Ab November: Apple und O2 starten Handyabrechnung für iTunes-Käufe

In Deutschland startet Apple gemeinsam mit dem Mobilfunkanbieter O2 das Bezahlen von Apps, Musik und anderen Gütern aus dem iTunes Store über die Handyrechnung. Entdeckt hat das Carsten "Caschy" Knobloch und eine entsprechende Info in seinem Blog ... mehr... Mobilfunk, O2, Telefonica Bildquelle: O2 Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter O2

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Heftig
Kann ich mit der Telekom schon lange. Welcome to the Future o2.
 
@Fanity: Oder eher Welcome to the Future, Apple.. denn auf Android geht das mit o2 auch schon ne lange Zeit (ich mein mich sogar zu erinnern, dass es ebenfalls seit geraumer Zeit im Win Store geht).

Du merkt den Sinngehalt deine Kommentares?
 
@Slurp: was ist daran so spektakulär?
 
für die, die es nutzen wollen ist es bestimmt super.
Ich persönlich werd weiter auf Guthaben(-karten) setzen. Da kann ich sagen für wieviel ich dort einkaufen will. Wenn guthaben alle dann ist es alle. Gerade in Zeiten von In-app-käufen ist das die beste Option. Bei Handyrechnung kann das schnell in die hose gehen, zumindest wenn man keine selbstkontrolle durchführt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich