Trailer verspricht mehr als Spiel hält? - Könnte bald vorbei sein

Die Hersteller von Videospielen dürften zukünftig gezwungen sein, die Werbung für ihre Produkte wesentlich dezenter zu gestalten. Denn wenn die geweckten Erwartungen nicht erfüllt werden, kann dies seitens der Kunden zu Garantie-Ansprüchen führen, ... mehr... Gaming, Spiele, Computerspiel Bildquelle: GData Gaming, Spiele, Computerspiel Gaming, Spiele, Computerspiel GData

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was macht dann Blizzard?
 
@shriker: Die machen Teaser und nennen sie aber meistens Trailer, siehe o2 :D
 
@shriker: Blizzard verkalkuliert sich leider öfter, wer beobachtet was Blizzard plant, in den Beta bzw Alphas macht merkt das vieles nicht fertig wird. Nicht das sie auch so gut sind nur manches würden die Spiele noch besser machen. Habe letztens noch Videos bzw Screenshorts zur Alpha bzw Beta von Warcraft 3 gesehen: die Grafik war besser und das Spielkonzept war auch anders.
 
Ich habe mir den Original-Artikel noch nicht durchgelesen, aber ich würde gern zu Bedenken geben, das auch bei Spielen zwischen Teaser und Trailer unterschieden werden muss. Während es richtig ist, das der Trailer nicht mehr verprechen darf, als das Spiel hält, ist es beim Teaser schon wieder ganz anders. Ich gehe mal davon aus, das leider nicht alle Mitarbeiter der Marketing-Teams diesen Unterschied kennen bzw. verstehen, wenn sie sich auf Trailer oder Teaser festlegen. Imho ist es im Endeffekt wieder eine Auslegungssache für - pardon - Krümelkacker.
 
@Sh4itan: Ja vorallem wenn es um soll und ist Zustand am Ende und auch um optimale Ziele geht.
Eigentlich darf man letzteres dann gar nicht herein nehmen.
 
wenn der Hersteller dann nur Renderbilder zeigt, diese so kennzeichnet, was dann? dann ist er raus

was ist mit Tag 1 Aktualisierungen? Diese sollten ebenso zur Garantie zählen, denn man kauft ein unfertiges Produkt und Leute mit schlechtem, gar keinem oder ausgefallenen Internet stehen doof da.. und alle drei Fälle sind in Deutschland gar nicht so selten

Dazu kommt, wenn in der ersten Ankündigung eines Spiels ein Einzelspielermodus noch vorhanden ist, dann einfach nicht mehr erwähnt wird und am Ende einfach fehlt.. bestes Beispiel dafür ist EA
 
Ein alter Fall aus 2007

Crysis Teil 1
Im Werbetrailer waren Sachen zu sehen die es im Spiel garnicht gab....
 
Einfach "Serviervorschlag" an den Trailer schreiben, dann ist alles gut :D Läuft bei Lebensmitteln doch nicht anders.
 
@Torchwood: Da muss ich immer an den Serviervorschlag der Apfelschorlen-Marke denken, die ich damals getrunken habe. Der Serviervorschlag sah so aus: Die Apfelschorle ohne Glas über einen Apfel kippen.

Jap... so hätte ich die Apfelschorle auch gerne serviert bekommen. :D
 
@RebelSoldier: geriebener Käse und der Serviervorschlag ist ein Käserad und dazu steht auch noch "Original bayrischer Emmentaler" auf der Packung ...
 
Gut so!. Wobei ich mir NIE Trailer anschaue und denke; wow was ein Spiel.. sondern eher; was eine übertreibung- so isses sowieso nicht. (Spreche aus Erfahrung ;D). Ich schaue immer Gameplays von Usern wenn das Spiel bereits draußen ist. Nur so kann man sich das Spiel wirklich anschauen.
 
das wird EA und Ubisoft sicher begrüßen ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen