YouTube startet VR-Funktionen sowie "virtuelles Kino" für seine App

Der kalifornische Suchmaschinenriese hat seine eigene Lösung für Virtual Reality namens Google Cardboard, diese "Billig-Brille" kann mit Hilfe von Android-Smartphones genutzt werden. Quelle für derartige Erlebnisse soll natürlich die eigene ... mehr... Google, Virtual Reality, VR, Project Cardboard Bildquelle: Google Google, Virtual Reality, VR, Project Cardboard Google, Virtual Reality, VR, Project Cardboard Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich habe diese ganze Virtual Reality Geschichte lange Zeit für Spielerei gehalten, konnte aber letzte Woche mal eine Oculus Rift ausprobieren. Zwar war das Bild sehr pixelig, also mit niedriger Auflösung, aber die ganze Erfahrung war schon sehr beeindruckend. Es war eine virtuelle Achterbahnfahrt bei der man sich in einem Wagen dieser befindet und während der Fahrt frei umhersehen konnte. Und als ich mich dann auf der Höhe der Bahn befand und in die Tiefe schoss, hat es mir wirklich fast den Magen umgedreht, obwohl ich mich physich überhaupt nicht bewegt habe. :D
 
@slic0r: Ja diese Erfahrung habe ich mit dem ersten Dev Kit auch gemacht. :-)

Ich glaube aber, dass VR sich eher im Bereich von "Schulungen" und bei "Freaks" etablieren wird. Als massentauglich sehe ich es (im Vergelich zu AR) nicht. Wer will sich schon als Familienvater/-mutter wenn man von der Arbeit nach Hause kommt vom Rest der Familie komplett abschotten?

Glaube die Verbreitung wird sich irgendwo im Bereich von "3D" einpendeln (wenn ueberhaupt).

P.S.: Ich persoenlich kanns aber nicht abwarten :-) #single
 
@WolfgangKrauser:
"Wer will sich schon als Familienvater/-mutter wenn man von der Arbeit nach Hause kommt vom Rest der Familie komplett abschotten?"

Ich kenne da einige, die fänden genau das absolut super! :)
 
@dune2: Hehe ... aber auch nur bis die Frau mit der Kuechenrolle auftaucht :) (oder der Mann mit ner zusammengerollten Zeitung ^^ )
 
@slic0r: Wenn du mal die Möglichkeit haben solltest, teste die HTC Vive. Danach hältst du OR für nen Treppenwitz.
 
@witek: <Google Cardboard, diese "Billig-Brille">

das klingt so abwertend :D
 
cardboard .... pappe und ein paar linsen? das muss echt ein schlechter scherz sein.
 
@lazsniper2: Noja, aber es stimmt doch oder?
 
@lazsniper2: Das dachte ich auch, aber wenn man da ein Smartphone mit WQHD ~5,5'' reinsteckt und dann mal ausprobiert sieht das richtig gut aus dafür das die "Billig Brille" nur aus pappe und 2 Linsen besteht. Und auch in Verbindung mit 360° Videos finde ich das eigentlich sau geil ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube