Surface Pro 4 und Surface Book haben mit Battery Drain zu kämpfen

Wir alle kennen wohl das Gefühl, ein technisches Gerät sofort nach der Veröffentlichung haben zu müssen. Es ist aber grundsätzlich nie ein Fehler, sich den Kaufdrang zu verkneifen und etwas zu warten. Diese Erfahrung müssen jetzt die ersten Besitzer ... mehr... Microsoft Surface, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4 Microsoft Surface, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4 Microsoft Surface, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Persönlich möchte ich sowieso nicht, dass mein Gerät mein Gesicht erkennt.
Aber selbst die Leute, die dieses Feature nutzen möchten, können es wohl verkraften, es zu deaktivieren bis das Update kommt.
 
@gettin: Das sehe ich auch so. Hauptsache ist, das es offensichtlich durch ein Software Update behoben werden kann. Ich hoffe es kommt bald und man kann sich selber mit einem Kinderkrankheiten freien SP4 erfreuen :)
 
@gettin: Und warum möchtest du das nicht?
 
@Siniox: weil er so schön ist, so schlau ist, so schlank und rank... :D https://www.youtube.com/watch?v=OfxfxrzJCvw
 
ist doch mal schön das die anderen Beta testen dürfen.
Bis es zu uns kommt ist das Gröbste hoffentlich behoben :)
 
Bei Apple heißt es Gate, bei anderen Probleme. :-/
 
@wingrill9: Das sind Softwareprobleme, die sich lösen lassen. Bendgate und Antennagate waren Designfehler, die sich nicht einfach lösen lassen, sonden fix sind und nur bei der nächsten Generation überarbeitet werden können. Es gibt ja auch kein WLan-Gate. Gut, das Problem hat Apple zwar noch nicht auf Reihe bekommen, ist aber dennoch nur ein Softwareproblem.
 
@Knarzi81: Es gab kein Bendgate, nur Deppen, die sich unbedingt auf ein Phablet setzen mussten und zu ignorant waren, die Schuld bei sich selbst zu suchen.
 
@Knarzi81: Wobei Bendgate ein Medienproblem war, die reale Zahl an verbogenen iPhones war niedriger als die Anzahl von Videos auf Youtube ... (wenn man den Aussagen von Apple dazu trauen darf). Wlan-Gate? Die neue Wlan option die mit Yosemite kam? Wurde vor einigen Monaten schon zurück auf Mavericks gerollt, zumindest der Treiber, damit funktioniert das Wlan wieder stabil. In El Capitan ist mir der Fehler noch nicht bekannt.
 
Die beiden neuen Microsoft Spitzenprodukte entwickeln sich ja immer mehr zum Reinfall. Ständig neue Probleme. Und wenn man sich die vergangenen Surface Geräte anschaut, gab es dort auch Probleme, die Microsoft nur schwer in den Griff bekommen hat. Haben die kein richtiges Qualitätsmanagement?
 
@Darksim: Mein Surface RT und Surface Pro 3 machen nicht wirklich Probleme.
Besitzt du eines, das du so Pauschal darüber sprechen kannst? Wohl kaum, oder?
 
@h2o: Ich hatte lange Zeit das Surface RT, was ich später in der Familie weiter gegeben habe. Bei dem Gerät existiert bis heute ein von Microsoft nicht gefixter Bug. Das Gerät lässt sich dann nicht mehr einschalten, da es zuvor wohl fehlerhaft herunter fuhr, was aber nicht zu sehen ist. Als ich den Fehler das erste mal hatte (ca. eine Woche nach dem kauf wohl gemerkt), glaubte ich schon, mein RT sei defekt. Im Microsoft Support Forum erfuhr ich dann, dass ich nicht der einzige mit diesem Fehler war. Zum Glück habe ich dort dann die entsprechende Möglichkeit gefunden das Problem zu umgehen (aber nicht zu lösen). Mann musste den Power Button 10 Sek. drücken (Hard Reset). Dann fährt das Gerät wieder normal hoch. Wie gesagt, taucht der Fehler auch heute noch (mehr als 2 Jahre nach dem Kauf) sporadisch auf, er wurde nie gefixt. Ansonsten brauchst du dir nur hier bei Winfuture entsprechende News zu suchen, die immer wieder von Treiber Problemen, nicht funktionierenden Helligkeitssensoren und dergleichen bei den Surface Geräten berichten. Meine Mutter nutzt ein Lumia Smartphone, wo regelmäßig der Wecker versagt, die Benachrichtigungs sounds "ausfallen" und Live Tiles nicht mehr funktionieren. Das Handy muss alle 3-4 Tage neu gestartet werden, da es sonst unbenutzbar wird. Und genauso führt Microsoft offenbar seine Qualitätskontrolle weiter durch, wenn ich mir diese News wieder so ansehe. Es zieht sich durch das gesamte Microsoft Portfolio. Die bekommen es einfach nicht gebacken, anständige Software auf die Geräte zu bringen. Das einzige was Microsoft noch kann ist Windows für den normalen Desktop Einsatz, das nutze ich gerne und es funktioniert in 99% der Fälle problemlos.
 
@Darksim: Auch wenn das scheiße ist, was dir da passiert ist. Würde ich persönlich das Problem mit deinem und den anderen Surface RT's nicht als sehr schlimm ansehen. Wirkt zumindest nicht so, da du noch gut damit arbeiten konntest. Und wenn man ganz ehrlich ist, wenn man auf eine Newsseite geht, dann liest man doch meistens nur über Probleme. Was interessiert es schon, dass dies oder jenes oder das sehr gut funktioniert oder großartig ist. Meistens kommt sowas nur bei Ankündigungen und dann überwiegen eigentlich immer die Probleme. Die interessieren dich ja auch, wenn du dir ein Gerät anschaffen willst. Jedoch sollte man immer selbst abschätzen wie "schlimm" oder "gravierend" der Fehler/Bug ist. Denn das was hier bspw. angesprochen wird kann ja offensichtlich über ein Software-Update gelöst werden und das ist doch das beste! Ähnlich auch die Meldung zu dem Flackern, die auch durch ein Software Update gelöst werden kann. Ich versuche nicht allzu sehr Microsoft zu verteidigen (fällt mir glaube ich schwer ^^), aber da ich selbst Tests von Produkten durchführe, die ich implementiere, kann ich sagen, dass man nie alles wirklich zu 100% testen kann. Einige Sachen kommen einfach mit der Zeit oder eben, weil die Nutzer das Gerät anders nutzen, als einem eingefallen ist. Übrigens habe ich selbst auch ein SP3 und bis auf die Hitzeentwicklung habe ich keine Probleme mit dem SP3 gehabt und der Support war bei mir ziemlich super, da sie mein Gerät auch sehr schnell und unkompliziert ausgetauscht haben + neue Spitzen für den Pen und andere Tipps zur Nutzung.
 
@Darksim: Ach was, der Wecker funktioniert nicht? Du machst wohl Witze. Ich kann mich nicht erinnern, das ich seit WP7 im Stich gelassen wurde. Wir haben vier Lumias im Haus und diesbezüglich hat sich noch niemand beschwert. Das Surface RT benutze ich/wir nicht mehr wirklich, kann dazu nicht mehr wirklich was schreiben. Meine besser Hälfte benutz es als Internetradio oder zum skypen. Ein drei Jahre altes Tablet kann man heutzutage schon mal als "ausgedient" betrachten. Die Live-Tiles funktionieren,, auch wenn ich ausser den Standart-Tiles (SMS, Outlook, Kalender, Anrufer, Kontakte, Skype, FB und WA) die gut funktionieren nur wenig Andere am laufen habe.
Ich könnte aus Sicht unserer IT diverse Probleme mobiler Geräte aus anderen Systemen aufzählen die meist durch einen Reset oder Neustart behoben wurden. Komischerweise befinden sich unter diesen Usern meist Benutzer mit Software aus Cupertino.
 
@h2o: Drei Jahre altes Tablet ausgedient? Alles Klar. Ich mache Witze? Selbstverständlich. Du schreibst Standard mit T? Find ich lustig. Ich glaube wir lassen das besser.
 
@Darksim: Da scheint jemand aber sehr empfindlich zu sein. Sehr informativ dein Beitrag. Wenn du inhaltlich nichts mehr zu sagen hast, ausser das du dich an einem Buchstaben im Text aufregst, disqualifizierst du dich doch selber.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!