Microsoft Surface Book: Erste Details zur Grafikeinheit von Nvidia

Das Microsoft Surface Book soll in den höherpreisigen Versionen mit einer Nvidia-GPU daherkommen. Weil die Hersteller bisher nur angaben, dass es sich um einen Custom-Chip handelt, haben einige Reddit-User einen Microsoft-Store aufgesucht und selbst ... mehr... Surface Book, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4 CPU, Microsoft Surface Book CPU Bildquelle: Microsoft Surface Book, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4 CPU, Microsoft Surface Book CPU Surface Book, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4 CPU, Microsoft Surface Book CPU Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also Gaming-Leistung ist das nicht. Da hätte eine Iris Pro besser gepasst.
 
Bei allem Verständnis dafür, dass eine "große" GPU wegen der Bauart, dem Stromverbrauch etc. nicht möglich ist...für den Preis ist das einfach zu mager. Und das sage ich, obwohl ich sonst von Surface Book begeistert bin.
 
@windohs: ich vermute mal stark, das man sich gesagt hat, das reicht für fable und minecraft, was anderes spielen unsere user ja eh nicht. steam? noch nie gehört, gibts nicht. solange zumindest fifa 11 und call of duty 2 drauf laufen, kann man ihnen ja auch nicht ans bein pissen, ist ja schließlich trotzdem spiele tauglich. daus täuschen und ihnen das geld so aus den taschen für low end gpus ziehen... wenn es klappt, wird das natürlich eingoldenes zeitalter für ms einläuten, man versucht ja nun schon länger auf apple niveau zu agieren. meine vermutung ist aber eher, das die leute sich nicht so verarschen lassen, schließlich ist ms alles andere als ein hippes apple.
 
@3PacSon: Erwartet ernsthaft jemand, dass er auf dem Gerät BF4 hätte spielen können? Ich habe keine Sekunde daran geglaubt, dass das selbst bei teuersten Dreifacher-Rittberger-Modell geht.
 
@Chiron84: nein und schon gar nicht auf ultra settings. aber etwas mehr könnte es dann doch sein, vorallem wenn man es als spieletauglich verkauft. ich mein dann kann man es ja auch gleich sein lassen und ne einfach intel on board anbieten.
 
@3PacSon:
Es wurde nie, aber wirklich nie als spieletauglich verkauft! Selbst wenn es als spieletauglich verkauft werden würde, wäre das auch immer noch eine sehr relative Angabe... Ergo du verbreitest mal wieder nur falsche Tatsachen
 
@GRADY: "Microsoft selbst bewirbt auch die Spielefähigkeiten seiner Surface-Modelle, wohl um den Eindruck zu vermitteln, die Geräte seien für mobile Spiele-Nutzung durchaus geeignet." spar dir dein gehate
 
@3PacSon:
"Here's how Microsoft exec Panos Panay introduced the laptop at Tuesday's event:

We wanted to bring you that ultimate performance: This is for the gamer who plays 'League of Legends.' This is for the architect who's building a building right now, or designing a bridge, that needs to compile and press the system.[...]"
League of Legends! Nicht Battlefield, nicht Star Wars Battlefront. Ergo ich kann dich nur selbst zitieren:
"spar dir dein gehate"
 
@GRADY: dann sollte winfuture, seine news besser schreiben bzw aufpassen, dass man es nicht falsch verstehen kann. ich habe mich auf oben genannten artikel bezogen und nicht auf irgendwelche sätze, die irgendwann irgendwo gefallen sind.
 
@3PacSon:
Dann solltest du(!) vorsichtig mit solchen radikalen Aussagen sein. Insbesondere da weder von Winfuture noch von Microsoft geäußert wurde, dass grafisch hochklassige Spiele darauf laufen werden, diese Interpretation stammt ganz allein von dir!
 
@GRADY: ich wiederhole mich gerne: "Microsoft selbst bewirbt auch die Spielefähigkeiten seiner Surface-Modelle, wohl um den Eindruck zu vermitteln, die Geräte seien für mobile Spiele-Nutzung durchaus geeignet."
steht oben im artikel. diese comments hier drehen sich um diesen artikel, also gebe ich meine meinung, zum oben genannten preis. wenn man etwas heutzutage, als spieletauglich verkaufen will, dann sollte es auch spiele tauglich sein. aktuelle spiele, also zumindest auf medium einstellungen. mit einer 960m wäre das möglich gewesen und die hätte man auch, was kühlung und größe angeht, da unterbringen können.
 
@3PacSon:
Der obrige Satz ist zwar etwas hochtrabend formuliert, aber keineswegs falsch, deine Interpretation entbehrt aber hingegen jeglicher Grundlage, sondern fußt nur auf deiner eigenen Meinung und keiner getätigten Aussagen(bzgl. Battlefield). Es ist sogar das Gegenteil der Fall, Microsoft hat extra ein Spiel von grafischer Mittelklasse genannt und nichts höherklassiges. Deine Aussage ist damit also widerlegt, daher ist es nicht nötig sich weiter auf diese falsche Aussage zu beziehen.
Btw. ich bin mir sicher die Hardwareingenieure von Microsoft, sowie den Auftragsfertigern, werden ein "bisschen" mehr KnowHow besitzen, warum diese und jene Komponente so verbaut wurde, im Gegensatz zu dir.
 
@GRADY: ja der grund heißt geld sparen
 
@3PacSon: Was laberst du für einen Müll? Es ist kein Gaming Laptop! Wie denn auch bei der Bauart? Denk doch einfach mal nach! Und gaming Laptops wiederum haben nicht die Leistung eines gaming Rechners, wie soll denn auch ein fetter Grafikklopper in nen Laptop passen? Also selbst fürs gaming entwickelte Laptops sind in Anbetracht von PCs nur Kompromisse. Das Surface Book hier ist nicht mal ein gaming Laptop. Es ist einfach nur ein UltraBook ähnliche klasse die viel weiter geht und die erste mit dedizierter GPU überhaupt ist.

Kommt wieder mal nur dünscht von dir. Du zerreißt wieder einmal deinen Mund über etwas was du dir, wie du selbst zugegeben hast, eh nicht leisten kannst. Und warscheinlich genau deswegen.
 
@daaaani: wieso laber ich müll? er wird als spiele tauglich beworben, dann wird man ja wohl verlangen dürfen, das aktuelle spiele zumindest auf medium settings halbwegs laufen. das ist mit der oben genannten karte unmöglich.
dann sollte man ihn nicht so bewerben, bzw die user täuschen. schon gar nicht wenn es um solche preise geht.

behalte deine beleidigungen und vorwürfe mal lieber für dich
 
@3PacSon: Er ist doch auch spiele tauglich. Und beleidigen tue ich niemanden und vorwürfe mache ich auch keine. Du hingegen aber sehr oft wenn es um Microsoft geht. Hier der Vorwurf der Versuchten Täuschung. Die einzige Täuschung die dabei statt findet ist in deinem Kopf! Schließlich fantasierst du ja von abnormaler in dieser Größe noch nicht zu realisierender Leistung, entgegen jedweder Vernunft noch Möglichkeiten.
 
@daaaani: was willst du denn mit einer 940m spielen? diablo 2 auf medium einstellungen? sehr spiele tauglich ja
 
@3PacSon: Nee Tetris weißte. Mit Sicherheit aber keine aktuellen aufwendigen Spiele, die ja einen gewisse Performance voraussetzen, weswegen es ja wiederum Gaming Monster und SLI und Wasserkühlung usw. usf. gibt!
 
@daaaani: wie oben schon geschrieben, erwarte ich kein bf4 auf ultra settings. aber mehr als das oben kann und muss es sein, wenn man ihn als spieletauglich bewirbt. ander epacken diese karte in ihren budget laptop und schreiben nicht mal dazu, das er "spiele tauglich" ist.
zumindest eine 960m hätte es sein können!!!
 
@3PacSon: Weil du das so sagst oder was? Die Herausforderung ist nicht "budget laptop" sondern die Miniaturisierung! Für den Preis des Topmodells bekomm ich locker 10 fache Leistung und Kapazität, nur eben nicht in der Größe!
 
@3PacSon: Ich kann mir das Teil auch nicht leisten. Und will es auch nicht. Unterwegs genügt mir ein 350.- Euronen Noti. Leistung habe ich zu Hause in meinem Desktop PC. Aber das macht es noch nicht schlecht. Es sit ein Luxus-Gerät für den gehobenen Buisness-Berich, für Fanboys mit zu viel Geld und ähnliche Gruppen. Das ist ja auch OK. Und dafür ist es auch einmalig in der Ausstattung und dem Formfaktor. Prinzipiell ein geiles Ding. Nur eben nicht für meinen Geldbeutel und nicht für meine Zwecke. Aber hey... das ist ja das tolle an der Windows-Welt.... Ich kann mir andere, billigere Geräte kaufen oder einen Desktop PC zusammenzimmern und bin dennoch Teil der Windows-Welt... Wir sind ja nicht bei Apple. Aber von dir kommt egal zu welchem Thema immer nur gebashe... Wo ist denn jetzt das von Dir prognostizierte Scheitern von Windows 10? Falls Du es nicht mitbekomen hast... Windows 10 überholt im Weltmarkt gerade OS X und Windows XP und schiebt sich auf Platz 3 vor... in einigen nationalen Märkten greift es bereits Windows 8.1 an um sich auf Platz 2 vorzuarbeiten. Und das fast gänzlich nur durch Privatanwender, Freiberufler, Selbständige etc. Über die Hälfte der Windows 7 Systeme sind Systeme aus dem Buisness Bereich oder öffentlichen Verwaltungen und Einrichtungen und dennoch geht dessen Marktanteil stetig zurück.
 
@Chris Sedlmair: willst du jetzt hier echt das windows 10 fass aufmachen? ich hab von anfang an gesagt, das es kein flop wird, bzw mindestens genau so erfolgreich wie windows 8.1, schließlich ist es ein kostenloses update. ein erfolg wird es dennoch nicht, bzw ist es derzeit auf jeden fall noch nicht. die leute wechseln nicht von windows 7 zu 10 und genau das hätte man gebraucht.
man hat zum größten teil, nur die wechsel willigen, die auch damals auf windows 8 gewechselt haben, überzeugen können.

erst heute hat ein bekannter seine ssd bekommen und anstatt windows 10 zu installieren, wollte er einen windows 8 key von mir. habe mir selber an den kopf gefasst und gesagt, hier nimm lieber den 10er key, aber wer nicht will der hat schon. windows 10 wird nicht angenommen, außer von leuten die eh wechselwillig sind.
 
@3PacSon: Die meisten Upgrades, die ich nicht auf meinen Rechnern durchführte (Ich hatte Windows 8.1) waren Windows 7 rechner. Und auch von den Bekannten, die ihr Upgrade selbst oder durch andere Freunde durchführen ließen, kamen von Windows 7 und keiner davon ist zurückgegangen zu seinen vorherigen Versionen. Netmarketshare zeigt auch, daß es falsch es, daß die Mehrheit der Upgrader von Windows 8.1 kommen... die Mehrheit kommt von Windows 7
 
@3PacSon: "ich vermute mal stark, das man sich gesagt hat, das reicht für fable und minecraft, was anderes spielen unsere user ja eh nicht. steam? noch nie gehört, gibts nicht. solange zumindest fifa 11 und call of duty 2 drauf laufen, kann man ihnen ja auch nicht ans bein pissen, ist ja schließlich trotzdem spiele tauglich."
Du weißt schon um welches Gerät es hier geht und wozu man es einsetzt?
 
@L_M_A_O: ja angeblich geht es um ein spiele taugliches gerät.
 
@3PacSon: Ach mein Freund, wirst du denn nicht langsam müde vom pausenlosen MS Gehate? Wir haben es verstanden.
 
@Ryou-sama: spar dir deine sinnlosen angriffe und poste lieber was zum thema
 
Das ultimative Notebook, ich lach mich schlapp, beim Preis vielleicht
 
@alh6666: Hast Du es mal genutzt? "Ultimativ" ist ein ziemlich schwammiges Wort und bezieht sich mit Sicherheit nicht nur auf die reinen Leistungszahlen. Da spielen auch andere Dinge wie Verarbeitung, mögliche Einsatzszenarien etc. mit rein. Ob das Surface Book da "ultimativ" ist, kann ich nicht sagen, da ich noch keines in der Hand hatte bzw. über einen längeren Zeitraum genutzt habe. Von nackten Zahlen auf den Gesamteindruck zu schließen, zeigt eigentlich nur, dass man es nicht verstanden hat :-P

Ist übrigens ähnlich wie Sony mit der Aussage zur "weltbesten Kamera" im Z5. Von den Zahlen vielleicht, von dem, was hinten rauskommt, halte ich die meisten Lumias für deutlich überlegen.
 
@HeadCrash: Lies dir mal die Kommentare direkt nach der Vorstellung durch. Da sind fast alle ausgetickt und wollten am liebsten sofort ein SurfaceBook kaufen. Mit jedem Tag nach der Veranstaltung kamen dann neue technische Infos. Und was zeigt sich jetzt? Ein wahrscheinlich schönes und gut verarbeitetes Notebook das auch als Tablett verwendet werden kann. Da hat es dann aber nur 3 Stunden Laufzeit was für ein Tablet lächerlich ist. Die Nvidia Grafikkarte, nur in den teuren Modellen verfügbar, war natürlich auch nicht ultimativ. Was bleibt: Ein schönes und gut verarbeitetes Notebook mit Touch, schnell, aber nicht ultimativ, außer beim Preis. für das Geld lieber einen sauschnellen Desktop und ein Surface Pro 4 oder iPad. Meine Meinung.
 
@alh6666: Ich sag ja auch nix gegen die Meinung. Ich sage nur, dass NIEMAND das Ding bisher ausführlich testen konnte. Daher halte ich es für unsinnig, aufgrund irgendwelcher Zahlen über das Gerät zu spekulieren.

Und nochmal: das Surface Book ist ein Laptop, kein Tablet! Daher sind die 3 Stunden auch nicht lächerlich, sondern gewollt. Und daher nennt MS diesen Modus auch ganz bewusst nicht Tablet, sondern Clipboard. Man soll das mal kurz zwischendurch nutzen, nicht das Ding primär als solches betreiben. Wer das möchte, kann ja nun zum Surface Pro 4 greifen.

Und die Kombination aus Desktop und Tablet ist eben kein Surface Book. ;-)
 
Vaio hat es mit dem Z Canvas richtig gemacht. Monster Prozessor mit Iris Pro. Nur leider ist das Ding nicht im Surface Book Konzept desined. So ist das Vaio leider für mich nicht das richtige weil ich es nicht als Laptop im Zug benutzen kann und das Surface Book zwar super vom Konzept her aber für die gelieferte Hardware einfach viel zu teuer. Die "Grafikkarte" ist ja echt ein schlechter Witz.
 
Eine Frechheit. Mein 799€ teures ultradünnes Ultrabook hat eine wesentlich stärkere Grafikkarte, und dort müssen noch die CPU, der RAM und die Festplatte gekühlt werden! Das geht überhaupt nicht. Damit ist es für mich gestorben
 
underpromise and overdeliver - wohl nicht verstanden?
 
MS und Apple können sich in Sachen Werbelügen nun endlich das Wasser reichen. Auch MS hat jetzt sein eigenes Reality Distortion Field. Zwei meiner Surfaces befinden sich bereits seit über einem Monat in der Reklamationsbearbeitung. Jetzt habe ich die Notbremse gezogen. Sowohl das Lumia 950 XL als auch das Surface Book sind storniert. Mehr Reinfall will ich mir in diesem Jahr nicht mehr gönnen. Mal sehn was Lenovo und Konsorten so zu bieten haben. Kein Wunder, dass Lenovo das Surface nicht vertreiben möchte. Da wird es weniger um den Wettbewerb als um den After Sales Service gehen. Man will sich ja seine Geschäftskunden nicht vergraulen. Nach allem was ich in Sachen MS Hardware in den letzten Jahren mitgemacht habe (Mäuse, Tastaturen, Rechner, etc.) erscheint mir angesichts dieser maßlosen Aufschneiderei das Unternehmen Microsoft nicht mehr vertrauenswürdig zu sein. Gestorben und beerdigt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.