Meizu Pro 5: 5,7-Zoll-Phablet mit schneller Samsung-CPU vorgestellt

Der in Hong Kong ansässige Smartphonehersteller Meizu hat nach diversen Leaks endlich sein neues Flaggschiff-Modell Meizu Pro 5 offiziell vorgestellt. Es handelt sich um ein 5,7-Zoll-Phablet mit Full-HD-Auflösung, das erstmals ohne den bisherigen ... mehr... Meizu, Meizu Pro 5, Pro 5 Bildquelle: Meizu Meizu, Meizu Pro 5, Pro 5 Meizu, Meizu Pro 5, Pro 5 Meizu

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde Meizu baut tolle Smartphones. Habe meiner Freundin das Meizu M2 Note gekauft und bin echt am überlegen ob ich mein Smartphone auch damit ersetze.
 
@Niyo: Was hast du welches?
 
@wertzuiop123: Habe aktuell das Lumia 930, aber bin sehr genervt davon. Fehlende Apps und kaum Fortschritt beim OS stören mich dann doch sehr. Wobei die kamera vom M2 Note natürlich Welten von der des Lumia 930 entfernt ist.
 
Für den Preis wirklich eine Überlegung wert. Fraglich nur, ob das in Europa dann nicht teurer wird, wie so oft, bei Chinesischen Phones.
 
@MiezMau: Die chinesischen Hersteller exportieren eigentlich kaum nach Europa. Der Import geschieht meistens über Zwischenhändler, diese haben Kosten und möchten auch etwas Gewinn machen.
 
Interessant!
Wäre nett wenn mich jemand aufklären könnte, weil ich gerade dazu selbst nichts finden konnte!

Die Erklärung dafür, dass die neuen Samsungs keine SD-Karten mehr haben war, dass SD inkompatibel zum verwendeten UFS-Flash Speicher, bzw dem dafür notwendigen Controler sind?
Hab ich doch so weit richtig?

Meine Frage auf die ich grad keine Antwort fand ist:
Ist dieser Speichercontroler nicht Teil des SoC?

Weil wenn er das ist...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!