Social Share: Microsofts neues Tool zum Teilen von PowerPoint Slides

Nachdem in dieser Woche Skype seine eigenen "Teilen"-Buttons zum Weitergeben für Inhalte freigegeben hat, gibt es nun noch ein neues Experiment der "Microsoft Garage" für das Office-Tool PowerPoint. Auch dabei geht es um das Teilen von Inhalten in ... mehr... Microsoft, Office, Powerpoint, Microsoft Garage, Teilen, Social Share Bildquelle: Microsoft Microsoft, Office, Powerpoint, Microsoft Garage, Teilen, Social Share Microsoft, Office, Powerpoint, Microsoft Garage, Teilen, Social Share Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Microsoft gibt echt Gas zur Zeit. Gefällt mir. :)
 
Futter für die Neurose oder wie macht man mit Unvernunft Geld?

Irgend wie schein es bei manschen einen Instinktiven Reflex zu geben, "ist ein Button da dann nutze ihn"?
Anders kann ich mir, diese unkontrolliert vermehrenden "Tretmienen", an Teilen-Button nicht erklären.
Dabei gibt es Warnungen genug, nur nicht beim/nach betätigen des Button, z.B. "hast du dir überlegt, was du das eventuell für alle Sicht.- Lesbar, in die Virtuelle Unermesslichkeit entlässt?"!

Tja, wir sind eben nur Rohstoffmienen die ausgebeutet werden müssen!
 
@Kribs: Wenn man schnell mal ein par Slides zum Kollegen schicken möchte ist es ja sehr praktisch. Dazu ist es kein Like Button sondern ein Teilen, um sie wie man es sich denken kann mit jemand zu Teilen.
 
@Alexmitter: Eigentlich meinte ich das nicht so Speziell, aber deine Antwort zeigt mir das mein Argwohn doch berechtigt ist, "Wenn man schnell ..." bedeutet auch ohne es groß zu hinterfragen.
Das zeigt mit das die Hemmschwelle im allgemeinen sehr niedrig liegt oder die unreflektierte Akzeptanz sehr hoch ist.
Was mir am meisten auf den Zeiger geht ist das selbst Kinder auf das Verhalten geprägt/konditioniert werden, das Apps/Programme/Dienste die für Kinder gedacht sind Teilen-Button enthalten, die dann unkontrollierbar Inhalte verbreiten.
Richtig heftig ist das man meist das noch nicht mal abschalten kann und nur geringfügig regulierbar ist.

Aber es gibt auch Menschen die Plädieren es Laufen zu lassen, solange SIE nicht negativ davon betroffen sind!
 
@Kribs: Ich denke du hast das ein wenig Falsch verstanden, es geht nicht um den teilen Knopf aus irgendwelchen spielen um z.b einen Facebook Post anzustoßen, es geht um einen Knopf der direkt Zugriff auf Email und Andere Versandmethoden bietet. Mann stellt dabei die Info nicht einer großen masse bereit sondern einer Ausgewählten Person.
 
@Alexmitter: OK wenn es nur das ist, aber im Artikel heißt es:

"Mit Hilfe des Plugins namens "Social Share" wird es ermöglicht, einzelne Folien oder einen gesamten Folien-Satz aus PowerPoint mit anderen über Twitter und Facebook zu teilen, und zwar mit der Desktop-Version des Office-Programms."

Oder:

"Es ist möglich Bilder, Alben oder Videos bei Twitter und Facebook anzuhängen."
 
@Kribs: Bei mir haben sich zwei Themen geschnitten, ja dieser Artikel handelt über dem MS Garage Plugin. Ich hatte noch was anderes im Gedächtnis was ich ja beschrieben habe.
Mein fehler
 
@Kribs: Du gehörst also auch zu jenen, die auf wirklich alles einen Warnhinweis für unmündige Bürger hätten? Selber Nachdenken, Eigentverantwortung wird auch total überschätzt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!