iOS 9.02 ist da - Passcodeumgehung und Online-Probleme gefixt

Zwei Wochen nach Start von iOS 9 legt Apple jetzt ein neues Sicherheitsupdate auf: iOS 9.0.2 stopft eine Schwachstelle, die durch die Umgehung der Passcodesperre den Zugriff auf Kontakte und Foto-Alben möglich machte. Zudem bringt das Update eine Reihe von Verbesserungen und ... mehr... iOS, Wwdc, iOS 9, WWDC 2015 Bildquelle: Apple iOS, Wwdc, iOS 9, WWDC 2015 iOS, Wwdc, iOS 9, WWDC 2015 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie? Ein Fehler war vorhanden und Apple Fixt das innerhalb von kürzester Zeit? Puh, man stelle sich vor das würde bei Android passieren, man wüsste nicht ob ein Fix kommt für ein Gerät welches man letzte Woche gekauft hätte.
 
@Ashokas: Man, du hast Probleme. Mein Beileid.
 
@Lloyyd: Langeweile, keine Probleme. Und diese Langeweile wird durch die kommenden hass Kommentare der Android Fanboyz etwas gestillt.
 
@Ashokas: Mach RTL an.
 
@treyy: CL läuft auf ZDF
 
@Ashokas: Das ist aber nicht polarisierend genug für ihn :-)
 
Hmm ... immer noch keine Behebung der Benachrichtigungs-Macken oder der hängenden App-Updates.
Bisher ist iOS nicht so das Gelbe vom Ei. :-(
 
@Joyrider: jo, manchmal kommt kein sound bei einkommenden nachriten..
auch ist der Sound sehr oft ultra leise oder laut - obwohl ich nichts an der lautstärke ändere... mal sehen ob das nun weg ist. Bin von den Bugs auch nicht begeistert.
 
@Joyrider: das Update nicht OTA machen sondern am Rechner, hat bei mir so einiges bewirkt. Finde es zwar blöd, dass das OTA Update sovield Fehler verursacht, bin aber froh das jetzt alles wieder glatt läuft
 
@Ex!Li: Ich mache meine Updates immer über iTunes...
... auch zwei Resets (einmal mit Wiederherstellung aus Backup und einmal ohne) haben gerade an den Benachrichtigungsmacken leider absolut gar nicht geändert. :-(
 
Aha, was verbirgt sich denn unter? Ein Fix für die Schwachstelle, durch die ein Fremdzugriff auf ein iOS-Gerät durch einen Trick ermöglicht wurde, ist ebenfalls im Update enthalten. .....das ist ja sehr schwammig formuliert.
 
@Hinweis: Ich denke mal das soll nicht jeder wissen! ;) Aber um präziser zu sein: 4x1 eingegeben, 4x2, 4x3, 4x4 dann 555 und bei der letzten 5 die du eingibst, startest du Siri (muss für den Sperrbildschirm aktiviert sein, sonst funkt. es nicht). Musst 2 Fragen stellen, kommst dann über iMessage iwie in die Galerie rein. Aber cool das Apple so viele Fixes bringt, bin ich bisher von Android nicht gewohnt. -> Seit ca. 2 Wochen iPhone User <-
 
@Ven0m: aha, okay :) ...kann ich nicht testen, da ich schon das update drauf hatte. Also braucht man für diesen "Angriff" schon vor Ort Zugriff zum iPhone. Fremdzugriff klang für mich so nach Remote.
 
Es ist "9.0.2" und nicht "9.02" wie im Titel.

Apple zieht ziemlich an in letzter Zeit. Ich hoffe der Trend hält sich. Die Updates sind auch viel kleiner als früher üblich.
 
Bin gerade am installieren. Ich fürchte jedoch, dass die das Problem mit der automatischen Datums- und Uhrzeitsynchronisation nicht gefixt haben. Seit iOS 9 habe ich das Problem, das meine Uhr vor geht und der Abstand zur "normalen" Uhr immer größer wird.

[Update 08:26]
Die haben das Problem tatsächlich gefixt. Nehme alles zurück.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich