller und besser wird. Daß aber mit diesen großen Updates der Rechner (je nach Leistungsfähigkeit und Ausstattung) nun 2-3 Stunden außer Betrieb ist, etliche Reboots angesagt sind und man einfach nix machen kann, ist kontraproduktiv. Da ist meines Erachtens viel Luft nach oben und zur Optimierung der Updategeschwindigkeit!
 
@sandvik: also das kann ich so nicht bestätigen.
Ich hab das update jetzt auf 3 von 4 Rechnern installiert (beim 4ten findet er nix) und bei den 3 ging das recht fix.
Runterladen ca 10 min (in der zeit kannst denn Rechner normal nutzen)
Neustart.
"Vorinstallation" dauerte auch nur ca 5 min in der zeit Rechner normal nutzbar.
Neustart. (den mußte ja aber auch net gleich machen sondern wann de willst.)
Dann hat es auch nochmal ca 10 min bis vielleicht 15 min gedauert bis er die Installation gemacht hat und fertig.
Alles in allem war er also wenn es viel war 45 min beschäftigt mit 3 Neustarts und vielleicht 20 min wo ich die Rechner nicht nutzen konnte und wirklich warten mußte. Von 2-3 Stunden ist das dann doch weit entfernt.
 
@Eagle02:
Schön für dich. Ich sitze schon den ganzen Tag dran wegen Versuchen die neuen Fehler in TH2 zu beheben, damit es wieder so funktioniert wie vor dem "Upgrade". Die Foren sind auch alle davon mit Leuten die das gleiche Problem haben. Bei vielen wurden sogar einfach ohne zu fragen Programme deinstalliert (!!!!!).
Aber ja, lob es ruhig weiter, ignoriere weiter Probleme und mecker dann wahrscheinlich noch über Politiker die sich weigern die Realität zu sehen oder Kritik anzunehmen.
Top!
 
Update ist bei mir immer noch nicht Verfügbar, langsam wirds peinlich :)
 
Bei meinem Laptop und HTPC lief das Upgrade nu sauber durch, jedoch dachte ich als DSL2000 Netzraser, mal von der Update-Verteilung im lokalen LAN zu profitieren. Stattdessen hat der zweite PC auch wieder alles komplett via DFÜ gezogen.
 
@ElGonzales: genau das wundert mich auch.. die punkte für heimnetz und peer to peer sind doch voll fürn anus.. haben hier schon genug leute geschrieben das sie mit einem rechner n update haben und die andern warten, kriegen wie ich das märchen vom neuesten stand.. frag mich wozu man da haken setzen kann wenns im grunde nix macht..
 
Ich habe das Update auf Build 10586.3 mit Hilfe des neuen Media Creation Tool und einem USB-Stick auf 2 PCs, einem Microsoft Surface Pro 3 und einem Acer Iconia W4-820 installiert. Der zuerst vorgenommene Versuch gestern zwischen 17.30 und 22.30 Uhr über Windows Update zu gehen, war ein Reinfall.

Microsoft sollte sich mal überlegen, ob es nicht von vornerein sinnvoll ist, Windows Update bei solchen Aktionen außen vor zu lassen und direkt den Weg über das Media Creation Tool vorzugeben.
 
auf meinem PC (selbstgebaut), meinem Yoga 2 11 und meinem NUC (als HTPC) ohne Probleme durchgelaufen.
 
Hey, hat von euch auch jemand das Problem das er die Einstellungen (Metro) nicht öffnen kann?

Komme nicht mal zu dem Punkt das ich nach Updates suchen kann, da sich die Einstellungen nicht öffnen lassen =/
 
Hi W-10-Fans ... da ich schön langsam aufgrund der unterschiedlichen Aussagen nicht mehr weiss, was ich noch glauben soll:

Kann ich mit der ISO incl. dem neuen Update ein Upgrade vom meinem Windows 7 ausführen oder muss ich den Weg über das GWX-Tool gehen?
Und muss ich meinen Win-7-Key eingeben oder nicht?
Danke vielmals.
 
@6Jazzurro: Mit der ISO installierst du neu. Wenn du das nicht möchtest, starte einfach ganz normal Windows-Update. Dann musst du auch keinen Key eingeben.
 
