Google ChromeCast 2 & ChromeCast Audio: Neues Design, gleicher Preis

Google hat soeben eine Erweiterung seines ChromeCast-Produktportfolios bekanntgegeben. Das Unternehmen bietet jetzt nicht nur eine neue Version des ChromeCast Streaming-Geräts, die deutlich bessere Performance liefern soll als bisher, sondern bringt ... mehr... Google ChromeCast, Chromecast 2, Google New ChromeCast Bildquelle: Google Google ChromeCast, Chromecast 2, Google New ChromeCast Google ChromeCast, Chromecast 2, Google New ChromeCast Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffen wohl 2 zu verkaufen, sonst könnte man ein Gerät auch mit HDMI+Klinke bringen.
Die runde Form gefällt nicht ganz so und würde wohl auch der schwarze werden aber technisch finde ich das Teil nice.
 
@wertzuiop123: Fernbedienung und Usb Anschluss wäre wohl auch drin gewesen... schade eigentlich
 
@Loc-Deu: würde ich nicht brauchen und dann wäre er wohl auch ein paar ? teurer
 
@Loc-Deu: Wieso Fernbedienung. Die von meinem TV funktioniert einwandfrei auch zum Steuern des Chromecasts. USB-Geräte hängen am Router und das Streamen von dem aus läuft auch.
 
@wertzuiop123: evtl. reicht ja sowas :)
http://www.amazon.de/dp/B00F8W0M26
 
@baeri: Für so manchen sicher ;)
 
Bei Version wurde auch viel versprochen, konnte mich aber nciht überzeugen. Mal schauen ob es mit diesem neuen Versuch besser wird...
 
Ist das Gerät nur zum Streamen von Smartphone-Inhalten? Oder kann man darauf auch diverse Software installieren und vom lokalen Netzwerk aus Dateien öffnen und wiedergeben? Und funktioniert es auch mit einer normalen Fernbedienung?
 
@Islander: ich spiele mit dem alten chromacast über diverse apps dateien über nas usw. ab.
normale fernbedienung? nein. hat aber arc unterstützung
 
kräftiger Europaaufschlag? 35 Dollar sind 31,13 EUR + 19% MwSt = 37,05 EUR - echt übertrieben dieser Europaaufschlag...
 
@otzepo: im shop für 39?. aber gebe dir recht
 
@wertzuiop123: Den Europa-Zuschlag gibts bei den neuen Nexus. Das hat er wohl verwechselt.
 
beide interessant, habe meine Musik eh bei Google hoch geladen, und Videos schneller abspielen wäre auch nice, mal schauen wann es beide im bundle und mit Rabat gibt ^^
 
Ich weiß, dass der chromecast keinen direkten speicher hat. aber gibt es außer plex die geld kostet noch eine möglichkeit seine videos vom nas zu streamen? aktuell nutze ich den amazon stick mit kodi und mein nas ist ein mybooklive von WD. wäre kodi bei chromecast irgendwie möglich das wär geil
 
@scary674: gibt bubbleupnp (die genialste app davon) und ähnliche wie imediashare oder allcast. probiers mal aus. dürften alle gehen, die dlna können.
 
okay, dann wirds doch n fire tv stick.. hatte mir mehr vom neuen cc erhofft
 
Wenn ich das Ding zum Spotify hören will und bereit bin 39€ auszugeben, warum sollte man dann das Audio Dingen nehmen? Da bekomme ich doch weniger Leistung zum gleichen Preis? Vorraus Gesetzt natürlich mein TV hängt an meiner Soundanlage. Heißt es kommt ebenso aus den großen Boxen als wenn ich das Audio per optical an meinen AV direkt hänge. Oder hat das qualitative unterschiede?
 
@Driv3r: Denke nicht. Höchstens man will nicht, dass der TV dafür dauernd eingeschaltet ist (wenn wie bei mir die Boxen am TV hängen)
Finde man ist mit dem HDMI-Ding besser bedient. Kommt natürlich auch auf seine Vorlieben an.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!