Ubisoft: PC-Verkäufe sind der klare Lichtblick in aktuellen Zahlen

Der französische Publisher Ubisoft hat seine aktuellen Geschäftszahlen bekannt gegeben und diese sind alles andere als gut, unter dem Strich sind sie nämlich tief rot. Interessant ist dabei aber auch der Blick auf die Plattformen, die Ubisoft ... mehr... Logo, Ubisoft, Publisher Bildquelle: Ubisoft Logo, Ubisoft, Publisher Logo, Ubisoft, Publisher Ubisoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mich wundert es nicht, meiner Meinung nach hat Ubisoft in letzter Zeit nicht grad tolle Spiele auf den Markt gebracht.
 
@Takaneda: Und sie halten nach wie vor an der Seuche namens ufail launcher fest... Wollte mir gesternt bei Steam Anno kaufen, dann hab ich gerade noch gesehen das man zusätzlich noch ufail braucht... Ich finde das program schrecklich schlecht, so kauf ich nix von denen.
 
@Clawhammer: Das uplay ist aber net so schlimm wie origin. Und im Grunde das selbe wie Steam. Und Anno ist ein gutes Spiel, das lohnt sich auf jeden Fall.

Anders als die Vorgänger aber doch irgendwie auch wieder Anno. Die Story ist lahm - aber bei Anno erwartet man auch keine Mega Story, sondern nen guten Endlos Modus.

Habe in uPlay genau 2 Spiele. Anno2070 und Anno2205 - ansonsten meide ich ubisoft spiele eher - nicht wegen uplay, sondern weil es generell oft Probleme mit der Qualität und dem Kopierschutz gibt.
 
@pcfan: Also meiner Meinung nach ist Uplay der schlimmste Launcher von allen.
 
@pcfan: uplay ist aber in der Vergangenheit durch zahlreiche Sicherheits- und Performanceprobleme aufgefallen. Auch konnten die Server zu Beginn häufig nicht angesprochen werden. Das Hauptproblem von uplay ist aber, dass es "noch eine" Plattform ist. Die Leute haben Steam und sehen nicht ein warum sie sich für keinen Mehrwert noch so was zulegen sollen.
Davon abgesehen lach ich mich tot. Vor einigen Jahren hat Ubisoft noch zu den Firmen gehört die "der PC ist tot, wir entwickeln nur noch für Konsolen/scheiss Raubkopierer!" gebrüllt haben. Dazu noch ständig diese grundlegend grottigen Portierungen wie Assassins Creed, watchdogs etc in Verbindung mit "merkwürdigen" Leistungen auf GPUs welche nicht der neuesten nVidia-Generation angehören. Das hat dazu geführt dass ich recht häufig von Leuten höre und lese dass sie prinzipiell nicht mehr bei ubisoft kaufen da sie sich als Kunde und Spieler nicht ernst- sondern nur ausgenommen fühlen. Und DAS ist die GUTE Plattform? Weia...
 
@pcfan: Ich mag Origin auch nicht, aber zwischen dem und dem ufail launcher liegen immernoch WELTEN.
 
@pcfan: Anno 2205... Ich weiß irgendwie nicht, was ich davon halten soll. Dass ein Aufbau-Strategie-Spiel meine Grafik nicht unterstützt (Intel HD4000, Angaben von Ubisoft) gut, damit muss ich wohl leben, mein Problem (Simcity würde aber laufen). In wie weit das letzte Spiel der Anno Serie (Anno-Online) die Verkaufszahlen beeinflusst wäre auch so eine Frage (Laut deiner Aussage scheint das Gameplay, Schwierigkeit, "Weiterkommen", Tiefe, usw. ja ähnlich zu sein). Hinzu kommt noch, dass ich 5 oder mehr Mails von Ubisoft bekommen habe, und auch sonst überall damit Werbung gemacht wird, wo man sich ein nettes Filmchen ansehen kann.
Anno 2205 mag nett und gut sein, aber ich glaube ich hätte es mir eh nicht gekauft.
 
@pcfan: Problem was ich mit dem neuen Anno habe: kein Multiplayer bzw. kein "Zu-Zwei-in-eine-Basis"
 
@Takaneda: Naja... ich sage es jetzt mal so. Bei Quake&Co gibt es Multiplayer und dann gibt es noch Multiplayer bei Anno&Co. Ich weiß jetzt nicht wie es bei SimCity aussieht, aber bei Anno-Online und die Siedler-Online würde ich diese Multiplayer eher mit Felder gießen bei Farmville vergleichen. Also zusammengefasst, Fremdbetriebe fördern, Inseln besuchen, Handel, andere Kleinigkeiten und irgendwelche Ranglisten. Vom Prinzip her würde es aber keinen Unterschied machen, ob man jetzt mit einem realen Spieler zusammenspielt oder mit irgendeinem Computerspieler. Ich will das jetzt noch nicht mal an BB festmachen, die meisten Facebookspiele (um ehrlich zu sein, ich kenne gar kein anderes) gehen nicht über ein bestimmtes Maß von Multiplayer hinaus, wirklich zusammen spielen, also z.B. gemeinsam etwas aufbauen, ist das alles nicht.
 
@Lastwebpage: erm, Anno-Online und Siedler-Online sind F2P-Webgames. Diese stehen hier garnicht zur Debatte und wie du jetzt auf die FB-Games Schiene kommst, ist mir ein Rätsel. ^^
Ich meinte mehr die Vorgänger, Anno 1602-2070, diese konnte man gegeneinander und/oder auch miteinander spielen. Und dieses Feature hat meinen Freunden und mir immer Spass gemacht, vondaher werden wir den neusten Ableger der Reihe nicht kaufen.
 
@Takaneda: ist doch relativ egal, ob man keine Idee für eine Box Version oder keine Idee für ein F2P Webversion hat.
 
"das PC-Geschäft entwickelt sich für den Publisher bestens" - und das obwohl einige der größten Pc-Releases der letzten Jahre von Ubisoft vor allem wegen Bugs und Qualitätsproblemen auf dem PC Schlagzeilen gemacht haben.
Die Kunden scheinen es Ubisoft also nicht wirklich übel zu nehmen und kaufen deren Spiele weiterhin fleissig für den PC. Schade, denn dann ändert sich auch nichts.
 
@e-foolution: das passiert bei einer konsumgeilen Gesellschaft halt...
 
@shriker: Anno ist halt ein geiles Spielkonzept und macht mir super spaß. Muss ich halt damit leben das der uplay dreck auf der Kiste ist.
 
@deischatten: Sag ja nichts dagegen, nur kümmert es niemand, was für eine Qualität die abliefern.... außer Sim City da haben die user mal reagiert. PS.: Mit Anno konnte ich nie etwas anfangen.
 
> und das obwohl einige der größten Pc-Releases der letzten Jahre von Ubisoft vor allem wegen Bugs und Qualitätsproblemen auf dem PC Schlagzeilen gemacht haben.

Wie sagt man bei den Amis so schön "Bad Publicity is better than no publicity" ^^
 
mir ist ubisoft fast egal. aber biiiiiitte versaut the division nicht. bitte nicht. mein most wanted dieser konsolengeneration :)
 
@Matico: Ich frage mich was die Leute von dem Ding erwarten.
Es sieht wie ein Rohrkrepierer aus und das seit der ersten Präsentation.
Es hat nichts besonderes an sich.
 
@Kiergard: leider kann ich deinen kommentar überhaupt nicht ernst nehmen, es kann schon schlecht werden. keine frage. wer aber den trailer gesehen hat und sagt es sei nichts besonderes (wenn wir von lügen und leeren versprechungen absehen, die sind immer möglich) der ist für mich einfach chronisch negativ unterwegs.
 
@Matico: Also ICH sehe da Männchen mit Knarren die aufeinander schießen.
Das halt im Team. Fertig.

Bei der Präsentation hat es auf mich den Eindruck eines Gears of War in langweilig gemacht.
 
@Kiergard: es ist ein coop und online shooter mit atemberaubender grafik, es soll fliessende übergänge zwischen online und offline geben und es spielt in einem attraktiven endzeitszenario. für leute die shooter mögen ist es sicher interessant. für die meisten. wenn du shooter furchtbar findest ist das ok. wirklich. aber nur weil dir ein genre nicht zusagt...ach egal. ich glaub wir reden da eh aneinander vorbei.
 
Hätte gerne das neue anno aber dank uplay wird das wohl nichts
 
@wolver1n: also ich kauf seitdem ubisoft die installation der spysoftware uplay vorraussetzt und ehrliche käufer somit als potentielle raubkopierer sieht nix mehr von denen
 
also ich kauf seitdem ubisoft die installation der spysoftware uplay vorraussetzt und ehrliche käufer somit als potentielle raubkopierer sieht nix mehr von denen
 
Absolut unmöglich, da der PC-Markt doch ach so tot ist...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!