Microsoft übernimmt Entwickler von MileIQ-Kfz-App

Microsoft hat sich einen weiteren erfolgreichen App-Entwickler geschnappt. Wie das Unternehmen bekannt gab, übernimmt Microsoft das Startup Mobile Data Labs, das die Kfz-App MileIQ für iOS und Android herausgibt. Die App ist nur in den USA zu haben, da sie für ... mehr... Microsoft, Office, übernahme, MileIQ Bildquelle: Microsoft Microsoft, Office, übernahme, MileIQ Microsoft, Office, übernahme, MileIQ Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das eigentlich Aufsehenerregende in dieser Nachricht ist wohl die Botschaft, dass der Nutzer im Schnitt 547 US-Dollar Fahrtkosten pro Monat generiert! In Verbindung mit den dort deutlich geringeren Spritpreisen ist das wohl der reine Wahnsinn.
 
@elbosso: Warum? Der Kaufpreis des Autos ist inkluiert.
 
@elbosso: Und dass Ami-Karren bei dem Fusel der da reinläuft halt auch einfach mal 25% mehr Sprit braucht, bei gleichem Motor wie bei uns. Amerikaner stehen dazu noch auf Maschinen > 2l, um die erlaubte Höchstgeschwindigkeit in < 4sec erreichen zu können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr