James Bond nutzt nur das "Beste" und damit kein Sony-Smartphone

Product Placement, weniger schmeichelhaft als Schleichwerbung bezeichnet, ist in Hollywood-Filmen gang und gäbe, "zufällig" trinkt niemand ein bestimmtes Getränk, fährt eine spezielle Automarke oder telefoniert mit einem spezifischen Smartphone. ... mehr... James Bond, James Bond 007, Spectre, Daniel Craig Bildquelle: Columbia Pictures James Bond, James Bond 007, Spectre, Daniel Craig James Bond, James Bond 007, Spectre, Daniel Craig Columbia Pictures

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt wissen wir wenigsten was Productplacement kostet....nicht schlecht. Zu welchem Gerät greift er denn nun? Zu einem Raumschiff Enterprise Communicator?
 
@Krucki: Ein Vertu mit Maschinengewehr :-)
 
@Krucki: Megaphon ;-)
 
@Krucki: MacGyver empfiehlt das X-Phone !
 
@CvH: Pah. MacGyver bastelt sich aus einem Stück Holz, Klebeband und mit Hilfe eines Schweizer Taschenmessers ein Smartphone...
 
@witek: Schweizer Taschemesser? Du meinst wohl einen handelsüblichen Draht, der irgendwo herumfliegt.
 
@Nigg: Nein, er hatte (fast) immer sein schweizer Taschenmesser dabei.
 
@blume666: Kann mich nur an die Folgen erinnern in denen irgendetwas anderes als Schneideutensil herhalten musste.
 
@Nigg: Er schont ja das gute Schweizer Taschenmesser, wenn auch andere Utensilien zur Verfügung stehen. :3

Kennst du eigentlich "Royal Pains"? - Dr. Henry "Hank" Lawson ist praktisch der McGyver der Medizin. :) Ich warte noch auf die Folge, bei der ein Hirntumor mit der Pommesgabel entfernt.
 
@crmsnrzl: Der war gut xD
 
@crmsnrzl: Wie jetzt?! Hat er doch schon gemacht. Oder kennst Du Frankenstein nicht?
 
@witek: der war echt gut! :D
 
@witek: Chuck Norris braucht kein Smartphone!
 
@Krucki: Nokia 6210 ;)
 
@Krucki: es nervt, dass BMW überall seine Finger drin hat. Egal, ob James Bond oder Ethan Hunt, überall...
Warum fahren die Briten keinen verdammten Aston Martin?
Warum sehe ich nie einen Audio RS7 oder RS6 in einer wilden Verfolgungsjagd?
 
@Druidialkonsulvenz: Steht doch in der News. BMW wird das größere Werbebudget haben ;)
 
@Druidialkonsulvenz: Sei ganz beruhigt, die haben doch extra für Spectre den Aston Martin DB10 gebaut. Sieht meiner Meinung nach auch echt gut, bei einer Auflage von 10 Stück bekommt man aber wohl kaum einen...
 
@Druidialkonsulvenz: Die haben bestimmt die AU nicht geschafft :D
 
@LoD14: nee, du, der RS soundso ist definitiv kaufbar. Mit AU! Jawollski!
 
@Druidialkonsulvenz: Schon mal Marvell-Filme gesehen? Dort wirst du Audi- (und VW)-Fahrzeuge nicht übersehen können. Gibt eine Szene, in der mehr Konzernfahrzeuge als in Ingolstadt unterwegs sind...
 
@Druidialkonsulvenz: Schaue dir die neueren Filme der Transporter-Reihe an.
 
@Druidialkonsulvenz: Aston Martin gehoert VW, oder? Irgendwie gibts nunmal keine Britischen Autos mehr.

Das Jaguar jetzt eine Indische Marke ist, finde ich eine hervorragende Rache an den Briten fuer die miese Kolonisierung!

Die Briten haben sogar absichtlich wichtige Indische Feiertage und Dinge aus dem Schulunterricht entfernt um die Indische Kultur zu zerstoeren. Sie konnten trotzdem am Ende nicht bleiben und haben es auch nicht geschafft die Inder Auszurotten wie sie das in Nordamerika und Australien taten.
 
@Krucki: Das Microsoft oPhone natürlich: https://www.youtube.com/watch?v=WazA77xcf0A

;)
 
@Krucki: Ganz sicher nicht zu einem Samsung Gerät... :)
 
@Krucki: Jetzt wissen wir zwar nicht was Anti-Produktplacement bei Winfuture kostet, aber mit versuchtem Rufmord an Sony ist es ziemlich sicher das Samsung fuer diesen Artikel bezahlt hat.

Die "Schleichwerbung" ist wie im Artikel erwaehnt bei allen Produktsparten Gang und Gebe. Und WANN haben Sie das letzte Mal in den Medien eine Beschwerde darueber gehoert? So um 1960 vielleicht, wo das was ganz neues war?

Aber hier wird es dann als etwas Schamvolles breitgetreten. Und wieso genau hat Sony den Zuschlag fuer 18 Millionen bekommen, wenn Samsung doch 50 Millionen geboten hat? Na gut, sie wollten "umfassendere" Zusammenarbeit als Sony? Klingt nicht nach so einem grossen Problem fuer 50 Millionen kann man schon einige zusaetzliche Mitarbeiter dafuer anstellen
.

Es klingt doch sehr nach Samsung, die mit ueblich-schaebigen Methoden Sony's Werbeeffekt untergraben moechten.

Winfuture, das hier stinkt zum Himmel... Jaja, ihr braucht Geld... gut gemacht, hoffentlich reicht das Geld bis zum Sommer 2016 fuer so eine Schmach ><
 
Ob dieser Leak auch zur Werbung gehört, wenn wir demnächst wissen, welches Smartphone (vermutlich Apple?) er dann wirklich in der Hand hat?
 
@npa-maniac: Apple glaube ich nicht, aber sind wir mal gespannt. Normalerweise verwendet Bond ja dann auch Notebooks von der entsprechenden Marke und ich glaube nicht dass die Spy-Tools auf OS X laufen %-)
 
@npa-maniac: Bond trägt doch keinen angekauten Apfel spazieren?
 
@Kiebitz: ... vermutlich doch - eine Millarde zahlen die ja locker aus der Portokasse...
 
@npa-maniac: Sollte es nach der Ansage Apple werden, wird das der erste Bond den ich mir nicht ansehe.
 
@cathal: werd mal erwachsen...
 
@cathal: lächerlich.
 
@npa-maniac: Wenn er am Ende ein iPhone in der Hand hält, hat Apple sicher dafür nix bezahlt.
 
@npa-maniac: Er nutzt ein Sony Xperia Z5.
 
@npa-maniac: Sie sagten doch "das Beste", nicht "das Teuerste". Könnte damit ja eigentlich nur ein Blackberry oder Windows Phone sein.
 
Sony macht doch schon bond werbung. Wahrscheinlich greift er im film dannfoch zu microsoft :)
 
Und was nutzt er jetzt für ein Smartphone? Der Film hatte letzte Woche immerhin Weltpremiere.
 
@kubatsch007: bei giga schreibt man, das man kein Android wollte:

http://www.giga.de/filme/james-bond-007-spectre-trailer-infos-kinostart/news/fuer-bond-nur-das-beste-daniel-craig-wollte-kein-android-smartphone-in-spectre/
 
@baeri: Das Android ist in dem Artikel hineininterpretiert. Die Aussage vom Columbia-Pictures-Manager war erstmal nur gegen das damals "nicht beste Gerät: Z4".
 
"und damit kein Sony-Smartphone"
Ähm... Das Sony Xperia Z5 ist das offizielle Bond-Handy geworden. Oder kommt das nur nebenbei im Film vor?

Anscheinend doch
http://www.news.at/a/fakten-bond-smartphone-sony-xperia-z5
 
@wertzuiop123: Jein. Das, was du meinst, ist nicht das "offizielle" Bond-Smartphone im Sinne des Product Placements, das oben beschrieben wird. Das mit Z5 bezieht sich auf einen Werbespot mit Miss Moneypenny. Craig kommt darin nicht vor, Sam Mendes war daran auch nicht beteiligt.
(Die Vermarktung eines derartigen Filmes kennt viele Marketing-Ebenen...)
 
@witek: Wäre etwas kurios, wenn Sony jetzt die Kampagne startet "Das Bond Handy Z5" und im Film hat er es gar nicht selbst. Wäre eher Negativmarketing. V.a. kurios, weil auch eine Sony Tochter die Finger im Spiel bzw. Film hat.
 
@witek: Sag mal, der Film hatte doch schon letzte Woche Premiere... da kann es doch für Euch investigative Journalisten nicht schwierig sein rauszubekommen welches Handy es nun ist.

Der Sony Hack, auf den Ihr Euch bezieht ist doch schon ewig her (nachgeguckt: letztes Jahr November!) und sollte jetzt nicht mehr als Grundlage für so eine "aktuelle" Meldung dienen.
 
@witek: In dem Werbespot besorgt Moneypenny doch das Handy FÜR Bond.
 
@wertzuiop123: In der Vergangenheit ja, aber wie Bond schon gesagt hat.. Er möchte in Zukunft nur das Beste haben!
 
@Djoko: Bond hat es nicht gesagt, sondern nur Craig. Und der ist NUR Schauspieler, der wird wohl kaum Einfluss auf die Ausstattung des Films haben.
 
@rallef: Ach deshalb soll das der letzte Craig Bond sein, hat er wohl zu viel gezickt. ;-)
 
@wertzuiop123: Muss also doch nicht das beste sein.
 
Es ist bestimmt ein gutes altes Nokia geworden, was natürlich Kugelsicher ist:)
 
Das beste ist klar das Nokia 3310.
 
Vllt brauchten sie ein Wasserdichtes Phone
 
@-adrian-: Du meinst Bond prügelt sich mit dem Feind, sie fallen ins Meer und nach 15 min Rauferei rettet er sich an den Strand und holt Medienwirksam das Z3+ raus und ruft zu Hause an? Könnte kritisch werden für das Gerät aber Wasserdicht wäre es gewesen. https://www.androidpit.de/test-wie-wasserdicht-ist-das-sony-xperia-z3-wirklich
 
@wertzuiop123: Naja die Wasserdichtigkeit hat Sony doch schon wieder zurueckgerufen
 
Ich hoff mal kein Samsung, das hat doch keine Klasse...
 
@for_sale: Ich weiss ja nicht ob Sony das "beste" ist, aber Samsung ist garantiert nicht das beste:
- kein Micro SD slot
- nicht wasser oder staub geschuetzt
- kein aktives noise cancelling eingebaut
- Amoled mit burn-in effekt
- viel mehr zugemuellt mit bloatware, ohne root kaum verwendbar
- weniger griffig als das Sony, rutscht einem viel leichter aus der hand
- weniger Akkulaufzeit als das Z5

Na, faellt mir noch was ein?
Hab ich was vermisst?
 
@n13L5: Sorry, das ist Blödsinn.
- Mich hat bei meinem S6 noch keinerlei Bloatware belästigt.
- SD Slot braucht man nur für riesige Musiksammlungen oder Videos, beides wird Bond nicht haben. :-) Ich bin ein normaler Anwender und habe noch 8GB frei.
- Bei mir ist noch nix eingebrannt, und wenn es so wäre, würde es zurückgehen.
- Mit einer Schutzhülle (meine aktuelle: http://www.amazon.de/dp/B00QU4PN84) rutscht nix aus der Hand, ohne benutzen es eh nur Poser.
- Telefonate klingen für mich glasklar.

Einzig die fehlende Wasserdichtigkeit dürfte für Bond ein NoGo sein. Er sollte aber eh eher ein Outdoor-Handy benutzen, so wie er ständig herumspringt.
 
@Vincent: Ist wohl eher Bloedsinn was Du da so schreibst.

- manche finden Samsung's Touchwiz selbst das groesste Stueck Bloatware am Handy. Bei meinem Samsung ist grundsaetzlich weniger freier Speicherplatz und RAM uebrig als bei meinem Sony.

- Es fehlt Dir nur die Vorstellungskraft was man mit erweiterbarem Speicher alles machen kann. Es ist den meisten Menschen bekannt, das man auf Micro SD karten nicht nur musik und Video speichern kann. :p Schon mal an eine komplette, informative e-Buch Sammlung gedacht? Da koennte James auch wenn's mal keine Verbindung gibt alles moegliche nachsehen. Auch schoen dass du behauptest zu wissen ob Bond Musik hoert oder nicht.

- Das du behauptest ein "normaler Anwender" zu sein macht es schon mal klar; Man nennt sich selbst "normal wenn jemand keine Ahnung hat, aber seine Meinung gerne als allgemeingueltig ausgeben moechte. Lies mal nach, "normal" in bezug auf Menschen gibt es gar nicht, da sie alle auf vielfache weise verschieden sind. Es gibt noch nicht mal "normales" Brot, denn die Menschen moegen verschiedene Sorten.

- Bei meinen Amoled Bildschirmen war nach hoechstens zwei Jahren ein grauer Schatten dort wo ich App Icons hatte und sie entfernte.

- Und wieder ein bornierter, herablassender Kommentar ueber Menschen welche die Faehigkeit und Achtsamkeit besitzen ihre Handy's ohne eine fette Schutzhuelle zu benutzen. Poser sind das, ja? Under welchen Stein bist du denn hervorgekrochen? Sind alle deine Handlungen auf die Reaktion von anderen ausgelegt und schliesst daraus das muesse bei jedem so sein?

- Wo der Kommentar mit den glasklaren Telefonaten herkommt weis ich nicht genau, vielleicht in bezug auf das aktive noise cancelling? Das ist naemlich nicht speziell fuer Telefonate an bord, sondern um den Krach im Flugzeug und anderen lauten Orten loszuwerden. Das hat Samsung nicht. Da ich viel fliege ist mir diese Funktion sehr lieb - ich kann im Flugzeug sitzen ohne einen Piep von den Triebwerken zu hoeren.

Samsung hat das mit den MicroSD Karten Steckplaetzen uebrigens auch gerafft, Sie kommen im Galaxy S7 wieder... Selbst wenn Omi die nie benutzt, es sind die Power-User deren Empfehlungen in Familien und Freundeskreis fuer den Absatz bestimmter Handy Modelle sorgen.
 
verstehe ich nicht, es laufen gefühlt bereits seit Wochen die Spectre Sony Werbungen?
 
Finde es lustig.War nicht schon damals ein Sony DAS Bond Handy ?
 
@x81Reaper: Bond wurde ja immer von Sony Pictures oder so produziert und somit war auch immer ein Sony mit von der Partie. Wäre seltsam, wenn es plötzlich ein Samsung wäre ^^
Sony Xperia T - Skyfall
Sony Ericsson C902 - Ein Quantum Trost
Sony Ericsson K800i - Casino Royale
usw.
 
@wertzuiop123: Hat das Product-Placement bei dir so gut gewirkt dass du alle Bond Handys auswendig kennst oder hast du das jetzt recherchiert?
 
@FuzzyLogic: Ähm... Kenne natürlich alle Placements bei allen Filmen, die ich sehe, auswendig. Ist doch klar. Noch eine Frage oder war's das?

Sorry, wenn ich einen Informativen Beitrag leiste, wenn jemand eine Frage hat. Klar kann er das sich selbst raussuchen, aber Kommentare sind nicht umsonst da.
 
Ich hab mich schon bei Skyfall gewundert, dass kein Geheimagent der Welt ein Consummer-Smartphone nutzen würde. Wenn, dann ein Kryptohandy mit Verschlüsselung, etwas in RIchtung Sectra Triger XS oä.
 
@TomW: Wenn dir sonst keine "Ungereimtheiten" aufgefallen sind... ^^
 
@FatEric: Wollte es gerade sagen...der fällt hundert Meter tief ins Wasser und überlebt und DAS kommt komisch vor?! :D
 
@TomW: Kann er schon machen, muss nur ein BlackBerry nehmen von der Firma SecuSmart.
https://de.wikipedia.org/wiki/Krypto-Handy

Mit einem PassPort würde er auch was in der Hand halten, was nicht jeder Popel am Eck hat.
 
iXLuGal-007 von MI6?
 
"damit im Film ein Xperia Z4 gezeigt wird"

das waren bestimmt nicht die Kompletten AGBs aber das hätte sich auch machen lassen und trotzdem hätte Bond ein gescheites Smartphone gehabt...

Explosionsszenen gibt es ja viele... für nen Zünder oder sowas hätts getaugt...
 
Ich hoffe ja, dass es ein iPhone wird *daumen drück*
 
@borbor: Und warum?
 
@hhgs: Na weil es scheinbar etliche Vögel gibt, die sich (warum auch immer) tierisch über Apple-Produkte aufregen. Ich persönlich finde es sehr unterhaltsam, wenn diese Typen beim Anblick eines Apfels einen verbalen Tobsuchtsanfall bekommen :-)
 
@borbor: Da bist du auf dieser Seite ja genau richtig
 
@borbor: Sicher deshalb, weil Bond ja bekanntermaßen wirklich ALLES, was ihm an Ausrüstung zu Anfang eines Films in die Hand gedrückt wird, irgendwann kaputtmacht. ^^
 
@DON666: Darum bekommt er auch kein Nokia 3xxx.
 
@hhgs: Daniel Craig hat ja angeblich keine Lust mehr auf Bond. Vielleicht wird Chuck Norris ja sein Nachfolger, dann könnten sie es eventuell doch mal mit dem Nokia versuchen. ^^
 
@DON666: Chuck Norris ist unwahrscheinlich, es brauch nur der Name im Vorspann stehen, die Welt wäre gerettet und es würde nie wieder das Böse geben.
 
das beste, also CyanogenMod...
 
@neuernickzumflamen: dein nick in ehren xD
 
Der Artikel ist nen alter Schuh und es Bezog sich auf das z4, welches eben nicht das Beste war. Den Artikel hab ich an anderer Stelle schon vor 3 Monaten gelesen.
 
Nächster Teil: James Bond in: BSOD
 
Was da gezeigt wird, ist doch vollkommen egal. Kein (vernünftiger) Mensch glaubt an solche Werbebotschaften. James Bond ist eine Kunstfigur, wie Luke Skywalker oder Conan der Barbar. (Auch wenn Flemming seine realen Spionageerlebnisse in den Geschichten verarbeitet hat).
Es gibt real keinen Geheimagenten der einen BMW mit Raketen fährt und auch das Telefon mag einen Apfel oder Birne zeigen. Vollkommen egal! Das ist Werbung und damit alles nur gelogen und Schall und Rauch. Wer glaubt sein zu kleines Ego mit Marken kompensieren zu müssen, die eine Fantasiegestalt im Kino gesponsert bekommt, der hat ohnehin ein psychisches Problem.

Btw: Mit Adblocker läuft der neue James Bond nur 30 min! :-)
 
@Kobold-HH: Kein vernünftiger Mensch, du sagst es schon richtig. Aber die meisten Menschen sind nicht vernünftig, ich kann auch mit Sicherheit nicht sagen, dass ich irgendjemanden kenne, der absolut hundertprozentig vernünftig ist. Image ist wahnsinnig wichtig, es spielt auf so vielen Ebenen eine große Rolle. Einfaches Beispiel: In einem Laden ist ein Smartphone im Angebot, allerdings nur die rosa Variante, das Smartphone an sich ist aber super. Es gibt viele Männer, die sich selbst für so wahnsinnig vernünftig halten, aber dennoch nicht zugreifen, selbst beim besten Angebot. Das hat mit Vernunft überhaupt nichts zu tun. Das ist irrationales, fremdgesteuertes Verhalten. Man hat nicht selber aus logischen Gründen eines Tages entschieden, dass rosa unmännlich ist. Das hat irgendjemand anders eines Tages getan, und viele (wenn nicht sogar die allermeisten) machen einfach mit. Solche Dinge haben durchaus einen Effekt, ob man das einsehen möchte, oder nicht.
 
@nablaquabla: >> Image ist wahnsinnig wichtig
Diese Leute tun mir leid. Wichtig ist nur, was man im Leben (für andere) tut, nicht was man kauft. Wieso sollte es einen Menschen "besser" machen, wenn er Geld dafür ausgibt, ein hochgehyptes Gadget zu kaufen? Das erinnert mich an die Poser in meiner Jugend, die eine Rolex trugen, aber in einer winzigen Mietwohnung hausten. Hauptsache, andere denken, dass man "wer ist". Das ist eine total kranke Lebensweise. Wer sich durch "Marken" definiert, hat ein sehr schwaches Selbstvertrauen.
Mein letztes Smartphone war rot, und würde mir rosa gefallen, würde ich mir auch ein solches bei Gelegenheit zulegen.
 
@Kobold-HH: Wie jetzt, Bond ist nicht real? Du zerstörst gerade mein Weltbild...

Mein Gott was musst Du für ein ödes Leben haben.

Klar, man kann die Filme mögen oder eben nicht, und das Product Placement kann man auch gerne kritisch hinterfragen, aber das ist doch kein Grund sich zu verkriechen und unter 'nem Stein zu leben.
 
@rallef: Doch ich kaufe alles beim "Kik", weil die Verona dafür Werbung macht...

Ich kann derzeit nicht nachvollziehen, wie Du auf diese unsinnige Schlussfolgerung kommst. Aber kauf Du nur schon Marken, weil eine B-Prominez aus dem Dschungelcamp dafür seine 3. Zähne in die Kamera hält, und im realen Leben mit Sicherheit dies Produkt nicht mit dem Hintern ansieht, weil es sehr weit unter seinem Budget liegt. Oder glaubt hier jemand, Frau Ex-Feldbusch würde bei "Kik" kaufen? Oder die Katzenberger bei "Poco"???

Du magst mich unter einem Stein leben sehen, doch Du täuscht Dich. Ich lebe gut und gebe mein Geld nicht für Dinge aus, mit denen ich etwas kompensieren will, da ich dies nicht brauche. :-)
 
Wahrscheinlich liegt ihr alle falsch und es wird ein Lumia Windows Phone!!!!elf! ;-)))
 
@Harald.L: Ich lache jedenfalls wenns das Lumia 950 wird^^
 
@bLu3t0oth: Wäre eigentlich nur logisch, dann aber das xl.
 
@Harald.L: Für WP fehlen die wichtigen Apps von Q/MI6 ^^ scrn !!!!1111elf!!!
 
" "Ihrer subjektiven/objektiven Ansicht nach verwendet James Bond nur das 'Beste' und sie denken, dass ein Sony-Phone nicht das 'Beste' ist", so ein hochrangiger Vertreter von Columbia Pictures (das wohlgemerkt zu Sony Pictures Entertainment gehört)."

apply cold water to the burned area
 
Samsung und HighEnd??? - MUAHAHA - selten so gelacht ;-)
 
@Zonediver: Klär uns auf was für dich HighEnd ist. Und jetzt komm nicht mit dem iPhone
 
Das einzige was ich mit Bond verbinde sind Omega Uhren und aston martin/bmw.
 
@wolver1n: Ich verbinde "aus der Hüfte schießen und treffen" :D

Das ist auch eine ganz nette Infografik ^^
https://magazin.auctionata.de/2014/03/18/welcher-bond-typ-bist-du-rolex-oder-omega/
 
@wolver1n: Der richtige Bond hat Rolex am Arm und fährt Aston Martin.
 
@jediknight: Craig ist der richtige Bond, ihm kaufe ich die Spion Rolle ab. Keiner vor ihm war so gut.
 
@wolver1n: Craig der beste Bond? Ich denke da bist du der einzige mit dieser Meinung.
 
Bod benutzt nur das Beste. Darum auch kein Apple.
 
Also ich bin mit meinem Xperia Z1 compact sehr zufrieden und würde es - einen guten Preis vorausgesetzt - auch wieder kaufen. Weiß nicht was die haben - aber in den Sphären regieren doch eh nur Moneten.
 
Passend wäre doch, wenn Daniel Craig und Christoph Waltz ein Samsung und ein Apple Smartphone hätten. Wer welches hat dürft ihr selbst entscheiden ;)
 
Ich denke er nimmt ein Fairphone 2, um sein Gewissen zu beruhigen ;)
 
Sollte es wirklich ein Samsung sein brech ich zusammen...
 
Wenn Bond zur Unterwäsche greift ist mir die Marke auch egal.
 
OMG, ich ahne fürchterliches. Dem kann man doch kein iPhone in die Hand geben. Ist ja kein schlechtes Smartphone, aber für Technik-Laien ausgelegt. Wir reden hier von James Bond.
 
"damit im Film ein Xperia Z4 gezeigt wird" So viel Geld für ein Smartphone das es gar nicht gibt? Es gab doch nur das Z3+ als Nachfolger des Z3 und anschließend das Z5. Als Z4 gab es doch lediglich ein Tablet?!?
 
@ITfreak09: nope in asien hrißt das z3+ z4
 
Diese kranke Welt kotzt mich an. Ewig kriegt man eingebläut: es fehlt dir dies, es fehlt dir das, und die Schafe rennen los und kaufen's...
 
@Gevatter: So funktioniert nun mal Werbung.
 
auch nach 2 jahren (und solange hatte ich schon lange kein handy mehr am stück) bin ich immer noch vom z1C sehr begeistert
 
@Nomex: S3 seit ca 3 Jahre...
 
Auf dem (sehr guten) Youtubekanal "Jay Lenos Garage" wurde kürzlich das neue Bond-Auto besprochen, das Aston Martin in mehrfacher Ausführung nur für den Film designed und aus Kohlefaser gebaut hat. https://www.youtube.com/watch?v=q8uScC566rI Das fand sogar ich interessant, obwohl ich weder Craig- noch Auto-Fan bin :)
 
Sony 18 Millionen Dollar geboten....Raus
Samsung 50 Millionen Dollar...Noch offen ob es das Beste ist :)
Jetzt fragt sich was Apfel gibt...Dann weiß man welches Handy das beste ist...
 
Schön das endlich mal ein wenig die Fakten und Zahlen auf den Tisch kommen. Bekannt war es ja schon immer.

Und dann jammern die armen armen Produzenten wegen ihrem Budget herum.
Da zahlt sich so ein Film fast alleine schon von der Schleichwerbung ab, und dann noch einmal in den Kinos.

Und ganz am Ende der Reihe steht die DVD noch einmal für unglaubliche 20 Euro und mehr im Regal...

Und dann gibt es noch so viele Leute die die Content Industrie auch noch bis aufs Blut verteidigen.
Kennen wir ja hier drin auch jemanden....

Aber ist halt nun einmal so, wenn einige den Hals nicht mehr voll genug bekommen.
Egal ob Großkonzerne, Fußball/Sport und Co.

Schuld sind teilweise die Verbraucher, die es zulassen und die überteuerten Sachen trotzdem in Massen konsumieren..

Die Taschen machen sich ja nur einige wenige voll. Die Mitarbeiter sehen davon ja trotzdem nichts weiter.
Und wenn die Bevölkerung mal verzichten würde, damit die Preise sinken, dann schmälern diese Konzerne ja nicht ihren Gewinn, sondern werfen Leute raus...

Wäre ja ein Unding, wenn die obersten Wasserköpfe sich ihre Konten nicht mit 20-30 Millionen und mehr pro Monat/Jahr sich füllen könnten.

Ich könnte immer lachen, wenn ein Fußballer 10 Millionen + Werbeeinnahmen bekommt und auf der anderen Seite kaufen sich einige die sowieso an Geldmangel leiden eine Jahreskarte für mehrere hundert Euro. Und dazu noch ein Sky Abo. Hat man durch ein paar mehr Zahlungen ja auch erwirkt, dass immer weniger im öffentlichen TV kommt.
 
Das mit Abstand wirkungsvollste Produkt-Placement hatte Eurocopter mit dem Kampfhubschrauber "Tiger" in GoldenEye! Schaut mal genau hin - das Eurocopter-Schild ist in mehreren Szenenauffällig gut lesbar. Das erste Kriegsgerät, das jemals derart vorgeführt wurde!
 
@Lecter: Stimmt, ich hab mir auch 5 fürs Gästeklo gekauft...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles