Microsoft Lumia 950 & 950 XL auch mit Dual-SIM, Lumia 550 kommt

Microsoft will seine beiden kommenden Flaggschiff-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL grundsätzlich auch in Varianten mit Dual-SIM-Unterstützung anbieten - und das auch in Mitteleuropa. Dies geht aus ersten Sichtungen auf den Websites von ... mehr... Microsoft Lumia 950 XL, Windows 10 Smartphone, Microsoft Lumia 950 Bildquelle: Dr. Windows Microsoft Lumia 950 XL, Windows 10 Smartphone, Microsoft Lumia 950 Microsoft Lumia 950 XL, Windows 10 Smartphone, Microsoft Lumia 950 Dr. Windows

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Lumia 950 (XL) ist technisch ein Top-Gerät. Es ist echt ein Jammer, dass es, hm, "nicht schön" ist. Bis auf den silbernen Kameraring vom 950 finde ich sie auch gar nicht hässlich, aber Schönheiten sind sie auch nicht, sie sind vom Aussehen einfach nichts besonderes. Muss man wohl doch aufs Surface Phone dafür warten, wobei das von der Ausstattung sicher noch besser wird. Vielleicht wird das erst das wahre Flagschiff, auf das die Fans gewartet haben.
 
@adrianghc: nein das surace phone soll wohl ein mid-range Handy sein, das auf Businesskunden abzielt.
 
@king1491: Ach so, du meinst, das Surface Phone wird das angekündigte Business-Handy? Das könnte natürlich auch sein. Mal abwarten.
 
@king1491: Ja, das Surface wird ein Business Phone, aber sicher kein Mid Range. Dafür hat man im Business Bereich zu hohe Anforderungen.

Es muss möglich sein, die normale Büroarbeit unterwegs darüber ausführen zu können, ansonsten wird es ein Flop.
Außer Poser hat niemand höhere Anforderungen als Business Kunden!

Vor allem da die meisten Mid Range Smartphones (die eher richtung Low gehen) auch (erstmal) nicht Continuum ready sein werden.
 
@adrianghc: technisch ist es ein gerät von vor einem halben jahr
 
@0711: Technisch sind sie zwar auch für High-End-Handys nichts außergewöhnliches, aber durchaus auf der Höhe.
 
@adrianghc: ja das schon...nur ist diese höhe inzwischen ein halbes jahr alt und bis die geräte kommen zeigt sich am Horizont schon das nächst bessere...ms ist der zeit hinterher
 
@0711: Ich finde sie technisch für den Releasezeitpunkt auch als High-End-Geräte angemessen. Rekorde brechen sie vielleicht nicht, aber sie sind immer noch auf dem oberen Ende der Skala.
 
@0711: es ist ja nicht so, dass zur ifa Android Flaggschiffe mit ähnlicher Hardware gezeigt wurden. Selbst Samsung verbaut in seinem Galaxy S6 edge + hardware aus dem 1 Halbjahr...
 
@0711: Na, dann zeig mir doch mal ein Gerät, das auf einem neueren Stand ist. Immerhin müssen die benötigten Komponenten ja erst einmal verfügbar sein und die Dinger gebaut werden. Das geht nicht von heute auf Morgen.

Zudem kenne ich kein anderes Gerät mit einem Retina-Scanner und selbst die verbauten Snapdragons sind - meines Wissens - die aktuellsten am Markt.
 
@HeadCrash: schau dir einfach an was an high end für ende des jahres angekündigt ist, schau dir das iphone an mit 3d Bedienung (McLaren hätte ja sowas werden können/sollen).

iris scanner gibt's schon in einer Hand voll geräte: https://www.google.de/#q=iris+scanner+smartphone
anyway nettes feature aber auch längst überfällig, die Konkurrenz hat halt schon ewig bild entsperrcodes (produktiv) oder fingerabdruckscanner. Ist eben so wenn man (mal wieder) n halbes jahr zu spät kommt....man zieht nur noch nach und legt nicht vor.
 
@0711: Naja, es wird genau ein Phone genannt, das (vermutlich) seit Ende Mai/Anfang Juni in Japan auf dem Markt ist. Wäre also, sofern die Geräte von MS im Oktober kommen, nicht mal ein halbes Jahr.

3D Bedienung gab es schon lange vor dem iPhone bei Samsung und ist ne nette Spielerei, mehr aber auch nicht. Ich sehe nicht, dass hier massiv Hersteller nachgezogen sind. MS arbeitet ja ebenfalls an solchen Techniken, die auch den Winkel des Fingers erkennen können, aber vermutlich wird man sich gefragt haben, ob DAS wirklich das Killerfeature ist. In meinen Augen ist es das nicht.

Fingerabdrucksensoren sind ebenfalls nett, aber von so vielen Problemen geplagt, dass ich ganz froh bin, dass MS sie NICHT verbaut. Auch wenn die Technik in Windows 10 sicherer ist, als das, was man so über die Android-Implementierungen liest. Da würden sie mit dem iPhone gleichziehen, bieten mit dem Irisscan aber eine weitaus sicherere Variante der Biometrie an. Und ich bin mir sicher, dass die Kamera der neuen Windows 10 Phones auch Gesichtserkennung ermöglichen würde, so dass man sogar mehrere Merkmale miteinander kombinieren könnte.

Und jetzt schau Dir z.B. Continuum an. Dagegen wirkt dann das iPhone recht "veraltet".

Edit: übrigens werden die neuen Lumias noch anderes können, was das iPhone alt aussehen lassen wird. Und wenn dann noch die Apps dank der neuen Windwos Bridges kommen (hoffen und beten wir!), dann hat es mit den vielen fadenscheinigen Argumenten gegen Windows Smartphones bald endlich ein Ende.
 
@HeadCrash: es ist verfügbar ;)

natürlich ist 3d Bedienung eine Spielerei, wie smartphones im großen und ganzen auch

es geht hier weniger um den fingerabdrucksensor ansich sondern um alternative "anmeldemöglichkeiten" wie eben das "bildmuster" und da bietet MS bis dato im mobilen markt - nichts. die Konkurrenz nun schon seit geraumer zeit aber sehr wohl. Irisscanner waren in der Vergangenheit ebenfalls ziemlich schlecht und boten keineswegs mehr Sicherheit als ein fingerabdruckscanner. Gesichtserkennung ist ebenfalls so ein "hat bisher nie sicher/funktioniert"...und im dunkeln schon gar nicht.

continuum bietet bisher praktisch keinen echten Mehrwert, wer wird ernsthaft erwägen das phone als notebookersatz herzunehmen? Das ist in der tat ein zukunftsfeature wenn denn apps mal mächtiger werden aber bietet letztlich auch nicht so viel mehr wie miracast und Bluetooth was nahe jedes aktuelle gerät hat.

Bei Windows Bridge sind wir dann wieder bei continuum...ja Windows Bridge ist notwendig aber wie harmoniert das mit continuum? Vermutlich so gut wie meine zuvor skizzierte lösung mit miracast und Bluetooth, Mehrwert continuum fast schon wieder weg.
Fadenscheinig sind die Argumente gegen wp nicht, app mangel ist ein völlig valides Argument dagegen und dass die ui alle ihre Vorteile mit 10 über board wirft halte ich auch für ein valides Argument das für wp wegfällt...mir fällt einfach persönlich nicht mehr viel ein was wp von anderen abhebt.
 
@0711: Dann warte den Irisscanner der neuen Phones ab. Auch die Gesichtserkennung von Windows Hello hat schon bewiesen, dass sie zuverlässig arbeitet, sich nicht überlisten lässt und auch im Dunkeln funktioniert. Die Technik ist halt einer andere als bei bisherigen Lösungen.

Continuum mit Miracast zu vergleichen zeigt eigentlich nur, dass Du Dich mit dem Thema nicht ordentlich beschäftigt hast. Continuum ist eine echte Dual-Screen-Lösung, Miracast in allen bisherigen Implementierungen lediglich ein Mirroring des Screens. Mit Continuum macht man eben unterschiedliche Dinge mit Handy und Bildschirm, also z.B. Telefonieren, während man in einer App arbeitet. Das geht mit Miracast so nicht, da dort immer der Telefonscreen angezeigt wird. Wenn man dann noch das Univeral Driver Model von Windows 10 dazunimmt (sofern es tatsächlich Wirklichkeit wird), dann kann ich mir schon vorstellen, dass gerade die, die sonst mit einem einfachen Tablet zum Arbeiten auskommen, vielleicht in Zukunft nur noch das Telefon nutzen werden. Denn dann würden auch Drucker und sonstige Peripherie über die universellen Treiber am Telefon funktionieren.

Die Bridges sind eine große Wette von MS, das hab ich ja schon immer gesagt. Wie gut solche Applikationen dann z.B. mit Continuum funktionieren werden, muss sich zeigen. Der Vorteil wäre aber immer noch, dass ich die App und das Telefon unabhängig voneinander nutzen kann. Bezogen war das mit den Bridges aber auf den App-Mangel, der damit Vergangenheit sein könnte.

Da es immer noch eine Tatsache ist, dass der mit Abstand größte Teil aller Apps in den Stores gar nicht genutzt wird (vor gut zwei Jahren oder so gab es mal eine Prüfung, die belegt hat, dass über 80% sogar nicht ein einziges Mal heruntergeladen wurden), halte ich den App-Mangel in weiten Teilen tatsächlich für ein fadenscheiniges Problem. Die wichtigesten Apps gibt es mittlerweile auch für WP, für viele andere gibt es Alternativen. Und das, was dann noch offen bleibt, das ist der tatsächliche App-Mangel, der nicht bei ein paar hundertausend Apps liegt. Hier gilt nicht die absolute Zahl als Maßstab, sondern das, was tatsächlich genutzt wird.
 
@HeadCrash: "Miracast in allen bisherigen Implementierungen" lediglich die Implementierungen auf mobile Systemen, mit Windows und Linux kannst du Spiegeln, Erweitern oder Exklusiv anzeigen lassen...und nichts anderes macht Continuum, es nutzt Miracast um das Display zu Erweitern (ja das wäre ein Pluspunkt gegenüber dem bisher auf mobile Systemen vorherrschenden Spiegeln). Trotzdem nutzt Continuum Miracast für die Displayanzeige....eigentlich pappt da nur ein neuer Name oben drauf.

"Da es immer noch eine Tatsache ist, dass der mit Abstand größte Teil aller Apps in den Stores gar nicht genutzt wird"
"Die wichtigesten Apps gibt es mittlerweile auch für WP, für viele andere gibt es Alternativen. "
Ist einfach nur eine Abwiegelung des Problems...ja es gibt viele ungenutzte apps, nur gibt es die bei wp auch. Und die "wichtigsten"...ja was sind die "wichtigsten"? Die, die genutzt werden
Ob nun angry birds 2, hausautomation, tv Fernbedienungen, fritzapp, bankapps, nahverkehrsapps, apps von Fluggesellschaften, Geizhals/idealo usw usf sind in auf wp nicht zu finden und alternativen decken es auch nur unzureichend ab...dann hinken einige der vorhandenen apps einfach im funktionsumfang hinterher...mobile ein bahnticket kaufen?
Das sind apps die ich ausm stehgreif selbst gerne hätte, ich persönlich und das halte ich ehrlichgesagt schon für relativ viel....das ganze für die "welt" betrachtet, da hab ich keine zweifel dass da tausende apps fehlen.
 
@0711: Ja, Du hast mich korrekt verstanden, meinte natürlich Miracast auf den mobilen Geräten. Und ja, Continuum ist quasi einfach nur ein vollwertiges Miracast auf einem Telefon mit ein paar Verbesserungen, wenn man MS glauben darf.

Mit den wichtigsten Apps ist das so eine Sache. Im Allgemeinen - und das macht auch MS so - geht man von den Apps aus, die am meisten heruntergeladen werden. Laut MS sind von den Top 50 Apps mittlerweile 48 oder so auf WP verfügbar. Ich will die fehlenden Apps auch gar nicht wegdiskutieren, aber es gibt z.T. wirklich gute Alternativen zu iOS-Apps auf WP, die nicht zwangsläufig im Funktionsumfang hinter sind. Drive Now z.B. bietet auf WP mehr als auf den anderen Plattformen (oder so war es, als ich zuletzt mit einem Kumpel auf seinem iPhone verglichen habe). Dennoch sind die Bridges von Windows 10 ein guter Versuch, die Apps auch auf WP zu bekommen. Dann werden sich zwar sicherlich alle über das Bedienkonzept aufregen (weil über irgendwas muss man sich ja aufregen), das bei iOS so toll, auf dem WP dann aber auf einmal ganz schlecht ist, aber die Apps sind zumindest da :)
 
@adrianghc: genau. Für ein 6xx wäre es genau richtig das Design. Schlicht, aufgeräumt und dezent Schick. Aber für ein High End etwas wenig. Wo ist der Glanz vom 930? Das gefiel mir sehr gut.
 
Der Fette Kamerahügel beim 950 sieht jawohl abartig aus. Hat das 950 zusätzlich nen SD Schacht?
 
@Butterbrot: Beide sollen einen Micro-SD-Slot haben, ja.

Ich finde diesen Kameraring auch hässlich, auch wenn ich denke, dass er in Wirklichkeit etwas besser aussehen wird.
 
@Butterbrot: Son Hügel hab ich am 830 auch und ich finde ihn gut, weil er beim 830 über die Linse hinaus geht und somit schützt.

SD-Schacht scheint wohl nur Spekulatius gewesen zu sein.. für mich ist das Gerät schon unten durch mit diesen Merkmalen ( >5", kein SD, OnScreenTasten)
 
@bLu3t0oth: Wo hast du das her, dass sie keinen SD-Karten-Slot haben? Bisher hat doch alles darauf hingedeutet.
 
@adrianghc: die letzten Wochen wo die Details immer mehr bekannt wurden und quasi als gesichert gelten, hat keine Seite mehr gesagt, dass die Geräte einen SD-Schacht haben und das wäre auch ziemlich Lumiatypisch... die 900er serie hatte noch nie einen SD-Schacht.
 
@bLu3t0oth: Hier wird der Micro-SD-Slot explizit erwähnt: http://www.windowscentral.com/alleged-lumia-950-and-lumia-950-xl-continuum-dock-smile-camera
 
@adrianghc: Da gibts direkt mal nen +1 von mir *höhö*
Der ist nämlich eigtl ne ziemlich zuverlässige Quelle und alt ist die Meldung auch nicht...
Hatte die "Hoffnung" eigentlich schon aufgegeben.. nichtsdesto trotz wird mir der Gerät vermutlich zu groß und schwer sein und die OnScreenTasten gehen auch nicht - habe ich auf dem 640 schon mal ausprobiert und fand die echt nervig(auch wenn sie in Spielen durchaus einen Vorteil haben!).
 
@bLu3t0oth: Danke für das Plus. :P

Ich hab kein Problem mit den On-Screen-Tasten (auch 640), aber gut, ich glaube, wir haben schon mal drüber diskutiert, oder? ;)
 
@adrianghc: Keine Ahnung, könnte sein...
Jedes Mal. wenn ich bei ner bekannten was am Handy helfen sollte sind mir dauernd die Tasten abgehauen und schlechter getroffen habe ich sie auch.. bei sowas krieg ich Plaque^^
 
Habe das 920 sowie das 930 und wollte mein 920er mit dem Nachfolger der Reihe ablösen. Aber das Design des hier gezeigten 950 sagt mir hauptsächlich wegen dieser Buckel-Kamera leider überhaupt nicht zu. Was anderes als Windows Phone kommt für mich aber auch nicht in Frage, somit muss ich wohl oder übel ein "billigeres" Gerät nehmen. Oder hat jemand einen anderen brauchbaren Vorschlag?
 
@kamp: Das neue Geräte von Acer gefällt dir nicht? Ist auch High-End und kann Continuum.
 
@elox: und ist riesen groß und hat bestimmt auch keinen SD-Schacht.
 
@elox: Das sagt mir optisch auch nicht wirklich zu, die gebogene Unterkante bewirkt, dass das Gerät im Verhältnis zum dafür genutzten Platz fürs Display überdimensioniert erscheint.

Der von blu3t0oth erwähnte SD-Slot ist für mich nicht relevant, solange der interne Speicher nicht weniger als 16GB groß ist.
 
@kamp: Der Vorteil der Buckel-Kamera ist dafür die gute Qualität, das würde ich in Kauf nehmen.
 
@TYPH00N: Warum macht man das Gerät nicht den Millimeter dicker und füllt das mit Akku auf?
 
@Knerd: Weil dadurch das Gerät nicht nur dicker, sondern auch schwerer würde und sich die gesamte Haptik verändert. So ist halt im Bereich der Kamera eine ein oder zwei Millimiter dicke Erhebung, die aber das Gewicht nicht negativ beeinflusst und auch beim Greifen des Geräts nicht auffallen.

Was genau stört denn so sehr an diesem Kamerabuckel? Also wenn der jetzt nen Zentimeter aus dem Gerät stehen würde, könnte ich es verstehen, aber so bringt es doch keinerlei Nachteil mit sich?
 
@HeadCrash: Mich störts nicht, hab das 1020 :D Aber es scheint ja doch recht viele Leute zu stören ;)
 
@Knerd: Man kommt aus dem grinsen kaum raus. Das man ohne viel Zeitaufwand (<1Minute) bei fast jedem Modell in den letzten 2 Jahren das NoGo Kriterium findet finde ich schon bedenklich. Wäre dem nicht so wären unter Garantie die Verkaufszahlen auch anders. Dies immer nur auf's WP zu schieben da macht man es sich zu einfach.
Bei dem Gerät hat direkt das erste Bild der Rückseite gereicht das ich nicht mal mehr den Artikel nach Spezifikation oder Preis durchforstet habe denn mit sowas würd ich nicht mal nachts bei Neumond rumlaufen.
Aber klar, ist Geschmacksache. Man kann auch bei Ikeamöbeln sämtliche Senkkopfschrauben durch ordinäre 6-kant-Schrauben ersetzten, dann haben die Möbel auf Pestbeulen und man hätte eine Durchgänigkeit was den persönöichen Geschmack angeht, wenn da das Phone mal auf dem ikeatisch liegt.
 
@Knerd: Gewicht. Und das 920/930 ist ja echt schon schwer genug.
 
@TurboV6: Also ich empfand das 920 nicht wirklich als schwer.
 
@Knerd: dann hast Du nie ein iPhone 4, das damals die Konkurrenz war, in der Hand gehabt. Das iPhone is ~1/3 leichter! Und das merkt man definitiv ( vor allem in Jacke / Hose / längere Bedienung.
 
@TurboV6: Doch hatte ich (war ein 4S eines Kumpels) und ich empfand das nicht als wirklich schlimm.
 
@Knerd: ich bin damals vom iPhone 4 auf das 920 umgestiegen und dachte am Anfang: was ein Ziegel. Heute beim 930 hab ich mich dran gewöhnt, aber jedes mal wenn ich ein iPhone in der Hand hab muss ich leider gestehen: viel leichter und angenehmer in der Hand.
 
@TurboV6: ich finde das Gewicht des 930 als optimal. Bei längerer durchgehender Bedienung nicht störend, aber auch nicht so leicht, dass es nicht billig wirkt.
 
@Knerd: Das wäre auch eine Möglichkeit, würde mich nicht stören ein dickeres Gerät zu haben, dass länger hält. Aber anscheinend wollen der Großteil der Leute möglichst dünne Smartphones.
 
@TYPH00N: bei den 50 Fotos die ich im Jahr von irgend welchem Blödsinn mache, kein wirkliches Argument für mich. Die Kamera ist für mich nicht so wichtig, aber natürlich freut man sich, wenn die Bilder eine gute Qualität aufweisen.
 
@kamp: Der Kamerabuckel ist minimal und dürfte im täglichen Gebrauch nichts ins Gewicht fallen.
 
@HeadCrash: das sehe ich aus mehreren Gründen aber leider anders: 1. gefällt mir die Optik nicht, für mich muss die Rückseite gerade sein, wie bisher auch beim 920 oder 930. 2. Fand ich persönlich den Kamerabuckel bei jedem Gerät das ich bisher in der Hand hatte störend beim bedienen.
 
@kamp: Naja, es ist halt vor allem auch Geschmackssache. Ich würde es nur nie als No-Go bezeichnen. Das ist eben leider die Konsequenz, wenn man eine gute Kamera in einem möglichst schlanken Gerät haben möchte.

Ich habe bisher nur das 930 (flach) und das 830 (minimaler Buckel) und beim 830 ist mir der beim Bedienen noch nie aufgefallen. Man müsste vielleicht mal jemanden mit einem 1020 fragen.
 
@HeadCrash: ich habe selbst zwar kein 1020, hatte es aber in der Hand. Da empfand ich den Buckel allerdings als störend, deshalb für mich ein No-Go. Möglicherweise halte ich mein Handy etwas anders wie andere, aber ich möchte ein gutes Gefühl haben, wenn ich es bediene. Wie gesagt, das ist mein Empfinden (und natürlich auch optischer Geschmack), deshalb muss es ja nicht auf alle zutreffen bzw. für alle schlecht sein.
 
@HeadCrash: Also beim 1520 stört der mich ehrlich gesagt auch nicht die Bohne. Der Übergang hat einen sehr angenehmen Winkel, und ich schätze mal, wir reden hier über etwa 1,5 mm, die Diskussion halte ich für völlig übertrieben.
 
Ich bin eher auf die Mittelklassengeräte gespannt, mal schauen was da so kommt. Interessant wird dort vor allem, ob MS wirklich alle Geräte mit so großen Displays versaut, oder ob man den Kunden wirklich eine Auswahlmöglichkeit lässt. Apple ist ja leider auch schon den Weg der Backsteine gegangen :-(
 
Sind die Bilder tatsächlich echt? Das wäre dann das erste Telefon bei dem die Folgegeneration nen breiteren Rand als die Generation davor hatte. Das glaube bzw. hoffe ich nicht. Bis auf die breiten Ränder gefällt es mir ganz gut :)
 
@Matico: Was ist den an den breiteren Rändern schlecht? Es verbessert doch die Bedienung.
 
@L_M_A_O: Also zumindest "randlos" finde ich auch nicht erstrebenswert, da man sonst immer aufpassen muss, beim normalen Anfassen nicht schon wieder irgendwas auszulösen. Dasselbe, wenn man es mal aus der Hand gibt, um jemandem was zu zeigen. Also etwas Rand sollte (meiner bescheidenen Meinung nach) vorhanden sein.
 
@DON666: finde den seitlichen und oberen Rand vom 930 perfekt, unten könnte er noch einiges weniger werden. Aber bezüglich zu wenig Rand stimme ich dir zu
 
@Matico: Ja, die Bilder sind echt. Und zumindest im Video sehen beide Geräte sehr elegant aus.
 
@HeadCrash: Die Frage ist doof...welches von den beiden Geräten ist das "XL"? Das Blaue gefällt mir auf jeden Fall besser.
 
@Matico: Das blaue IST das XL! Erkennbar an dem nicht vorhandenen breiten silbernen Ring ums Objektiv. Genau das will ich haben. Hoffe ja, dass Vodafone die Dinger schnell im Programm hat, die haben nämlich neulich schon angerufen, dass ich was neues haben könnte. Als ich dem Typen dann sagte, dass ich auf die neue MS-Generation warte, wusste der von gar nix. Dann hat er noch DIE Frage gestellt: "Ist das so gut wie das iPhone?". Auf meine Antwort: "Was ist ein iPhone? Kenn ich nicht." hat er dann den Mund gehalten. ^^ Ich liebe diese Verkäufernasen bei den Providern...
 
@DON666: Dann möchte ich auch das Blaue. Und Provider Angestellte sind im Schnitt eher...nicht so gut informiert. Können die nix zu, ich glaub nicht das sie gut ausgebildet sind.
 
@Matico: Nee, die "Callcenter-Agenten" haben eh nicht den tollsten Job, ist schon klar. Die können halt auch nur das runterbeten, was ihnen an Material zur Verfügung gestellt wird.
 
@HeadCrash: Hast du einen Link zu einem ordentlichen Video?
 
@DON666: Leider nicht.
 
DualSIM ist sehr cool, die Größe aber nicht... Naja, dann wird es wohl nichts mit einem neuen Telefon...
 
@Knerd: Stimmt, die Größe ist doof, ich hab mich schon voll an die 6" vom 1520 gewöhnt, und dann muss ich mit 5,7" klarkommen. ^^
 
Bitte ein Gerät mit 4,5-5 Zoll!
 
@RC0207: Hoffe ich auch, wird aber wohl nix...
 
@RC0207: und ein 6 Zoll! Drei Größen auf zwei Modelle - wäre perfekt :)
 
Schöne Geräte, auch wenn ich aktuell jeden Tag bete, dass das 950 von den Abmessungen nicht größer als das 930 ist. Noch größer ist echt schwer zu verkraften und dann so langsam alles andere als Hosentaschen-kompatibel.

Und technisch sind die Geräte echt der Hammer. Es sind noch nicht einmal alle Funktionen bekannt. :)
 
Ist ja schon mal ein Fortschritt, dass es der Herr Quandt geschafft hat wenigstens hier den 512MB / 1GB Fehler beim RM-1201 zu korrigieren. Wie wäre das gleiche nun auch nochmal im originalen Artikel? Abgesehen davon, dass das eben bestimmt nicht ein Lumia 550 wird, da es keine Windows 10 Mobile Geräte mit diesem SoC geben wird. Aber das ist wohl bei Winfuture das exklusive, niemand sonst verzapft so einen Unfug ;)
 
SD 810....mal sehen wie warm es dann in der Hose wird^^
 
@TerrorTino: Sony hat es beim Z5 mit einer Doppelheatpipe geschafft die Hitze gut zu regulieren. Kann also klappen.
 
@CrasherAtWeb: es gäbe doch genug alternativen...oder den 820er nehmen...wenn er denn rauskommt
 
Jetzt noch als XS und es ist meins.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles