Apple TV als Konsole: Fernbedienungs-Support ist jetzt doch Pflicht

Vor einer Woche hat das kalifornische Unternehmen eine aktualisierte Version von Apple TV vorgestellt. Diese will auch als Spielkonsole punkten, doch das hat auch Grenzen: Denn zunächst schien es so, als würde es möglich sein, Games zu entwickeln, ... mehr... Apple, Smart TV, Apple Tv, Apple TV 2015, Apple Fernseher Bildquelle: Apple Apple, Smart TV, Apple Tv, Apple TV 2015, Apple Fernseher Apple, Smart TV, Apple Tv, Apple TV 2015, Apple Fernseher Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja, das halte ich für genauso dumm wie den alten A8 darin zu verbauen.
 
@gutenmorgen1: Apple hat im Bereich Spiele halt gar nix dazu gelernt und der von dir erwähnte lahme Prozessor und albernen Regeln bestätigen das vom feinsten. Ach ja und Apps werden auch noch in ihrer Größe beschnitten.
 
@Keldrim: Deine Aussage zeigt, das Du von Dingen redst, von denen Du absolut keine Ahnung hast! Der A8 ist heute noch der schnellste Chip bei Apple und jedes Spiel läuft darauf absolut flüssig, daran ändert auch der A9 nichts. Und das man auf einer Konsole mit 64GB Speicher die Appgröße auf 3GB begrenzt, ist absolut sinnvoll. Niemand will die Irren Auswüchse die die Platzverschwender am PC/Konsole teilweise erreichen.
 
@Butterbrot: Ich glaube du musst erst mal deine Fakten in die Reihe bekommen bevor du mich anzählst :3, den Apple TV erlaubt maximal 200 MB bei Apps und bei einen Spiel das nicht nur rein Casual ist ist das zu wenig.

Das Teil ist neu und sollte auch aktuelle Hardware mitbringen, das der A8 seinen Dienst tut ja klar aber Zukunftsicherer und vor allen noch Spiele tauglicher ist der A9 trotzdem, vor allen weil Apple ja ausgerechnet die Werbetrommel für Spiele gehämmert hat.

Über andere Fehlplannungen rede ich jetzt erst mal gar nicht.
 
@Keldrim: ihr redet von unterschiedlichen Dingen. Butterbrot hat recht, dass die App als Installation nur 3 GB verbraten darf. Keldrim hat recht, dass die App im dynamischen Speicher zur Laufzeit nur 200 MB belegen darf.
 
@gutenmorgen1: "Tja, das halte ich für genauso dumm wie den alten A8 darin zu verbauen."

Was auf den ersten Blick noch als dumm erscheinen mag, ist bei genauerer Betrachtung durchaus sinnvoll. Denn dadurch erreicht man, dass ein Käufer des neuen AppleTV auf das komplette Angebot an ATV-Spielen zugreifen kann, ohne noch zusätzlich in einen Controller investieren zu müssen. Hätte Apple diese geänderte Richtlinie nämlich nicht eingeführt, wäre es sehr wahrscheinlich, dass die Mehrzahl der kommenden Games allein auf Controller-Steuerung gesetzt hätte und der ATV-Käufer so lediglich Zugriff auf ein sehr eingeschränktes Spieleangebot im Store gehabt hätte.

Und was den A8 betrifft, wartet man bisher ja noch immer auf Spiele, welche die vorhandene Prozessorleistung endlich mal ausnutzen. Von daher ist es sicher nicht wirklich als problematisch anzusehen, dass Apple "nur" den A8, statt den A9 verbaut hat.
 
@KoA: Durch diese Einschränkung wird man aber nur ein sehr eingeschränktes Angebot an Spielen sehen bzw. werden diese sehr limitiert sein. Diese Regelung bedeutet im Umkehrschluss, dass Spiele, die zwei Analogsticks erfordern (z.B. Shooter) garnicht erst für Apple TV erscheinen werden. Dazu passt der A8 natürlich wunderbar wenn aufwändige Spiele schon durch die Einggabemethode verhindert werden.
Für 150€ hätte ich nicht nur den A9 sondern den A9X erwartet inkl. Gigabit Lan und zumindest irgendeine Speichererweiterungsmöglichkeit für die Spiele.
Aktuell ist das Teil jedenfalls spätestens dann in jeder Hinsicht dem Fire TV unterlegen, wenn davon eine neue Version angekündigt wird.
 
@gutenmorgen1: "Durch diese Einschränkung wird man aber nur ein sehr eingeschränktes Angebot an Spielen sehen bzw. werden diese sehr limitiert sein. Diese Regelung bedeutet im Umkehrschluss, dass Spiele, die zwei Analogsticks erfordern (z.B. Shooter) garnicht erst für Apple TV erscheinen werden."

Das ist sicher vereinzelt der Fall, aber doch keineswegs grundsätzlich gegeben. Natürlich wird es in etlichen Fällen eine größere Herausforderung für die Spielentwickler, eine zusätzliche Nutzungsmöglichkeit für die Fernbedienung zu realisieren, anstatt lediglich eine Controllerunterstützung einzubauen. Ich halte Apples nachträgliche Vorgabe dennoch für die bessere Lösung, da in den überwiegenden Fällen durchaus die Möglichkeit bestehen wird, beide Controller-Varianten zu unterstützen.
Die übrigen Games, bei denen eine beidseitige Unterstützung partout nicht funktioniert, sind dann immer noch deutlich weniger Titel, welche sich nicht ohne zusätzlichen Kauf eines Controllers nutzen lassen, als wenn auf eine zwingende Unterstützung der mitgelieferten Fernbedienung von Grund auf verzichtet würde. Wie sich der Markt aufgrund der nachgereichten Vorgabe jedoch genau entwickelt, wird man letztendlich aber einfach mal abwarten müssen. Wenn es aber so kommt, wie du hier befürchtest, ist es ja nicht unmöglich, dass Apple die jetzige Regelung wieder zurücknimmt.
 
Ich finde es gut, so braucht keiner erstmal nen Controller extra zu kaufen. Der A8 ist doch kein schlechter, ich glaube kaum, dass schon alles aus dem rausgehauen wurde.
 
Es wäre jawohl auch Unsinnig Spiele zu erlauben die auf nicht vorhandene Hardware setzt. Auch am PC oder anderen Konsolen gillt: Ein Rennspiel kann ein Lenkrad unterstützen, es muß aber auch mit vorhandenen Bordmitteln laufen ( Controler an der Konsole, Tastatur am PC ). Ich würde mir aber wünschen, das Apple einen normalen Game Controler rausbringt, es gibt schon heute viele Spiele die zwar mit Touch laufen, aber nur mit einem Kontroler richtig Spass machen.
 
Das Ding ist auch eher für Casual Games gedacht. Echte Gamer zocken am PC oder holen sich eine richtige Konsole. Der 0815 mobile Gamer wird sich keinen Controller kaufen. Für Crossy Road und wie das ganze Zeug heißt , reicht auch die Remote. Von daher verständlich.
 
Ich finde Touch-Bedienung bei Spielen (Ausnahme z.B. Puzzler) grauenvoll. Ganz besonders bei Renn-, Shooter- oder Shoot-em-up Spielen. Darum kaufe ich keine dieser Spiele. Ein richtiger und möglichst einfacher Controller mit max. 4 Tasten wäre in meinen Augen super für das neue aTV. Dann würd ich mir einige Casualgames vorknüpfen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple TV im Preisvergleich