Xiaomi Mi4c: Top-Smartphone ab 180 Euro mit Edge-Tap & USB Type-C

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat mit dem Mi4c erneut ein sehr erschwingliches aber bestens ausgestattetes Android-Smartphone vorgestellt. Das Xiaomi Mi4c bietet neben einem Snapdragon 808 Hexacore-Prozessor auch noch einen USB Type-C-Anschluss ... mehr... Xiaomi, Mi4c, Xiaomi Mi4C Bildquelle: Xiaomi Xiaomi, Mi4c, Xiaomi Mi4C Xiaomi, Mi4c, Xiaomi Mi4C Xiaomi

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das klingt nach 'nem brauchbaren Nachfolger für mein Nexus 4... :-)
 
@szoller: warte noch die nexus vorstellungen in 7 Tagen ab ;)
 
@oLpH: Das sowieso :-)

Mir ist ein Smartphone einfach keine 500€+ wert, aber ich hätt schon gern was, was technisch auf'm aktuellen Stand ist... da war das N4 gut, das OPO2 ist ja wieder'n Tick teurer
 
@szoller: und wenn man das Gerät rooten möchte geht das bestimmt auch wieder ganz einfach in den Entwicklereinstellungen.
Dieses Telefon ist wirklich sehr interessant und das für einen fairen Preis.
Der hier genannte Preis ist aber wohl vermutlich ohne Mehrwertsteuer?
Sehen wir ja wenn es soweit ist.
Die Oberfläche MIUI gefällt mir richtig gut, das könnte auch mein nächstes Telefon werden.
Leider ist es 5" groß, für meinen Geschmack könnte es ruhig etwas kleiner sein.
 
Man sollte darauf hinweisen, dass dies erst einmal nur chinesische Preise sind. Versand, Einfuhrumsatzsteuer, Zoll und wenn über DHLExpress zudem noch die Kapitalbereitstellungsprovision kommen da noch obendrauf.
Ein Preisvergleich bei geekvida.de lohnt sich da allemal.
 
@Evilbert: Hatte mein Mi4i über gearbest bestellt (Lager in England), klappte problemlos. Keine Zollprobleme und Preis wie angegeben. Tradingshenzen soll auch ein vertrauswürdiger Händler sein.
 
@treyy: UK sollte es auch keine Probleme geben, die obige Rechnung bezog sich auf Tradingshenzen als Bsp., sprich die 180€ +20€ Versand, +38€ (19%) Einfuhrumsatzsteuer, bei Handys ist der Zoll 0% und die 11,40 Kapitalbereitstellungsprovision, macht dann 239,40€.
 
@Evilbert: trading shenzen kann ich ebenfalls empfehlen. Hatte mi4 nach 8 Tagen aus Hongkong in Händen.
 
Der Preis ist ja mal eine Kampfansage. Die Specs scheinen ja auch recht in Ordnung zu sein.
 
Mist ich hab mir erst neulich ein Mi4i geholt, sonst würde ich jetzt direkt zuschlagen :(
 
@freach: Jedes ma wenn ich so einen Kommentar lese, frage ich mich wieso Käufer eines "Auslaufmodells" überrascht sind, wenn "plötzlich" der Nachfolger an den Start gibt. Da informiert man sich doch erstmal, bevor man kauft.
 
@FuzzyLogic: Das "Auslaufmodell" gibt es grad ma seit April.
 
@FuzzyLogic: Das I und C bezeichnen unterschiedliche Geräteklassen, die Geräte haben bis aufs Namens Präfix wenig gemeinsam.
 
Ich habe auch mit einem Xiaomi geliebäugelt:

Aber nach diesem Bericht lass ich es sein:
http://www1.wdr.de/themen/verbraucher/themen/digital/handywelt-102.html
 
@buddelschiff: Artikel gelesen aber wohl nicht verstanden. *facepalm* Bei den Xiaomi kam die Software durch Zwischenhändler drauf. Kann mit jeden Hersteller passieren.
 
@Lon Star: Zudem haben sie das rooten wohl erschwert, wodurch es viel aufwändiger wird Schadsoftwae unterzubringen. Du kannst auch die 15 min investieren und die aktuellste offizielle Miui Rom von Xiaomi draufladen.
 
@Lon Star: Das mit den Zwischenhändlern ist eine wahrscheinliche Vermutung, wird aber noch weiter recherchiert. Ich nutze weiter Handys direkt vom Hersteller - sage aber nicht welches ;-)
 
@buddelschiff: Aber Hauptsache einen wdr Artikel auf Bildzeitungsniveau als Informationsquelle nehmen. Was die fabrizieren hat schon seit Jahren nichts mehr mit unabhängiger Berichterstattung zu tun. Zu deinem Thema. Original Xiaomi Rom drauf, Problem gelöst.
 
@xcsvxangelx: Recherchiert wurde das ganze von GData - ich finde es gut, das solche Sachen ans Tageslicht kommen, besser als alles unter den Tisch kehren.
Das Dir der Artikel nicht gefällt kann ich aber nicht ändern ;-).
 
Im aktuellen Mi4i gibt es ebenfalls einen 13MP Sensor von Sony, ist es möglich, dass es der gleiche bleibt? "A full-feature camera,13MP Sony/Samsung camera, f/2.0" http://www.mi.com/in/mi4i/camera/
 
Schade, dass die xiaomi trotz großen Akkus so schlechte Laufzeit haben. Jedenfalls sagen das verschiedene Seiten bei ihren Tests.... Wenn das nicht so wäre, top. So kommt es leider nicht für mich in Betracht.
Mal sehen, was Google demnächst beim nexus 5 zeigt. Mein nexus 4 will erneuert werden ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!