Google stellt Huawei Nexus 6P mit Android 6.0 vor - Preise ab 649 Euro

Google und der chinesische Hersteller Huawei haben heute das neue Huawei Nexus 6P vorgestellt. Huawei wird erstmals zum Nexus-Partner und sorgt auch gleich dafür, dass es zum ersten Mal ein Google-Smartphone mit Metallgehäuse gibt. mehr... Google Nexus, Huawei Nexus 6P, Google Nexus 6P, Huawei Nexus Bildquelle: Imgur Google Nexus, Huawei Nexus 6P, Google Nexus 6P, Huawei Nexus Google Nexus, Huawei Nexus 6P, Google Nexus 6P, Huawei Nexus Imgur

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
[Zitat]....Hitzeprobleme aufweisen soll wie man anderes Gerät. Die [/Zitat]
Soll heissen: manch :)
 
@DJMvB: hasse räscht wa :)
 
QI fällt bei dem Gehäuse wohl flach?!
 
@Guntwin: jup, nix wireless charging here.
 
@Guntwin: Jo, steht ja im Text.
 
"Wobei es keinen MicroSD-Kartenslot zur Erweiterung des internen Speichers gibt." Für mich schon gestorben das Gerät. Klar kann ich über den MikroUSB auch OTG Sticks anschließen, aber das ist nicht das Selbe.
 
@Tommy1967: Dass das Nexus keinen SD Slot hat ist schon so alt wie die Steinkohle. Und das erste Nexus ohne SD Slot ist es auch nicht.
 
@wieselding: Und dennoch erwähnt ihr es im Artikel worauf er sich ja beruft.
 
@daaaani: Bestreite ich nicht. ABER: Einige tun so als hätten sie gehofft dass doch einer drin ist. SD ist tot bei Google, da wird sich nichts dran ändern.
 
@wieselding: Dann muss es aber auch nicht erwähnt werden. Ihr könnt nicht einen Punkt im Artikel anführen und euch dann darauf aufhängen das andere ihn aufgreifen. Denn wie sich die Entwicklung in Bezug auf SD Slot für Nexus Geräte von Google abzeichnet ist auch nicht jedem geläufig. Und man muss auch nicht mit allem einverstanden sein, was für Unternehmen selbstverständlich erscheint.
 
@daaaani: Ich bin Wiesel und nicht Roland Quandt aka nim. Ich habe eine eigene Meinung. Meine eigene Meinung ist dass das Argument der fehlenden SD Karte ausgelutscht ist. Das ist weder neu, noch war es zu erwarten dass es doch einen SD-Slot gibt.
 
@wieselding: " Meine eigene Meinung ist dass das Argument der fehlenden SD Karte ausgelutscht ist."

Gerade nach Snowden ist für viele das Thema wichtiger denn je!

"Das ist weder neu, noch war es zu erwarten dass es doch einen SD-Slot gibt."
Hat ja auch niemand behauptet, noch ist genau dieser Sachverhalt jeden klar. Auch ist es nicht so, dass es da draußen keine Android Phones mit SD Slot gibt.

Ich sage auch nicht, dass dein Argument oder Meinung falsch ist. Nur seine ist es eben auch nicht. Es wurde ein Punkt im Artikel erwähnt welcher eben für ihn ein Grund ist es nicht zu kaufen. Das Drumherum spielt dabei keine Rolle.
 
@daaaani: Ich erinnere mich nur ans letzte Nexus wo eben der SD Slot fehlte. Ich hatte die Hoffnung das Google diesen wieder einbaut. Es gab ja genügend Proteste dazu. Gibts eigentlich ein Statement von Google weswegen man auf einen SD Slot verzichtet?
 
@Tommy1967: Ja, gibt es irgendwo: Weil es langsam ist. Zu langsam. Und sich die Leute dann darüber aufregen dass das System hängt.

http://winfuture.de/news,86993.html Das ist eine Erklärung vom ehemaligem Androidmanager bei Google.
 
@Tommy1967: dachte ich auch... , keine Möglichkeit für SD
 
Die form erinnert mich an Strichcodescanner. Da gab es schon bei den Leaks so schöne Fotomontagen.
 
@Alexmitter: An die musste ich auch sofort denken.
 
kurz zusammengefasst: kein SD Kartenslot, kein Wireless charging, zu teuer.
 
@Skidrow: Ja eben. Für 399€ kannste sowas mitnehmen. Aber Apple preise bei dem teil?

meh.
 
@Nania: Ich nehme ein Smartphone nicht mit. Entweder es hat die Dinge, die mir wichtig sind, oder es hat sie nicht. Und Kartenslot und QI gehören für mich nun mal dazu. Daher würde ich es auch für 100 Euro nicht nehmen.
 
Nischenprodukt in DE.
 
die neuen nexus Teile sind ja nicht der hit, da bleibt wohl doch nur der griff zum note 4 und hoffen das cm darauf bald gut läuft. oO
 
Wow, ein Superphone zum super Preis....

Das lass ich doch sehr gern im Verkaufsregal liegen, damit es sich auch andere Interessierte anschauen können.
 
@kerlEF: Du sagst es. Für ein Huawei-Gerät lege ich keine 649,- EUR auf den Tisch. Bei 200 EUR weniger könnte man es sich überlegen.
 
@Karmageddon: Ich auch. Also 649€ sind schon echt happig. Bei 499€ (also gleicher Dollarpreis, nur in Euro) hätte ich es mir geholt. Aber mehr würde ich nicht ausgeben.
Muss wohl warten, bis es unter die 500€-Grenze fällt. Mein jetziges N5 läuft noch gut, nur die Batterie ist echt schwach geworden.
 
@Schneegestöber: Die Batterie ist bei mir am Draufgehen :(
Kann mit Maps nur noch 45min navigieren und seit einer Woche schaltet es ab, wenn es unter 60% Akku hat (fällt auf "0")
 
649 Euro!? Ist der Preis bestätigt? Kann oder will ich irgendwie nicht so recht glauben.
 
@Sequoia77: Ist reines raten ins Blaue seitens WF.
 
@Sequoia77: https://store.google.com/product/usb_c_usb_c Und dann runterscrollen. Du bekommst dann das 6p und das 5x vorgeschlagen, mitsamt Preisen! Die Preise sind offiziell.
 
650€ sind immernoch 300€ günstiger als das iPhone6S. und das Nexus 6P hat nen besseren Bildschirm und nen dickeren Akku, bei nur 7,3mm Dicke.
 
@Jas0nK: würde allerdings eher das 6s plus vergleichen. ob die preise der tatsache ensprechen muss sich noch zeigen.
 
@Balu2004: Link geliehen: https://pbs.twimg.com/media/CQFmsm_WoAAsr2L.png
 
@noneofthem: danke. auf google selbst sieht man aber noch keine preise https://store.google.com/product/nexus_6p

finde die geräte nicht so schlecht, auch wenn sie das image vom günstigen gerät nun endgültig ablegen.
 
@Balu2004: Wieso denken eigentlich alle, dass Nexus Geräte günstige Geräte sind, waren oder sein sollten? Abgesehen von den gestern vorgestellten Geräten gab es 6 weitere, 4 davon waren relativ teuer.
 
@Kn3cHt: denke ich nicht. ich erinnere mich noch an letztes jahr als das nexus 6 vorgestellt wurde, da war ein wesentlich grösseres geschrei
 
@Kn3cHt: `Vor 2 Generationen WAREN die doch Preis/Leistungsknaller zum recht günstigen Preis.
 
@Jas0nK: Tja.... und nun?

Wenn nun Mercedes ein neues Auto vorstellt, dann auch gleich schreiben, das XYZ hier aber auch n Vehikel mit 4 Rädern und mehr PS anbieten? Für X Euro billiger?

Kann doch nun jeder mit seinem Geld kaufen, was man möchte. Nebenbei haben Apple-Geräte nun wirklich Vorteile, wenn man zB Airplay nutzt, iTunes als Verwaltungssoftware hat, im iOS Store einiges gekauft hat und schon andere Apple Geräte im Haushalt einsetzt. Wiederverkaufswert ist auch super.
 
@tomsan: Das was du als Vorteil siehst, sehe ich als Nachteil. Ich will mich von keinem Konzern bevormunden lassen, was ich auf meinem Gerät habe und was nicht. Zudem will ich das Teil anschließen können, wo ich will und das ohne zusätzliche SW installieren zu müssen. Und über die Preise müssen wir gar nicht erst reden. Da sind ja die Nexus Teile noch ein Schnäppchen dagegen.
 
@cuarenta2: Ist ja auch dein gutes Recht Dir selbst zu überlegen, wofür Du nun Dein verdientes Geld ausgibst.

Habe im Haushalt diverse Androids und Apple Geräte im Einsatz. Alle bewusst gekauft, alle sind das Geld wert.
 
@tomsan: Ich werde mein Glück evtl. mit den neuen Windows Phones probieren. Kommt natürlich drauf an was MS dafür aufruft. Für mich gibt es da eine Grenze. Sehe nicht ein horrende Preise zu zahlen. Deshalb kommt auch kein Nexus mehr in Frage. Mein 4er war absolut top vom Preis/Leistungs Verhältnis. Ich denke das wars dann leider auch.
 
@cuarenta2: Jupps... sehe ich genauso! ;)

(momentan allerdings klebe ich noch an meinem iPhone 6 Schnäppchen. Aber die Windows Phone scheinen wirklich die Preis/ Leistungsknaller zu sein, wie es bei Nexus früher mal der Fall war. Das 4er war super!)
 
bekomme ich ja ein iPhone....
 
Warum wollen denn alle SD Slots? Ich denk ihr wollt keine "Veraltete" Technik in euren Handys? Als nächstes sagt ihr noch, dass Flash nicht austerben wird :D
 
@Flanigen0: Vielleicht, weil die Aufpreise für Modelle mit mehr Speicher schlichtweg zu happig sind und der interne Speicher meist schon zur Hälfte mit dem OS und Bloatware aufgebraucht ist ? Also ich bin froh, dass ich mein G3 für kleines Geld mal eben schnell mit 64 GB zusätzlichem Speicher bestücken konnte, während ich das Gerät selbst mit 16 GB zu einem "kleinen" Preis kaufen konnte. Und wenn Du jetzt fragst, wozu 64 GB gut sein sollen: alleine die Videos in höchster Auflösung nehmen ordentlich Speicher weg und dazu kommen eben noch Musik und Hörbücher. Und wozu man das alles braucht ? Nun, die Videos sehen auf einem 4K-Fernseher deutlich besser aus und den Rest für die Autofahrt.
 
@Niclas: Ich hab auch 64GB, mir ist schon bekannt für was es gut ist. Jedoch SD karten? Solche kleinen Teile die im Handy stecken, verlorenn oder kaputt gehen, bzw nicht mal alles vom System aus auf die Karte installieren oder versetzen lassen? Blah!
 
@Flanigen0: Hm.....wieso sollte die Karte verloren gehen ? Die ist doch fest eingesteckt unter dem Akku ? Also ich habe in all den Jahren noch keine verloren. Kaputtgehen ist das was anderes, ok. Aber auch das ist mir noch nie passiert. Daten vom System auf die Karte verschieben, geht auch. Vielleicht nicht mehr alles, aber doch vieles. Aber es ist halt - wie bei allem - Geschmacks- und Ansichtssache. Ich für meinen Teil will Speicherkarten nicht missen; vor allem nicht, solange Mondpreise für Modelle mit mehr Speicher verlangt werden.
 
@Niclas: Verloren gehen...da denk ich an Dinge wie (in den PC mal tun um Bilder zu kopieren, oder jemand anders zeigen etc). Man kann die Karte ja auch in andere Geräte tun. Ich hatte damals Handys wo die Karten möglich waren und ich fand es sehr umständlich.
 
@Flanigen0: Ok, aber machst Du das wirklich ? Also ich meine, ich schließe mein Handy dann per USB an den Rechner an oder übertrage drahtlos. Aber jedemal den Akku rausnehmen, die Karte rausfummeln, nach einem Adapter suchen......?
 
@Niclas: War ja nur ein Beispiel :) ist es denn immer unter dem Akku? Am meisten find ich halt das mit dem Versetzen der Daten störend. In einem Handy brauche ich nicht mehrere "Partitionen"
 
Das mit den "Partitionen" stimmt, ist bei Kartennutzung aber halt so. Ist eben wir im Rechner, ein anderer Datenträger.
Und ob die Karte immer unter dem Akku sitzt, weiß ich nicht. Ich kenne nicht alle Modelle. Bei Samsungs Galaxygeräten (S3, S4 usw.) sowie beim LG G3 z.B. sitzt sie unter dem Akku.

Korrigiere mich! Beim LG oberhalb des Akkus. Aber man muss diesen rausnehmen, um die Karte entnehmen zu können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles