Fallout Shelter: Großes Update bringt zahlreiche neue Features

Die Popularität des mobilen Überraschungshits des Jahres, Fallout Shelter, ist ungebrochen, das für Android und iOS erhältliche Spiel war bekanntlich nur als eine Art Lückenfüller für Fallout 4 geplant. Update 1.2 für die Vault-Simulation bringt nun ... mehr... iOS, Bethesda, Fallout, Fallout Shelter Bildquelle: Bethesda iOS, Bethesda, Fallout, Fallout Shelter iOS, Bethesda, Fallout, Fallout Shelter Bethesda

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es ist schon erstaunlich mit wie wenig Gamplay sich Tablet User zufrieden geben. Sicherlich das Setting ist nett und auch gut umgesetzt. Im Spiel selber kann man aber kaum etwas machen, bzw, man macht immer und immer wieder das selbe. Und dann noch diese Warterei....

Das Burntime von 1994 bot schon mehr Spiel an und im Spiel zu warten musste man damals auch nicht.

Wer Fallout Shelter als ein gutes Spiel bezeichnet, hat noch nie wirklich gute Spiele gespielt ;)
 
@Andy2019:
Seh ich auch so!
Anfangs ist es noch OK, aber schon nach kurzer Zeit stört der extrem monotone Spielablauf.
Langzeitmotivation ist was anderes ^^
 
@Andy2019: dachte genau das gleiche als ich es nach dem ganzen hype gespielt habe. wer sowas hyped hat echt 0 ansprüche an gaming. einfach langweiliges 0815 smartphone gameplay.
 
@Mezo: Eigentlich hast du vollkommen recht. Wenn ich es mir recht überlege, ist das Spiel wirklich langweilig. Aber trotzdem habe ich es "durchgespielt". Das hat man auch nach wenigen Tagen.
 
@Andy2019: Ich fand das Game zwar auch ganz nett, stimme dir jedoch 100% zu. Letztens saß ein Typ im ICE neben mir, der ungelogen knapp 2,5 Stunden Fallout Shelter auf seinem Tablet gezockt hat. Hab Fallout Shelter auch ziemlich weit gespielt und mich ernsthaft gefragt was er da die ganze Zeit macht, da es eigentlich länger als 20 min kaum etwas zu tun gibt. Nun, währenddessen habe ich 100%igen Spielegenuss auf meinem 3DS gehabt..
 
@Andy2019: Wenn DU PC Spiele mit Tablett Games vergleichst, vergleichst Du auch Fahrräder mit Düsenjets! Es ist technisch schlicht nicht möglich, Games auf nem Tablet wie auf nem PC umzusetzen.

Und für viele macht Warterei nichts, weil man es mobil eh nur unterwegs für ein paar Minuten (z.B. im Zug, in der Mittagspause) oder so spielen kann und will. Und dann auch nur was einfaches.
Wer da ne ordentliche Runde Call of Duty oder ne Instanz in WoW spielen will, oder mit dem Witcher Abenteuer erleben will, braucht nun mal nen PC (ggf. noch eine Konsole) und am besten nen Job zu Hause (für die Runde in der Mittagspause ^^).

Mobile Games und stationäre Games (PC, Konsole) sind nun mal ganz andere Welten!
 
@Scaver: Natürlich ist das möglich,gibt genug mmorpg spiele für Tablets / Smartphones.
Und dank USB kannste da sogar (wenn supportet) externe Hardware anschließen. Jeder wie er es mag,grafisch liegen welten dazwischen,das ist klar,aber möglich ist sowas problemlos.
 
@Scaver:
Sicherlich sind Mobile Games mit anderen klassischen Games nicht direkt zu vergleichen. Dennoch kann ich das was du schreibst so nicht stehen lassen.

'Es ist technisch schlicht nicht möglich, Games auf nem Tablet wie auf nem PC umzusetzen.' Was für ein Unsinn. Aktuelle Tablets haben mehr Rechenpower als stationäre Desktoprechner vor einige Jahren. Und gab es dort nicht auch schon sehr sehr gute Spiele mit einem tollen Gameplay. Und das selbst moderne Games auf Tablets laufen können bwz. sich durchaus gut mit einem Touchscreen bedienen lassen zeigt Firaxis Games mit XCom und Civilization. Auch gibt es viele andere Spiele für Android/IOs die entweder bekannte Spiele portieren (Dune 2, Imperium Galactica 2) oder andere Konzepte sehr gut Umsetzen (Plants vs Zombies, )

'Mobile Games und stationäre Games (PC, Konsole) sind nun mal ganz andere Welten!'
In der Kernausage sicherlich richtig. Aber schon lange keine Rechtfertigung warum z.B. ein Spiel wie Fallout Shelter so ein Hype auslösen kann. Gameboy ist mittlerweile 26 Jahre alt und hat damals schon Spiele mit mehr Gameplay herausgebracht. Wozu mobiles Gaming heute technisch und spielerisch Fähig sind zeigt doch die PS Vita und vor allem das 3DS. In diesem Zusammenhang glänzt Fallout Shelter vielleicht im Setting und Design, der Rest ist bestenfalls unterer Durschnitt und das auch schon im Kontext mobiler Spiele.
 
Bekommt man dieses Update auch als Bluestacks Nutzer?
Wobei das Update eher langweilig klingt. Hat man erst einmal die 200 Bewohner erreicht, ist das Spiel abgeschlossen. Ich hatte auf neue Gebäude gehofft und ein höheres Bewohnerlimit.
 
@hhgs: ich denke schon! Ist ja eine emuliertes android os, ich denke da wird es keinerlei probleme geben;)
 
@OliverK1: Die Appe wurde ja vor 2 Tagen aktualisiert, bei mir ist weiterhin die alte drauf. Und die App selbst kann ich nicht manuell aktualisieren (zumindest finde ich die Möglichkeit nicht).
 
@hhgs: Du kannst bei Blustacks ganz normal wie unter Android Smartphones auch in den Google Play Store gehen, dort auf deine Apps und dort dann das Update ausführen.
Wenn Du dich mit Android nicht auskennst, solltest Du dich da erst mal schlau machen.
Bluestacks ist eine 1:1 Emulation von Android. Es funktioniert dort also alles exakt so, wie auf einem Android Gerät.
 
@Scaver: Danke. Wusste nicht, dass ich dazu in den Store muss.
 
Was ich nicht verstehe, warum keine Win10 App davon rausgekommen ist.
 
@Gorxx: tja dazu sag ich nur abwarten und tee trinken. Allerdings, finde ich sie sollten erst einmal bug behebungen betreiben anstatt neue feutures hinzu zugefügen, bevor Sie es für weiter Plattformen herrausbringen
 
@Gorxx: Weil es noch kein Windows 10 Mobile gibt? Und wenn kommt es nur für die Mobile Version. Für Desktop nicht gedacht.
 
@Gorxx: Hätte natürlich was gehabt aber das ist ja Ausschließlich für Mobilgeräte gedacht.
Wobei sich ja eigentlich eine Windows 10 App draus machen lassen dürfte vielleicht beglückt Microsoft ja die Nutzer mit einem Feature das alle mobil Apps auch im Desktop System Lauffähig sind.
 
Spiel ist OK aber sehr Eintönig mehr Abwechslung hätte der Idee gut getan oder zumindest ein Mehrwert für Besitzer von Fallout 4.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!