Samsung 950 Pro: Die schnellste Versuchung seit es Notebooks gibt

Vor ziemlich genau einem Monat hat der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung seine neue SSD Samsung 950 Pro vorgestellt. Jetzt ist sie auch tatsächlich im Handel angekommen und kann getestet werden. Und in den Reviews überschlägt man sich ... mehr... Samsung, Ssd, 950 Pro Bildquelle: Samsung Samsung, Ssd, 950 Pro Samsung, Ssd, 950 Pro Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was hat das nun mit notebooks zu tun?
 
@Mezo: OS und diverse Programme ala Photoshop z.B. auf SSD per M.2 und Daten dann auf ner HDD/SDD und dein System könnte nicht besser laufen :)
 
@AGF-Master: Was auch für Desktop-PCs zutrifft.
 
@AGF-Master: PS gehört eigentlich nicht auf eine SSD. Ob das einmalig zum Starten 2sec braucht oder unter 1 sec, das ist egal. Werden doch im laufenden Betrieb nix gross nachgeladen. ;)
 
@Mezo: Wird in Notebooks gesteckt ? xD
 
@WillyWonka: oder auch in einen pc :P
 
@mgfirewater: Ein Notebook ist auch ein PC ;)
 
@EffEll: Chassis Value vom Desktop ist 3 und vom Notebook 10 :P also nein.
 
@Mezo: Vielleicht weil im Desktop-Bereich bei weitem noch nicht alle Mainboards mit M.2-Anschlüssen ausgestattet sind?
 
@ethernet
Dann kann man einfach ne PCIe Adapterkarte benutzen.
Auf M.2 sollte man einfach achten wenn man einen neuen PC kauft. So wie man auf andere Details achtet und nicht einfach blind kauft. Zumal M.2 auch U.2 erlaubt. Normale Desktopboards haben aber mittlerweile fast alle einen M.2 Anschluss.
 
@Freudian: Bei MSATA passt das, bei M.2 nicht. M.2 ist physikalisch vollends anders. Habe da leidige Erfahrungen mit gemacht beim Kaufen eines "Ausleseadapters".
 
@Stefan_der_held:
Es gibt M.2 Adapter die wunderbar funktionieren, auch mit dieser neuen SSD. Schau dir einfach die Tests zu der 950 an, dort wird fast ausschließlich solch ein Adapter benutzt, weil die SSD dann direkt per PCIe angebunden ist anstatt über DMI, was die Latenzen noch mal etwas verbessert.
 
@Freudian: ja aber du scheinst wieder MSATA mit M.2 zu verwechseln ;-) der Anschluss der M.2 ist nur ein Bruchteil so groß wie der einer MSATA. Ebenso liegen die Leiterbahnen wesentlich enger beieinander - daher nicht untereinander austauschbar
 
@Stefan_der_held:
Ich habe mSATA nie erwähnt! Du hast damit aus was für einem Grund auch immer damit angefangen! Ich habe sonst nur noch U.2 erwähnt, das ist aber nicht mSATA! Hier geht es um eine M.2 SSD!
Du scheinst aber irgendwie gar nichts zu wissen. Wo ist der Anschluss von M.2 bitte nur einen Bruchteil so groß wie von mSATA? Tatsächlich ist M.2 nur ein bisschen kleiner:
https://en.wikipedia.org/wiki/M.2 (ERSTES BILD!)
Verrat mir mal bitte wie du auf mSATA gekommen bist.
Diese. Adapterkarten. Gibt. Es. Für. M.2. In. Massen. Und. Die. Wurden. Auch. In. Etlichen. Tests. Der. 950. Verwendet.
 
Wie die Riegel wohl schmecken?
 
@kleingeldhorter: sicher nicht nach Apfel, das zumindest kann ich dir sagen.
 
@FatEric: klingt nach schon gekostet? :D
 
@kleingeldhorter: immer nach dem was du drauf speicherst :D
 
Ich hab nur 950 gesehen und deshalb auf den Beitrag geklickt.. :(
 
Toll... nun muss ich den Sabber vom Tisch wegputzen :D Hach wenn diese Werte in der freien Wildbahn erreicht werden.... jummy!
 
@Stefan_der_held: Megageil, 1,5GB/s schreiben, da ist der Preis meiner Meinung nach echt billig, bei diesen Leistungswerten. O_O
 
leider sind die nur in dem für sehr viele Notebook unbrauchbaren M.2 2280 Format zu bekommen.
 
@tapo: hm? Sehr viele haben doch einen 80mm anschluss...zumindest wenn er für die platte gedacht ist...die 40er und 60er bänke sind ja i.d.R. für zusatzkarten ala wlan gedacht
 
@0711: bei den HP Elitebooks der 8xx Reihe z.B. nicht. Das 840 G2 z.B. hat UMTS, WLAN und ein M.2 2264 Steckplatz.
 
@tapo: und? sollen wir jetzt modelle aufzählen? z.B. nahezu das komplette lenovo portfolio? Von dem abgesehen dass hp kunden schon gestraft genug sind.

Ändert alles nichts daran dass sehr viele Notebooks platz für die 80er karten haben, es gibt gründe warum die 2280er die am meist verfügbaren m.2 ssds sind. Man könnte natürlich mutmaßen es ist Böswilligkeit der Hersteller oder ist es eventuell doch der Logik geschuldet dass dies der größte markt ist (und die 40er Steckplätze zu wenig platz bieten)?
 
Da hol ich mir lieber 2x die SM951 128GB und mach da ein RAID0 draus, günstiger und noch schneller. :) EDIT: Also jetzt für normal PC. Bei Notebooks dürften selten oder nie 2 Slots vorhanden sein.
 
@crytec: aber im Raid kein AHCI mehr und somit auch kein Trim (meine ich).
Und du musst erstmal 2x M.2 2280er Steckplätze haben.
und sind die beiden 128er nicht dann deutlich teurer als die 950er ?
 
@tapo: kommt auf den Controller an
http://www.intel.com/support/de/ssdc/hpssd/sb/CS-031242.htm
""Ja". Trim-Funktion in RAID 0 wird mit Intel® Rapid Storage-Technologie Version 11.0 oder neuer, beginnend mit dem Intel® 7er-Chipsatz unterstützt."

1 SM951 kostet ~85€-90€, kannst ja selbst rechnen...

ich persönlich finde eher nicht dass es sich rechnet
- höhere ausfallwarscheinlichkeit
- höhere Komplexität
- eventuell zusatzkosten für Adapter oder adapterkarten
wegen den 10-20€ Einsparung - und das wohlgemerkt gerade zum markteintritt obiger karten...naja
 
Laut Reviews wird das Ding unter Last bis zu 100° C heiß.
Ein Notebook ist so ziemlich der letzte Ort wo man die einbauen sollte.
 
Wenn ich mir so die Probleme mit anderen Samsung SSDs anschaue in der Vergangenheit, würde ich hier lieber warten und schauen, wie das in paar Monaten aussieht mit der Langzeiterfahrung..
 
@ConiKost: welche probleme meinst du? die der non-pro version, die mit einem firmware update in den griff bekommen wurden? ansonsten sind samsung ssds, egal was man von deren smartphones oder sonst was hält, mit abstand die besten und stabilsten auf dem markt. nicht umsonst sind sie marktführer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!