Facebook-Entwickler jetzt auch noch zu Android-Nutzung verdonnert

Die Entwickler bei Facebook werden von ihren Chefs weiter auf den Boden der Realität geholt. Nicht nur, dass sie an den neu eingeführten "2G Tuesdays" gehalten sind, langsame Mobilfunkverbindungen zu verwenden. Nun sollen sie auch noch auf ihr iPhone ... mehr... Smartphone, Facebook, facebook home, Facebook Phone, App Launcher Bildquelle: Facebook Facebook, Htc, facebook home, Facebook Phone, HTC First, App Launcher Facebook, Htc, facebook home, Facebook Phone, HTC First, App Launcher Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sollten sie mal zu windows phone verdonnern, damit erleben sie mal das verbrechen mit ihren instagram und fb apps..
 
@freakedenough: Klar nehmen die Leute Iphones -einzig und allein weil die halt teurer sind und wenn man etwas kostenlos bekommt, nehmen nunmal viele das Teuerste.
Aber sie könnten tatsächlich auch nun versuchen die neuen Lumias zu bekommen, da die vom Preis her ja nun die Iphone-Preise teils übersteigen.
 
@gettin: oder, ganz abwegig, sie nehmen iPhones weil sie iPhones haven wollen?
 
@ger_brian: denglisch Ausbruch oder wirklich vertippt? :D
 
@ExusAnimus: vertippt :D hab in der ubahn gestanden :D
 
@ger_brian: Das ist aber wirklich eine sehr abwegige Theorie. Warum sollten die die sonst haben wollen?
 
@gettin: Du solltest Ironie deutlicher kennzeichnen.
 
@freakedenough: Die FB App wird von MS entwickelt und nicht von FB selbst. Noch nicht zumindest.
 
@Edelasos: War das nicht nur bei Windows Phone so , wo die App von MS entwickelt wird ?
 
@DarkAngel2002: Hat er doch geschrieben. ;)

edit: Achso, ja die im Windows Store für Win 8 ist direkt von Facebook. Aber da passiert ja so gut wie nichts dran...
 
@DarkAngel2002: Der Messenger kommt direkt von FB. Es wird aber auch vermutet dass die Entwicklung der eigentlichen FB App inzwischen von FB übernommen wurde da es wohl unsinnig wäre die Entwicklung von neuem zu beginnen und laut aussagen von FB wohl an einer eigenen App gearbeitet wird.
 
@freakedenough: Ja sicher "Hey, die Mehrheit unserer User nutzt eine andere Plattform als iOS, also nutzt ab sofort gefälligst WP Geräte. Wenn schon Minderheiten OS, dann richtig!" :D
 
Vielleicht auch was am Akkudrain machen, das ist bei Android nämlich übel bisher gewesen. Bei Windows Phone ist es auch recht hoch, bei IPhone weiss ich es nicht, werde da auch nichts negatives zu sagen, da ich es nicht weiss. Da sprechen dann unsere Iphoner mal was zu. Nutze ausschliesslich die Browservatiante am Smartphone wenn ich "mal" Facebook gucke.
 
@DarkAngel2002: Als Datensammler, wird die App vermutlich gierig im Hintergrund laufen. Das ist leider der Nachteil von Multitasking, manche Apps nehmen sich zu wichtig und greifen so auch im Hintergrund viele Ressourcen ab.
 
@floerido: Passt definitiv zu Facebook ;)
 
@DarkAngel2002: Beim iPhone gabs vor kurzem eine Meldung, dass Fb von dem Batterieverbrauch weiß und daran arbeitet.
http://www.theverge.com/2015/10/22/9600466/facebook-acknowledges-ios-battery-drain
Aber ich nutze die App schon ewig nicht mehr, war schon immer verbuggt wie sonstwas und dann auch noch die Auskopplung vom Chat, nein danke.
 
verdonnert zu Android! also dass ist doch ein Kündigungsgrund :-D
 
Wie wäre es mit unterschiedlichen OS? Windows Phone, Blackberry 10... Eben die Betriebssysteme, für die es die FB App gibt? Wäre das auch mal was? Als Blackberry 10 User komme ich mir bei manchen größeren Apps immer wieder verarscht vor!
 
@TomW: Ich glaube hier geht es um allgemeine Ausstattung, die App-Entwicklung hat wohl auf mehr Systeme Zugriff.
 
@floerido: Dass die Entwickler selbst Zugriff auf mehrere Systeme haben, steht angesichts der Tatsache, dass es FB auch auf diesen Geräten gibt, außer Frage. Eine App für ein beliebiges OS zu programmieren, ist weniger die Kunst, als eine gute App zu entwickeln. Und dafür muss man das ganze eben auch im realen Leben testen.
 
Die Android FB Light App ist gar nicht mal so schlecht. Kein Akku-Killer, kein dauerhafter Datenverbrauch, und die wichtigsten Funktionen sind alle vorhanden.
 
Gut so. Dann merken sie vielleicht mal was dem Nutzer da zugemutet wird. Der Dreck ist im installierten Zustand bei mir fast 300MB groß, Material Design findet man nur vereinzelt, die oft gewünschte transparente statusbar für Lolipop und neuer ist immernoch nicht drinne (bzw. war mal für 3 Tage drinne), die App ruckelt auf dem HTC One und Datennutzung so wie Akkuverbrauch sind pervers. Hab ich was vergessen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check