Netflix für Windows 10 erlaubt nun bequeme Suche per Cortana

Microsofts Sprachassistentin Cortana ist ein essentieller Teil von Windows 10 und das Redmonder Unternehmen baut die Funktionalität auch immer weiter aus. Eine betrifft den Streaming-Dienst Netflix, dessen Windows 10-Anwendung nun auch per Sprache ... mehr... Microsoft, Windows 10, Streaming, Netflix Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows 10, Netflix, Cortana, Sprachassistent Microsoft, Windows 10, Netflix, Cortana, Sprachassistent

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr schön, Cortana kann auf Dauer nur funktionieren, wenn sich mehr Apps integrieren.
 
Das hört sich nach Borg Queen an ;-)
 
@wori: Nur weil sie Ordnung in das Chaos bringt? ^^
 
und wann kommt die bequeme suche per text? seit windows 7 wurde die suche per text immer schlimmer. bei windows 10 finde ich nicht installierte apps gar nicht mehr über die suche, selbst wenn ich sie im menü anpinne.
 
@Mezo: Star trek.
 
@Mezo: Bei Win10 funktioniert bei mir die Suche - per text - erstaunlich gut
 
@Mezo: Ich finde alles. Es ist zwar immer unterschiedlich, wie viele Buchstaben des namens ausreichen, aber finden lässt sich ALLES damit... man muss es halt auch richtig schreiben. Fehler korrigiert Cortana nicht... aber das aht die Win7 Textsuche auch nicht gemacht!
 
Die Cortana-API ist schon eine coole Sache. Recht einfach gehalten, erlaubt aber ein einfaches Dialogsystem. Das einzige was mich ein wenig stört ist der Zwang das der Anwendungsname im Anfragesatz enthalten sein muss. Eine App für sehr allgemeine Alltagsdinge, welche z.B. auf "Hey Cortana, mach das Licht heller." und "Hey Cortana, mach die Musik leiser." hört scheint nicht möglich zu sein. Klar, das mach die Zuordnung erstmal ein wenig einfacher und verhindert Anfrage-Kollisionen, aber so richtig gut fühlt es sich dann doch noch nicht an, wenn Cortana nur als Vermittlerin angesprochen wird.
 
@thesunstar: Die Kollision ist eben das Thema. Suche nach Fim XY und Cortana weiß nicht, ob sie bei Netflix, Amazon Prime oder wo auch immer es (später) möglich sein wird suchen soll.
gut, will man dann eine Cross Suche haben, wäre das natürlich wiederum eine andere Sache.

Aber versuch mal das Licht eine Stufe Heller zu stellen, wenn Du 5 Apps dafür drauf hast, die Du gerade erst mal testest. Da brennt dir jedes mal die Birne durch ^^
Nein, Spaß bei Seite. Aktuell finde ich es nicht hinderlich, dass man die App benennen muss.
Denn ansonsten wäre es zu kompliziert, Cortana in Apps zu integrieren.
Von dem Kollisionsproblem abgesehen, müsste Cortana dann alle Apps und deren Kommandos "auswendig" kennen, damit sie bei einem Befehl die richtige App auswählen kann, an die der Befehl weiter geleitet werden soll.
Das heißt wenn man eine neue App erstellt, muss man erst die ganzen Befehle der App an MS zusammen mit der App ID weiter geben und MS müsste diese erst in Cortana (per Update) integrieren, bevor Cortana diese nutzen könnte. das wäre absolut umständlich.
Eine API, mit der die App Befehle in Cortana integrieren könnte wäre zwar eine Möglichkeit, aber a) auch wesentlich komplizierter als das jetzige Verfahren und b) auch wesentlich unsicher. Bei dem Sandbox System von W10 Mobile z.b. könnte so eine API entweder nicht funktionieren oder MS müsste diese Schutzfunktion für Cortana aufweichen, damit es funktionieren kann.

So finde ich es doch besser, wenn Cortana den Befehl nur an die entsprechende App weiter leitet und die App diese selber interpretiert und dann eben ausführt oder nicht.
 
Falls jemand von Microsoft mitliest: ABER NUR IN DEUTSCHLAND!!! Bitte mal kurz einen Weltatlas in die Hand nehmen, und das Land südlich von Deutschland ansehen. Nein, nicht Bayern, das gehört noch zu Deutschland. Ich mein das längliche, bzw dann daneben das etwas kleinere rundere Land. Diese zwei Bereiche nennen sich Österreich bzw Schweiz. Dort gibt es auch viele die die selbe Sprache sprechen wie in Deutschland (Nennt sich Deutsch, bzw German), die haben aber nicht "de-de" als standard. Es wäre doch der Hammer, wenn auch in diesen Ländern mal Cortana aufgedreht würde! Danke vielmals.
 
@Tintifax: Na ja, die selbe Sprache würde ich es nicht gleich nennen, weder bei Bayern noch bei Österreichern/Schweizern ;)
Aber Spaß bei Seite, das ist auch so ein Punkt den ich nicht verstehe: wieso kann ich nicht die Sprache von Cortana unabhängig vom Rest einstellen? Das ist zwar mit Sicherheit erst einmal eine sehr gute Grundeinstellung für unterstützte Länder, aber dass Leute mehr als nur ihre Heimatsprache können ist doch nun nicht so selten. Dass dann einige länderspezifischen Dinge dann nicht gehen ist ja okay, aber man könnte seinen Wecker dort ja trotzdem auf englisch setzen wollen?
 
@thesunstar: Also, wenn ich als geborener Wiener mein WP auf "Deutschland" umstell, versteht mich Cortana so gut wie perfekt. Es ist nicht die selbe Sprache, aber wir verstehen zumindest die anderen ;)
Und auch Lokale, Geschäfte, etc kennt Cortana wirklich gut, also auch das ist keine Ausrede...
 
@Tintifax: Das ist das was mich am meisten stört - cortana funktioniert in einigen städten super. Ich hab letztens einen überstellungseinsatz nach graz gehabt (rotes kreuz) und hab meinem Handy gesagt, dass es mich ins LKH Graz West bringen soll, war kein Problem. Auch die anschließende suche nach einem günstigen Restaurant hat funktioniert. In Wien selbst geht sowieso alles und auch vor 2 jahren als Cortana auf Deutsch noch nicht verfügbar war hab ich in Eisenstadt alles gefunden was ich wollte (damals noch auf englisch). Aber auf die Idee es auch offiziell für Österreich rauszubringen sind sie nicht gekommen.
 
@Tintifax: Musste sogar feststellen, dass Cortana meinen Fränkisch/Hessischen Dialekt besser versteht als mein Hochdeutsch.
 
@Tintifax: Naja, ich habe da andere Erfahrungen gemacht.

Als Berliner fällt es mir sehr oft schwer, Sächsisch, Bayrisch oder auch Schwäbisch zu verstehen. Und nach meiner Erfahrung ist österreichisches und/oder schweizerisches Deutsch noch weit aus schlimmer. Mit denen kann ich mich (wenn überhaupt) meist nur auf Englisch unterhalten, wobei deren Akzent meist schmerzen in meinen Gehörgängen verursacht.

Daher besteht schon ein gewaltiger Unterschied zwischen "de-DE" und "de-AT" bzw. "de-CH", der Cortana erst einmal beigebracht werden muss! Das geht nicht von heute auf morgen! Dazu muss MS auch erst mal Sprachstudien anstellen!

;-) ;-) ;-)
 
@seaman: Ich würd Dir Recht geben, hätte ich nicht mein Handy schon eine Zeit lang umgestellt gehabt... Cortana ist da viel besser als Du! :)
 
Geht da auch sowas wie "Hey Cortana, Neflix spiele nächste Folge von House of Cards"? oder "Setze Startrek The next generation fort"?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!