Windows 10 'Threshold 2': Desktop- & Mobile-Updates ab 12. November?

Der 12. November könnte der wohl größte Update-Tag seit langem für Microsoft werden. Nachdem zuletzt von einer Auslieferung des Windows 10 "November-Updates" zwei Tage früher die Rede war, steht nun das genannte Datum als neuer Termin im Raum, ... mehr... Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10122, Windows 10 Insider Preview Build 10122 Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10122, Windows 10 Insider Preview Build 10122 Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10122, Windows 10 Insider Preview Build 10122

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"[...]Die ersten Smartphones, auf denen aktuell noch Windows Phone 8.1 im Einsatz ist, sollen angeblich ebenfalls schon ab dem 12. November auf das neue Windows 10 Mobile aktualisiert werden."
Als würden die Provider in 2-3 Wochen ein Update absegnen. o2 und WP8.1 haben es ja gezeigt.
Würde mich aber darüber freuen, wenn es wirklich klappen sollte.
 
@Vietz: "Als würden die Provider in 2-3 Wochen ein Update absegnen. " Was haben denn die Provider damit zu tun?! Das Update kommt doch von MS.
 
@gamer247: Es wurde doch gesagt ab Windows 10. Wurde nicht gesagt, das Update auf Windows 10 läuft noch über die Provider.
 
@Vietz: Echt? Das war mir nicht bekannt. Da ich aber eh schon die Insider Preview drauf hab, denke ich, dass das einfach so geht ohne dass ich was vom Provider brauch.
 
@gamer247: Hab jetzt Spontan diesen Link gefunden.
http://www.t-online.de/computer/software/id_74049274/microsoft-will-bei-windows-10-mobile-provider-bei-smartphone-updates-umgehen.html

Hab es aber glaub vor einiger Zeit auch bei DrWindows oder WPCentral gelesen.
 
@Vietz: Frage ist ob das Upgrade von 8.1 auf 10 dort schon mit reinlaeuft oder ob hier die Provider noch "nenene" sagen koennen.
Manche Provider sind ja bisher nicht mal auf aktuellem GDR oder Firmware
 
@-adrian-: Im Beitrag von der Telekom steht, dass die Provider für 8.1 auf 10 zuständigen sind und ab 10 übernimmt es MS komplett selbst.
Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich das auch auf anderen Seiten auch schon so gelesen hab.
Denke für manche Nutze wird diese Updatet nochmals ein Wartespiel.
 
@Vietz: Ggfs werden manche User es gar nicht bekommen bis es nicht via Developer Preview oder Insider Preview kommt.
 
@Vietz: Providereinschränkungen gilt nur bei Branding oder?
 
@fegl84: Normal schon. Manchmal waren aber auch die Provider schneller als MS für die normalen EU Geräte.
Vodafone oder Telekom waren bei manchen Updates echt schnell, aber halt nicht bei allen.
 
@Vietz: Die Kombination Telekom + Samsung war schon zu WP7.X-Zeiten eine Katastrophe. Und auch beim Samsung Ativ S war WP8.1, auch ohne Telekom, erst sehr, sehr viel später als bei allen anderen dran.
 
@Vietz: MS sagt die Provider werden ab sofort nicht mehr das Hindernis darstellen.
 
@Menschenhasser: Siehe Antwort für gamer247
 
@Vietz: Naja bei Windows 8.x haben die Provider noch mitgemischt was ab sofort ab Windows 10 der Vergangenheit angehört. Provider können zwar Mitwirken (Technische Hilfe) aber nicht mehr Updates absegnen/freigeben.
 
@Menschenhasser: In dem Link von der Telekom steht, dass die Provider noch für 8.1 auf 10 zuständigen sind und danach übernimmt MS.
Diese Aussage hab ich nicht nur bei der Telekom gelesen.
 
@Vietz: Ja sage ich doch ab Windows Mobile 10 ist es ja anders.
 
@Menschenhasser: Ok dann hab ich deinen Text falsch verstanden. ;)
 
Kann ich mir irgendwie nicht so richtig vorstellen bei dem WP10 Upgrade, so schlecht wie einige System-Apps noch laufen und wie gering deren Umfang im Vergleich zu der vorherigen(WP8.1) Version ist.
 
@L_M_A_O: Zum Beispiel? Und die Apps kriegen ja Updates über den Store.
 
@adrianghc: Store, Email/Kalender-App sind z.b. in einem desaströsen Zustand. Lahm, unübersichtlich, verbugt, weniger Funktionsumfang(keine Aufgaben im Kalender!), so kann man einige Apps beschreiben. OneNote stürzt bei mir nur ab... Ob die Apps dieses Jahr überhaupt noch was werden, wage ich zu bezweifeln.
 
@L_M_A_O: Ich muss sagen, ich bin da auch echt skeptisch =/

Gerade was die Start-/Ladezeit von Apps angeht.
Hoffe echt die bei Microsoft wissen was sie tun
 
@Black._.Sheep: Eben, vor allen wenn ich die Email App mal direkt vergleiche, da liegen bei der Ladezeit zwischen WP10 und WP8.1 einfach Welten. Und dann kommt im Endeffekt auch dazu, das die WP10 Version ziemlich unbrauchbar ist:
1. Nur eine Instanz der App kann offen sein(bei WP8.1 konnte man alle Postfächer öffnen und per Multitasking-Ansicht Reibungslos wechseln.
2. App Restore ist total verbugt, wenn man z.B. Postfach A geöffnet hat und die App sich von alleine irgendwann beendet wird und der App-Kontext gespeichert wird. Man nun irgendwann Postfach B öffnet, der Kontext von Postfach A jedoch geladen wird... ->Falsche Wiederherstellung
3. Schlechtes wechseln von Alias oder Ordnern... Der Hamburger-Button ist ein Witz.
4. Pivot wurde entfernt und schlechte Wisch-Gesten implementiert...
 
@Black._.Sheep: Man muss aber auch bedenken, dass die bei MS Intern oft weiter sind.
 
@Nitrox: Was die Beseitigung von Bugs angeht natürlich, aber das noch viel an der UI gearbeitet wird und das neue Funktionen schnell auf WP8.1 Niveau gebracht werden, kann man eigentlich ausschließen.
 
@Nitrox: Ich hatte die Windows 10 Desktop Preview drauf und war dann doch überrascht, als die finale Version von Windows 10 rauskam.
Während die letzte Preview noch ziemlich bescheiden aussah, war die finale Version plötzlich ein fertiges System.
 
@L_M_A_O: Über den Hamburger Button kann man doch ganz fix das Konto wechseln und Ordner wählen. Ist natürlich auch Geschmackssache, die Wischgesten finde ich ganz sinnvoll.
 
@PakebuschR: Nö, ist für die Einhandbedienung sehr bescheiden. Und das Menü mit der Windows-Taste herunter zu klappen ist auch nervig. Am besten wäre es gewesen wenn man selber einstellen könnte, das Ordner XY als Pivot-Item neben dem Posteingang ist.
 
@L_M_A_O: Warum zu meinem re:1 mehrere Minus? Das sind Wahrheiten... Würde darauf gerne eine Begründung lesen.
 
@Nitrox: Darauf hoffe ich auch ^^
 
@Black._.Sheep: Startzeit ist auf meinem 830 nichtmal ein Problem. Email finde ich auch ganz gut (mit nur einem Konto). Am Kalender müssen sie aber echt noch was tun.
 
@L_M_A_O: 1. Stimmt.
2. Das ist schon behoben worden.
3. Und wie genau hast du bei der alten App schnell zwischen Posteingängen gewechselt?
4. Was ist an den Wischgesten schlecht?

Beim Store gebe ich dir recht, dass er noch zu langsam ist, da war der von 8.1 viel besser. Dem Kalender fehlen Aufgaben, das stimmt und auch eine Monatsansicht fehlt leider, aber dafür kann man bei Serienterminen ein Ende festlegen, ist also auch nicht alles schlechter. Bei der Email-App kann ich dir nicht wirklich zustimmen, dass die alte besser war, in einigen Details vielleicht (kombiniertes Postfach war nett), aber insgesamt war die leider ein schlechter Witz. Du konntest nicht mal Dokumente anhängen, wenn man auf eine Email geantwortet hat, also bitte. Die Ladezeiten von der neuen App sind zumindest auf meinem Gerät auch nicht signifikant schlechter als bei der alten.
 
@adrianghc: Monats und Wochen Ansicht sind im letzten update gekommen.
 
@Alexmitter: Also, im Hochformat gibt's die Monatsansicht nicht.
 
@L_M_A_O: Ich finde die Startzeit ist mit dem letzten Build so ziemlich auf altem 8.1 niveau.
 
@adrianghc: Das ist dann aber pur Nice-to-have
 
Threshold 2, überall zu lesen, aber was genau das Update bringt, weiss ich bis jetzt nicht. Man müsste meinen es ist ein halbes neues OS so wie manche News Sites schreiben. Ist zum Beispiel die bessere RAM Verwaltung darin enthalten, denn so etwas interessiert mich mehr als Continous und ähnlichen Quatsch.
 
@JTRch: Die RAM Verwaltung bringt aber nur was bei Geräten mit wenig RAM. Also Einsteiger-Tablets und co.
Bei teuren Geräten bleibt fast alles beim alten.
 
@JTRch: "Continous und ähnlichen Quatsch" - für den einen Quatsch für andere das beste überhaupt aber das kommt wohl erst im nächsten Jahr (Redstone) in "vollem" Umfang.

http://winfuture.de/news,89638.html
"Zu den Neuerungen, die mit dem Windows 10 Herbst-Update Einzug halten, gehören unter anderem diverse Verfeinerungen der Benutzeroberfläche wie neue Symbole und umgestaltete Menüs sowie farbige Fenstertitel, Verbesserungen beim neuen Microsoft-Browser Edge und eine neue Messaging-App, die nun über Skype-Integration und ähnliches erweitert wird. Außerdem kann ein Anwender nun die auf seinem Smartphone eingehenden Benachrichtigungen auf dem Desktop empfangen und über Cortana auch SMS verschicken."
 
Ob jetzt Dienstag oder Donnerstag ist ja erstmal nicht so wichtig, ich denke mal da muss noch ein neuer PC-Insider-Build kommen (wahrscheinlich ebenfalls 10586), bevor es an den endgültigen Release für die große Masse geht. Aktuell ist ja 10576 im Fast Ring und zumindest beim Release von Windows 10 war der finale Build 2 Wochen vorher für die Insider verfügbar...
Ich sehe TH2 eher als Feintuning für Windows 10, einige Sachen die noch nicht so rund laufen werden optimiert, einige Funktionen kommen hinzu, nix großes, aber alles in allem durchaus lohnenswert
 
heute wieder den ganzen tag über ms geflucht. ich wollte onedrive for business und azure ad einrichten. forget it. das dauert mindestens noch 5 thresholds bis microsoft mal was brauchbares abliefert!
 
@Manuel147: Klassischer Layer 8 Fehler.
 
@Alexmitter: wohl ein Nerd aus dem letzten Jahrhundert?
 
@Manuel147: nö, bin ein 96er baujahr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte