HP stößt Tipping Point ab - Trend Micro zahlt 300 Mio. Dollar

Der japanische Sicherheitsspezialist Trend Micro hat eine Übernahmevereinbarung von Tippig Point, einem HP-Unternehmensbereich für Next-Generation-Intrusion-Prevention-Systeme, unterschrieben. Hewlett Packard wird sich demnach bis Ende 2015 von dem ... mehr... Geld, Dollar, Kapital, Geldschein Bildquelle: Stan Dalone / Flickr Geld, Dollar, Kapital, Geldschein Geld, Dollar, Kapital, Geldschein Stan Dalone / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
In meinen Augen hätte genau dieser Zweig HP Zukunft sein können. Mit Rechner- und Serververkauf allein ist glaube ich kaum noch viel Wachstum drin.
 
@Nero FX: allerdings hatte hp wohl ziemlich druck in den USA dass gerade die zdi von tipping nicht so freizügig sein soll.
 
das beste was mit tipping point passieren konnte
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen