Android: Passwort-Schutz lässt sich durch Überforderung umgehen

In einem aktuellen Fall zeigt sich erneut, dass die dezentrale Update-Verteilung unter Googles Android-Plattform ein echtes Problem darstellt. Denn aktuell stehen zahlreiche Nutzer mit Smartphones, auf denen ein Lollipop-Android läuft, mit einem ... mehr... Google, Android, Lollipop, Android 5.0 Bildquelle: Google Google, Android, Lollipop, Android 5.0 Google, Android, Lollipop, Android 5.0 Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
*guckt auf sein Lumia und zuckt mit den Schultern*
 
@Glowbewohner: guckt auf sein Android und zuckt auch mit den schultern...
Glaube die wenigsten benutzen Passwort lockscreen, und viele haben je nicht mal 5.x (welche Ironie)! :)
 
@neuernickzumflamen: zumal bei cm die nexus patches schnell enthalten sein sollten ^^
 
@Glowbewohner: Ach, WP hat ganz bestimmt auch Sicherheitslücken. Es machen sich nur viel weniger Leute viel weniger Mühe, sie zu finden.
 
@adrianghc: <insert dig at Linux here>
 
@Glowbewohner: wie gut dass es software gibt die fehlerfrei ist /ironie off
 
@Mezo: Das es keine fehlerfreie Software gibt dürfte eigentlich jedem klar sein. Umso schlimmer ist aber, dass es bei Android immer noch so lange dauert bis Hersteller auch tatsächlich Updates rausbringen.
 
@Glowbewohner: *guckt auf sein Nexus und zuckt mit den Schultern*
 
@Hans0r: *zuckt mit und freut sich über sein Nexus 4 mit letztem Patch*
 
@Glowbewohner: Bist auch der einzige, der mit den Schultern zuckt.
 
@Glowbewohner: Guckt auf sein Moto und zuckt mit den Schultern
Edit: Guckt auf seinen Androiden und freut sich über die große Appauswahl.
 
Funzt bei Samsung "dank" TouchWiz nicht!
 
@windaishi: die erste Güte Funktion von TW xD
 
@windaishi: dafür funzt alles andere "dank" TouchWitz auch nicht wirklich gut.
 
@picasso22: zb?
 
Das ist also das Sicherheitsupdate was mir das Nexus seit gestern anbietet.
 
Android Lock Pattern ist die meistgenutzte Sperrmethode? Echt?
Hätte gedacht es wär die PIN. Ich kenne exakt eine Person mit ALP, alle anderen PIN.
 
@otzepo: Bei mir umgekehrt. Wirklich ALLE haben die PIN deaktiviert (maximal bei Geräteneustart wird sie abgefragt, bei mir auch!) und nutzen entweder gar keine Schutzmaßnahme für den Lock Screen oder ALP. Und die meisten nutzen ehrlich gesagt nichts, davor ALP. Aber da ALP eh kaum was bringt und nur nervt, hat niemand mehr etwas für den Lock Screen... einfach entsperren und gut ist.
 
@Scaver: Warum bringt ALP "kaum etwas"? Und es nervt gar nicht, ist eine sehr schnelle und einfache Methode.
 
@DailyLama: Hast Du den Artikel gelesen? Dort wird auf einen anderen Artikel verwiesen, der genau DAS erklärt!
 
@DailyLama: Ich finde ALP toll. Das kann ich auf mittlere Distanz besser erkennen als doofe PINs oder Passwörter. Wenn die Leute schnell sind beim Eintippen, komme ich öfter auch gar nicht richtig mit. Figuren lassen sich da deutlich schneller erfassen, und besser merken noch dazu. Ich mein, wenn man Zettel und Stift rausholt, werden manche Leute misstrauisch.
 
@DailyLama: Von allen Freunden, die ALP benutzen, kenne ich auch die Kombination auswendig. Dabei wollte ich das nicht Mal. Man schielt nur für eine Sekunde hin und da leuchtet es am Bildschirm auf. Und ein Muster ist sehr viel leichter zu merken als 4 Zahlen. Halte ich für eine wahnsinnig schlechte Entscheidung von Google das zum Standard zu machen. Sollte abgeschafft werden. Es ist lachhaft einfach in 'ner Bar grad über die Schulter zu schauen und bei der nächsten Gelegenheit das Smartphone zu snatchen. Klar, bei Android gibt es eh keine wirklichen Schutzmechanismen gegen dieses Szenario (wenn doch, infomiert mich), aber das macht es wirklich lächerlich einfach.
 
Man muss dazu erwähnen, dass dies nur funktioniert, wenn man tatsächlich sein Gerät mit einem Passwort schützt. Da dies bei den wenigsten Nutzern der Fall ist (da PW-Eingabe zu umständlich), schwächt dies die Lücke etwas ab, was jedoch nicht von der Tatsache ablenkt, dass das Update-Gemurkse bei Android der letzte Dreck ist.

Ich warte immer noch auf einen Stagefright-Patch für mein Xperia Z3 compact und muss sagen, dass ich da von SONY recht enttäuscht bin.
 
@doubledown: ich warte auch, aber für das Xperia Z3 (ohne Compact)...
 
@Lingo1988: Die Frage ist: welche anderen Hersteller (abseits der Nexus-Geräte) haben die Lücke bereits gepatcht?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!