Edge 1160 & 1161: Fast exakte Microsoft Surface-Kopie aus Polen

Die polnische Firma Krüger & Matz hat zwei neue Tablets mit ausklappbarem Ständer auf den Markt gebracht, die im Grunde nichts weiter als direkte Klone der Microsoft Surface Tablets sind. Die Geräte mit den Namen Krüger & Matz Edge 1160 und Edge ... mehr... Surface Klon, Krüger & Matz Edge 1160, Krüger & Matz Edge 1161, Krüger & Matz Bildquelle: Krüger & Matz Surface Klon, Krüger & Matz Edge 1160, Krüger & Matz Edge 1161, Krüger & Matz Surface Klon, Krüger & Matz Edge 1160, Krüger & Matz Edge 1161, Krüger & Matz Krüger & Matz

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibts das auch schon in einem deutschen Shop zum bestellen? Das kleine Modell inkl. Tastatur Cover würde ich mir für den angegebenen Preis sofort kaufen.

Edit: Sorry, da wollte das Gehirn wohl nicht mehr den Artikel bis zum Ende lesen und hat aber der Mitte nach einer Preisangabe und dann nur noch bei Google nach einem Händler gesucht. Meine Frage wird am Ende beantwortet^^
 
@terminated: Du kaufst dir ohne einen Test jeglicher Art und nur auf Infos basierend, welcher aus einer Pressemitteilung stammen, ein eher nach Ramsch aussehendes Tablet, dessen Hersteller noch nicht mal in Deutschland aktiv ist und daher wohl keinen Support bietet? Insgesamt: mutig :D.
 
@danieltapoka: Ich hab nicht umsonst nach einem deutschen Shop gefragt: Rückgaberecht. Da muss ich mich auf keinen Test verlassen sondern kann mir das Gerät angucken und dann selbst entscheiden.
 
@terminated: Naja, aber für solche "Selbsttests" ist das Rückgaberecht ja eigentlich nicht gedacht ;). Aber das ist ein anderes Thema.
 
@danieltapoka: Sie können es auch gerne im örtlichen Geschäft ausstellen, dann gucke ich es mir natürlich auch gerne dort an. Spart auch den Stress mit dem hin und her Versand. Damit hab ich jetzt aber bei dem Gerät - genau wie bei China Phones - irgendwie nicht gerechnet^^
 
@danieltapoka: Doch genau dafür ist es gedacht!
 
@danieltapoka: wofür ist es sonst gedacht? Das Rückgaberecht soll die Möglichkeit schaffen das Gerät selbst zu testen und unter Augenschein zu nehmen - so wie ich im MM eben ein Ausstellungsstück testen kann
 
Es gibt halt aber auch echt nur eine sehr begrenzte Anzahl an Möglichkeiten, wie ein Tablet mit ausklappbarem Ständer aussehen kann. Und das mit der Tastatur kann man auch nicht sehr viel anders lösen. Wäre wahrscheinlich recht schwierig, da etwas zu bauen, was sich deutlich vom Surface unterscheidet.
Bei Notebooks kommts ja gelegentlich sogar vor, dass der Produzent des Gehäuses gleich mehrere Hersteller mit dem identischen Produkt beliefert und am Ende nur ein anderes Logo draufklebt.
 
@mh0001: Also es gibt das Sony Vaio Tap 11. Sogar ziemlich schlank :)
 
Wo zu kaufen?
 
@feliciano: in Polen. So weit ist die Grenze nicht und du musst nicht mal durch nen Zoll. Noch.
 
@achtfenster: Noch, ganz genau. Die Befürchtung habe ich auch, dass es bald wieder zu Zollkontrollen kommen könnte! (Also für jeden und nicht mehr stichprobenartig.) So weit ist die Grenze nicht ist allerdings relativ. Belgien und NL sind für mich als Nordwest-Rheinland-Pfälzer ein Steinwurf, aber Polen sind schon nen paar Kilometer...
 
Könnte man sich vielleicht mal darauf einigen, dass zu einem Surface Klon auch ein Digitizer/Stifteingabe gehört, meinetwegen mit optional zu erwerbenden Stift wie beim Surface 3.
Jedesmal bei sowas wie "XYZ präsentiert Surface Klon für sensationelle x EUR" schreck ich hoch und werde dann jedesmal wieder enttäuscht weil eben doch keine Stifteingabe (a la Surface (Pro)) möglich ist. ;-)

Alternativ wäre hier doch eher "XYZ präsentiert mit Edge 1160 und 1161 zwei günstige Windows 10 Tabletts im Surface Design"
 
@scar1: kurz ärgert man sich, dass man selber 1000 Ocken für sein Teil ausgegeben hat, und dann liest man weiter, und stellt erleichtert fest, dass kein Digitizer dabei ist, womit das Konzept keinen Sinn macht, und daher für mich nicht in Frage kommt.
 
Ein "Surface-Klon" hätte außerdem ungefähr ein 3:2-Display und hat nicht ein gänzlich anderes Displayformat wie 16:9. Das "Kopieren" bestimmter einzelner Features wie zB eines Ständers macht aus einem Gerät noch kein Klon.
 
@t014: naja, die ersten Pros hatten ja auch noch das 16:9 Format, aber ich gebe dir insofern recht, dass einen das doch ziemlich "schmal" vorkommt, sobald man sich an das (neue) Surface format gewöhnt hat :-)
 
Die Strom...?
 
@klein-m: ...der Steckdose!
 
Top! Freu mich auf weitere Klone.
 
@achtfenster: Apple hat auch bereits einen am Start.
 
@TiKu: Bekommt man da eigentlich auch Windows drauf per Bootcamp? Dann wäre es schon interessant (für mich) aber dann ist da noch der hohe Preis.
 
@PakebuschR: kurz: NEIN!
 
@PakebuschR: Läuft denn diese Bootcamp-Geschichte nicht ausschließlich auf Macintosh-Computern? Bei iOS (also ARM-SOCs) wäre mir das neu.
 
@DON666: Hast natürlich recht, bei den ganzen Surface vergleichen hatte ich doch glatt an eine Intel CPU gedacht :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!