Windows 10: Universal-Apps ohne eine Zeile Code selbst entwickeln

Der Software-Konzern Microsoft hat einen weiteren Weg eröffnet, das neue Betriebssystem Windows 10 möglichst schnell mit neuen Anwendungen zu füttern. Die Grundlage hierfür bildet ein Update des bereits seit einiger Zeit verfügbaren Windows App ... mehr... Windows 10, App Store, Windows Store, Universal Apps Bildquelle: Microsoft Windows 10, App Store, Windows Store, Universal Apps Windows 10, App Store, Windows Store, Universal Apps Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Toll neue "Hot Asia Girl" Apps.....
 
@happy_dogshit: Eine Pornhub-App würde für den Durchbruch sorgen. :)
 
@crmsnrzl: das wäre für viele eine harte Zeit :D
 
Ich habe die "Hosted Web App" genutzt, um eine Website in App-Form zu präsentieren. LiveTile wird nicht benötigt und so ist die Website (die bereits optimiert ist für Tablets etc.) nun als "App" verfügbar.
 
Über eine WinFuture-App freue ich mich sehr, liebes WinFuture-Team! ;-)

Ergänzung: Eine werbefrei Version der App darf auch gerne kostenpflichtig sein. Ich möchte euch ja schließlich unterstützen. Ähnlich wie die werbefreien Konten hier.
 
@yf2hu67: und wie schaut die dann aus? Werbung, Überschrift, Werbung, 1 Absatz, Werbefilm, Absatz, Werbung... Usw ^^
 
@ExusAnimus: Du hast Werbung zwischen den Absätzen vergessen.
 
@yf2hu67: http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=210541&view=findpost&p=1934543
 
@MysticEmpires: Vielen Dank.
 
Gähn, man, das ist schon so alt, das müsste olds statt news heißen. Das ganze gibt's schon seit gefühlt einer halben Ewigkeit unter Windows 8 (inklusive Universalapps). Trotzdem natürlich gut, dass es Microsoft erkannt hat, dass sie alle Errungenschaft von Windows 8 nochmal komplett neu für die Windows 10 Nutzer präsentieren können. Und schön für alle, die es noch nicht kannten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!