@wertzuiop123:
Hmm ... habe ich nicht ganz kapiert ...
Woher weiss denn Microsoft bei einem ISO-Install, dass ich einen rechtmässigen 7er-Key habe und somit nicht für Win 10 bezahle?
 
@6Jazzurro: "Wer Windows 10 ab Threshold 2 neu installiert, kann beim Setup einen gültigen Key von Windows 7, 8 oder 8.1 verwenden. Bisher war es so, dass auf einer zum Upgrade berechtigten Maschine bei der Neuinstallation von Windows 10 die Key-Eingabe übersprungen werden musste und ein alter Key nur eine Fehlermeldung brachte. Installieren Sie Windows 10 mit einem Key der Vorgänger, können Sie den Key entsprechend nicht mehr für Windows 7, 8 oder 8.1 verwenden."
 
@wertzuiop123: Danke.
 
@wertzuiop123: Dazu müsste aber das Update erstmal verfügbar sein. Ist es bei mir offiziell IMMER noch nicht und ich habe wirklich kein Interesse an einer Neuinstallation.
 
@miccellomann: Hier (o71) wird von Update von Win 7 auf Win 10 gesprochen ;)
 
@6Jazzurro: Wenn du die ISO unter Windows ausführst, kannst du ganz normal ein Upgrade durchführen. Dabei wirst du gefragt, ob du Apps (Programme) und Einstellungen behalten möchtest.
Trotzdem empfiehlt es sich nach dem installieren nochmal alle Einstellungen durchzuklicken, da hier und da doch ne Einstellung nicht übernommen wird.
Den Key musst du nicht eingeben, nur wenn du eine Clean Installation machst.
 
@Morku90:
Danke, dann werde ich mal mein Glück versuchen.
Obwohl ... wenn ich mir Kommentar #73 und re anschaue ... au weia ...
 
@6Jazzurro: Bei vielen scheint die Installation nach dem herunterladen über Windows Update fehl zu schlagen. War bei einem Rechner bei mir auch, habe daher alle Rechner problemlos mit dem Media Creation Tool aktualisiert. Das ist im Prinzip der gleiche Prozess, wie über ISO.
Das er nun keine Updates mehr findet, wird daran liegen, dass Microsoft das Update in Wellen verteilt. Das wird schon irgendwann noch wieder bei ihm auftauchen...
 
so auch der letzte Rechner ist nun mit dem update versorgt (der allerdings über das MCT)
nun tauchen auch die ersten Probleme auf:
Icons in der Schnellstartleiste waren auf einmal teilweise weiß. (witzigerweise gerade die Office Icons) mußten dann per Eigenschaften->neues Symbol gefixt werden. ärgerlich aber ok kein Ding.
Nervig: Standard Apps funzen nicht mehr richtig: VLC, WinAmp und Cyberfox sowie FireFox lassen sich nicht mehr als Standard Apps festlegen da sie einfach nicht mehr auswählbar sind :/
 
@Eagle02: Nutze einfach mal "vlc-2.1.5-win64" ... das ist die bisher letzte Version für Win 7 oder 8 ... und die kannst Du dann als Standart-App auswählen ...
 
@alterknacker: Ich hab hier die 2.2.1 laufen.
 
@alterknacker: seit dem update gehts nicht mehr. Hab VLC komplett deinstalliert und neu installiert mit Version 2.1.5-win64. Keine Auswahl als Standard app möglich
 
@Eagle02: Nervig ist, daß eingerichtete Standardapps verbogen werden auf den MS-Müll.
Wozu habe ich VLC und co installiert? Selbst Adobes Reader DC wird auf "Edge" umgestellt.
Also das kanns nicht sein!
 
@sandvik: auf den MS standard biegt es ja net mal zurecht.... bei mir ist es einfach "leer".
Keine Standard app eingetragen.
 
Gestern bei zwei Rechnern, einmal mit Win 10 Home, einmal mit Win 10 Pro mit einem Fehler beendet.
Seitdem werden auf beiden Rechnern keine Updates mehr gefunden. System sagt es sei auf dem neusten Stand?!

Was ist hier los?
 
@xxtomorrowxx:
Das ganze Update ist eine einzige Katastrophe, das System wird sehr viel langsamer und instabil danach. Ich muss es wieder deinstallieren. Nun hoffe ich, dass das kein Zwangsupdate ist. Wenn doch, geh ich zurück zu Windows 8.
Ein absoluter Witz. Genau das was ich befürchtet habe. Traurig.
 
@Freudian: Da die letze Preview sogar besser und performanter lief als die Juli Version von Win 10, ist Deine Aussage in der PRaxis nicht reproduzierbar. Da solltest Du vielleicht Deine Installation generell mal hinterfragen und mal clean installieren.
 
@miccellomann:
Mit Upgrades fange ich gar nicht erst an. Windows 10 vor TH2 ging wunderbar. Das war frisch installiert. Keine Probleme. Nun habe ich eine frische installation mit dem TH2 ISO gemacht und plötzlich massive Probleme.
Und da bin ich auch nicht der einzige, wie man in vielen Foren lesen kann.

Naja, ich lade mir gerade wieder die 8.1 ISO runter. Das Windows 10 Experiment ist katastrophal gescheitert, denn wenn es jetzt immer solche "Updates" gibt, die sogar forciert werden, viele Leute sogar davon berichten, dass das System dann gar nicht meht geht, Programme und Treiber ohne zu fragen deinstalliert werden und andere dreiste Unglaublichkeiten, dann gebe ich diesem Misthaufen auch keine 2. Chance in Zukunft.

Solche Probleme hatte ich noch nie mit einem Windows. Auch nicht mit nem Service Pack, Vista oder ähnlichem.
Dass hier auf Winfuture mals wieder die Augen vor der Realität verschlossen werden, und stattdessen die Leute dafür verantwortlich gemacht werden, ist aber nix neues...
 
@Freudian: Waum läuft das Ganze dann bei mir auf 4 Rechnern problemloser als mit Windows 8.1? Da muss ich ja ganz gravierend was falsch machen, wenn das System ja ach so schlecht ist ;-).

Ich kann mir den nicht verkneifen: Aber oft sitzt der Fehler 30 cm vor dem Bildschirm ;-)
 
@miccellomann:
Hab ich ja oben erklärt was es war.
Aber ihr blinden Fanboys müsst immer erst andere Leute beschuldigen dass sie zu doof sind, denn MS kann ja nie schuld sein...
Gratulation. Du passt hier perfekt hin.
 
Noti mit Win 10 Home gestern upgedatet.... 2 PCs mit Pro: keine Updates auffindbar. :(
 
Ich warte leider immer noch auf das Update. Bin ich der Einzige?
 
@AliCologne: Leider bist du nicht der einzige, dieses Update nervt schon bevor es drauf ist :)
 
@AliCologne: Bei mir auch immer noch nix. Ganz schlechtes Kino von MS. Den Weg übers MCT würde ich ungern gehen.
 
@AliCologne: Nööö, bei zwei Rechnern ist es hier inzwischen angekommen, einer fehlt noch, der findet das Update (noch) nicht.
Bei einem bleibt das Setup leider immer bei 40% hängen, nach einem Neustart stellt er dann Build 10240 wieder her.

Alle Kisten laufen mit Windows 10 Pro
 
Also über das "normale" Windows-Update noch keine Spur von TH2, das Upgrade klappt mit dem MCT (MediaCreationTool) , aber richtig "flockig" ... wünsche allen angenehmes Wochenende :-)
 
@Forcas73: Kannst Du vom aktuellsten MCT mal nen Link posten bitte?
 
@miccellomann: Klar :) ... https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 ... etwas weiter nach "unten scrollen" und mit dem Tool entweder "direkt" Upgraden oder ´ne
ISO für USB-Stick oder DVD anlegen.
 
@Forcas73:
... da lad ich grad runter.
An was kann ich denn erkennen, ob diese ISO schon incl. Herbst-Update ist?
 
@6Jazzurro: Nachdem du die Vorbereitung mit dem laufenden Tool abgeschlossen , musst du´s nochmal bestättigen ... da steht dann "aktuelle Ver.: November 2015" oder sowas in die Richtung.
 
@Forcas73: Also lädts da die komplette Win 10 ISO inkl TH2 runter und installiert dies? Und alles wird übernommen?
 
@wertzuiop123: Japp , konnte nach abgeschlossenem Upgrade , sofort dort weiter
machen , wo ich vor dem Upgrade aufgehört hatte ... alles noch da :-)
 
Ist immer Interessant, so ein Non-Profit Unternehmen wie Google schafft es Server Resourcen ohne ende berreit zu stellen. Ein Unternehmen wie Microsoft das richtig Profit macht versagt schon bei einem Update, echt traurig.
 
@Sweet_Chegga: Gründe doch ein eigenes Unternehmen und zeig uns allen, dass Du es besser machen würdest ... oder wahlweise einen Lamentierclub ... oder eine IG mit dem Namen "Mit 100 Wiederholungen wird alles gut" ...

Die Lösung für das Problem wurde bereits mehrfach genannt, also entweder umsetzen und freuen oder weiter traurig sein und schweigen (evtl. zusätzlich Stimmungsaufheller nehmen um nicht anderen dieselbige zu vermiesen ^^).
 
@lysar: Wenn du mit der MCT Lösung zufrieden bist dann bitteschön :)
Ich hab die Pro Version und dafür eine Menge Geld hingeblättert und darf mich datüber aufregen. Ich benutze Truecrypt und für mich würde die MCT Lösung einen hohen mehraufwandt bedeuten, also bleib mal freundlich, danke :
Und ich denke das ich mit meiner voherigen aussage garnicht so falsch liege.
 
@Sweet_Chegga: "Ich hab die Pro Version und dafür eine Menge Geld hingeblättert und darf mich datüber aufregen." - also ich nehme mir das Recht zum Aufregen auch dann raus, wenn ich nicht eine Menge Geld hingeblättert habe ;)

"Ich benutze Truecrypt ..." - ein Argument in die Schublade "es liegt dann doch eher auch am User, als nur an MS alleine".

"also bleib mal freundlich" - darum habe ich mich bisher stets bemüht.
 
@Sweet_Chegga: Du meinst Google ist non-Profit und verschlüsselst deine Festplatte wo Windows drauf läuft? Du scheinst sehr empfänglich für Blödsinn zu sein.
 
@MOSkorpion: verschlüsselst deine Festplatte wo Windows drauf läuft? Du scheinst sehr empfänglich für Blödsinn zu sein.

Und ich bezweifle gerade ob du tatsächlich ahnung hast.
 
@Sweet_Chegga: Jo, das börsennotierte Non-Profit Unternehmen Google mit Umsätzen und Gewinnen die so hoch sind, dass ich die fünfstelligen Angaben in Mio. US-Dollar nicht mal richtig in deutsche Angaben umrechnen kann. Nee ernsthaft, in welchem Paralleluniversum?
 
@ElGonzales: Die Gewinne eines Non-Profit Unternehmens können auch billionen betragen :) Solange sie weiterhein komplett in Entwicklung, Forschung und Erhaltung gesteckt und nicht gebunkert werden :)
Zu sagen google mal nach Non-Profit Unternehmen wäre grad Ironie und lass es deshalb ^^
 
Ich habe zwei gegenläufige Blaue "Pfleichchen" auf einigen ICons. Weiß da jemand mehr dazu?
 
@Norodon: NTFS Komprimirung
 
@DocMAX: Wieso sollte er damit plötzlich anfangen? Strange. Vor allem nur bei ein paar Progrmamen.
 
@Norodon: Frag Microsoft. "Früher" waren solche Ordner blau markiert.
 
Oh wie das nervt.
Mindestens 20 Einstellungen sind wieder auf default und ich muss nachbessern.
Und diese vermaledeite Heimnetzgruppen-Problematik...
 
Also ich habe Windows 10 Home x64 auf meinem im September erstandenen neuen PC und seit Gestern kommt bei mir nur *Ihr Gerät ist auf dem neuestem Stand.*
 
@Sweet_Chegga: Hi, ist es normal dass ich das TH2 Update noch nicht habe? Hab Windows 10 Home auf meinem neuen PC der nach Lieferung Windows 8.1 Home hatte. :)
 
@Windows 10 User: Joar noch scheint das Normal zu sein :)
 
Bei mir hat das Media Creation Tool gestern Abend für einen anderen Rechner (Windows 10 Home 32 Bit) immer noch die Version 10240 geladen?! Kann sich das jemand erklären?
 
@BartS: Wurde mittlerweile aktualisiert. Siehe http://winfuture.de/comments/thread/#2737307,2737307
 
@wertzuiop123: Danke. Glücklicherweise habe ich noch kaum Anpassungen vorgenommen, installieren tut es sich ja fast von selbst.
 
@BartS: Danke für die Info. :)
 
@Sweet_Chegga: Danke für die Info. Dann bin ich ja mal gespannt ob das Heute noch was wird. :)
 
Bei mir hat es mit dem MCT gestern - wie schon am 29. Juli - wunderbar geklappt. Das mach ich dann auch beim nächsten Upgrade im kommenden Sommer wieder so. Ich frag mich ja sowieso, warum immer manche Leute Probleme mit dem Upgrade und mit den jeweils neuen Systemen hatten. Ich hatte da noch nie was. Mein Rechner war ursprünglich ein Win7 Rechner, ich hatte ihn auf Win 8 und auf Win 8.1 upgegradet, dann auf Win 10 und jetzt Win 10 1511. Ebenso hab ich auch den Rechner meiner Mutter (als Win 7 Rechner gekauft) auf Win10 upgegradet (aber noch nicht 1511). Und es gab nie das geringste Problem. Ich hatte auch keine Probleme mit den Standardprogrammen, wie oben angegeben. Nur die pdf-Dateien wollte er zunächst mit edge aufmachen anstatt mit dem Acrobat Reader, aber das war schnell behoben.
 
Wer immer noch per "Windows-Update" nachdem "TH2"-Upgrade sucht und bisher keinen erfolg hatte ...
habe da was interessantes auf PCGW (Pcgameshardware) gefunden ;)

"...Eine weitere allgemeine Stolperfalle ist der Zeitpunkt des Upgrades auf Windows 10. Wer erst vor weniger als 30 Tagen auf Windows 10 gewechselt ist, der bekommt Threshold 2 nicht. Mit dem Update wäre nämlich der Wechsel zurück zum alten Betriebssystem nicht mehr möglich. Diese Anwender müssen erst die 30 Tage absitzen, bevor das Update installiert werden kann."

Quelle (Update 3): http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Xbox-One-Update-Schlacht-beginnt-1177639/
 
Da es sich bei dem Threshold 2 Update anscheinend um ein komplettes OS Upgrade handelt, ähnlich wie die Upgrades von 7/8 auf Windows 10, wollte ich mal fragen, ob diese Upgrades den PC auf Dauer (Redstone kommt ja wahrscheinlich schon in einem halben Jahr) nicht langsamer werden lassen. Ich habe mir als Windows 10 erschien einen neuen PC zusammengebaut und ein frisches Windows 10 installiert, weil ich einen sauberen Neuanfang mit bester Performance wollte. Leided die Performance nicht unter diesem und den kommenden Updates bzw. Upgrades, wenn die neuen Versionen sozusagen immer nur "drüber installiert" werden?
 
@Benedikt S.: Seit wann verlangsamen Updates/Upgrades ein Windows? Kann ich seit Win95 nicht bestätigen.
Das einzige, was Betriebssysteme verlangsamt sind Probleme mit Treibern, zu viele Programme im Autostart oder zu viele Programme im Vordergrund/Hintergrund, die den Speicher auslasten oder viel auf Festplatte oder Prozessor zugreifen. Mit all dem haben Updates nix zu schaffen. Ok, es kann man Probleme mit nem Treiber geben, aber da gibt es meist irgendwann updates oder es kommt vielleicht ein oder der andere Dienst dazu (wie Cortana). Aber das macht nun wirklich nicht sooo viel aus.
 
@JimT: Danke für die Antwort. Ich kenne mich in Softwaresachen nun auch nicht so gut aus. Ich hatte halt nur Bedenken, da ich immer wieder aus verschiedenen Quellen gehört oder gelesen habe, dass einen Neuinstallation immer einem Upgrade vorzuziehen sei, da eine saubere Neuinstallation im Betrieb schneller sei.
 
Weiß jemand, ob sich das upgrade über das MediaCreationTool von dem unterscheidet, das man über das autoupdate bekommt?
 
So für Alle die meinen Windows 10 TH2 wäre quasi lahm....

Ich habe es heute frisch installiert auf meinem Core I7 4790 mit 8gb Ram(Singlechannel) und Geforce GTX750Ti.
Ich muss sagen habe auch eine SSHD mit 1TB drin und wenn es so läuft würde ich sagen auf jeden fall flüssiger als Build 10240. Auch das Hoch- und Runterfahren geht etwas schneller würde ich behaupten.
 
So hab das Update nun endlich auch und Installiert, eh, ja die Update routine könnte man ja nun echt besser hinkriegen das vorgeplänkel > vorbereiten, herunterladen, nochmal vorbereiten, beim herunterfahren konfigurieren dauert locker schon 1:30 Stunden UND ERST DANN kommt die eigentliche Update Routine XD die dann übrigens auch nochmal locker eine Stunde brauch :)
Das kriegen andere Betriebsystem deutlich besser hin :)
Da hat Microsoft noch ordentlich nachholbedarf :)
Aber für einige villeicht Interessant, wenn man seine Festplatte verschlüsselt hat man brauch nicht vorher entschlüsseln wenn man auf das Update wartet !
Das hat Microsoft wohl berücksichtigt und mitgedacht.
 
Kann mir jemand sagen warum so ein Weltkonzern wie Microsoft es immer noch nicht geschafft hat, die alte Systemsteuerung in den neuen Look zu integrieren?

(Abgesehen davon, der neue Look Sch.... aussieht)
 
@DocMAX: Wahrscheinlich weil andere Dinge Priorität hatten. Letztlich verirrt sich der normale User nur selten in die Tiefen der Systemsteuerung und derjenige der es tut ist froh wenn er sozusagen auf "bekannte Gesichter" trifft.

Insofern ist so ein schleichender Übergang von der alten Systemsteuerung in die PC Einstellungen gar nicht so unschlau, so kann man sich langsam an das neue Schema gewöhnen.

Wobei ich mich schon frage, wie MS die vielen doch sehr "kleinteiligen" Einstellungsmöglichkeiten in das neue Design überführen will, denn in der alten Systemsteuerung ist alles schon "dichter" gepackt, das neue Design nimmt ja auch Rücksicht auf Touch Bedienung, d.h. alles muss entzerrt werden.
Wenn man aber jede noch so kleine Einstellung auch mit dem Wurstfinger statt mit dem Mauszeiger erreichen soll, dann dürfte das der Übersichtlichkeit nicht gerade förderlich sein.

Bin mal gespannt, wie MS das löst...
 
Habe das neueste Media Creation Tool (MCT) von Windows heruntergeladen und gestartet. Mein Windows 10 wurde nach etwa 2 Stunden als Version 1511 und Betriebssystembuild 10586.3 gestartet.

Vor dem Update habe ich McAfee Internet Security deaktiviert.

Windows 10 scheint nun auf meinem ASUS Laptop schneller und flinker zu laufen.

Gruß aus Freiburg
Manfred
 
Das neue Update brachte auch Störungen mit sich. Das Programm RAMMAP aus der Sysinternal Suite von Microsoft läuft nicht! Für jede Windows Version musste es angepasst werden und das aktuelle Threshold 2 Update bringt das Programm auch aus dem Gleichgewicht. :-(
 
Klappt mal wieder nicht das Update. Grund:
McAfee as a Service Endpoint Protection muß lt. Update-Nachricht zuerst deinstalliert werden weil es mit dem Update nicht kompatibel ist. Lächerlich.
Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht und eine Lösung gefunden? Kann MaaS nach dem Update problemlos wieder installiert werden?
Danke im Voraus.
 
Ja cool, Windows 10 belegt auf meinem Venue 8 pro so viel Speicher, dass nicht mehr genug für das Upgrade übrig ist...
 
ich liebe windows updates... nun hab ich das update auch, kanns aber nicht installieren. irgendwie hatte ich noch nie ein windows, wo durchgehend keine probleme bei updates auftraten.

vorher gabs immerhin noch fehlercodes. das wurde jetzt wohl auch abgeschafft. (die erweiterte meldung lautet: "Es trat ein Fehler auf" :-D

hat irgendwer ne hilfestellung, wie ich das update installiert krieg, ohne ne iso zu laden?

ich habe außer steam und chrome keine weiteren externen programme drauf auf dem system. (win10 pro)
 
Hat das Update eine KB Nummer?
Oder kann man die CAB / MSU Datei auch so downloaden?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles