4Chan: Die Hexenküche des Netzes hat jetzt einen neuen Besitzer

Das berühmt-berüchtigte Image-Board 4Chan ist verkauft worden. Der Gründer Christopher 'moot' Poole hatte sich bereits vor einiger Zeit aus der Hauptverantwortung im Tagesbetrieb zurückgezogen und gibt die Kontrolle nun endgültig ab. mehr... Russland, Meme, Wladimir Putin Bildquelle: Memebase Russland, Meme, Wladimir Putin Russland, Meme, Wladimir Putin Memebase

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oldfag hier.
4chan ist wahrscheinlich der schlimmste Punkt im Internet in dem man sich aufhalten kann abgesehen vom deepweb.
Trotzdem zieht es mich immer wieder da hin wenn mir langweilig ist. Ich bin ein schlimmer Mensch :-(
 
@fredinator: reddit nicht zu vergessen, steht 4chan in nichts hinterher. pures aids und im normfall sind da eben nicht nur asoziale fälle unterwegs, die sich für lustig halten, sonder neben auch mehr als genug richtige geisteskranke.
 
@3PacSon: Reddit ist nicht ansatzweise wie 4chan. 4chan wird, außer bei CP, nicht moderiert im Gegensatz zu reddit
 
@Glowbewohner: beides voll, mit dem gleichen gesocks und dem selben unmenschlichen und asozialen inhalt.
 
@3PacSon: Völliger Schwachsinn, deinem Kommentar nach warst du noch kein einziges Mal auf Reddit unterwegs. 90% der Inhalte auf der Front Page sind Katzen- oder Hundgifs. Alles andere setzt sich aus Gaming, aktuellen Nachrichten, und TodayILearned's zusammen. Was in den einzelnen Subreddits passiert, kann es in jedem anderen Forum auch geben. Fakt ist: man trifft nur auf die dunklen Subreddits, wenn man explizit danach sucht.
 
@3PacSon: reddit finde ich gar nicht schlimm. Gestört sind die Leute da mit Sicherheit, aber wirklich verstörende Sachen habe ich da noch nicht gefunden. Zugegeben... auf reddit treibe ich mich auch nicht gerne rum weil ich die Seite einfach nur grausam unübersichtlich finde.
Jedenfalls habe ich einen niveaulosen Humor und freue mich über den bescheuerten Kram den die dort posten meistens, wenn dann aber irgendwelche Tiere oder Menschen gequält werden frage ich mich immer wieder warum ich dort herum surfe.
Dann gehts zu z0r und alles ist wieder gut.
 
@fredinator: Hmm ich war da noch nie direkt aber es haben einige auf MMO-C Photoshop edits von dem ertrunkenen Syrerkiddo gelinkt. Ich muß zugeben das ich über einige lachen musste.

Gibt einem aber einen Einblick was da für lustiges Gesockse auf 4chan rumeiert. :D
 
@fredinator: 4chan scheint seine beste Zeit längst hinter sich zu haben, zumindest meinem Empfinden nach. Da versuchen sich selbsternannte "oldfags" gegenseitig zu übertrumpfen indem sie den ältesten Meme ausgraben, den sie noch kennen, wenn wirklich eh nur 16-Jährige die selben sechs Gore-Bilder posten und sich dann schrecklich edgy fühlen. Zumal schockierende Inhalte längst nicht mehr die Präsenz haben, die es Mal hatte. Als ich 4chan erstmals vor etlichen Jahren besucht habe, war /b/ wirklich schwer zu ertragen -- nicht dass das bedauerlich wäre. Mittlerweile ist es dann doch eher harmlos und nicht viel schlimmer als manch andere Seite. Wenn man allerdings ehrlich ist, wächst man da auch einfach raus, weil man sich aus Gleichgültigkeit und pubertärer Grenzen-Suche nicht mehr viel macht. Anonymität halte ich im Netz nach wie vor für eine erfrischende Sache, aber /b/ ist mehr oder minder Schwachsinn. Die restlichen Foren andererseits sind teilweise immer noch empfehlenswert. Zu den meisten Themen ist man fachlich zwar auf reddit bspw. besser beraten, aber das System dort fördert eine wahnsinnig scheinheilige und unsympathische Community.
 
@fredinator: >oldfag >complains about 4chan WEW LAD
 
@fredinator: Warst wohl noch nie auf Winfuture.
 
Eine Frage hätte ich da aber...
6Cahn, 8Chan oder 16Chan?
Also Addieren, Multiplizieren oder Potenzieren?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen