Call of Duty: Black Ops 3 - Panikmache mit fiktiver Katastrophe

Um seinen Shooter Call of Duty: Black Ops 3 zu promoten, hat der Publisher Activision eine Reihe an Tweets abgesetzt. So weit, so gewöhnlich. Das Unternehmen hat dabei die Handlung des in der Zukunft angesiedelten Spiels aufgegriffen, was man aber ... mehr... Shooter, Call of Duty, Treyarch, Call of Duty: Black Ops 3, Black Ops 3 Bildquelle: Activision Shooter, Call of Duty, Treyarch, Call of Duty: Black Ops 3, Black Ops 3 Shooter, Call of Duty, Treyarch, Call of Duty: Black Ops 3, Black Ops 3 Activision

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Als Nicht-wissender: ist diese "Current Events Aggregator" eine Art Nachrichtensender innerhalb der Black Ops Serie, wodurch man als Spieler der Serie das Ganze hätte besser einordnen können?
 
Ihr wollt mir jetzt nicht erzählen, die ganzen Vorräte habe ich nun Umsonst angelegt?
 
@crmsnrzl: Vorräte sind nie verkehrt... ;)
 
@crmsnrzl: Dann biste jetzt halt "Prepper", gibt genug Leute, bei denen du direkt mitmachen kannst, war also nicht vergebens. ^^
 
Geschmacklose PR. Unter Umständen hat jemand diese Meldung aufgegriffen und dadurch der Wirtschaft Singapurs einen schweren Seitenhieb verpaßt.

Vor Jahren haben Hacker mal eine Kamera a la Berg- oder Gipfelkamera gehakt, die immer im Frühstücksfernsehen des Landes Tschechien gern genutzt wurde. Im spannendsten Augenblick haben sie eine sehr realistische Atomexplosion über das Livebild geblendet und somit eine Redaktion und sämtliche Zuschauer des Senders quasi an den Untergang glauben lassen. Die Strafe war damals auch nicht gerade unerheblich.

Link:
https://www.google.de/search?q=hacker+kamera+atompilz&gws_rd=cr&ei=dewLVui6HISpsgHil7DgBw
 
@MahatmaPech: "Geschmacklose PR. Unter Umständen hat jemand diese Meldung aufgegriffen und dadurch der Wirtschaft Singapurs einen schweren Seitenhieb verpaßt." - Dann ist genau dieser jemand schuld an allen Konsequenzen, die das hat. Wenn ich nen Scherz mache und irgendeine Nachrichtenseite glaubt das und bringt das zur Primetime als News, ist das nicht mein Problem. Die tragen schon selber die Verantwortung für die Auswahl ihrer Quellen.
 
@mh0001: andere stürzen sich drauf: "Unbestätigten Meldungen zufolge, ist es in Singapur zu einer ... Explosion ... gekommen." oder wie man an meinem Beispiel mit der Wetterkamera sehen kann, war es den deiner Meinung nach "Sendeverantwortlichen" ja gar nicht möglich, zu filtern, was ihren Sender verläßt.

Ich will hier aufzeigen, daß aufgrund der Technik und Vernetzung heutzutage schnell eine Meldung die Runde machen kann, die man so schnell gar nicht wieder eingefangen bekommt.
 
@MahatmaPech: Es ist wohl ein Unterschied ob man das selbst wissentlich verbreitet oder gehackt wird und es andere verbreiten.
 
Was soll daran geschmacklos sein bitte? Wer das ernst genommen hat, ist selber schuld. Jeder sollte in der Lage sein zu gucken, wer da eigtl. was postet bzw. zu wissen, wem man da folgt. Man kann nicht bei jeder Aktion immer Rücksicht auf ein paar Hansels nehmen, die das nicht schnallen. Bei jedem Scherz in großen Lettern "ACHTUNG SCHERZ" drüber und drunter zu schreiben, macht auch einen guten Witz kaputt.
 
@mh0001: dir scheint nicht bewußt zu sein, daß es manchenorts unter strafe steht, falsche Nachrichten zu verbreiten. es war zwar kein Atompilz, aber in so unruhigen Zeiten mit all den Fanatikern wird aus Spaß sehr schnell ernst. und dann viel spaß im Krieg, wenn es deine Region trifft.

Hinweis: du darfst auch gerne auf meinen Opener antworten und mußt keinen eigenen eröffnen, wenn du dich auf mich beziehst. ^^
 
@MahatmaPech: Volle Zustimmung, Krieg ist niemals lustig, Witze/Scherze über so Etwas so machen ist wirklich geschmacklos.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Infinite Warfare im Preisvergleich