LG ist Googles Lieblings-Partner für Nexus-Smartphones

Auch wenn man mit Huawei seit dem Nexus 6P einen neuen äußerst potenten Partner an seiner Seite weiß, ist man bei Google wohl noch immer voll von den Fähigkeiten des langjährigen Nexus-Lieferanten LG überzeugt. Für einen ranghohen Google-Manager ist ... mehr... Smartphone, Nexus, LG Nexus, LG Nexus 5X, Google Nexus 5X Bildquelle: LG Smartphone, Nexus, LG Nexus, LG Nexus 5X, Google Nexus 5X Smartphone, Nexus, LG Nexus, LG Nexus 5X, Google Nexus 5X LG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nexus 4 war und ist immer noch mein Liebling, schade das es nicht moderneres gibt wogegen ich es ersetzten können ohne sich gleich ein Tablet in die Hose stecken zu müssen
 
@EvilMoe: Nexus 5 ;)
 
@iSpot: Naja wenn das im nächsten Jahr auch keinen SUpport mehr erhält, lohnt das Upgrade nicht wirklich...
 
@EvilMoe: geht mir genauso, war mMn das beste Smartphone, und wird es scheinbar noch lange bleiben.
 
Wieso plötzlich 539€ ? Ich dachte es wären 479€
 
Schön dass sie so gut mit LG zusammenarbeiten. Dann brauchen sie ja nur noch ordentliche Designer, die ein bissl mehr aus dem Gerät machen wie ein Petzaugensmiley mit offenem Mund (wenn man es nach links dreht).
 
@Shiranai: Jup. Das Huawei Nexus gefällt mir ebenfalls deutlich besser. Allerdings ist es mir zu groß.

Generell finde ich, dass Google mal wieder etwas mit HTC machen sollte. Das Nexus One habe ich immer noch in extrem guter Erinnerung.
 
@Niccolo Machiavelli: Warum benutzt du es nicht mehr, wenn du es in so guter Erinnerung hast?
 
@ijones: Vielleicht, weil das Gerät 2010 erschienen ist?
 
Naja Nexus 4 & 5:
Mittelmäßige Displays
Mäßige Akkulaufzeiten
Schlechte Kameras
Schlechte Lautsprecher

Vorteil war halt die für die Preisklasse recht potente Hardware und pures Android. Die Geräte an sich waren durchschnittlich und der Preisklasse angemessen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!