Windows 10 Mobile: "RTM"-Rollout wird im Dezember beginnen

Microsoft hat gestern ein Feuerwerk an Produkten gezündet, die Reaktionen in Internet und Fachmedien lassen sich eigentlich nur folgendermaßen beschreiben: o.O - man ist schwer beeindruckt. Angesichts der Fülle an Neuigkeiten blieb offenbar keine ... mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows Phone 10, Windows Mobile, Windows 10 Preview, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone Bildquelle: WinBeta Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows Phone 10, Windows Mobile, Windows 10 Preview, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows Phone 10, Windows Mobile, Windows 10 Preview, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone WinBeta

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie fehlt im ersten Absatz die hälfte der mindestens notwendigen Worte, damit es Sinn ergibt.

Ebenfalls ist eine info nicht (ganz) richtig:
Die neuen Lumias, sei es das 550, 950 oder 950 XL erscheinen zwar im November, da aber NUR in den USA!
In Deutschland kommen die neuen Geräte erst im Dezember in den Handel!
 
@Scaver: Stimmt das mit Dezember in Deutschland? Wäre schade, im November läuft mein Vertrag ab. ;)
 
@hhgs: Also wenn's dir um ein Vertragsphone vom Provider geht: das ist kein Problem, ich schiebe das auch immer, bis es "mein" Telefon bei Vodafone gibt. Die wollten mir neulich auch schon wieder so nen Eierfön aufschwatzen. Habe einfach gesagt, dass ich mich wieder melde, wenn die neuen Lumias am Start sind. Das hab ich damals beim Lumia 920 genauso gemacht. Zumindest bei VF ist das also kein Thema.
 
@Scaver: Danke, hab eine Zeile beim Kopieren aus Word nicht erwischt (ein Hinweis per Mail wäre nett gewesen, dann hätte ich das schneller fixen können).
Zu den Lumias: Gemeinst ist natürlich die erstmalige Verfügbarkeit (da es hier ja um die Software geht) und das ist im November der Fall, USA oder DE spielt eigentlich keine Rolle.
 
@Scaver: Woher die Information mit Dezember?

die behauptung das L550 im November in der USA erscheint ist auch nicht Korrekt! Ist das also eine Vermutun deinerseits?

Leider kann ich mir vorstellen, dass die 950x erst später in Deutschland erscheinen (da ja andere Mobilfunkmodule verbaut werden müssen), aber abwarten kann ich das nicht :( .
 
Wäre mal an der Zeit w10m übers Preview for Developers Programm auszurollen. Die Insider Preview App geht bei mir nicht - ich bekomm dauernd die Meldung dass mein Datum/meine Uhrzeit nicht korrekt sei und man desshalb keine serververbindung herstellen kann - auf wekseinstellungen zurücksetzen bringt auch nix.
 
@Ludacris: Den Fehler kenn ich... evtl. hast du die falsche Zeitzone!?

ob es das Developer Program noch gibt ist aktuell nicht klar, warte mal lieber nicht drauf.
 
"ist schwer beeindruckt. Angesichts der Fülle an Neuigkeiten"...

Ist doch mal schön, das Winfuture zugibt, das sie mal wieder Microsoft unterschätzt haben :P

http://winfuture.de/news,89222.html
"Nun, ganz so groß ist die Spannung aber auch wieder nicht, da schon im Vorfeld zahlreiche Details an die Öffentlichkeit durchgesickert sind. "

Mu hahaha :)
 
@baeri: Nun ja, wir haben Microsoft bestimmt nicht unterschätzt. In dem Beitrag, den du zitierst, ging es um einen Ausblick auf das Event und die Leaks im Vorfeld. Und da steht: "Zuletzt kamen auch Gerüchte über ein neues 2-in-1-Modell mit 14-Zoll-Display auf, der Bericht dazu lässt auf so etwas ein "echtes" Notebook (mit Doppel-GPU) schließen."
Das hat nichts damit zu tun, dass das Gerät so ein "geiler Scheiß" ist, es ging nur um die Spannung im Sinne von Dichthalten/Leaks im Vorfeld...
 
@witek: nur schwarz müsste es sein... oder dunkelgrau.

Der Preis ist leider Stolz... Aber es Spornt die Mitbewerber an etwas zu bauen wo der Kunde sagt: "das von MS will ich und das von XY kann ich mir leisten und das ist auch geil"
 
"Denn bei einem mobilen Betriebssystem haben die Mobilfunker ein gehöriges Wort mitzureden"

Hieß es seitens Microsoft nicht, dass sie das nun selber in die Hand nehmen um genau diese Verzögerungen seitens der Carrier zu vermeiden?
 
@Squall08: Versteh auch nicht was Mobilfunker mit Software Updates zu tun haben. Wird ja schließlich vom Hersteller entwickelt also sollten die sich da raus halten. Aber ich kauf sowieso keine Geräte mehr mit Branding und update gleich auf die Preview ;)
 
@Squall08: Ja, aber erst ab Win10, wenn ich das richtig mitbekommen habe... unter 8.1 also noch nicht, was das also zur letzten Hürde machen sollte.
 
@Squall08: 1. Macht Microsoft das ab Windows 10 => d.h. wenn du noch Windows 8.1 hast, kann es natürlich noch nicht so sein und 2. sowie ich das erfahren habe, handelt es sich hier nur um die Sicherheitsupdates...

Ich hoffe zwar auch, das Microsoft den weg umgeht, wie es beim PC eben auch ist... aber auf der anderen Seite, werde ich mir auch kein gebrandetes Gerät mehr Kaufen.

edit: hätte ich reload gedrückt, hätte ich die Antwort von @bLu3t0oth schon gesehen ^^
 
@Squall08: Es ist wie @bLu3t0oth schreibt: Das soll Windows 10 Mobile-"intern" gelten und nennt sich "Project Milkyway" (Details: http://winfuture.de/news,87149.html) - allerdings ist nicht klar, wie weit man dabei gekommen ist,. denn die letzten Infos stammen au fdem Mai und seither hat man dazu nicht mehr viel gehört. Denn die Carrier geben die Kontrolle über "ihre" Betriebssysteme wohl nur ungern her, auch wenn MS und vor allem die Kunden das wollen...
 
@witek: ich hab ja nicht mal was gegen diese "Kontrolle"... wenn diese ernst genommen werden würde... und wenn der Support dazu passt...

Wenn ich bei der Telekom anrufe und sag ich hab ein Problem mit dem Smartphone (und da ist iOS, Android oder WP / Windows egal) dann kommt als ersters ich soll einen RESET machen... "ja aber, der andere Akku läuft doch lange genug" => ja, es steht hier aber, wir müssen den Kunden Bitten einen reset zu machen bevor wir Supporten können, dann kann man ausschließen... *kotz*

Man stelle es sich vor die Internetprovider hätten Kontrolle über den Computer (oder besser doch nicht vorstellen ^^ - mir reicht schon der Routerzwang)

Ich vermisse dort einfach "Kompetenz"
 
Hab ein freies Phone. Aber das Update auf 8.1 hat auch ewig bis zur Veröffentlichung gedauert. Da waren etliche Phons eher dran als mein L1020. Bleibt abzuwarten, wie lange es sich diesmal hinziehen wird. Wonach es letztendlich geht, wann welches Phone das Update erhält konnte ich damals schon nicht nachvollziehen.

Es wäre aber wirklich endlich wünschenswert, dass die Updates endlich direkt von MS kommen, ohne dass die Netzbetreiber da mit drin rumrühren. Den Kram den die teilweise mit reinpacken oder auch die Teile die sie enzfernen, dass sollte endlich mal der Vergangenheit angehören
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum