MagicStick: HDMI-Stick-PCs mit bis zu 8 GB RAM & Windows 10

Dass die nächste Generation der Mini-PCs für den HDMI-Stick auf dem Weg auf den Markt ist, dürfte wohl kaum mehr ein Geheimnis sein. Mit der Verfügbarkeit der neuen Intel Atom "Cherry Trail"-Prozessoren ergeben sich für die Kleinst-PCs ganz neue ... mehr... Stick-PC, HDMI-Stick, PC-Stick, MagicStick Bildquelle: MagicStick Stick-PC, HDMI-Stick, PC-Stick, MagicStick Stick-PC, HDMI-Stick, PC-Stick, MagicStick MagicStick

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
[..]Die MagicSticks sollen in drei Varianten auf den Markt kommen, die jeweils 139, 189 und 269 Dollar kosten werden. Der MagicStick One ist dabei die günstigste Ausgabe und wird für IndieGoGo-Unterstützer zum Preis von nur 99 Dollar zu haben sein.[..]

Für mich sieht das nach 4 Varianten aus, 99,139,189 und 269 $
 
@jann0r:"für IndieGoGo-Unterstützer" ?
 
@jann0r: und die 159 und 229 hast übersehen? Irgendwie ist bei allen Preisen der Wurm drinnen
 
@ExusAnimus: Du hast recht, irgendwie merkwürdig formuliert der Artikel. Mir fiel nur der Absatz direkt ins Auge weil dort die 3 bzw. 4 Preise direkt nebeneinander stehen, dass im nächsten Absatz nochmal zwei weitere Preise kommen hab ich direkt überlesen :)
 
Aber welche Preise nun stimmen weiß jetzt keiner ^^
 
@ExusAnimus: Ich nehme an als Supporter von IndieGoGo bekommst du die günstigeren Preise. Wenn du reguär kaufst, zahlst du mehr.
 
@usiuser: genau so isses ;)
 
Also falls diese Sticks wirklich halbwegs Leistung haben und der Preis dennoch auf dem Niveau unter 200€ bleiben, dann sind diese Sehr interessant für allerart Praxen / Firmen usw.
Denn für Word/Excel und normale "Surf" Sachen sollten die ja dann wohl geeignet sein und dank flash-speicher bleiben die ja auch fix und fragmentieren nicht zu Tode ;)
 
@pikachu750: 8 Gig RAM, aber dafür nen Atom -.-
 
@pikachu750: Das Problem ist wohl, dass Du immer einen weiteren Computer brauchst, um Daten drauf zu bekommen. Oder haben die auch WiFi? Das wäre dann aber wirklich ein Hit.
 
@pikachu750: Genau anders herum. Diese Sticks sind Spielzeug. Was willst du mit WLAN und Atom CPU in einem Büro anfangen? Ich sehe hier nichtmal die nötigen Anschlüsse. Also müsste ich noch HDMI/DVI/MicroHDMI Adapter dabei haben.
 
@gonzo28: also das wlan nimmt dir ein haufen kabelsalat ab was vorallem in büros doch recht oft ist wenn man jeden pc per lan anschließen will und dafür immer ein kabel verlegen muss. 2. der atom prozessor ist für zocken sicher ungeeignet aber fürs büro mehr als ausreichend. deine argumentation ist ziemlich sinnlos quasi genau anders herum. wieso du ein hdmi dvi mircohdmi adapter haben willst kapier ich irgendwie nicht. hast du dir das bild mal angesehn? du hast wohl keine ahnung was das ding da oben ist ;D
 
@gonzo28 und DailyLama: Text lesen!!! Das Teil hat A: HDMI und B: WLAN.
 
@Akkon31/41: Genau genommen IST es ein HDMI-Stick.^^
 
@pikachu750: Für 240 Bekommt man nen wunderbaren Mini Office PC. (Zotac, NUC etc). Ist eher was für den WOhnzimmer TV. Wobei es hier mit dem Firestick für gerade mal 60 Euro schon eine große Konkurenz gibt. Ich sehe in der continuum Technik von Microsoft (Handy wird per Docking zum PC) wesentlich mehr Potential.
 
Das mit dem unlizensierten Windows ist ja interessant. Wie wollen sie denn rechtlich verargumentieren, dass sie ein nicht lizensiertes OS installieren? Na, wenn da MS nicht aufhorchen wird.
 
@HeadCrash: Ich vermute, dass damit gemeint ist, dass sie die Testversion von Win 10 installieren werden (mit Auslaufdatum), die man bei Bedarf dann in eine Vollversion umwandeln kann (natürlich nur gegen Bares).

Aber das ist nur meine Vermutung.
 
ich kapiers immer noch nicht. USB 2 zu USB 3 nur die geschwindigkeit hat sich geändert. USB 3 zu USB 3.1 der ganze anschluss ist anders. WTF wer hat sich da bitte das 3.1 ausgedacht. das ist ganz klar 4 das 3.1 wird sich in der normalen gesellschaft nie durchsetzen. aber zum thema. die sticks werden sich nie durchsetzen. weil 1. wird ein bildschirm benötigt (das ganze am tv zu betreiben ist zwar möglich aber ziemlich umständlich für den normal anwender) 2. der trend geht vom festen pc platz schon seit jahren weg also warum sollten sich solche sticks noch groß verkaufen. mir persönlich hat das ding auch zu wenig leistung auch wenn sie natürlich ausreichend ist für die gedachten anwendungen.
 
@Tea-Shirt: Du hast dich über USB 3.1 wohl noch nicht wirklich informiert, oder? Gerade die Änderung des Anschlusse ist meiner Meinung nach ein riesiger Pluspunkt und war schon lange überfällig!

Jeder kennt das sicherlich, dass man einen USB Stecker/Stick dreht und dreht und irgendwie passt er nie, um dann nach dem vierten drehen des Steckers/Sticks doch die richtige Position zu finden. Mich nervt das immer wieder gewaltig, insbesondere in Situationen wo man den Stecker/Stick "blind" in den Port stecken muss.

Ich bin jedenfalls froh darüber, dass dieses Problem in nicht allzu ferner Zukunft der Vergangenheit angehört. Ich frage mich nur, warum diese neue Steckerform nicht schon mit USB 3.0 kam.

Zudem wird es natürlich auch Adapter für die alten Steckerformen geben.
 
@seaman: Klar man schmeisst funktionierende Lösungen weg und erhöht somit den Müllberg damit die Hersteller weiter wirtschaftliches Wachstum ausweisen können indem sie allen denen sie schon ein Kabel verkauft haben noch eins verkaufen könenn obwohl das alte noch voll funktioniert hat.
Die Menschheit ist krank, solange sowas straffrei oder zumindest ohne Sonderabgaben machbar ist. Manchmal ist ja man in solchen Sachen noch kranker als gedacht und spendiert ne staatliche Förderung .... genannt Abwrackprämie. Echt irre.
PS: Und ja ich glaube ich stecke auch 1-2 mal im Monat ein USB Kabel irgendwo rein. Hochgerechnet auf meine Lebenszeit ist das drehen so denn nötig voll vernachlässigbar.
 
@aliasname: Wieso? Wo ist denn jetzt bitte der Zusammenhang zu meinem Kommentar? Warum sollten jetzt mehr Müllberge entstehen?
 
@seaman: Weil man schlicht keine Kabel mit anderen Steckern braucht wenn man welche hat die funktionieren.
 
@seaman: soso ein riesiger Pluspunkt ist also deiner Meinung nach "überflüssig" :)
 
@MrRossi: ;-) "überflüssig" = überfällig ;-)
 
@seaman: ach. das meinte ich garnicht. ich freu mich ziemlich über den neuen anschluss. mir ging es nur um die versions benennung. das usb 2 und 3 identisch sind aber 3.1 ein völlig neuer anschluss ist. und ja das alte usb problem das gabs schon immer. 3 mal drehen dann passt er ;D
 
@Tea-Shirt: Dass sie sich nicht durchsetzen würde ich nicht sagen: https://www.indiegogo.com/projects/magicstick-most-powerful-pc-stick-8gb-ram/x/12837580#/story

Von Anfangs benötigten $50.000 sind es mittlerweile über $500.000. Ich habe mir auch einen Wave mit 128GB internem Speicher gegönnt. Wenn man erst mal das Konzept dahinter versteht, erkennt dass der MagicStick (gemeint ist der Wave) den derzeitigen PC-Sticks von den Features her weit voraus ist und die Cherry-Trails gar nicht so schwach sind wie viele meinen, dann will man unbedingt auch einen als Office-/Multimedia-PC Ersatz haben ;)
 
Was passiert eigentlich, wenn man einen HDMI-Stick in einen HDMI-Ausgang am z.B. Laptop steckt?
 
@F98: Dann kommt es zu einem Raum-Zeit-Kontinuum ;)
 
@SuperPommes: made my day xD

Ist aber ne gute frage
 
was ist denn bitte gigabit wlan? ... soll es das Wlan AC sein!?
 
@Nomex: ad ist auch im gigabitBereich. Aber AC wird wohl gemeint sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intel Compute Stick mit Windows