"Login und Bezahlen mit Amazon" nun auch für Drittanbieter-Apps

Amazon drängt weiter vorwärts im Kampf gegen Paypal, Apple Pay und Co: Der Online-Shoppingriese wird seinen Amazon Payment Service ab sofort auch auf Drittanbieter-Apps ausweiten. Das hat das Unternehmen gegenüber der Nachrichtenseite Recode ... mehr... Amazon, Amazon Login, Amazon Payment Bildquelle: Amazon Amazon, Amazon Login, Amazon Payment Amazon, Amazon Login, Amazon Payment Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich irgendetwas online bezahle, lasse ich das mein Kreditkartenunternehmen oder Paypal wissen, aber bestimmt nicht ein großes Onlinekaufhaus. Aber es gibt ja genug Hirnlose Datenstreuer da draussen.
 
@Butterbrot: Achso, weil andere nicht so Paranoid mit Ihren Daten umgehen, sind sie natürlich "Hirnlos".
 
Für den Kunden hat das den Vorteil, keine Kreditkartendaten oder die Bankverbindung an weitere Händler geben zu müssen

Ja nee ist klar, dafür verkaufe ich halt meine Seele (sprich Daten) an Amazon.

Ich bin zwar auch Kunde da, aber mehr Daten als nötig muss ja auch nicht sein.
 
Im Video hieß es daß man beim Bezahlen die Website des Händlers nicht verläßt, was für mich nach einem gewaltigen Unsinn klingt. Ich gebe doch nicht Credentials von dritten auf einer solchen Seite ein.
Ohne eine Umleitung auf Amazon für die Bezahlung dürfte wohl kein vernünftiger Mensch den Einkauf abschließen... aber wie viele Leute sind schon vernünftig?
 
@Johnny Cache: Ich habe erst kürzlich mit Amazon Payments beim Drittanbieter bezahlt. Dabei wird man zum Login nach Amazon weitergeleitet und landet nach der Zahlungsbestätigung wieder auf der Website des Händlers. Das Video ist Quatsch!
 
@webhopper: Immerhin. Gut zu wissen daß es nicht ganz so unsicher ist wie es das Video beschreibt.
 
Also mir ist Amazon Payments viel lieber als Paypal. Da ich bei Amazon schon Kunde bin, ist es ziemlich praktisch. Würden doch blos mehr Online-Händer Amazon Payments anbieten, dann hätte ich Paypal schon längst gekündigt.
 
Das Musikhaus Thomann bietet das schon seit ein paar Jahren an und ich finde das sehr bequem. Wäre gut, wenn das andere auch so machen, denn mit Amazon war ich bis jetzt immer sehr zufrieden. Vor allem bei Reklamationen etc. gab es bis dato noch nie Probleme. Schnell, Kundenfreundlich, verlässlich. Da könnten sich manch andere eine dicke Scheibe von abschneiden. Und nein, ich werde nicht gesponsored, sondern finde den Service einfach gut...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check