JPEG-Standard-Gruppe will DRM-System in ihr Bildformat einbauen

Als sich das JPEG-Komitee, also die Standardisierungs-Gruppe hinter einem der populärsten Bildformate im Netz, gestern in Brüssel traf, wurde ernsthaft die Idee einer Integration von DRM-Technologien diskutiert. Unwidersprochen blieben diese auf der ... mehr... Drm, Digital Rights Management, DefectiveByDesign Bildquelle: DefectiveByDesign Drm, Digital Rights Management, DefectiveByDesign Drm, Digital Rights Management, DefectiveByDesign DefectiveByDesign

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
PNG ist doch eh meistens die bessere Wahl. Oder bevorzugt Ihr immer JPEG?
 
@psyabit: Hängt davon ab für was
 
@psyabit: PNG ist so Datenlastig!
 
@baeri: png ist ja wohl kleiner als jpg, ist eigentlich in allen Eigenschaften dem jpg-Format überlegen?!
 
@wfhh: was rauchst du? PNG und JPG sind für völlig unterschiedliche Zwecke entworfen.
 
@Nigg: "völlig unterschiedliche Zwecke "... ja toll und jetzt... dennoch ist PNG in allen belangen heute besser geeignet.
Ausser vielleicht, dass das PNG nicht im Internet Explorer bis Version 6 nicht unterstützt wird.
* Es ist kleiner als ein JPG (Mit mehr als 90% Qualität)
* Es gehen Bild-Informationen
* alpha-Kanal

JPG ist einfach veraltet und der einzige Grund, dass es noch benutzt wird, ist Gewohnheit und evtl. abwärts-kompibilität. Bei sehr großen Bildern macht es Sinn JPG zu verwenden. Wenn der Qualitätsverlust egal ist.
 
@wfhh: "Verlustfrei" wäre eigentlich bei PNG das Hauptargument.
 
@wfhh: Ich bin auch ein großer Freund der PNG.
* Es gehen keine Bild-Informationen verloren (verlustfrei)
* Alpha-Kanal (Transparenzen)
* Animierte PNG möglich

sind die ausschlaggebenden Gründe für mich. Der minimale Größenunterschied macht dank Breitband und preiswerten Speichermedien den Kohl nicht fett.
 
@otzepo: Och bis zu 1 MB bei 1000 Bildern ist doch schon was ;)
Und es geht, ja nach Ausgangsbedingungen auch noch mehr ^^
 
@wfhh: Selten so einen Humbug gelesen. PNGs sind für das speichern von Fotografien völlig ungeeignet. PNG wurde in erster Linie designed um GIF zu ersetzen. Das ist auch der Grund, warum zeitweise aPNG und Konsorten in manchen Browser implementiert wurde. Der Algorithmus ist nicht nur langsam, wenn es um Kompression großer unterschiedlicher Pixelansammlungen (Fotos) geht, sondern auch äußerst ineffizient, denn dafür wurde er nicht entwickelt. Logos kannst du wunderbar als PNG komprimieren, eine Fotosammlung macht aber überhaupt keinen Sinn, deshalb macht das auch niemand, der bei Verstand ist. Erzähl das mal einer Fotoagentur, die heute noch das noch ältere TIFF verwendet (ok, zumindest mit ZIP oder anderer Kompression oben drüber). Du sagst JPG ist veraltet? JPG wurde erstmals 1992 spezifiziert, PNG erstmals 1994. WOW! Ganze zwei Jahre! PNG, das moderne Format aus der Eisenzeit! Junge, das ist nicht gerade dein Fachgebiet. Von mir aus speicher die "18 Megapixel" Fotos von deinem Handy als PNG, die Kamerasoftware hat dann eh schon dafür gesorgt, dass das PNG möglichst ineffizient sein wird. Achja, den "Alpha-Kanal" gab es auch schon bei anderen Formaten (TIFF z.B.). "Neu" war bei PNG lediglich, dass dieser 24 Bit haben kann. Und auch das kann man dem IE6 beibringen. Versuch mal ein paar Dutzend Bitmap-Assets auf einer Floppy unterzubringen, da lernst du was über effiziente Kompression. Generation Firefox... Hauptsache die Grafik und WLAN -Treiber sind 5 GB groß und jeden Tag gibts neue Updates.
 
@Scaver: ich verstehe deine Aussage nicht. Bei Photos liefert JPEG eine "ausreichende Qualität" bei einer geringeren Dateigröße. Bei Farbverläufen und Graphiken liefert PNG die kleinere Dateigröße, obwohl es verlustfrei ist.
Dank der drei von mir genannten Punkte ist PNG das bevorzugte Übergabe-Format für mich. Gerade wenn man ranzoomt sieht man bei JPG die störenden Artefakte, die es bei PNG rein technisch nicht geben kann, da nehme ich beim eMail-Versand auch eine doppelte Dateigröße in Kauf. Ob ein Photo jetzt 500kB oder 1MB groß ist finde ich irrelevant. Als Anzeigeformat im Webbrowser hat der Seitenbetreiber immer das Ideale Format zu verwenden. Faxe speichert man ja auch im TIFF G4 und nicht als RAW.
 
@psyabit: baeri hat recht. PNG sehen zwar besser aus, haben aber zu viel Daten an Board. Ich kann mich an Zeiten erinnern, da habe ich nach Dateigröße die Grafiken online gestellt um die Ladezeiten kurz zu halten. Ist zwar heute nicht mehr zwingend nötig, aber um so kürzer die Ladezeiten um so wohler fühlt sich der Nutzer.
 
@Lordlinux: Aber PNG wirkt für mich intelligenter und ausgereifter. Schon nur das es sich in der Seite einfügt und nicht dominant im Vordergrund steht.
 
@psyabit: bitte wie bitte ?
 
@psyabit: Wenn dann gleich TIFF ;)
 
Dinge die die Welt ncht braucht!!!. 1. Hat es bei Music und Video, Games nicht funktioniert. 2. Wer kopieren will der tut es sowieso. Die Informationen des Rechteinhabers über Wasserzeichen anzuzeigen ist ja noch verständlich und macht Sinn, aber alles andere bläht es nur wieder zu einer Blase au,f die Platzt.
 
Ich mache mir da mal keine Sorgen, dass sich ein solcher Schwachsinn durchsetzten kann. Das wird sich ohnehin sehr einfach umgehen lassen. Also wozu das Ganze?
 
@DrEmmettBrown: ABM
 
"Hey, wir haben hier wohl unangefochten das populärste Bildformat seit der Windows Bitmap. Was wollen wir damit machen? Alles so weiterlaufen lassen wie bisher und weiter Marktführer sein? Viel zu einfach! Lasst uns was ändern und abwarten bis ein Konkurrenzprodukt erfolgreicher ist als wir! Das ist doch viel spannender!"

Manche Leute verkraften einfach keinen Erfolg.
 
Bin ich mal auf die DRM Maßnahmen die die Print Taste auf der Tastatur aushebeln gespannt :D
 
@freach: Gibt es doch schon. Zwar nicht in der JPEG Datei/Format selber integriert, aber gibt es schon per Scripte auf der Webseite.
Dabei wird ein Teil des Bildes mit Streifen verdeckt. Das wechselt so schnell, dass das menschliche Auge es nicht sehen kann. Aber beim Screenshot sind bis zu 50% des Bildes (nicht am Stück, aber in Streifen) verdeckt.
Reicht doch, um die Druck Taste unbrauchbar zu machen oder? ;)
 
@Scaver: Dann mache ich eben 2 Fotos und füge die zusammen, oder deaktiviere Javascript, oder hol mir den Link zum Bild aus dem Quelltext oder oder oder, sowas hält doch niemanden lange ab.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.