Apple offline: massive Start-Probleme der iPhone 6s-Vorbestellung

Eigentlich sollte die Apple-Webseite aktuell den obligatorischen Hinweis geben, dass man heute das neue iPhone 6s und das iPhone 6s Plus vorbestellen kann. Doch der iPhone-Anbieter kämpft in diesem Jahr mit massiven Problemen - die Seite ist ... mehr... Apple, Iphone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S Bildquelle: Apple Apple, Iphone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S Apple, Iphone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist doch eigentlich nichts Neues und jedes Jahr so. Es ist lediglich eine neue Vorstand Maske zu sehen. Der Ansturm ist wohl wieder enorm hoch. im übrigen geht der Vorverkauf erst ab 9:00 Uhr los und deswegen kann man meiner Meinung nach noch nicht von Startproblemen reden. aber es macht sich gut als News dann so werden Klicks generiert.
 
@Balu2004: das wäre ne bissl interessanter gewesen.
http://www.macrumors.com/2015/09/10/apple-releases-first-public-beta-of-ios-9-1/
 
@Doktor G.: Die News kam ja schon als die Beta rauskam ;)
 
@NadineJ: das es ne Public ist und nicht nur fürs iPad neues gibt? Konnte ich hier nicht finden
 
@Balu2004: Eben. War gestern genau so und am Ende konnte ich noch ein 6+ und ein 6er erhaschen. Alles ohne Probleme :-)
 
@Mactaetus: Wie, du hast dir nicht das neue Tablet bestellt? Oder kann man das noch nicht vorbestellen?
 
@hhgs: Brauch ich nicht. Habe ein Tablet hier und das liegt auch nur rum. Mein Notebook erledigt alles für mich. Ich spreche auch von einem ALTEN 6+ und 6er ;-) nicht dem neuen *lach* das war letztes Jahr so.
 
Aber das machen sie doch jedes Jahr so? Ich verstehe die News nicht.
 
meine 6s+ und Ipad Mini4 Bestellung liefen problemlos durch.
 
@Butterbrot: Warum nicht das Pro? Ernst gemeinte Frage.
 
@hhgs: Weil es erst im November kommt.
 
@hhgs: Beim Iphone6s+ weiss ich was ich bekomme, beim Ipad Pro will ich es erstmal in Händen halten. Ich nutze mein Ipad Air hauptsächlich zum Lesen, Netflix und Surfen, alles dinge wo das Pro ein Vorteil wäre, aber ich hatte mal Probehalber das Achos Family tab und das war ein gewaltiger Klopper. daher will ich es erstmal "befingern" wenn es draussen ist.
 
@Butterbrot: LOL. "ich bin ein armes Windows Android Tech-guy Kind und verteile Dir hier aus Neid Minusse auf alle Pro Apple Sachen, weil Du Dir leisten kannst, was ich mir nicht leisten kann und ich mir dies und allen deshalb mies machen muss, um mich selbst zu trösten und zu belügen. Du bist blöd und doof, weil du ein Apple produkt kaufst. Deshalb bekommst Du ein Minus :-P"

so die meisten Kinder hier.
Freue mich für Dich. das 6s+ ist richtig geil! Viel Spaß damit.
 
@Mactaetus: Wohl eher weil er ständig was gegen was Windows und Android Sachen schreibt. Nur so meine Vermutung.

Und naja nicht leisten ist doch wohl quatsch oder? Ich mein gibt z.B genug Android Phones die genauso viel kosten und auch massenhaft gekauft werden. Da draußen laufen so viele mit iPhones und Samsung S6 rum sogar 15 jährige kiddis. Der 14 Jährige freund meines Neffen hat nen iphone 6.

Vieleicht gibt es (-) weil ihn manche nicht leiden können und nicht weil sie es sich nicht leisten könnten. Reich muss man dafür nämlich nicht sein! ;)
 
@daaaani: Naja, schon lächerlich, was hier an infantilem Gesocks rumrennt. Muss ich mal sagen.
 
"Massive Start-Probleme"

Der Start ist für 9.01 Uhr angesetzt worden, wie könnt ihr schon im Vorfeld wissen, dass es "massive" Probleme gibt? Man konnte kurz nach 9 Uhr ohne Probleme bestellen.

Und dann soll man euch nicht mit der Bild vergleichen was reißerische Überschriften angeht?
 
@Ashokas: Die News ist schon seit Tagen erstellt, ein Praktikant hat sie zu früh freigeschaltet.
 
Bestellung geht nicht. Wenn man dann mal zur Auswahl kommt und noch etwas Zubehör möchte geht die Einkaufstasche nicht. Artikel werden nicht gespeichert. Bei fortsetzen ist auch schon wieder Ende. Schade.
 
@J-M-L: Da hast du vergessen das iPad mit in den Einkaufswagen zu legen, dann geht es.
 
@hhgs: Du bist ja ein Fuchs ;p Es geht nicht, weder mit Mac noch Win PC. Lustigerweise hat meine Tochter es mal vom iPad aus versucht und siehe da....ohne Probleme. Haben dann auch mal mit dem iPhone via Safari sowie die Store App es versucht, auch keine Probleme, während an den Rechnern weiterhin nichts geht.
 
@J-M-L: Sie wollen eben unter sich bleiben.
 
@hhgs: Das ist immer so. Über die mobilen Geräte kannst Du immer ohne Probleme bestellen. Is nen alter Hut. Die Server für die mobilen Apps sind andere als für die Web Variante. Und auf den mobilen ist einfach immer weniger Last, weil es die meisten übers Web probieren.
 
Und wieder hoffen die AppleJünger auf das beste Smartphone. Bei der Zufriedenheit die alle IPhonebesitzer immer ausstrahlen dürfte doch kaum einer Bock auf das neue haben bei den minimalen Änderungen. Da kann man doch vermuten das die Zufriedenheit bisher doch nicht so groß war oder was treibt einen dazu. Ich habe noch bei keinem Appleprodukt einen Kaufreiz verspürt.
Hier ein Zitat von Golem: "Apple hat bei der Vorstellung seiner Produkte wieder nicht mit Superlativen gegeizt - viele Überraschungen gab es aber nicht." Gibt es schon lange nicht mehr, aber wenigstens gab es wieder diese Begeisterung/Superlative wegen.....ähm keine Ahnung.
 
@mulatte: Es ist eben "das beste iPhone, dass wir bisher vorgestellt haben." Es ist also besser als der Vorgänger (was an sich ja schon total amazing ist). Das ist der Kaufanreiz.
 
@hhgs: Besser gerne, aber doch dann mit einem deutlichen Mehrwert und nicht Dinge einzubauen nur damit man irgendwas einbaut um jährlich was zu bieten. Man ist doch nicht ferngesteuert und klickt wie traumatisiert auf kaufen.
 
@mulatte: Sei doch nicht so blind. Tim Cock wird dir schon nichts schlechtes verkaufen!
 
@mulatte: Dann erklär mir doch mal bitte warum MS nach dem Lumia 640 nun ein 950 bringen soll, angeblich sind 1Gb Ram und SD410 Prozessor doch völlig ausreichend.
 
@hhgs: Bei Samsung auch, gell :-)
 
@Mactaetus: Klar! Auch bei denen! Wobei die nicht so AMAZING und INCREDIBLE sind.
 
@hhgs:
Den Spruch fand ich wirklich klasse!
Ihr neues Produkt ist besser als das Alte!? Ja Wahnsinn!
Wenn ich das explizit so dazu sagen "muß" (und wenn ich mich recht entsinne auch noch mehrfach), käm ich mir irgendwie blöd vor.
 
@OPKosh: Bei dem Spruch, den er mindestens noch 4x wiederholt hat, konnte ich auch nur noch den Kopf schütteln. AMAZING.
 
@hhgs: Cool, dann hattest Du beim Schauen also auch noch Tennis-Feeling ... quasi Fitness ;) Also wenn das nicht AMAZING ist ;) Apple Health also auch für nicht Apple-Jünger :D
 
@iPeople: Tennis gibt es morgen, Federer vs. Djokovic. Leider können nicht beide verlieren...
 
@hhgs: Dilemma ;)
 
@hhgs:
Ernsthaft!
Es ist doch albern explizit dazu zu sagen, dass das Neue besser ist als das Alte!?
Davon sollte auszugehen sein, oder?
Es wäre ja schlimm wenn dem nicht so wäre?
 
@OPKosh: Schlimmer sind noch die ganze Leaks monate vorher. Es könnte so eine CPU/GPU haben und so aussehen und die ersten Benches werden schon mal errechnet u.s.w.. Das versucht aber Simsung auch so, nur Apple hats erfunden!:-)
 
@slavko:
Na diese Leaks gibts zu so ziemlich allen Anderen auch!?
Nicht nur bei Apple!
 
@mulatte: Und wieder sind es die Android Jünger, die am meisten zu Apple Produkte schreiben. Warum kümmert man sich um das iPhone, wenn man mit seinem Android zufrieden ist? Auf Missionarskurs? Muss man dem anderen seine Meinung sagen, für wie "dumm" man ihn selber hält? Sind es nicht gerade diese Menschen, die Dumm sind?
 
@Ashokas: Ist doch das selbe mit dem Islam und mit den Nazis. DU hast gefälligst zu mögen was ICH mag, ansonsten bist du scheiße oder dumm. Ganz einfach. Hier genau das selbe. Android Extremisten schreiben am meisten wie blöd iPhone Besitzer sind. Müssen sie ja: Sind zu arm sich sowas zu leisten.
 
@Mactaetus: Nazis zu mögen ist auch einfach nur dumm.
 
@iPeople: Eben. Extremismus generell ist dumm. Auch Android Extremismus
 
@Mactaetus:
" Müssen sie ja: Sind zu arm sich sowas zu leisten."

Das einzig arme ist deratig dummes Geschwätz!
 
@OPKosh: Tja. Ist halt scheiße, wenn man auf der Seite der Verlierer steht und sich nur ein Android leisten kann. "Also es muss whatsapp können... sonst nix". WEnn ich mir so den typischen Android Benutzer anschaue, dann sind das grüßtenteils Leute, die sich finanziell im unteren Bereich des Lebens aufhalten. iPhones sind für sie einfach zu teuer, weil sie sie sich nicht leisten können. Deshalb muss es bitte ein Android Handy sein. Bitte schön. Jedem wie er mag. Dennoch sind iPhones richtig geil und von der Verarbeitung nun mal ein echter HAndschmeichler :-)
Und jetzt noch was für alle Kids hier:
Ich bleibe beim iPhone. ein TOLLES Gerät, welches in Sachen Verarbeitung eines der besten ist :-D
 
@Mactaetus:
Ja nee, is klar!
 
@mulatte: Zu deinem zitierten Satz von Golem: Da im Vorfeld ja immer alles geleakt wird inzwischen KANN es gar keine Überraschungen mehr geben.

Was ein blödsinniger Satz, echt mal. Ist ungefähr genau so, dass man um 08:13 eine News veröffentlicht, bei der von "massiven Startproblemen" die Rede ist - der Verkauf aber erst für 09:00 Uhr angesetzt ist und es somit noch gar keine Probleme geben kann. *schulterzuck*
 
@mulatte: "Das Lied vom Neid". Das kannst du sicherlich in allen Tönen singen, gell? :-)
 
@wingrill9: Hatte jetzt eher auf Argumente gehofft. Der Spruch mit dem Neid ist irgendwie so in dem Sinne "Grund kann ich dir keinen nennen, aber es soll toll sein."

RebelSoldier: Es gab auch sonst keine Überraschungen so wie früher als es noch Highlights gab die wirklich einzigartig waren, also vor vielen Jahren. Aber es gab große Sprüche so wie immer nur wieder ohne Substanz.
 
@mulatte: Das neue hat 2GB Ram, 1GB war bisher an der Grenze, gerade bei Multitasking. Ausserdem der erheblich schnellere Prozessor und die bessere Kamera.
 
@wingrill9: Die "Neid-" Schiene ist echt allerunterste Kajüte. Wieso sollte jemand "neidisch" auf etwas sein, das er sich genauso wie jedes andere Gerät besorgen könnte, wenn er wollte? Ginge es hier um das Topmodell der Watch mit Brillanten und Schickimicki, *könnte* der Neidfaktor ja bei jemandem zutreffen, aber beim Smartphone? Unsinn.
 
@DON666: Komisch, dass das @Yepyep versteht. ;-)
 
@wingrill9: Das kann ich dir leider nicht beantworten, da musst du ihn schon selbst fragen. Neid auf den Besitz irgendwelcher Apple-Gerätschaften ist mir wie gesagt vollkommen suspekt. Solche Menschen müssen schon eine ziemliche Klatsche haben.
 
@DON666: Stimme dir voll zu. Aber @Yepyep meinte eben, dass es solche Bemerkungen wie @mulatte es losgelassen hat, nur in Richtung Apple geht und nicht in Richtung Android.
 
@wingrill9: ich habe es nie geglaubt aber es kann nur daran liegen, sonst würde ja jeder Applenutzer bei jeder Androidnews auch schreiben.
 
@mulatte:

Erstens finde ich es nicht nett, dass du Interessenten eines neuen iPhones als Jünger bezeichnest. Sie beschimpfen weder dich noch irgend welche anderen Leute anderer Ansichten mit ähnlichen oder gleichen Worten.

Zweitens: Es gibt nach deiner Meinung "minimale Änderungen". Die Meinung darfst du auch ruhig haben. Für Leute, die aber ein 5S z.B. haben ist das neue iPhone keine minimale Änderung. Ein Zwei-Jahresvertrag (und das 5S ist vor zwei Jahren erschienen) läuft nun einmal zwei Jahre. Warum sollen also 5S-besitzer nicht daran interessiert sein, sich wie Millionen andere auf diesem Planeten nach zwei oder auch drei Jahren ein neues Smartphone zu kaufen?

Drittens: Eine solch die ganze bisherige Navigation von Geräten verändernde Technologie wie das 3D-Touch beim neuen iPhone wird in ein paar Monaten oder Jahren seine Nachahmer weltweit finden. Erzählt mir jetzt nicht, dass es so etwas vorher schon gab. WACOM hatte beispielsweise drucksensitive Stifte entwickelt, aber hier ist es eine drucksensitive Oberfläche. Damit musst du keine Stift haben, sonder der bloße Finger genügt.

Viertens: Es ist vollkommen in Ordnung, wenn du keinen Kaufreiz verspürst. Wäre auch schlimm, wenn alle mit einem iPhone, mit einem VW oder mit einer grünen Jacke durch die Gegend laufen würden. Sei glücklich mit dem was du hast. Ist aber nicht immer das Ding von den restlichen 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten. Lass uns vielleicht einfach mal mit solchen Kommentaren in Ruhe und freue dich statt dessen, dass du es bei dir besser hast.
 
@gast22: Danke das du Argumente gebracht hast.
 
@mulatte: Das, was genannt wurde, stimmt. Es ist nur mühselig immer wieder das gleiche zu beschreiben. ;-P
 
@mulatte: Wie arm und freudlos muss eigentlich das eigene Leben sein, wenn man sich um die Kaufentscheidungen anderer Leute in solch polemischer, kindischer Art auseinandersetzt? Aber nun gut, wer pauschal hunderte Millionen(!) Nutzer als "Jünger" bezeichnet, sollte vielleicht mal kritisch seine eigene Geisteshaltung in Frage stellen.
 
@LostSoul: Die aggressive Rhetorik die oft angesetzt wird ist schon erschreckend, wenn man sich überlegt wie unwichtig das Thema wirklich ist. "Nein! Mein Smartphone bietet etwas mehr Convenience in Situationen, die vermutlich nur 10 Mal in meinem Leben aufkommen werden! Du Idiot hast 150 EUR zu viel für dein Smartphone ausgegeben! Das ist aus irgendwelchen Gründen schrecklich und betrifft mich persönlich!"
 
@mulatte: wie immer das gleiche.
Im Gegensatz zu Android Phones die immer mehr Kerne haben aber die Leistung nicht besser wird, ist bei Apple tatsächlich immer was von der Leistungssteigerung zu spüren.
Bei Android wärs mal schön wenn es keine Bedenkzeit mehr gäbe beim zusammenstecken der Panoramas.
Gabs seit Implementierung bei Apple nie. Panorama machen ist Panorama sofort verfügbar.

Ps: Habe gestern ein paar Videos mit meinem Galaxy S6 aufgenommen... alle hatten keinen Ton. Gerät neu starten und die neu aufgenommenen Videos hatten plötzlich Ton.
Sowas hatte ich in all den Jahren bei Apple nicht.
Ein zuverlässiges Telefon ist halt die Kohle wert.
Kein Wunder das die Androiden Flagschiffe nach ein paar Wochen um die Hälfte zu haben sind.

Beim Fingerabdrucksensor fange ich gar nicht erst an :D
 
@Kiergard: Sry klingt an den Haaren herbeigezogen diese Märchen von unzuverlässigen Smartphones.
Ja Androiden-Flagschiffe sind in der Summe teurer als Iphones mit hohem Wiederverkaufswert. Das wird wohl bewusst in Kauf genommen. Sparen wollen die anscheinend nicht.
 
@mulatte:
Ich kaufe mir ein neues Handy alle 2 Jahre und bei Apple eben die "s"-Modelle, weil ich dann den Formfaktor kenne und mein altes Handy immer noch zu einem sehr guten Kurs verkaufen kann. Da hat Apple gegenüber der Android-Konkurrenz erhebliche Vorteile.

Für mich als Apple-Kunden (nicht: Jünger!) gibt es gravierende Vorteile: die bessere Kamera, 3D-Touch und der größere Arbeitsspeicher....wobei ich den in der Vergangenheit nicht vermisst habe, weil auch mit 1 Gb RAM alles flüssig lief. Das unter der Haube noch mehr Verbesserungen stattgefunden haben, werde ich sicherlich kaum bemerken. Aber es gibt ein gutes Gefühl und eine gewisse Sicherheit für die Zukunft. Von der Updatepolitik von Apple rede ich erst gar nicht.
 
Hm?! Hab einfach und ohne Probleme mit der Apple Store App am iPhone vorbestellt.
 
Bei uns hat die ganze Familie ganz bequem alle gewünschten iPhone 6S + 6S Plus Modelle um 9:12 Uhr bestellen können.
Mal wieder eine Meisterleistung von Apple. Hut ab!
Aber die Überschrift dieses Artikels bringt auf jeden Fall ein paar Klicks und den Androianern Genugtuung.
Happy Apple Day!
 
@MauriceG: Meisterleistung? Dich begeistert das der Bestellvorgang geklappt hat? Na dann.
 
@MauriceG: Die problemlose Bestellung als Meisterleistung zu bezeichnen geht schon n bisschen weit oder?^^ Es ist ein Bestellvorgang, mehr nicht. Oder ist das irgendwie auch alles total amazing wenn man da bestellt? Sorry für den Seitenhieb;)
 
@MauriceG: Oh ja, eine Meisterleistung... :) Wenn es eine wäre, dann gäbe es diese Probleme nicht (ist ja nicht so, dass es der erste Ansturm bei Apple wäre)... ich finde es eher eine Meisterleistung, diese Geräte trotz Preiserhöhung (unverschämte 739 € für lächerliche 16 GB, wieder kein 32 GB Modell für den Einstieg) trotzdem an den Mann (oder die Frau, oder Kind) zu bringen...
 
riecht stark marketing gag um die aktien hoch zu treiben.

durch reinen user-ansturm ist so etwas nicht zu erklären, vor allem nachdem apple jahrelange erfahrung mit der situation hat. man verzichtet hier wohl bewust darauf, temporär entsprechende kapazitäten zu schaffen um die spitzen abfangen zu können, damit man danach in der presse steht weil ach so viele die neuen geräte wollen.

in zeiten von aws und azure cloud servern kann jedes unternehmen für so ein event mit ein bisschen vorbereitung innerhalb von minuten die kapazitäten vervielfachen und nach dem ansturm wieder zurück fahren. abgesehen von völliger inkompetenz der it (was ich mir in einem konzern dieser größe nicth vorstellen kann) gibt es also keine erklärung abseits von einer geplanten unterkapazität zur generierung von positiven signalen für die käufer (jeder wills haben, sie kommen gar nicht nach).
 
@dustwalker13: Ich glaube, du unterschätzt "ein bisschen" einen solchen Ansturm. Und es macht schlicht und ergreifend keinen Sinn, für einen temporären Ansturm die Kapazitäten so auszulegen, dass jeder sofort zu 100% bedient werden kann. Deswegen baut man auch die A2 nicht 14-spurig aus, nur damit in den Sommerferien kein Stau entsteht. Es ist ein reines Rechenkalkül, bis zu welchem Punkt eine Kapazitätsausweitung sinnvoll ist. Du kannst dir ja selbst die Frage stellen, ob du für einen notwendigen Zeitraum von z.B. notwendigen sechs Stunden, deine Kosten im Verhältnis dermaßen ansteigen lässt, dass dies nicht mehr im Verhältnis zu den daraus resultierenden Einnahmen steht. Ob es technisch möglich ist, ist eine ganz andere Frage - aber wenn Apple eines kann, dann kalkulieren. Während man hier bei vielen Leuten der Meinung sein muss, dass sie von grundlegenden betriebswirtschaftlichen Fragen nicht den Hauch einer Ahnung haben. Fehlen noch Stichworte wie künstliche Verknappung etc., um die Absurdität auf die Spitze zu treiben.
 
@dustwalker13: Frager hast du die anderen Kommentare gelesen? Denn laut diesen gibt es ja gar keine Problem bzw. nur wenige.
 
und da rennen die lemminge wieder los und kaufen. jemand der jetzt von ner 5er iphone wechelt versteh ich ja aber alle die schon ein 6er haben sind doch echt nicht mehr zu retten. andere hersteller verpacken ihre neue hardware wenigstens auch jedes jahr in ein neues design. und selbst da sind die schritte innerhalb eines jahres so klein das es sinnlos wäre ein neues zu kaufen. hätte ich mein note 3 nicht verloren hätte ich niemals das note 4 gekauft weil es einfach keine relevanten änderungen in der leistung gab. wer von einem 6 zu einem 6s wechselt kann mir nicht sagen das es wegen der features wäre. bei 90% der kunden ist es einfach nur noch das pseudo privileg sich das neuste iphone geleistet zu haben. mir tun die paar leute leid die das iphone tatsächlich nutzen weil sie so in ihrem apple ökosystem besse klar kommen und die vorteile von ios nutzen wollen. aber ist ja auch egal. ist ja nicht mein geld. nur wenn wir den ganzen elektro schrott dann irgendwo verbrennen lassen dankt uns in 50 jahren keiner dafür.
 
@Tea-Shirt: Wieso? Ist doch einen einfache Rechnung: Jährlicher Wechsel - hoher Verkaufswert des alten iPhone bei Ebay. Lange Wechselzeiten - geringer Verkaufswert bei Ebay.

Es ist finanziell nicht vorteilhafter keinen jährlichen Wechsel zu machen.
 
@HelenaS: Der Verkaufswert ist auch alle zwei Jahre ok, zumindest wenn man das Teil vernünftig behandelt hat. In Verbindung mit einem brauchbaren Vertrag gehe ich immer mit "Gewinn" raus... Zumindest kriege ich deutlich mehr fürs alte als das neue subventioniert kostet. Und ja, ich rechne auch den Mehrpreis über die 24 Monate Vertragslaufzeit mit rein...
 
@RayStorm: Ich weiss nicht wie einige Ihre Geräte behandeln, wir reden hier über einen Taschencomputer für rund 800 Euro. Ich habe hier ein Iphone4 liegen, das war bis vor einem Jahr in täglicher Benutzung, und es sieht fast aus wie neu, das Display hat keine Kratzer, die Rückseite auch nicht, nur der Antennenring hat unten am Dock kleine leichte Kratzer die man wohl auch noch wegpolieren kann. Und NEIN, es war nicht in einer Hülle, es hatte nur einen Besitzer der seine Klamotten vernünftig behandelt. Mir ist in 20 Jahren Handy noch nie ein Display gebrochen, andere brauchen dafür nur 2 Tage.
 
@Butterbrot: Ist bei mir genauso, ich habe zwar meist eine Hülle drumherum und ne Folie drauf, aber die Dinger sehen bei mir nach zwei Jahren noch fast aus wie neu. Und nen Displayschaden hatte ich auch noch nie.
Kenne aber auch genug, die mit Spinnennetz auf dem Display rumrennen. Wobei das nicht nur iPhones trifft, die Androiden rings um mich rum werden offensichtlich auch nicht besser behandelt. Und ich kenne zwei Leute, von denen ich weiss, dass sie aus Versehen über ihr Telefon mit dem Auto drüber gefahren sind. Mit dem Reifen, nicht nur drüber weg...
 
@RayStorm: ...."Kenne aber auch genug, die mit Spinnennetz auf dem Display rumrennen. ...."

Keine 150.-€ in der Tasche haben um ein Display reparieren, aber mit einem 800.-€ Telefon rumwinken. Das sieht man immer wieder.
 
@RayStorm: Das sagte ich ja. Es ist finanziell völlig egal wie man es macht. Ich nehme z.B. den minderen Verkaufspreis in Kauf und tausche erst jetzt mein 4s. Das ist aber nicht vernünftiger als sein iPhone jährlich oder alle zwei Jahre zu tauschen. Man hat sozusagen die Wahl - und ich hänge halt etwas irrational an der einmal gekauften Kiste und daddle vier Jahre darauf herum ;) . Das ist aber kein Grund für mich jährliche Wechsel für verrückt zu halten. Ist für mich völlig in Ordnung.
 
@Tea-Shirt: Selbst wenn jährlich gewechselt wird: Apple ist, was den Gebrauchtmarkt angeht, sehr preisstabil. 60-75% des Neukaufpreises kannst du nach einem Jahr, bei einem entsprechend gepflegten Gerät, locker wieder reinholen.

Ob ich mir nun alle zwei Jahre ein Smartphone für, sagen wir einfach 800€ kaufe, oder jedes Jahr eines für im Endeffekt 400€. Wo ist der Unterschied?

Und vom 6er auf das 6S zu wechseln kann durchaus wegen der Features sein. Die Kamera wurde verbessert und 3D-Touch wurde eingeführt. Das sind durchaus nachvollziehbare Wechsel-Features.
 
@RebelSoldier: Vor allem hat es 2 GB Ram, und auch die Kamera hat nochmal zugelegt, obwohl die 8Megapixel im 6er schon super Bilder gemacht hat.
 
@Tea-Shirt:

Erst einmal solltest du dir angewöhnen, die deutsche Rechtschreibung zu verfolgen und nicht alles in Kleinschrift zu verfassen. Zu faul, oder?

Zweitens gibt es sehr wohl Verbesserungen beim Wechsel von dem iPhone 6 auf das 6s: bessere Kamera, mehr Arbeitsspeicher, 3D-Touch.

Drittens sind auch bei den Apple-Kunden die meisten Enthusiasten so gepolt, dass sie sich erst alle 2 Jahre ein neues Handy holen, dem alten Vertragsmodell der Provider geschuldet.

Viertens gibt es auch im Android-Lager genügend Kunden, die sich jedes Jahr das neuere Modell kaufen....wo also soll der Unterschied sein?
 
@Tea-Shirt: "Andere hersteller verpacken ihre neue hardware wenigstens auch jedes jahr in ein neues design." - Lustigerweise besitzt du ein Gerät eines Herstellers der ein Paradebeispiel dafür ist ^^
 
its not a bug, its a feature!
 
Ergibt diese News überhaupt irgendeinen Sinn? Der Start der Vorbestellungen war um 09:01 und die News ist um 08:13 erschienen? Wie kann man da von einem massiven Start Problem sprechen?
Der Store ist - WIE IMMER - kurz vorher offline gegangen um die neuen Produkte zu aktivieren. Das ist aber Apple typisch und kein Problem. Um 09:00 Uhr war alles erreichbar.

Verstehe nicht warum Winfuture so eine Falschmeldung erzeugt.
 
@Rumpelzahn: Ich hoffe nicht, dass das Mode wird bei Winfuture. Letztens war doch auch eine News darüber, dass Microsoft bei einer Bing-Suche mit einem anderen Browser Edge bewirbt. Da war sowohl die Überschrift, als auch Teile des Artikels faktisch Falsch (Im Artikel: Microsoft warnt vor anderen Browsern // Außerdem wurde ein i verwechselt mit einem !). Korrigiert wurde, so lange ich den Beitrag noch verfolgt hatte, nichts (und auf den eingesendeten Hinweis von mir wurde auch nicht reagiert). Interessanterweise hatten beide Artikel die gleiche Autorin...
 
Das ist das Ende von Apple. Alle die jetzt keines bestellen konnten, werden es sich überlegen, es ein zweites Mal zu versuchen. Selber Schuld, Apple.
 
@iPeople: Du sollst den Text nicht nur Lesen, sondern auch verstehen.... Und nur die Überschrift lesen reicht da nicht aus....
 
@Ashokas:die Ironie Tags nicht gesehen?
 
@Ex!Li: Bei dem "Müll" der hier manchmal geschrieben wird, kann man nicht sicher sein ob es nun Ironie oder doch ernst gemeint ist.
 
@Ashokas: Ja, ich sollte da mal ganz tief in mich gehen ;)
 
@iPeople: Popeln gehört sich nicht. Pfui!
 
@crmsnrzl: Ist aber befreiend ;)
 
Wieso berichtet eigentlich kein Newsportal über die Alway-on sache des Mikrophons bei Siri und bei der Kamera. Bei Microsoft war das ja HORROR?!
 
@Edelasos: Weil man es deaktivieren kann.
 
@Ashokas: Auf die Aussage habe ich gewartet. Das kannst du bei Windows 10 genau so machen. Da heißt es dann zwar wieder "Das ist ja nur ein schein Schalter, Microsoft will nur unser böses", aber bei Apple ist dann natürlich alles OK. Ich werde die Leute wohl nie verstehen...
 
@Cheeses: Deine Aussage ist nur richtig, wenn Du nachweisen kannst, dass es die selben Leute sind, die dort mit Zweierlei Maß messen.
 
@iPeople: Mit Leuten meint er wohl die News Seiten und Recht hat er!
 
@daaaani: Durchaus.
 
Wieder mal das mittlerweile schon zum Standard gewordene "Winfuture-Problem"... Bitte lernt endlich mal, wie man Überschriften richtig gestaltet. Dermaßen falsche Überschriften sieht man wirklich fast nur noch auf Winfuture. Manchmal bekommen ich einen Lachkrampf, manchmal aber tuts mir wirklich schon sehr sehr sehr leid...
 
1st World Problem.
 
Das der News Artikel vor dem Verkaufsstart gesetzt wurde zeigt einmal mehr die Seriosität dieses "News" Portals.
 
Derzeit sind die iPhone 6s Plus-Modelle alle bei einer Lieferzeit von 3-4 Wochen. Bei den iPhone 6s sind hingegen fast alle Varianten, außer dem Modell in Roségold, noch am Erscheinungstag lieferbar. Und besonders gefragt scheinen verständlicherweise wohl die Geräte mit 64 GB zu sein. Aber man merkt, dass Apple in diesem Jahr versucht hat, im Vorfeld mehr Geräte verfügbar zu haben, als in den Jahren zuvor, um dem Ansturm besser gerecht werden zu können.

Dass die obige Falschmeldung noch nicht entsprechend korrigiert wurde, oder zumindest ein nachträgliches Update erfahren hat, war von WinFuture zwar aufgrund von bisherigen Erfahrungen mit diesem News-Portal zu erwarten, steht aber eben auch für die mangelhafte Quallität und Informationspolitik dieser Seite.
 
Das WF hier nicht mit konstruktiver Kritik umgehen kann, bei einem solchen offensichtlichen Fehlpost, unterstreicht das Eigentliche hier nur. Da wird einfach die Löschung von Artikeln getätig. Schon peinlich.
 
Die Überschrift ist keinen Cent wert. Schlecht recherchiert und hauptsache Klickrates erzeugen. Ich werde nach Jahren der Nutzung auf Winfuture verzichten. Es kotzt langsam an, peinlich.
 
Der Artikel ist irgendwie komisch. Es gab vor Bestellstart für ca. eine Minute ein paar Probleme, aber um 9:00 Uhr lief alles problemlos. Auch sonst ist nirgends von "massiven Problemen" zu lesen (weil es keine gab?). Insgesamt muss man sagen, dass die ganze Vorbestellung dieses Jahr wesentlich besser geklappt hat, wie die Jahre zuvor. Man konnte ja bereits im Vorfeld lesen, dass die Produktionskapazitäten dieses Jahr deutlich erhöht wurden. Anscheinend wurden auch die Ressourcen der Webserver angepasst, so lief alles problemlos. Also leider muss man den Artikel als Falschmeldung interpretieren.
 
Jetzt hat schon iPhone 6s veröffentlicht. Aber finde ich, iPhone nicht so überrascht. Und die Funktion von iPhone weniger als andere Smartphones.Und weiß ich, neues iPhone 6 s(http://www.imobie.de/support/update-auf-iphone-6-s-oder-iphone-6.htm), welche Funktionen oder Nachteile haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles