Windows RT 8.1 Update 3 ist da: Startmenü für Surface 2 & Co

Microsoft hat im Laufe der Nacht mit der Auslieferung eines Updates für Windows RT 8.1 begonnen, das nun auch auf den ARM-basierten Geräten mit dieser speziellen Variante des Betriebssystems ein Startmenü im Stil von Windows 10 einführt. mehr... Startmenü, Windows RT 8.1 Update 3, Windows RT Startmenü, Windows RT 8.1 Startmenü Bildquelle: Brad Sams Startmenü, Windows RT 8.1 Update 3, Windows RT Startmenü, Windows RT 8.1 Startmenü Startmenü, Windows RT 8.1 Update 3, Windows RT Startmenü, Windows RT 8.1 Startmenü Brad Sams

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Toll, da kann man auf der linken Seite anpinnen was man will, was bei win10 nicht geht... Für mich hat WinRT damit das bessere startmenü bekommen -.-
 
@bLu3t0oth: für mich auch. Finde das Win10 Startmenü nicht besonders gelungen, kann man viel zu wenig einstellen und anpassen und Apps/Kacheln habe ich auch keine.
 
@bLu3t0oth: Was kann man denn bei Win10 nicht anpinnen? Man kann alle Programme anpinnen, man kann alle Videos anpinnen, man kann alle Musik anpinnen, man kann alle Text Dokumente anpinnen, man kann alle Ordner anpinnen und was bleibt jetzt noch übrig, was nicht geht?
 
@BufferOverflow: Es geht wohl um den Bereich links, wo die letzten geöffneten Programme und Dateien sind. Blendet man das aus, kann man unter Windows 10 den Platz nicht anderweitig benutzen, ist einfach leer. Bei RT sieht das besser gelöst aus.
 
@CrazyWolf: Danke für die Info
 
@BufferOverflow: Genau das meinte ich (CrazyWolf)
 
@CrazyWolf: Der Platz rechts reicht doch aber vollkommen aus, noch dazu wo man das Startmenü der Größe anpassen kann, mir fehlt dort nur die Ordneroption wie bei WP.
 
sehe ich auch so, bleibt zu hoffen das es vlt bei Win10 auch noch eine Änderung gibt
 
Es wäre toll, wenn sie dieses Update auch noch für Windows 8.1 bringen würden. Was natürlich nicht passieren wird, da sie ja lieber Windows 10 durchdrücken wollen.
 
@davidsung: Wozu auch, das Upgrade kostet nichts und bietet dir neben dem Startmenü noch jede Menge neuer Features wie Multidesktop, Cortana... sowie Verbesserungen.
 
ein genauso trauriges "stirb jetzt endlich" update wie seinerzeit windows phone 7.8..
 
Schade, dass das die einzige Änderung ist, die von Windows 10 übernommen wurde...
 
@PranKe01: Die einzige Aenderung die von Win10 uebernommen wurde was eigentlich nur fuer Desktop User gedacht ist.. lustig, oder
 
@-adrian-: Kann man das an dem Geräte eigentlich wieder auf Vollbild schalten? Macht ja am Tablet wenig Sinn.
 
@L_M_A_O: Gute Frage. Beim Tablet mode von Win10 ist das Startmenu ja automatisch auf Vollbild
 
@L_M_A_O: Wie's aussieht ja, aber man muss sich dafür jedes mal ab- und anmelden, wie zu Beginn von Windows 10.
 
Schade das man keine Unterstützung für UWP-Apps einbaut, da hätte man sich das Update auch sparen können.
 
Gibt es eine Möglichkeit, das Update "sauber" auf ein RT zu spielen? Also quasi Gerät löschen und frisches System drauf?
 
@LoD14: Wohl nicht, macht doch auch kaum Sinn.
 
Hey Leute,
ich habe das update gemacht aber keinen Startmenü bekommen sondern den Windows 10 Sperrbildschirm. Weis einer von euch ob das so nach und nach erscheint oder wie das mit dem update läuft?
 
@KemalB: Kann man wohl irgendwo in den Einstellungen auswählen welches Startmenü man möchte? Aber das kleine macht doch auch weniger Sinn auf einem Tablet.
 
Ich habe nach dem Update kein Startmenü. Neuer Look der Taskbar ist da, aber wenn ich unten Links auf das Windows-Logo klicke, geht er wieder in die Metro-Oberfläche zurück. Jemand einen Rat bzw. Tipp, ob ich was einstellen muss??

Edit: Ok...habe es gefunden :)
 
@andig2506: kannst du mir vielleicht weiter helfen?

Wie hast du dein Startmenü bekommen und suche schon vergeblich nach einer Möglichkeit :(
 
Wirklich nicht allzu clever gewähltes Update... Die Windows RT-Geräte sind schließlich alles Tablets und dafür ist das Kachel-Startmenü von Windows 8 eigentlich schon gut gewesen. Zwar verwende ich mein RT Gerät auch mit Docking-Station als Desktop, da das Umschalten zwischen den Menüs aber nicht während des Betriebs möglich ist, bringt mir das Update nix. Und wer wird ein RT-Gerät schon ausschließlich als Desktop betreiben?

Viel besser wäre es gewesen, z.B. Edge auf RT zu bringen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!