Star Citizen: Zahlreiche Hollywood-Stars für die Kampagne angeheuert

Gary Oldman, Mark Hamill und Gillian Anderson: Das sind die drei bekanntesten Namen, die bei "Squadron 42", der Kampagne von Star Citizen mitmachen. Und das auch im strengen Sinn, denn die Schauspieler leihen dem Spiel nicht nur ihre Stimme, sondern ... mehr... Star Citizen, Weltraumsimulation, Chris Roberts, Cloud Imperium Games, Squadron 42 Bildquelle: Cloud Imperium Games Star Citizen, Weltraumsimulation, Chris Roberts, Cloud Imperium Games, Squadron 42 Star Citizen, Weltraumsimulation, Chris Roberts, Cloud Imperium Games, Squadron 42 Cloud Imperium Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Bishop wendet sich in der Render-Sequenz" Aber wohlgemerkt realtime ingame! Kein klassischer gerenderter Film. Beachtlich, wenn man die lipsinc sieht.
 
@sneak72: Nur weil es in ingame Grafik ist, heißt das nicht, dass es nicht gerendert ist.
 
@Wuusah: Realtime! Ist halt hier die Frage, was der Autor mit Render meint - da es aber extra erwähnt wird...
 
@sneak72: Gehört zum standard repertoire der CryEngine: https://youtu.be/vF1zjDSqPoo?t=54
 
Man merkt, dieses Spiel wird nicht von echten Gamern gespielt. Sonst würden Gillian und Rhona an erster Stelle stehen, und nicht irgend ein Gary! - Und kleine Anmerkung, man weiss eben doch schon, wen Rhona spielt, erscheint nämlich im Stanton-Video und stellt sich da auch vor :)
 
@Islander: Irgendein Gary? oO Und wieso wird es nicht von echten Gamern gespielt, nur weil die Vorstellung von Actors eine Reihenfolge hat, die nicht deinen Präferenzen genügt? Ich schätze mal, die meisten Backer sind Spieler aus der Zeit von WingCommander - dürften alle um die 40+ sein. Da waren "heutige" Gamer wohl noch Quark im Schaufenster... ;-)
 
@sneak72: Bei denen stand dann wahrscheinlich bei WC3 Ginger Lynn an erster Stelle ^^
 
@Islander: Sind "echte Gamer" in deinen Augen pubertierende Jungs oder wie soll man das verstehen?
 
@Wuusah: Ich vermute mal, er will damit andeuten, das Rhona Mitra mal das "RL-Double" von Lara Croft war, und man sie als "Gamer" daher kennen müsste. Zu Gillian Anderson fällt mir aber, abgesehen von Akte-X jetzt nicht wirklich etwas ein.
 
@gandalf1107: sie war sehr gut in Hannibal ...
 
@Wuusah: na was sonst?
 
@Greengoose: 8 von 10 Jugendlichen Spielern haben weder das Niveau, noch das Können von uns alten Hasen der ersten Generation. Alles was sie uns voraus haben, ist mehr Freizeit, das ist aber auch alles.

Edit: Bevor es zu Missverständnissen kommt... auch aus den heutigen "Jünglingen" werden mal alte Hasen. Gut Ding will Weile haben ^^
 
@Scaver: absolut korrekt, genau so schaut's aus.
 
@Wuusah: ich dachte das geht irgendwann vorbei, aber anscheinend kann man auch noch mit 40+ noch nicht aus der Pubertät raus sein.
Ich hoffe jetzt einfach mal auf 50...
 
@Johnny Cache: nö, ich schau gerade in den rueckspiegel und was sehe ich da? die 50 ist schon weit hinter mir. bin immer noch am zocken ;)
 
@Johnny Cache: Was hat Zocken mit Üubertät zu tun? Deine Aussage zeigt eher, dass Du (mit deiner Einstellung) eher zurück geblieben bist! Macht es Spaß in der Steinzeit?
 
@Islander: Und wenn die "echten gamer" noch älter sind als dass sie Mitte/Ende der 90er in der Pubertät waren, müssten Mark Hamill und Jon Rhy Davis an erster Stelle stehen. Hallo, Blair und Paladin! Und Blair ist immer noch Luke Skywalker! Fehlt nur noch Malcom McDowell.
 
@Stamfy: Und natürlich Tom Wilson (Biff Tannon aus Back to the Future) als Maniac
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen