Project Apollo Archive: Tausende Mondlandungs-Bilder veröffentlicht

Mit Unterstützung der Nasa wurden jetzt auf Flickr tausende Bilder aus dem Apollo-Programm veröffentlicht. Die frei zugängliche Online-Galerie mit dem Namen "Project Apollo Archive" zeigt viele Aufnahmen erstmals in hoher Auflösung und unbearbeitet. mehr... Nasa, Apollo, Mond, Astronaut, Mondlandung Bildquelle: Project Apollo Archive Nasa, Apollo, Mond, Astronaut, Mondlandung Nasa, Apollo, Mond, Astronaut, Mondlandung Project Apollo Archive

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wow, und das alles aus einem Hollywood-Studio. Stark! ;-)
 
@DARK-THREAT: Naja, die hatten ja jetzt über 40 Jahre Zeit, jeden Tag 1-2 Bilder Photoshopen mit dem Ziel 2015 alle Bilder zu veröffentlichen... ^^
 
@kingstyler001: Mein Gott die haben die Aliens raus retuschieert, wie hätten wir sonst da hoch kommen solln?!
 
@DARK-THREAT: Mit nur einem Millimeter Verstand würde dir sogar selbst der Fehler deines Kommentars auffallen.
 
@Zwerg7: Mit nur einem Millimeter Humor würde dir sogar selbst die völlige Ernsthaftigkeit seines Kommentars auffallen. ^^
 
Auf die Reaktionen der Verschwörungstheoretiker bin ich gespannt. Da kommen bestimmt interessante Erklärungsversuche... ^^
 
@DON666: ist ja nicht so das alles schlüssig wiederlegt ist (also das es keine echten Bilder sind etc) ... aber auch an den Bildern wird man was finden können wo es "neue" Beweise gibt :D
 
@CvH: Ivh finde das Verhalten der Fahne nach wie vor seltsam. Warum ist die da vorne so gekrümmt?
 
@Thermostat: Weil es da oben keine Atmosphäre gibt?
 
@dodnet: Ist für mich keine schlüssige Erklärung, warum ist der vordere teil gekrümmt? Wenn die Fahne nicht weht, müsste sie ja grade sein oder jemand hat sie so geformt, was nicht gerade Fotogen ist.
 
@Thermostat: Weil Sie durch das Aufstellen in Schwingung geraten ist?
 
@Thermostat: Wieso sollte sie gerade sein? Was hat das mit wehen zu tun? Ist ja nicht so, dass sich Stoffe ausschließlich durch wehen verformen. Sie wurde Zehntausende Kilometer transportiert, aufgeklappt wie es ausschaut kein perfekter 90° Winkel, Schwerkraft (und die gibt es da) macht den Rest. Wenn die keiner richtig gerade zuppelt, verhält die sich wie ne Tischdecken auf einen nicht rechteckigen oder quadratischen tisch. Einfach Stoff der komisch fällt.
 
@Thermostat: Das Ding ist ja aus einem wabbeligen Material und das verformt sich auch in der Schwerelosigkeit, wenn man drankommt - das wird ja nicht automatisch zu einem steifen Brett. Und im Gegensatz zur Erde, wo es durch die Schwerkraft eher nach unten und damit glattgezogen wird, bleibt es dort halt faltig.
 
@DON666: Ja, z.b der erste Mensch auf dem Mond war auch Steve Jobs
 
@happy_dogshit: Der war aber auch nie ein Mensch und Tot issa auch nicht, nur unter getaucht. Alles was wir heute haben, haben wir durch Aliens!
 
@happy_dogshit: Ach, daher die Mondpreise :)
 
@happy_dogshit: Blödsinn, der erste Mensch auf dem Mond war Opa Popolski. Hier der Beweis: http://sho.rtlink.de/7z532CZ9
 
@DON666: So kennt man das: Immer wird man gleich als Verschwörungstheoretiker bezeichnet. Ich zeige hier nur berechtigte Zweifel auf.

Es ist doch komisch das diese ganzen Bilder jetzt erst veröffentlicht werden. Warum nicht gleich alle?
Ahh ich habs es wäre zu viel Arbeit gewesen 1000 von Bildern innerhalb kurzer zeit zu erstellen, die auch noch realistisch aussehen. Jetzt hat man ja genug Zeit gehabt um alle Bilder fein säuberlich auf Fehler zu überprüfen. Also noch ein berechtigter Zweifel

ps. Es gab doch bereits eine Software die das Licht in realistischer Form auf dem Mond darstellen konnte (wie bei Spielen hatl). Die wurde jetzt wahrscheinlich auch genutzt.
!Achtung-Es handelt sich hier um ironischen Spott!
 
Wieso werden denn jetzt die Bilder veröffentlicht? Was macht das für ein Sinn? Wie lange mussten denn die Bilder bearbeitet werden eh man sie der Öffentlichkeit präsentiert?
Sehr eigenartig.
 
@Druck&print: Sie wurden nicht jetzt veröffentlicht, sie wurden jetzt auf Flickr hochgeladen. Die Bilder sind teilweise schon sehr viel länger im Netz.
 
Photoshop oder corell draw???
Ich finde Photoshop besser obwohl ich adobe net leiden kann :D

Aber ich vermisse bei dem Astronauten die 2 weissen fliegenden Dinge die man im Helm-Visier sieht..

@Druck&print JA irgendwie lange, aber es hat ja auch lange geauert bis die Area51 zugegeben wurde,
und der Wetterballon in Roswell :D
 
Hießt es die die Bilder seien verloren?
 
@Thermostat: Nien, hießt das das Bilder seien gefunden! ;-)
 
Es gibt gar keinen Mond!
 
@hcm: Genau. Mal ist er da, dann wieder nicht und mal isseer dort zu sehen und dann wieder wo anders. Da die Erde eine Scheibe ist und der Mittelpunkt um den sich alles dreht ein eindeutiger Beweis, dass die Amis was mit diesem runden Licht am Nachthimmel was zu tun haben.
 
@Memfis: Alter das auf dem Bild ist keine Scheibe der Erde, das ist Google Earth! Der Rest ist Matrix.
 
@hcm: Genau! Das ist nur ein Wetterballon, welcher ungünstig von der Sonne beleuchtet wird.
 
@hcm: wir hatten die Tage in der Firma eine vergleichbare Diskussion und haben uns dann am Ende darauf verständigt, dass die Erde SELBSTVERSTÄNDLICH eine Scheibe ist.

Kugel? Pah, da würde man ja runterfallen oder herumkugeln. Außerdem kann ja wohl jeder am Meer die Kante da ganz hinten sehen.
 
@Bengurion: Das glaube ich dir sogar.
 
@crmsnrzl: Diese Diskussion mit diesem Ergebnis hat es tatsächlich gegeben. Hat sogar ziemlichen Spaß gemacht. ;-)
 
@Bengurion: Ich habe neulich grüne Mülltonnen mit dem Aufdruck "Nicht für den Verzehr geeignet" gesehen. Und vor einigen Jahren im Baumarkt Kettensägen mit dem Hinweis "Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren, da Kleinteile verschluckt werden könnten."

Einmal unterhielten sich bei mir auf Arbeit eine Kollegin aus der Verwaltung mit einer Artgenossin. Im Vorbeigehen habe ich nur einen Teil der Unterhaltung aufgeschnappt, aber diese Dame argumentierte gerade, dass der Mensch nicht von Affen abstammen könne, da diese ja gleichwarm wären.

Danach habe ich präventiv lieber meine Ohren verschlossen.
 
Kleiner Hinweis für alle die sich wundern, warum die NASA das jetzt erst veröffentlicht:

Es hat nicht die NASA veröffentlicht, sondern ein gewisser "Kipp Teague" und die Bilder gibt es schon lange im Netz. Angefangen 1999 unter http://www.apolloarchive.com/ - jetzt hat er nur "seine Bildergalerie" zu Flickr verlagert. Vermutlich, weil es dort nichts kostet, und (so sagt er) er damit endlich das Material in "voller" Qualität bereitstellen kann.

Aber da sieht man mal, was "Veröffentlichungen" auf den Mainstream Seiten gegenüber einer kleinen, unbekannten Webseite für einen Medien-Rummel auslösen können.
 
@dognose: Bei der bescheidenen Webseite muss man sich nicht wundern wenn sich vorher kaum jemand dafür interessiert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Bresser National Geographic

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99