Zwölfter Selfie-Toter in diesem Jahr - das schaffen nicht mal Haie

Während vielen Menschen etwas mulmig wird, wenn sie daran denken, in einem Meer baden zu gehen, in dem es Haie gibt, aktivieren sie doch ohne nachzudenken immer wieder die Frontkamera ihres Smartphones. Dabei zeigt die Statistik: In diesem Jahr sind ... mehr... Werbung, Selfie, Selfie Spoon Bildquelle: General Mills Werbung, Selfie, Selfie Spoon Werbung, Selfie, Selfie Spoon General Mills

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wunderbarer Artikel, Überschrift geht runter wie Öl.
 
@Fallen][Angel: Joa inspiriert von der Originalnews, einfach ins deutsche übersetzt. ABER: Mit Quellenangabe! Vorbildlich Herr Kahle! Gefällt mir :)
 
@Fallen][Angel: ja das stimmt und die Aussichten dass sich die menschliche Dummheit selbst eliminiert, lässt mein Herz vor Freude schneller schlagen. Was wir mit denen machen die dafür verantwortlich sind, das wird die Zeit bringen, aber es wird nicht schön werden :-)
 
Natürliche Selektion
 
@gigges: Der Gedanke kam mir auch als erstes :)
 
Darwin Award ^^
 
@tomsan: Eher nicht. Darwin Award gibt es nur, wenn man sich selbst aus dem Genpool entfernt BEVOR man nachkommen gezeugt hat oder die eigenen Nachkommen direkt selbst mit aus dem selben entfernt.

Wenn er Kinder hat, dann ist es Essig mit dem Award!
 
@crmsnrzl: Nö. Stimmt nicht! ;)

Siehe hier zB Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Darwin_Award

Auch im engl nix davon zu lesen:
https://en.wikipedia.org/wiki/Darwin_Awards

Zum einen wird ja erklärt, dass die Kinder ja nur zu 50% des Darwin Award Trägers ausmachen. Zum anderen ist es ja fein, das sich der Gewinner immerhin JETZT entscheidet aus dem Gene-Pool auszusteigen (ha! Wusste ich garnicht! Sterben ist keine Bedingung ;))
 
@tomsan: Ob der gute Herr nicht sowieso bereits aus dem Genpool ausgeschieden war, ist allerdings fraglich. Das man nicht sterben muss, dachte ich, wäre allgemein bekannt.
Einer der bekannteren Preisträger, wollte eine Silversterrakete aus dem Hintern starten. Blöderweise ist er noch vorher auf den Hintern gefallen und die Rakete hat ihm das Gemächt weggesprengt.

Aber ok, bereits gezeugte Nachkommen stellen kein Ausschlusskriterium mehr dar.
Das war vor einigen Jahren noch defintiv anders. Da wurde der Award verweigert, weil die betreffende Person bereits Kinder hatte. (Nicht das irgendjemand Wert auf diese "Auszeichnung" legt.)

Für die Regeln würde ich mich aber doch lieber direkt bei www.darwinawards.com belesen.
 
@crmsnrzl: Auf der Seite habe ist spontan nix gefunden.... zu chaotisch ;) (args, nun doch mal FAQs gefunden)
 
@tomsan: http://www.darwinawards.com/rules/
 
In ein paar jahren ist diese mode erscheinung wieder verschwunden, alles halb so schlimm...
 
@wollev45: Dann gibt's was anderes...
 
@Edelasos: Selfie-Drohnen-Tote ;D
 
@wollev45: ...da niemand den letzten Selfie überlebt.
 
@wollev45: Selbstportraits gibt es schon sehr, sehr, sehr, sehr, sehr lange. Ich glaube kaum, dass die jemals aus der Mode kommen. Unterschied damals zu heute: Damals musste man umständlich mit Spiegel ein Bild mit Pinsel und Farbe von sich selbst malen - das hat gedauert und man brauchte eine gewisse Begabung. Daher gab es eher wenige "Selfies". Heute ist das mit einem Fingertipp erledigt.
 
@RebelSoldier: deswegen interessieren die gelungenen Gemälde von früher Menschen öfter als das x-te Selfie heutzutage, denn ersteres brauchte eben auch Talent - letzteres ist so allgegenwärtig, dass es (zumindest mich) nicht interessiert. Wer meint sich selbst darstellen zu müssen - und dabei auch noch stirbt - ist wirklich selbst Schuld. Mein Mitgefühl hält sich in Grenzen, denn es sind ja selten äußere Einflüsse, die man hätte nicht absehen können, die zum Tod führen, sondern meist die eigene Dummheit.
 
ich bin dafür das der Verbraucherschutz das ganze Analysiert, ob man nicht ggf. fürs Fotografieren, insbesondere Selfis nicht nur noch durch einen Stundman bzw. mit besonderen Sicherheitsvorkehrungen machen darf.

evtl. fällt das ganze auch ins Waffengesetz.
 
@baeri: der Verbraucherschutz schützt die Verbraucher nur vor den Herstellern, nicht vor sich selbst ;-)
 
@hezekiah: Aber bewußte Selbstgefährdung bzw. Selbstverletzung kann zur Einweisung in die Psychatrie führen. Und die Mitgefährdung Anderer, z.B. wie oben bei dem Japaner am Taj Mahal, kann eine Straftat sein.

Stellt sich also die Frage, gehören Selfies, womöglich noch mit ´nem "Selfie-Arm", nicht doch wegen der Gefährlichkeit verboten ;-)
 
@hezekiah: Frontkameras verbieten ... ich kann stolz berichten dass ich von meinen bisher 3 Smartphones nicht sagen kann, ob die Frontkamera funktioniert oder nicht.
 
@baeri: Gesetze schützen vor Dummheit nicht, von daher braucht man kein Gesetz, was eh nichts bringt...
 
Ich finde ja jeder der dabei draufgeht hat es verdient. Grade die Leute auf den Gleisen besonders. Nicht nur das sie sich selbst in gefahr bringen nein sie gefährden auch alle Zuggäste und den Zugfahrer. Und der ist danach so Traumatisiert das er nichtmehr Arbeiten kann.
 
@picasso22: Verdient klingt so hart. Würde eher sagen selber schuld und Mitleid meinerseits ist da auch null.
 
@FritzS1: Nah, wer sich und andere absichtlich in Gefahr bringt hat es wirklich nicht anders verdient. Ich weiß daß meine Jugend jetzt schon ein paar Jahrzehnte zurück liegt, aber zu der Zeit hat man eben noch selber denken müssen um nicht drauf zu gehen.
Es heißt ja nicht daß Dummheit unter Todesstrafe stellen soll, aber einfach all die Warnhinweise zu entfernen würde sicher vollkommen ausreichen.
 
@Johnny Cache: Meine Jugend ist noch nicht ganz so lange her und Dummheiten sind da einige dabei gewesen. Wenn ich so darüber nachdenke sind da einige Dinge auch glimpflich verlaufen, welche ich jetzt auch nicht mehr machen würde.
Aber ich würde nicht sagen das ich es verdient gehabt hätte dabei drauf zu gehen :D
 
@FritzS1: Wir sind das Ergebnis von vier Milliarden Jahren natürlicher Auslese.
Entweder verhält man sich dem entsprechend oder man hilft der Menschheit mit weiterer Auslese. ;)
 
@Johnny Cache: Da kann ich schlecht widersprechen :D
 
@FritzS1: Wenn du andere in gefahr bringst und dabei drauf gehst dann hast du es verdient. Ganz einfach. Und jeder der nur auf sein Handy schaut um ein tolles Selfie zu machen bringt andere nunmal zwangsläufig in Gefahr. Der Typ hier ist selbst gefallen klar, aber er hätte genau so gut jemanden umrennen können. Und das für ein Foto.
 
@picasso22: "Ich finde ja jeder der dabei draufgeht hat es verdient."

Sicher?
 
@crmsnrzl: wenn es selbstverschuldet ist, ja
 
@Arnitun: Das ist schon wieder eine nachträglich Einschränkung. Aber dennoch halte ich hier weiter die Frage hoch: Sicher?

Ein Kind stolpert, stürzt die Treppe hinunter, bricht sich das Genick.
Es ist selber schuld, hätte besser aufpassen müssen. Es hat also den Tod verdient?
 
Wie krank und dumm die Menschheit ist sieht man hier an der Tatsache das dies Hochgeladen wird und an den Kommentaren. Wobei auch da der Herr selbst schuld ist. PS der Inhalt ist echt und nicht ohne! https://www.youtube.com/watch?v=M_Odncv-GcA&feature=player_embedded
 
@Edelasos: Fragt sich nur ob er ein Selfie machen wollte, dann wäre es einer mehr, oder ob er einfach nur mal geil nach Aufmerksamkeit war. Von ein paar Jahre ist bei einem Festival mal einer vor meinen Augen von ner Brücke gesprungen. Da war zum Glück Wasser und er kam wieder raus, aber dennoch Verrückt.
 
@FritzS1: jop ..frag ich mich auch, weil einfach so stürzt man nicht ab, sei es auch noch so hoch und gefährlich. Is n natürlicher Schutzmechanismus. Muss also irgendwas der Auslöser gewesen sein. Evt. Selfie ja!
 
@Edelasos: Viel geiler: https://www.youtube.com/watch?v=8HS8aG_jtdE
 
@Shadow27374: Ist doch beides der gleiche Vorfall.
 
@crmsnrzl: Jop, nur viel besser in Szene gesetzt etc.
 
Wenn er ein Foto wärend des Sturzes geknippst hätte, wäre er nun eine Internetlegende.
 
Es ist statistisch übrigens nicht wahrscheinlicher an einem "Selfie" zu sterben, als durch den Biss eines Haies. Dafür müsste man nicht die ersten 8 Monate des Jahres heranziehen, sondern den langjährigen jährlichen Mittelwert. Selbst dann kann man daraus keine Wahrscheinlichkeit ablesen, weil Haie nunmal nicht in der Kühltruhe des Supermarktes einen Biss riskieren, sondern in der Regel im Ozean oder einem Meeresaquarium (Sharkanados mal außen vor). Wir sind aber keine Meeressäuger. Kurzum, sollte es so einen statistischen Langzeitwert geben, kann man daraus nicht die Wahrscheinlichkeit des eigenen Todes ablesen, sondern nur den Erwartungswert der jährlichen Todesopfer.
 
@yagee: Wenn schon mathematisch / statisch genau, dann kann nicht der langjährige jährliche Mittelwert der Haibisse herangezogen werden. Denn einen vergleichbaren langjährigen jährlichen Mittelwert gibt es hierzu bei Selfies noch nicht da relativ neuer Trend.
 
@yagee: diesen "langjährigen statistischen jährlichen Mittelwert" kann man aber eben auch nur bedingt heranziehen, denn Selfies in der Form wie es sie heute gibt, gibt es weit kürzer als Haie mit ihren Bissen. Ergo wäre dieser Vergleich schlicht nicht fair.

Dieser Vergleich zeigt aber (auf dieses Jahr gesehen), dass Menschen so wenig auf ihre Umgebung achten, dass sie beim Selbstportrait den Tod finden. Erschreckend ist dies eben vor dem Hintergrund, dass Menschen scheinbar weniger oft durch Haibisse sterben.
 
@yagee: +1 für die Sharknados :3 xD
 
"Guten Tag, geehrte Fahrgäste. Mein Name ist Charles Darwin. Ich bin ihr Kapitän für heute. Schnallen Sie sich bitte nicht an und genießen Sie die Fahrt."
 
wie die emos ... natur regelt sich von alleine
 
Einfach mal abwarten, bis die Idioten sich selber ausgerottet haben. Wozu soll sich die Gesellschaft sorgen, wenn die dümmeren Exemplare aussterben?
 
@Kirill: Mal ganz makaber: Wenn sie aussterben wäre es ja ok. Aber wenn die Folgen von der Allgemeinheit (Krankheitskosten, Behinderungskosten, Kostern für Mitgeschädigte usw. usw.) mitgetragen werden müßten, ist es nicht mehr sooo ok >:->
 
@Kiebitz: Lies mal die Überschrift.
 
@Kirill: UND??? Was soll mir das jetzt sagen??? Ich habe auf Dein (13)-Text geantwortet, nicht auf die News. Und unschwer am Icon >:-> erkennbar, es war eine teuflische Antwort,oder anders, nicht ganz soooo ernst gemeint. Host mi?!
 
@Kirill: Das Blöde ist aber, dass gerade diese Schicht der Gesellschaft sich gerne nahezu unkontrolliert vermehrt! Die Gene werden also ständig weitergegeben und verbreiten sich immer mehr. Von daher ist die Menschheit eh zum Aussterben verdammt, abgesehen davon, dass sie sich eh selbst massakriert!
 
Darwin-Award.
 
@starship: siehe [o4]
 
@crmsnrzl: Ups, den hatte ich glatt übersehen...
 
@starship: Verschmerzbar, solange es nicht daran lag, dass du ein Selfie machen musstest.
 
Tja, dumm gelaufen. kann mir nicht passieren. habe nun seit 5 Jahren Smartphones und noch kein einziges Self-Vieh erstellt.
 
@chris193: Und gestolpert, weil du nicht drauf geachtet hast, wo du hintrittst, bist du auch in deinem Leben noch nicht, nehme ich an.
 
Das sind Tote.
Ich Frage mich wieviele sich dabei ein Bein oder was anderes gebrochen haben oder den Tod nur knapp entkommen haben.
 
@Montag: schwer zu sagen. Die wenigsten werden zur Notfallaufnahme kommen und in so einem Fall die Wahrheit erzählen.
 
Der letzte Fall vom 66 Jährigen gehört auf jeden Fall nicht zu den extremen Fällen und ich denke mal das hätte ihn auch passieren können, hätte er nicht versucht ein "Selfie" zu machen. Bei dem Alter verliert man schon leichter das Gleichgewicht, vor allem wenn man sich dann noch auf andere Sachen konzentriert. Hingegen das Selfie-Beispiel von dem Mädel finde ich dagegen schon recht extrem und Verantwortungsbewusstlos. Mit solchen Aktionen bringt sie sich nicht nur selbst in Gefahr, sondern auch den Bär, je nachdem unter welchen Bedingungen dieses Foto geschossen wurde. Jeden Falls ist es für mich nichts neues, dass es "Bescheuerte" Personen wie diese gibt. Davon mal ab... kann ich mich noch an Zeiten erinnern, an denen Hai-Angriffe als oft wiederkehrend dargestellt wurden ... naja, typisch Medien...
 
People are dumb... more news at 11.
 
@Aerith: 11:00 ++++News++++ People are still dumb! We will keep you informed! ++++ News++++
 
Mir ist gerade messerscharf aufgefallen, dass man ein Selfie beim Fressen des Frühstücks auch mit der anderen Hand machen kann.
 
Sollten viel mehr sterben dran. Warum kann Mama neuland nicht hier ne Mindesqoute einführen. so 20% oder so :)
 
@deischatten: Weil Pegidisten zu dumm sind Smartphones zu benutzen?
 
Heise hat ja schon Deppenzepter ins Leben gerufen. Ich finde Darwinstick auch nicht schlecht.
 
Tja die blöden rotten sich halt selber aus. Evolution. Allerdings müsste dann schon halb Deutschland weg sein.
 
@EinerVomPack: Schön wärs. Aber scheinbar ist es wohl genau andersherum. Die Deppen scheinen sich wie die Karnickel zu vermehren.

Ich hoffe, ich habe jetzt die Tiere nicht beleidigt...
 
@Manny75: Intelligente Leute: "Nein, wir können jetzt kein Kind zeugen, es ist eine große Verantwortung und mit unserer Karriere...."

Dumme Leute: "Scheiße, ich bin schon wieder schwanger!"

(c) Idiocracy :D
 
@Aerith: Aus evolutionärer Sicht sind Erstere die Idioten.
 
@crmsnrzl: Evolution greift nicht wenn jeder Spaten von der Gesellschaft durchgezogen wird. ;)
 
@Aerith: Wenn die "Intelligenten" sich wegen der "Karriere" nicht (oder zu wenig) fortpflanzen und sich Zahlenmäßig von den Dummen überrennen lassen, dann greift sehr wohl die Evolution. Dann ist der wahre Idiot der "Intelligente".

Wenn sich die "Dummen/Spaten" vermehren wie Karnickel und somit den Hauptbestandteil der Gesellschaft ausmachen, dann ist das durchziehen der "Spaten" Selbsterhaltung und Teil des evolutionären Erfolgs.
 
https://www.youtube.com/watch?v=IJNR2EpS0jw
 
Kann mir jemand erklären, was ein Selfie für einen Sinn hat, außer dass ich mich wichtig machen will? Aufmerksamkeit? Wenn ich etwas sehe, dann fotografier ich es, wieso muss mein Gesicht überall mit drauf sein?
Fühlt man sich dann besser oder irgendwie stärker? Eine andere Erklärung hab ich nicht, denn Fotos kann man auch ganz normal machen.

Bitte um Aufklärung, dieses bescheuerten Trends..
 
Mit Sicherheit geht der Autor dieser News lieber im Haifischbecken baden als mit seinem Smartphone ein Foto zu schießen. Schließlich ist es ja so viel sicherer!!
 
Wir hätte nicht gedacht, dass man hier einen Vertrag bekommt
Die Annahmequote http://goo.gl/J8Ldm2 Allnet Flat nur ab 26€
Unglaublich!>>>Einfach hier Bestellen.
Samsung GALAXY S5 oder S6 1€ oder IPHONE
Das Handy kommt auf Rechnung zu dir Nachhause
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles