Windows 10 Build 10586: "Herbst-Update" jetzt für Tester verfügbar

Microsoft hat soeben mit Windows 10 Build 10586 jene wahrscheinlich letzte offizielle Vorabversion seines neuen Betriebssystems veröffentlicht, die möglicherweise in der nächsten Woche als finale Ausgabe des "November Updates" veröffentlicht werden ... mehr... Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Build 10586, Windows 10 November Update, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Insider Preview Build 10586 Windows 10, Update, Windows 10 Build 10586, Windows 10 November Update, Windows 10 Threshold 2, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Insider Preview Build 10586, Windows 10 TH2 RTM, Windows 10 TH2 Windows 10, Update, Windows 10 Build 10586, Windows 10 November Update, Windows 10 Threshold 2, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Insider Preview Build 10586, Windows 10 TH2 RTM, Windows 10 TH2

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei mir ist noch nichts da. Wird wohl noch ein bisschen dauern.

Edit 21:50 Uhr: Bei mir ist sie um 19:31 Uhr angekommen und ist vor einer halben Stunde fertig installiert gewesen. Läuft bis jetzt super flüssig und schnell und ohne irgendwelche Probleme.
 
@Windows 10 Fan: Probier nochmal. bei mir ist sie nun da
 
Die Insider App fehlt wieder.. ein gutes zeichen für einen rls ;)
 
@NeMeSiSX2LC: Andererseits war das auch in Mobile Build 10581 der Fall, muss also nicht unbedingt was heißen.
 
@adrianghc: Ich bezog das jetzt auch nur auf die Desktop Variante ;)
 
@adrianghc: ich glaube ja immer noch dran das es 10600 sein wird ;)
 
@NeMeSiSX2LC: Irgendwie hab ich im kopf die insider app geht eh flöten und wird durch die feedback app beerbt/ersetzt...ob das nicht sowieso noch kommt?
 
@0711: Das eine ist nur eine Nachrichten App für Insider zu Win10, das andere für Feedback
 
Ist das dann auch irgendwo als ISO zu bekommen? Wäre schön, da ich am Wochenende wo 4 Rechner auf Windows 10 updaten soll, wenn dann wenigstens gleich die neue installiert werden kann. Große Updates sind bei ner 1000er Leitung dazu mit 4 PCs kein Spaß.
 
@CrazyWolf: klar
 
@CrazyWolf: derzeit gibt es keine offiziellen isos und vor dem we wird's wohl auch nicht soweit sein...erst bei allgemeiner Verfügbarkeit.

Bezüglich den updates auf 4 rechnern bei ner 1000er Leitung, es braucht nur ein rechner ziehen, die Standardeinstellung ist dass die updates auch lokal im Netzwerk verteilt werden von einem rechner der das update schon mal gezogen hat.
 
@0711: Bei mir hat das Verteilen im Netzwerk leider nur 1x (halb) funktioniert, obwohl die per Kabel am selben Router hängen und sogar mit der selben Homegroup verbunden sind.
Zumindest beide 64-bit / de-de Systeme sollten sich austauschen können. Das es beim 32-bit als einziges System nicht funktioniert wäre ja logisch. Dabei war es egal, ob es nur zum Teil an einen der beiden geladen war oder sogar komplett fertig war, bevor der zweite gesucht hatte. Antivirus Programme von Drittanbietern hatte ich dabei auch extra vorher deaktiviert. Jemand noch Tipps ?
 
Wenn ich mir die Build als Insider hole und mich dann aus dem Insider-Programm auf dem Rechner abmelde, ist das Ergebnis das selbe, als hätte ich bis nächste Woche gewartet? Hat diese Build kein Ablaufdatum?
 
@adrianghc: sie sollte keine timebomb mehr haben, richtig
 
@adrianghc: so, build läuft, slmgr.vbs -dlv sagt nix ablaufdatum mehr vorhanden
 
@nim: Super, danke! :)
 
Gab's da nicht mal einen Trick wie man die Bereitstellung beschleunigen kann?
Mir wird im Fast Ring nämlich nichts angezeigt.
 
@Chris.Pontius: Bei mir hat's ca. ne halbe Stunde gedauert. MS selbst sagt, man soll ggf. mehrfach neustarten, wenn eine Preview nicht angezeigt wird - und natürlich checken, ob man im Fast-Ring ist, aber das hast du sicherlich getan.
 
@nim: Tut mir Leid für diese Kleinerei, aber in Ihrem Artikel zum Herbst Update ist ein unschöner Satz:
"Normalerweise wird DABEI BEI jedem Druck über einen bestimmten Drucker dieser als Standard eingestellt. Dies kann nun auf Wunsch in den Einstellungen deaktiviert werden, so dass Windows nicht mehr selbst den Standard-Drucker wählt. "

Dabei bei hört sich nicht so schön an, entweder das dabei weg, oder neu formulieren.
Tut mir Leid, dass ich damit nerve, gab leider kein Hinweis einsenden Schild. Denke der Artikel soll etwas auch langristig gelesen werden, nur deshalb erwähne ich es. Sonst ist es ein schöner Artikel, Danke
 
@henne_boy: feedback ist immer willkommen, wird geändert, kein problem (du hast ja recht ;))
 
@Chris.Pontius: Man kann auch noch folgendes machen: Administrative Eingabeaufforderung öffnen, "net stop wuauserv" eingeben. Danach "net start wuauserv", einmal rebooten, voila. Dadurch wird der gesamte Updatedienst gestoppt und neu gestartet. Ggf. kann man nach dem Stop auch noch den Ordner "C:\Windows\SoftwareDistribution" löschen und danach neu starten. Dann sind allerdings auch alle zuvor heruntergeladenen Updates und der Update-Katalog weg. Hilft aber oftmals auch wenn Updates rumzicken. Gibt für WSUS sogar ein Tool dafür, dass das erledigt ;-) HTH.
 
Danke für die Info. *reboot*
 
Hier schon mal vorab zu laden: https://drive.google.com/file/d/0BylqhXw5kQ7MOUJIcW9qYnZnR0E/view
 
@ThomasWINNER: Leider schon geblockt
 
@ThomasWINNER: Ist leider nur die englische ... ich warte auf die deutsche Fassung ... trotzdem DANKE
 
@alterknacker: http://www.deskmodder.de/blog/2015/11/06/leak-windows-10-build-10586-iso-esd-steht-zum-download-bereit/

evtl. bekommst Du die mit Chrome geladen.
Bei den anderen drüben solls wohl gehen.
 
@mickythebeagle: Sorry ... aber muss ich mir jetzt meinen Desktop mit Browsern zu ballern, nur um ein DL an zu stoßen? Ich arbeite jetzt seit sehr langer Zeit mit dem IE und habe nicht vor, dass zu ändern ... und solange EDGE noch in der Entwicklung ist, kommt er mir nicht in die Tüte ...
 
Also, bei mir ist noch ein "Wasserzeichen" unten rechts vorhanden: Testmodus - Windows 10 Pro - Build 10586...
 
@DioGenes: Bei mir nicht. Kein Ablaufdatum und kein Wasserzeichen.
 
@DioGenes: "Testmodus" hast du dann aber selber angeschaltet. Schau im Netz, finden sich genügend Anleitungen, um den wieder zu deaktivieren.
 
@der_ingo: Super Tipp. Kannte ich nicht. Wieder was dazu gelernt. Danke.
 
gleich mal installieren, ich hoffe die edge Probleme mit dem u und q sind weg....... *edit* jup wurde gefixt.
 
Bei mir zeigt er als Update Version 10576 an!
 
@Romed: Dann wechsle auf den Slow Ring und danach wieder auf den Fast. Dann neustarten.
 
Heute Morgen nach 07.00 Uhr auf meinem Transformer Book T300 von Asus installiert. Hat fehlerfrei funktioniert. Download im Fast Ring 5 Minuten. Installationsdauer knapp 30 Minuten. Kein Wasserzeichen und natürlich den richtigen Build 10586 installiert.
 
wenn man die install.wim entpackt, und mit gimagex öffnet zeigt er noch „Windows 10 Pro Technical Preview“ an. ich wäre vorsichtig...
 
Nur so nebenbei, hab mit der ISO die 10586 blank installiert und das Teil mit einem Windows 7 Pro Key aktiviert. Das verblüfft schon etwas :)
 
@mirco_b: du meinst, es verblüfft dich, dass etwas funktioniert, was genau so angekündigt wurde? ;-)
 
@mirco_b: Werd ich dann wohl auch mal wieder meine "illegale" Aktivierung deaktivieren. Nachdem ich die Hardware geändert hatte wurde meine Lizenz nicht mehr erkannt. Selbst ist der Mann und hab da mal schnell was geändert. Ich wollte einmal alles offiziell machen aber Microsoft hats wieder verbockt.
 
ja genauso hab ichs auch gemacht, aber nachträglich Win7 Key eingegeben. =) Läuft 1 A. Muss nur Soundtreiber und Quadro FX installieren, die hatte Windows 10 nicht.
 
System Info zeigt
Windows 10 Build 1511
 
@Klohlig: Version 1511 (Build 10586.0)
 
Sind die alten Systemsteuerungen noch vorhanden?
 
@!Mani!: Die ist noch vorhanden.
 
Gibt es eine Möglichkeit aus der Preview Pro (ISO von Deskmodder) eine Home Version zu machen?
 
Bei mir ist Windows immer noch auf dem neusten Stand :-(
 
Im Artikel stand, dass das Problem das bei kleineren Tabletts mit der neuen Version behoben sein soll!
Merke nichts davon, bei meinem Tab bleibt die installation jetzt bei 40% hängen und nichts geht mehr außer Neustart! ;(
 
@Romed: Das Problem betraf kleine Tablets dessen Bildschirmauflösung eigentlich zu niedrig ist für Windows und darum laut Hardware der Bildschirm hochkant ist. Diese Eigenheit hat bei diesen zum Bluescreen geführt. Das was du da hast ist was anderes nicht generelles.
 
Kann es sein, dass es bei der deutschen Enterprise noch nichts gibt?
 
So jetzt ist sie da...
 
10586 ist auf meinem läppi _aktiviert_, sprich keine insider preview mehr, ist das so gewollt?
Installiert sind 10240, und halt die bisherige preview - nicht dass es mich stören würde, es machte halt nur stutzig.

Nettes We allen.
 
@adretter_Erpel: Was hat die Aktivierung mit der Insider Preview zu tun? Ich hab auch ein Testgerät mit Insider Preview, die ebenfalls als Aktiviert bezeichnet wird. Und?
 
@SunnyMarx: Es machte stutzig, da es bislang bei den vorherigen previews bei mir(!) eben nicht der Fall war, sprich ich aktiv werden musste und dieses mal halt nicht; auf einem anderen Gerät (allerdings W10 Pro preview) werde ich auch aufgefordert zu aktivieren.
 
@adretter_Erpel: Das ist in der Tat komisch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles