Huawei Nexus 6P: Leak mit offiziellen Bildern & Details (Update)

Viel gibt es für Google am kommenden Dienstag wohl nicht mehr zu enthüllen, zumindest wenn es um das Huawei Nexus 6P geht, das erste Google-Smartphone des chinesischen Herstellers. Jetzt ist nämlich eine Präsentation an die Öffentlichkeit gelangt, ... mehr... Google Nexus, Huawei Nexus 6P, Google Nexus 6P, Huawei Nexus Bildquelle: Imgur Google Nexus, Huawei Nexus 6P, Google Nexus 6P, Huawei Nexus Google Nexus, Huawei Nexus 6P, Google Nexus 6P, Huawei Nexus Imgur

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin schon auf das Gejammer gespannt wenn Google dafür 600 Euro aufruft.
 
@Butterbrot: viel größer wird das geheule beim Nexus 5X... neulich in Finnland für schmale 500 Euro gesehen ;)
 
@nim: ich schätze eher 349€ max 399€
 
Die Ähnlichkeit der Rückseite des Nexus 5X mit dem Lumia 640 XL ist verblüffend.
 
@Unglaublich: Bin immernoch der meinung das Nexus 5X ist ein Fake!

Das sieht wirklich Praktisch identisch aus die die Lumias
 
ok, ein Kandidat ist für mich raus... nachdem ich mein Oneplus nicht repariert kriege muss was neues her. Aber 5,7 ist dann wirklich zu groß...
 
@Lessi: das Nexus 5X wird wohl 5,2 Zoll in der Diagonale haben.
 
@Lessi: Was ist denn kaputt?
 
@M4dr1cks: der Digitizer - sprich Touchscreen reagiert nur noch auf der Hälfte. Kostet beim Hersteller 149 Euro, 6-12 Wochen dauert das wohl. Die Shops in meiner Nähe haben alle keine Ersatzteile... und Preislich ist für mich irgendwo ne Grenze. Besonders dann, wenn mir das jeder Zeit wieder hinfallen kann. Wird dann ein verbreiteteres Gerät für mich, was ich auch im Shop um die Ecke repariert bekomme.
 
@Lessi: Das ist schon ärgerlich. Ich kapier das nicht, wieso die Lieferzeit so lange ausfällt. Hatte auch schon Sachen aus China bestellt. Die eine dauerte fast 11/2 Monate. Die andere nur ein par 5 Tage. Ich verstehe nicht wie das unterschiedlich ausfallen kann.
Wenn du aber rechnest 149 € und du hast wieder ein voll funktionsfähiges Gerät, wären mir die 500-600€ die das neue Gerät kosten würde, das nicht wert.
Wie war das Phone ansonsten so?
 
@M4dr1cks: ich bin sehr zufrieden auch wenn ich diese nervigen Touchscreen-Probleme hatte/habe. Die 6-12 Wochen habe ich in Erfahrungsberichten gelesen. Aktuell benutze ich das OnePlus mit ner Maus :D
 
@Lessi: bevor du das Ding weg schmeißt

http://www.aliexpress.com/item/100-Genuine-Original-Full-LCD-Display-Digitizer-Assembly-For-Oppo-One-Plus-One-Touch-Screen-Replacement/32302258716.html
(from AliExpress Android)

Such mal auf Aliexpress. Gibt da einige Screens zu ca 30 - 60 Dollar. Versand dauert 2 - 5 Wochen.
Auf YouTube gibt es Einleitungen wie der Austausch funktioniert
 
@Lessi: so ein quatsch. ich dachte auch immer das, das note zu groß wäre. abre hab mich sogar schon beim note 2 so schnell dran gewöhnt das es absolut nicht mehr ins gewicht fällt. und ich hab keines wegs riesen hände. tatsache ist aber das man mit ein paar kleinen tricks arbeiten sollte. wie zb die benachrichtigungs leiste runter ziehen durch eine wisch gehste nach unten. weil man tatsählich nicht so einfach mit dem daumen nach oben kommt. beim note 4 zB kann man auch das ganze interface verkleinern wenn man vom rand zur mitte und wieder zurück zum rand fährt. dan hat man auch nur nur etwa 4,5" ;) tatsache ist es ist eine gewöhnungssache. wenn wir anfangen immer wieder kleine geräte zu kaufen werden wir enden wie leute die immer noch mit einem nokia 3310 rum rennen weil sie sich gegen neue technik wehren und lieber bei dem bleiben was sie besser finden. die vorteile eines großen displays mit solch einer auflösung liegen aber auch erst klar auf der hand wenn man die dpi anpasst ;) ansonsten sind nur die symbole größer und der mehrwert bei so einem gerät liegt dann lediglich beim bilder und videos angucken ;)
 
@Lessi: Das OnePlusOne hat doch einen relativ großen Rand, da würde ich erst den genauen Vergleich abwarten.
 
@Lessi: alles unter 6 zoll finde ich akzeptabel! es ist einfach genial so ein großes display unterewegs zu benutzen. nicht zu klein oder zu groß.
 
Mir ich finde eine gummierte Rückseite, wie bei den Motos von Motorola irgendwie angenehmer und praktischer.
Ist der Prozessor nicht schon wieder veraltet? Gibt es da von QC nicht schon wieder einen neuen?
Ich dachte der 810er sei so problematisch wegen der Hitzeentwicklung, oder ist das von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich?
 
@M4dr1cks: ja 810 macht ein paar probleme. bekommen aber alle recht gut hin. bei sony wird er wohl etwas wärmer bzw. da las man eher von problemen
 
@wertzuiop123: Achso, danke für die Info.
 
@M4dr1cks: Der Snapdragon 810 ist immer noch der aktuellste Prozessor am Markt.
Und das (mögliche) Hitzeproblem hat Qualcomm mit der Revision 2 in den Griff bekommen, deswegen steht oben im Bild auch hinter dem Prozessorname "v2.1".
 
@M4dr1cks: Lest halt mal den Text anständig!!! Neue Version des 810er!"
 
@Sequoia77: Okay.
 
@M4dr1cks: Im Nexus 6P kommt die Version 2.1 des Snapdragon 810 zum Einsatz. Es handelt sich also um eine überarbeitete Version des 810.
Hier ( http://www.androidauthority.com/qualcomm-snapdragon-810-v2-617956/ ) findet man viele Details zur v2.1 des SD810.
 
oh ey...warum denn jetzt schon wieder 5,7 Zoll und 2500er Auflösung? Dachte "nur" FullHD und 5,2 Zoll? Was ja auch vollkommen ausreichen würde....
 
@legalxpuser: das wäre das 5x. es gibt 2 neue nexus
 
@wertzuiop123: oh..äh ok^^
 
also die ganz normale high end austattung. wie es sie schon seit einem jahr gibt ;) lediglich neu ist wohl der 3.1 anschluss wo ich NOCH kein fan wäre.
 
@Tea-Shirt: Es ist halt ein Entwickler-Gerät, da orientiert man sich eher an Standards.
 
Hässlich. Und die Kamera ist sowas von 2013.
 
Dieser schwarze Klotz auf der Rückseite geht ja mal garnicht. Und den Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite finde ich (wie bereits mehrfach gesagt) dämlich...
 
@borbor: Nimm mal dein Smartphone und halte es in der Hand...
 
@Sequoia77: Die meiste Zeit lasse ich es aber da liegen wo es ist (Qi-Ladestation, Schreibtisch etc.), und will es nicht extra aufheben.
 
@borbor: genau das ist der punkt. ABER ... man könnte mit ner app wie tasker auch einstellen das keine sperre drin ist solange es lädt ;) aber ist halt wieder etwas umständlich und sinnlos.
 
@Sequoia77: Was machts du wenn es auf dem Tisch liegt, jedes mal hochheben? Ich habe das Mate 7 sowie das LG G4 besessen und der Sensor/Taster auf der Rückseite stellt sich nach kurzer Zeit einfach als unpraktisch herraus.
 
@merovinger: Wozu brauchst du die Tasten auf der Rückseite des G4? Einfach Double-Tap-to-wakeup.
 
hab selbst ein nexus 5, bin allerdings kein fan des fingerprintsensors...
 
@L-ViZ: Das hat das Nexus 5 doch nicht. Das neue Nexus 5X hier hat dies erst
 
@wertzuiop123: mir gings auch um ein upgrade^^ trotzdem bin ich noch sehr zufrieden mit meinem n5. werde das auch wohl noch ne weile behalten
 
@L-ViZ: Hatte ich auch gedacht. Ist mir in den Staub gefallen und nun meint es bei >60% Akku, dass es 0% hat und schaltet ab :( Werde es noch auf ebay stellen

Das schaut dann so aus: http://q70.imgup.net/20150927041981.jpg
 
@wertzuiop123: du kannst das n5 selbst aufmachen und mal säubern, ansonsten würde ich einfach mal die stock rom neu aufspielen. bin mir nicht sicher ob hw oder sw bug. hatte das noch nie.
 
Wäre ich nicht gerade so pleite, dann wäre das genau mein Gerät, vorausgesetzt die Kamera taugt wirklich mal was. Das ist bei Nexus-Geräten ja leider immer so eine Sache.
 
Schön das es das Handy mit 128 GB gibt. Das wird aber mal wieder nicht in Deutschland erscheinen so wie so oft die Modelle hier nicht erscheinen. Mir fällt da spontan von 10 Smartphones eigentlich nur eins ein welches es hier gibt, Das Iphone. Alle anderen Hersteller bieten nur 16 oder 32 GB in Deutschland an. Warum eigentlich? die pauschalen Abgaben für die Verwerter fallen doch ab 32GB bis x GB gleich aus. Sind doch keine Mehrkosten bei der Einführ um mal nen Handy mit ordentlich Speicher auf dem Markt zu bringen. Aber bitte nicht wieder für Preise wie Apple und Samsung es machen... Mehr Speicher = 100 Euro mehr pro Ausbaustufe. Ich schätze aber trotzdem mal das Nexus 6p mit 32GB kostet 699 Euro, 64GB 799 Euro und mit 128GB 899 Euro, natürlich UVP...
 
@lurchie: Ich verstehe auch nicht warum, aber wenn Du mal bei Ebay schaust, sind rund 75% aller angebotenen Iphones die 16GB Variante. Mir wäre das auch zu wenig und ich habe wieder das 64er bestellt.
 
@Butterbrot: Die 16 GB wird mehr verkauft weil es zu wenig Speicherplatz hat... Das haben die "Sparfüchse" wohl dann auch festgestellt...
 
Ist das Display wieder AMOLED?
 
@Thaodan: Ist noch nicht bekannt. Übermorgen wissen wir alle mehr.
 
@Thaodan: laut Android Police ist es amoled!
 
@Thaodan: Quelle zu Jas0nKs Aussage: http://goo.gl/Wolb5v
 
Geleakte Maße Nexus 6P: 159,4 mm x 77,8 mm x 7,3 mm, also quasi von den Gehäusemaßen her ein Motorola Nexus 6. Hmm, mir war der Klopper (geniales Display, aber leider sehr unkomfortabel als täglicher Begleiter) leider einen Ticken zu groß, aber nun ist nur wieder das Display geschrumpft, nicht aber das Gehäuse. Ob man sich wiederholt mit so einem Brett einen Gefallen tut, sei mal dahingestellt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles