Oppo Neo 7: 5 Zoll LTE-Dual-SIM-Smartphone in "edlem" Gehäuse

In China bereitet sich ein weiteres Smartphone für einen internationalen Start vor: Der Hersteller Oppo hat unter dem Namen "Neo 7" ein 5-Zoll-Gerät vorgestellt, das über ein spiegelndes Backcover verfügt und auf Einsteiger-Hardware im edel ... mehr... Oppo, Android Smartphone, Oppo Neo 7 Bildquelle: Oppo Oppo, Android Smartphone, Oppo Neo 7 Oppo, Android Smartphone, Oppo Neo 7 Oppo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
seit wann ist denn bitte 1/4 Zoll besonders groß? Im Gegenteil, schon vor 2-3 Jahren hatte die Kameramassenware von Samsung und co mindestens 1/3 Zoll. 1/4 ist das untere Ende der Sensorgröße
 
http://www.vision-doctor.de/images/stories/kamera/grundlagen/sensorgroessen.jpg
 
@ITfreak09: Dachte ich mir auch. 1/4 ist ein Witz. Die meisten Oberklasse-Handys haben Sensoren von 1/3" (iPhone 6) bis 1/2.26" (Galaxy S6), das Lumia 1020 sogar 1/1.5.
 
1" sollte schon sein.
 
@Gordon Stens: Genau, mindestens 5"!!!!elf.
Schonmal überlegt, welche Brechungswerte die Linse braucht, um bei einer physischen Brennweite von vielleicht 5-6mm (Gehäusedicke ist hier die Grenze und die Handys sollen ja uach immer flacher werden) dieses Ding mit Licht auszufüllen? ^^
Alternativ kannst du ja auch eine Linse mit >1cm Durchmesser auf die Handyrückseite pappen...
 
@larsh: Junge, du hast keine Ahnung.
 
@Gordon Stens: Dann kläre mich mal auf. :)
 
@larsh: Google.de
 
@Gordon Stens: Tut mir leid, das ist einfach platt. Ich beschäftige mich seit über 5 Jahren mit Fotografie, besitze ein SLR-System und habe mich auch mit Brennweiten etc. beschäftigt. Ich finde es einfach unrealistisch, in 6-8mm dünne Handys ein 1"-Sensor reinzubekommen, der auch tatsächlich voll ausbelichtet wird. Wenn du eine Seite mit einer Erklärung hast, wie das ohne überstehende oder riesengroße Linse auf der Rückseite funktionieren soll wäre ich dir dankbar. Alle anderen Kommentare sind irgendwie substanzlos.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!