Galaxy S7: Gerüchteküche sieht ForceTouch und nur noch Edge

Nun, da die neue iPhone-Generation im Allgemeinen angekommen ist, laufen die Spekulationen darüber an, wie Apples Konkurrent Samsung wohl auf die Geräte reagieren wird. Denn es wird kaum damit gerechnet, dass verschiedene Features des Wettbewerbers im ... mehr... Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S6 Edge Plus, Samsung Galaxy S6 Edge+ Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S6 Edge Plus, Samsung Galaxy S6 Edge+ Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S6 Edge Plus, Samsung Galaxy S6 Edge+

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hand hoch: wer von euch hat bei der Überschrift an die Internetverbindung und nicht an das Handymodell gedacht?
 
@Slurp: Ich hab ehrlich gesagt kurz an Microsoft Egde gedacht :D
 
@MrKlein: dito :D
 
@MrKlein: ja, ich auch
 
@Yepyep: So so, alle drei! Hab ich euch endlich! ;)
 
@Slurp: Wieso soll man da an Edge Geschwindigkeit denken?
Das sehe ich auf dem Handy nur noch zu vielleicht 0.5%.
 
@Slurp: Ich gebs zu: Ich auch :'D
 
Schade, nachdem ich das S6 und S6 Edge in der Hand hatte fand ich den Alurahmen des normalen S6 deutlich handlicher.
 
@Krucki: Ich auch. Das Edge fuehlt sich irgendwie zu duenn an, ist aber trotzdem optisch mehr "eye pleasing".
 
Sehr geile Optik das Edge. Ja das nackte Edge ist kein Handschmeichler weil es dünn und kantig ist. Dazu zieht die Glasrückseite Fingerabdrücke geradezu an. Dafür ist die Optik vom Feinsten. Die UI und Bilder sehen rahmenlos aus. In der Regel packt man das Edge ja noch in ein Flipcover oder so und damit liegt es eh besser in der Hand.
Als Fussnote: Für das kleine S6 Edge gibt es kein S-View-Cover.
 
@mulatte: Du freust dich über eine Optik vom feinsten und willst es dann aber selbstverständlicher Weise in ein Cover stecken? Das muss man nicht verstehen...
 
@Krucki: Ähm die Rückseite steckt im Cover, die Vorderseite muß ja bedient werden. Außerdem will man dieses edle Stück doch keiner mechanischen Belastung aussetzen.
 
@mulatte: Ich mache meine Smartphones nie in Cover, weil dann vom Design nichts mehr zu sehen ist. Die Vorderseite sieht eh so gut wie immer gleich aus. Wichtig beim Design sind doch gerade die Rückseite und die Stirnseiten. So hat aber jeder andere Vorlieben wie er sein Gerät behandelt :)
 
@Krucki: Du wirst es verstehen, wenn dir das Glass-Teil mal aus der Hand faellt. Ich weiss ja nicht ob mehr = besser ist, jedoch kann man die neuen Samsung jetzt auch auf der Rueckseite zersplittern. ;)
 
ForceTouch bei Samsung... war doch klar... :-/
 
@wingrill9:

Peinlich, Peinlich Samsung

bei der Vorstellung von ForceTouch war mein erster Gedanke wann Samsung das in ihren Geräten verbaut :)

war klar das Samsung es "kopieren" werden
 
@mcmichej: Ach Apple hat sich die Idee doch auch nur geklaut. Druckempfindliche Touchpanels gibts schon ewig. Und auch ohne Solch eine Technik kann man es schon ewig und drei Tage auch wunderbar mit den normalen Displays simulieren. Beim festen drücken, drückt man automatisch auch länger (Zeit) bzw. man drückt auf eine größere Fläche. Gerade im Iphone hat Apple die absolute Sparversion verbaut, die unterscheiden ja selbst zwischen Force Touch und dem 3D Touch. Mit der Technik wies auch im Macbook Pro ist, ist der Käse im iphone jedenfalls nicht zu vergleichen. Würde mich nicht wundern wenn die Druckerkennung da auch nur über Zeit bzw. Fläche geht und Apple einem wieder mal verarschen will. Genauso Lachhaft das Apple sich hier wieder alles patentieren lassen will oder sogar hat, obwohl es etliche andere Hersteller von Trackpads und Displays schon länger im Programm haben. Aber HALT, da war bestimmt noch keiner auf die Idee gekommen die Technik in ein Gerät mit "Runden Ecken" @ Apple Inc. zu stecken! Ist natürlich was völlig anderes!!!
 
@winfuturemann2: du schreibst einen Mist zusammen. So viel geht doch gar nicht.... 0.o
 
@winfuturemann2: ich vermute mal, dass Du noch nie ein iPhone 6s benutzt hast? Du drückst nicht länger, sondern fester. länger würde nur bedeuten, dass du das icon dann verschieben kannst. die druckempfindlichkeit kannst du übrigens anpassen, wissen die wenigsten die sich damit nicht beschäftigen. so ist das "fest" drücken eigentlich gar nicht mehr fest und geht fasst von selbst. das force touch nicht neu ist, das stimmt - bislang konnte es aber keiner so für den kunden einsetzen, dass es auch sinn gemacht hat. inzwischen nutze ich force touch/3d touch sehr oft und möchte es nicht mehr missen.
 
@mcmichej: In der Tat hat Apple die Technologie für die Display nicht selbst entwickelt. Genau wie Thunderbolt auch nicht von Apple stammt, aber künstlich für eine Weile nur dort zu haben war.
 
Welch Überraschung: Samsung zieht jedes Jahr mit den Highlights des letzten iPhones nach. Ob das anfänglich das allgemeine Design war, ob es Touch-ID war und ob es demnächst 3D- bzw. Forcetouch sein wird. Dabei merkt man auch noch, dass es meist halbherzig "dahingeklatscht" wird.
 
@snaky2k8: so ist das hier, für die wahrheit die nicht pro android ist, gibts minuesklicks bis der beitrag verschwindet.
 
@Fanel: Was ist daran die Wahrheit? Es sind einfach Techniken.

Weil sonst hätte heute auch nicht jedes Auto Scheibenwischer, nur weil irgendwann mal der erste Scheibenwischer montiert hat und es dann kein anderer mehr verbauen dürfte.
 
@andi1983:
Na wer Audi im Namen hat muß wohl mit nem Autovergleich kommen?! ;-)
Aber er paßt wenigstens diesmal! ;-)
 
@OPKosh: Audi oder Andi? ^^
 
@wertzuiop123:
Uuuups! :-D
Hätte wohl eher ins Bett gehen sollen! ;-)
 
@OPKosh: XD
 
@OPKosh: Es sei dir verziehen ;-)
 
@andi1983:
Danke aNdi! ;-)
 
@OPKosh: audi ist mir lieber ;-) Kleiner Scherz ;-)
 
@andi1983:
Vielleicht solltest Du es dann ändern?! ;-)
 
@snaky2k8: die Sachen interessieren mich weniger, das beste OS schon eher, darum lieber weniger heart Sensor und son misst, damit das CM Team nicht so viel Arbeit hat ^^
 
@snaky2k8: Andere Androiden haben Forcetouch schon vor Apple vorgestellt. Soll jetzt Samsung Techniken nicht integrieren, nur weil Apple es "kopiert" hat? Das ist fast wie damals bei der GUI, Apple kopierte von Xerox und beschwerte sich dann als Microsoft such eine GUI anbot. Zulieferer bieten Komponenten an, diese werden dann von allen genutzt.
 
@floerido: war ja nicht schon seid der applewatch klar, das forcetouch auch zu 100% aufs iphone kommt. Da kündigt man natürlich schnell an das man das macht, damit man VOR apple es rausbringt. hauptsache hater wie du haben dann nen Riesen Argument.
 
@Fanel: Das Mate S ist schon längst zu kaufen, da ist nichts mit Ankündigung. So eine Entwicklung dauert mehrere Monate, wenn nicht Jahre. Aber du meinst sicher so eine Marktreife Produktentwicklung ist in wenigen Tagen geschafft.

Der Hater bist wohl eher du, der nicht akzeptieren kann, dass Apple auch nur mit Wasser kocht.
Alle Hersteller kommen wegen der Zulieferindustrie etwa zur selben Zeit mit ähnlichen Techniken auf den Markt.

PS: http://www.seid-seit.de/
 
@floerido: achja die applewatch gibts auch erst einpaar monate, da hatte noch keiner Zeit gehabt. Vor allem nicht so nen Chinabauer wie beim mate s. Von der Umsetztung sieht man halt mal wieder, ob man es wirklich eingebaut hat weil funktioniert oder um erster zu sein.

Und jetzt mal auf die Huwai seite gelandet und mal wieder 1zu1 von apple kopiert. Aber sowas machen die ja nicht...
 
@snaky2k8: Ähm Highlight? Sicher nicht. Außerdem kann man nicht mal eben in 4 Wochen so ein Feature aus der Tasche ziehen. Samsung kann aber auch vorbeiziehen und Apple kommt da lange nicht ran: Edge-Display, FastCharge und bessere Kamera.
 
@mulatte:
Appropos iPhone Kamera! ;-)
http://www.dxomark.com/Mobiles/Apple-iPhone-6s-review-Solid-and-compelling-performance/Apple-iPhone-6s-vs-competition
 
Interessanter wäre die Frage, ob wieder wechselbare Akkus verbaut werden und ob ein Kartenslot vorhanden ist. Diese waren bei Samsung-Fans immer ein Kaufkreterium, auch bei mir. S6 schein ja nen Ladenhüter zu sein, wenn man schon Tablets dazu verschenken muss, siehe Vodafon. Abgerundetes Display und ForceTouch sind ja nett und schön, aber 700 Euro für nen "Einweg-Smartphone" geht bei mir garnicht!
 
@Roger_Tuff: Der Verlust der SD Card ist meiner Meinung nach noch ok. Wo es ein wenig schmerzlicher wird, ist, dass man Verschleisselemente nicht mehr selber tauschen kann (Batterie), aber auch damit kann ich noch leben.

Das einzige, was mich wirklich davon abhaelt, mir ein Samsung der neuesten Generation zuzulegen ist das Glass auf Voder- und Rueckseite. Ich glaube so ziemlich jeder in meinem Bekanntenkreis hat einen Crack auf der Rueckseite. meistens von kleinen Stuerzen, wo man fast gar nicht glauben kann, dass das Handy danach beschaedigt ist ... !

Ne, brauch ich nicht, sowas! Auch wenn es gut aussieht!
 
Das Edge 32GB habe ich für 433€ bekommen.
 
@mulatte: ich um 380 ;-) :-)
 
@mach6: hui, superpreise, hoffentlich auch im neuzustand. wo, wenn ich fragen darf?
 
ich kenn das s6 nicht im alltagsgebrauch, aber was soll das 7er ausser forcetouch sonst noch so bringen? das 6er ist doch ein super gerät, hat power ohne ende, da werden wohl kaum viele zum 7er greifen!?
 
Immer wieder diese Kopierer-Verschwörungstheorien. Jeder schaut von Jedem etwas ab und schaut wie sich der Markt entwickelt, völlig normal. Der eigentliche Grund warum das Samsung nun nach Apple bringt, liegt evtl. auch in den Releaseterminen beider Hersteller. Im Gespräch ist sowas schon seit Ewigkeiten, die Hersteller sind ja auch nicht blöd und Synaptics als Technologieträger wird das sicher jedem Hersteller angeboten haben. Für Samsung war es womöglich eben letztes Jahr noch nicht so serienreif, dass man es hätte im Februar dieses Jahres hätte präsentieren können. Google muss ja auch solche Sachen erstmal in Android implementieren, siehe solche "wichtigen" Sachen Fingerprintscanner. Dafür ist es eine andere witzige Idee geworden --> das Edge Display. Finde ich jetzt nicht wirklich schlimm, eher mal was willkommen Anderes, aber das war wohl selbst für Apple "zu hipp". Aber scheinbar wird's ja gut angenommen, warum auch nicht. Nein, ich habe aus anderen Gründen kein Samsung :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte