Microsoft bringt ab sofort Likes und Mentions für Outlook im Web

Microsoft hat heute die Verfügbarkeit einiger praktischer neuer Features für Outlook im Web angekündigt. Als erstes werden alle Kunden mit Exchange Online bedacht: Ab sofort wird der Emailverkehr mit "Likes" und "Mentions" erweitert, um ... mehr... Microsoft, Outlook, outlook.com Bildquelle: Microsoft Microsoft, Outlook, outlook.com Microsoft, Outlook, outlook.com Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was soll denn der Schwachsinn? ich like eine e-mail. die dann sogleich eh gelöscht wird?!? jetzt wirds kindisch. und das mit dem @ ging doch eigentlich schon vorher, nur jetzt wirds halt Farblich hervorgehoben und unterstrichen wirds auch noch automatisch, dafür hatt dann jeder gleich ne Möglichkeit da drauf zu klicken und denjenigen zu zu texten.
hm Sachen gibts über die sich Gedanken gemacht werden, kaum zu glauben.
 
@darkerblue: Warum sollte die Mail gleich gelöscht werden? Ich kenne Unmengen an Unternehmen, in denen solche Mails allein zu Dokumentations- und Recherchezwecken nicht gelöscht werden. Ich hab z.B. alle Kundenmails inkl. meiner Antworten von mind. einem Jahr in meinem Postfach, alles ältere im Archiv. Hilft ungemein, wenn man z.B. mal nachweisen muss, dass eine bestimmte Information geflossen ist oder wenn man eine Information später nochmal braucht und sich vage erinnert, dass man sie schon einmal jemandem geschickt hat.
 
@HeadCrash: ja aber dafür braucht man nun wirklich keine like Button ala Fratzebook.
und ich bin nun mal nicht der Typ der seine e-mails alle aufhebt. ich les die und dann ab in den Papierkorb oder ins Nirvana. habe auch nichts wirklich wichtiges zu verschicken, von daher für mich totaler Blödsinn.
 
@darkerblue: Na, dann ist das halt ein Feature, das Du in Deinem Fall nicht brauchst. Es zielt ja auch eher auf Unternehmen ab.

Like ist halt einfach in, weil der ganze Social-Kram in ist. Und gerade in Amerika sind diese "+1"-Mails sehr beliebt, die ich zum Kotzen finde. Passiert in der Regel auf Verteilerlisten. Jemand schreibt eine Meinung zu irgendeinem Thema und zehn Leute wollen zustimmen und schicken eine Email als Antwort an den Verteiler, in der nur +1 steht. Da sind die Likes eleganter. Ich glaube aber kaum, dass ich sie nutzen würde.
 
@HeadCrash: na das meine ich doch totaler blödsinn dieses like(+1 mails) jetzt kriegste halt ne e-mail mit like als text,
najka typisch Ami halt.
 
@darkerblue: Nee, eben nicht. Der Blog-Eintrag beschreibt das besser. Es gibt quasi einfach eine Anzeige in Outlook, in der steht, wie viele (und evtl. wer) die Mail liked. Man bekommt keine Mail, wenn jemand auf Like drückt. Das wäre ja keine Verbesserung.
 
@HeadCrash: okay den Unsinn hab jetzt auch kapiert, Danke für die Aufklärung
 
Sehr nett. Damit verschwinden dann endlich die - zugegeben mittlerweile nur noch wenigen - +1 Mails. Und die Mentions erübrigen das manuelle Hervorheben von @-Ansprachen. Aber am coolsten ist eigentlich, dass man auf die Mentions filtern kann. Das halte ich für noch effektiver als das klassische "bin ich auf der To-Line, ist es wichtig, bin ich auf CC, reagiere ich bei Gelegenheit bzw. nehme es nur zur Kenntnis".
 
@HeadCrash: sorry aber nach dem ersten Satz hab ich nur noch Bahnhof verstanden. ich kann damit echt nix anfangen.
 
@darkerblue: Nach meinem ersten Satz oder nach dem ersten Satz des Artikels? ;-)
 
@HeadCrash: nach deinem 1. nein dann doch 2. Satz (das sehr nett hab ich doch glatt unterschlagen)
 
@darkerblue: Das mit den "+1"-Mails hab ich oben erklärt.

Und das mit den Mentions, also diesen Nennungen von Personen mit @, funktioniert in der Realität mehr schlecht als recht, wenn man das @Hugo nicht irgendwie hervorhebt. Ich markier die Dinger meistens mit gelbem Hintergrund, damit sie wirklich fies auffallen. Sonst muss ich immer feststellen, dass Kollegen sie einfach überlesen und eben nicht reagieren. Und durch die Filter-Funktion muss man in Zukunft sogar nicht mal mehr die Mail nach solchen @-Dingern durchsuchen, sondern kann sich gleich nur die Mails anzeigen, von denen Outlook weiß, dass man darin direkt angesprochen wurde.
 
@HeadCrash: den angeblichen Sinn hab ich ja nun verstanden, sinnvoll isser für mich aber immer noch nicht. aber das scheint dann wohlö eher mein Problem zu sein, denn ich bekomme keine e-mails in denen sowas nötig ist (1 E-mail an viele Empfänger, in der dann alle Empfänger mitkriegen, das der Versender gerne eine Rückmeldung von mir haben will!)
 
@darkerblue: Naja, so gibt's halt viele Features, die nur in bestimmten Situationen Sinn machen.
 
@HeadCrash: siehe O1 re3
Kommentar abgeben Netiquette beachten!