Snapchat holt Facebooks Video-Begeisterung auf den Boden zurück

Als Facebook kürzlich von einer massiven Steigerung der Video-Abrufzahlen auf seiner Plattform berichtete, klang dies erstaunlich. Doch nun relativiert der Messenger Snapchat diese mit eigenen Zahlen. Allerdings sind genaue Vergleich aus ... mehr... Logo, Instant Messenger, Snapchat Bildquelle: Snapchat Logo, Instant Messenger, Snapchat Logo, Instant Messenger, Snapchat Snapchat

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wie viele Videos werden bei Whatsapp täglich verschickt?...vermutlich noch einige mehr ;)
 
Warum nutzt man Snapchat eigentlich? Weil sich peinliche Fotos nach ein paar Sekunden "löschen"? Oder ist da mehr dahinter? Geht an mir vollkommen vorbei. Naja.
Und dann leakten in der Vergangenheit öfter Fotos. Die Nutzer sind wohl unbelehrbar.
 
@wertzuiop123: ist doch nicht anders wie bei Facebook und Whatsapp und eigentlich alles andere was irgendwie Online ist...

Es kommt immer eine Meldung "großes Datenleck" von Peinlich über Kostenintensiv bis Geheimhaltungsstufe verletzt und trotzdem werden die Plattformen immer noch benutzt...

Kurz nach der Meldung schauen sich die Leute nach Alternativen um und nach 3 Tagen stellen sie Einschränkungen fest und Wechseln zurück.
 
@baeri: Naja was ich so mitbekomme sind dort aber verstärkt Nacktbilder usw. unterwegs augrund eben des "Löschens" lol
Das "Löschen" scheint nun mal zu ziehen. Sonst würde das Ding niemand haben.
 
@wertzuiop123: Gelöscht wird aber auch nur beim Empfänger...

http://www.golem.de/news/neue-geschaeftsbedingungen-snapchat-moechte-bilder-veroeffentlichen-und-verkaufen-1511-117232.html

Die wollen scheinbar zum KiPo-Händler werden...
 
@Knarzi81: Deswegen löschen in Anführungszeichen
 
@wertzuiop123: Versteh auch nicht den ganzen Hype um Snapchat. Man kann doch immer noch einen Screenshot machen neben dem, dass das Bild nur clientseitig gelöscht wird! Oder hat sich da etwas in der Zwischenzeit geändert?
 
@wertzuiop123: nun das ist die Philosophie von Snapchat... ändert aber nichts an der "Sicherheitsproblematik". Ich nutze meine Kreditkarte ja auch weil mir versprochen wird, das ich damit SICHER Zahlen kann...

Ob ich das für gut heiße oder nicht, hat weniger was damit zu tun. Ich kann mich weniger in die Lage versetzen warum Leute sowas machen...
Aber wenn ein Glücklich verheiratetes Ehepaar beruflich über Monate auf hunderten oder gar tausenden Kilometern getrennt wird => WARUM AUCH NICHT?
 
@baeri: Hab nur die Existenz von Snapchat an sich angezweifelt als "Bilder über Messender zu verschicken". Du hast die Diskussion auf die Ebene gebracht ;) Ich hab nix gegen dies.
 
Ist das nicht dieser Laden der für gewisse Plattformen keine App rausbringt und auch Alternativen aussperrt?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!