Vodafone: DSL-Ausfall jetzt ohne Folgen und mehr Daten im Mobilfunk

Der Telekommunikationskonzern Vodafone hat heute mehrere Maßnahmen angekündigt, mit denen er durch kleinere Schritte interessanter für Kunden werden will. Ein Teil der Mobilfunk-Nutzer des Netzbetreibers erhalten größere Datenkontingente und ... mehr... Vodafone, Netzbetreiber, Gebäude, Hauptquartier, Headquarter, Düsseldorf Bildquelle: Handelsblatt Vodafone, Netzbetreiber, Gebäude, Hauptquartier, Headquarter, Düsseldorf Vodafone, Netzbetreiber, Gebäude, Hauptquartier, Headquarter, Düsseldorf Handelsblatt

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
klar dsl von vodafone. warum nicht gleich von telecolumbus oder kabel deutschland? schreckliche neue welt!
dsl kommt bei mir über den telefon anschluss, oder gar nicht.
 
@3PacSon: Ich bin seit 2 Jahren TC-Kunde und bin sehr zu Frieden.
 
@Thermostat: habe wieder seit wochen bild ausfälle, vorallem auf frequenz 322.000 khz.
mal sehen was der techniker am montag, dieses mal für eine ausrede hat. auch das es abends noch schlimmer wird, wenn wahrscheinlich mehr leute tv schauen, um mich herum, ist kein wirkliches zeichen von qualität.
da will ich gar nicht erst wissen, wie oft das internet ausfällt oder langsam wird.
 
@3PacSon: TV-Probleme kenne ich gar nicht. Ist wie Stromausfall, das kenne ich nur theoretisch, praktisch bin ich nie damit konfrontiert worden.
 
@Thermostat: dann sei mal froh! habe seitdem ich kunde bin praktisch durchgehend probleme. alle 1-2 monate kann ich anrufen und auf den techniker warten, der dann nichts machen kann und paar wochen später wirds von alleine wieder besser. natürlich nur bis zum nächsten mal, wo es wieder schlechter wird.
als würden sie die signalstärke absichtlich runter schrauben (warum auch immer)
 
@3PacSon: Ich nenne das Karma. Wenn die Lebenseinstellung schon "mimimi" ist, dann bekommt man das immer irgendwie zurück.
 
@Thermostat: ich nenne das eher abzocke am verbraucher. signalstärke hoch und runter wie es einem passt, bzw nicht dafür sorgen das es durchgehend läuft. da hab ich dann lieber durchgehend gutes internet, über die telefon leitung als so ein günstigen schmarn.
jedes mal wenn ich wegen den problemen anruf, wollen sie mir auch noch internet aufs auge drücken. was die sich immer von mir anhören dürfen, langsam machts echt kein spaß mehr!
 
@3PacSon: Dann kündige und hör auf zu jammern
 
@Thermostat: hab ich doch schon, der vertrag läuft aber noch ein 3/4 jahr
 
@3PacSon: Also deine Einstellungen möchte ich nicht haben, bist mir schon des öfteren aufgefallen, das du über alles am "mimimimimimimin" bist. Ist ja schlimm mit dir, hat man dir früher den Schnuller zu oft geklaut ?
 
@Fanity: weil ich mich über schlechten empfang aufrege und unfähige techniker? entschuldigung...
 
@3PacSon: Weil du dich über den Upload aufregst, über p2p, jetzt über schlechten Empfang. Mach es dir doch einfacher, Installiere dir ne SAT Schüssel gibt teilweise sogar schon versteckte SAT Empfänger. Wenn du was zu meckern hast, mach ne Ausbildung in dieser Richtung, und machet besser.
 
@Fanity: genau das hab ich auch vor, gekündigt hab ich ja wie gesagt schon.
 
@3PacSon: Was genau davon, ne SAT Schüssel oder die Ausbildung.
 
@Fanity: die sat schüssel natürlich! :) will doch nur guten fernseh empfang und dafür braucht man nun nicht unbedingt gleich ne ausbildung für starten.
 
@3PacSon: Nimm aber ab eine ab 80cm+ sonst gibt es nachher noch Beschwerden von dir, das auch da das Bild kurz ausfällt. :D
 
@Fanity: Die SAT Schüssel natürlich... Bildung... pff... xD
 
@Fanity: ich rege mich nicht über kurze bild ausfälle auf, oder wenn das wetter schlecht wird. es geht mir darum das ich seit vertragsbeginn mit schwankender signalstärke zu leben hab und keiner was macht. das kann nun wirklich nicht zu viel verlangt sein, wenn man schon monatlich dafür zahlt. aber gut ich hör auf zu "mimimimimiminiini"
 
@3PacSon: Besser ist, habe noch nie was vom Kabel gehalten. Sei es im TV Bereich oder jetzt das Internet. Dazu kommt ja noch, das im Kabel Bereich sowieso abgezockt wird mit der Kabel Gebühr + GEZ + TC/UM Vertrag. Einmal SAT Installiert, und du hast endlich ruhe. =) @Thermo .. Bildung ? Was ist das, kann man da essen. :D
 
@Fanity: 8 euro monatlich für kabel hd, empfinde ich nun nicht wirklich als abzocke, insofern das bild eben durchgehend inordnung wäre, bzw die signalstärke.
aber ja ich opfer nun eben wieder, wie in meiner alten wohnung , meinen balkon für eine schüssel und die sache ist gegessen. da hab ich wenigstens nur schlechten empfang, wenn es der wetter gott schlecht mit mir meint und nicht weil eine unfähige firma, geld sparen will oder nicht in der lage ist den fehler zu finden.
 
@Thermostat: Generation Kissen-auf-der-Fensterbank-und-Straße-beobachten-und-meckern... :D
 
@klein-m: gib mir noch 30 jahre!
 
@3PacSon: Und Vodafone bietet keinen Telefonanschluss?
 
@3PacSon: Wie glaubst du denn, dass Vodafone das realisiert? :P
 
@mh0001: haben sie nicht kabel deutschland aufgekauft, bzw bieten mubilfunk tarife an? ich dachte hier kommt es nun entweder über den kabel anschluss bzw über funkrouter mit sim karte.
 
@3PacSon: Die machen inzwischen alles...darunter auch ganz normales DSL.
 
@3PacSon: Trotz des Kaufs gibt es Hoheitsgebiet bei Glasphasernetzen. Denn die Netze sind Dezentral. Wenn ich Vodafone DSL Kunde bin in einem TC/UM Bereich, kann Vodafone nicht mal eben ein Kabelanschluss bereit stellen.
 
@3PacSon: Mann kann sich aussuchen ob über Kabelanschluss oder Telefonanschluss. Da schließt man dann momentan noch bei KD ab oder man bekommt auf der VF-Seite normales DSL. Mobilfunk wird zusätzlich angeboten. Nimmt man einen Festnetz-Anschluss, bekommt man Rabatte auf die Mobilfunktarife.
 
@mh0001: danke für die auskunft :)
 
@3PacSon: Es gibt kein DSL über Kabel Anschluss. Und Vodafone bietet auch DSL über den Telefon Anschluss.
 
@3PacSon: Sehe ich genauso. Vodafone ist ein NoGo.
 
@3PacSon: Mein Vodafone Dsl kommt aus der Telefondose
 
@Smoke-2-Joints: ja mh0001 hat mich schon afgeklärt, dennoch auch dir nochmal danke und sorry! war falsch informiert
 
@3PacSon: bisher läuft das DSL von VF gut und das seit jahren ohne Probleme. allerdings trau ich mich nicht auf 50mbit upzugraden, danach geht bestimt nix mehr. ich allerdings meide VF nur meine Freundin ist da irgendwie anders..........
 
"und der Volumenzähler des Mobilfunktarifes wird für die Dauer des Ausfalls schlicht angehalten. "
Das ist in der Tat eine sehr anständige Maßnahme!
 
@Thermostat: In England bei Three hat man das jeden Monat durchgängig, für 15 GBP und monatlich kündbar. Mal einfach so das Handy als Hotspot nutzen und 100GB ungedrosselt über LTE verbraten - kein Thema. Und im Ausland ohne Aufpreis 25GB/Monat nutzbar. 3000 Minuten+SMS inklusive.
Und hier in Deutschland kriegt man für das gleiche Geld selten mehr als 3GB und wird danach bis zur Unnutzbarkeit ausgebremst.
 
@mh0001: Was interessiert mich England oder ein anderes land? Ich bin in Deutschland und ich muss die Verhältnisse in diesem Land berücksichtigen.
Jedes Land hat andere Hindernisse, so auch DE und ENG. Gut das du nciht UK gesgat hast, eine Bekanntschaft in Wales ist nur am kotzen, tolle Tarife und schrott ausbau... bei 2 mbit ist schluss und an 3g ist nicht zu denken... Soviel zu anderen Ländern, schwachsinniger Vergleich.
 
@Thermostat: Nicht wirklich schwachsinnig, denn z.B. Three erhebt im Großteil der EU keine Roaminggebühren. Frankreich, Italien, Spanien, Österreich usw., nur nicht in Deutschland. Da kannst du mir nicht erklären, das hätte technische Hindernisse.
Es ist in oben genannten EU-Ländern somit günstiger, sich als dortiger Bürger eine Three-SIM-Karte aus England zu holen und permanent Roaming zu betreiben, als die inländischen Tarife zu nutzen.
Für meinen letzten Frankreich-Urlaub hab ich genau das gemacht, und hab mich dort bei freier Netzwahl für 15 Pfund gehen lassen und soviel Datenvolumen verbraten, wie hier zuhause nicht in einem ganzen Jahr. Und ich hatte dort in fast jedem Kuhkaff 3G mit Fullspeed.

Die sind auch bereits in Verhandlungen, das kostenfreie Roaming in Deutschland anbieten zu können. Woran scheitert es? An dem Willen unserer Netzbetreiber, uns noch solange auszupressen, wie der Markt es erlaubt.
Sobald die Verhandlungen erfolgreich sind, wird in meinem Handy jedenfalls permanent eine UK-SIM landen und ich fange mit Dauerroaming an.

Die Absicht der EU, irgendwann die Roaminggebühren ganz zu kippen, wird auf jeden Fall der Todesstoß sein für unsere Apotheken-Tarife.
 
@mh0001: Ja nur, was interessiert mich was andere tun? In einigen Staaten der USA sind gewisse sexuelle Handlungen verboten, vergleich ich mich mit denen, nein!
Wir leben in einem Land welches den Internet Discount quasi erfunden hat. Frag mal die Österreicher, was die noch bist vor wenigen Jahren für DSL bezahlen mussten, das waren doppelte bis dreifache Preise, bis sich es anfing zu Akklimatisieren.
Bist du bereit 50-100€ für dein Anschluss zu bezahlen, damit sich der Ausbau lohnt? Nein? Dann jammer nicht!
 
@Thermostat: Ich jammere nicht, sondern gucke mich um, wie andere es machen. Und da ist es sche*ßegal, wer die Discounttarife erfunden hat. Fakt ist, wir sind in dem Bereich mittlerweile massiv zurückgeblieben.
Im Ausland wird zum Teil mehr und besser ausgebaut als hier und es kostet nur einen Bruchteil. Sich damit nicht auseinanderzusetzen und das einfach so hinzunehmen, ist einfach nur bescheuert, sry.

Ach ja, und die Österreicher waren die ersten, die mit den "All-you-can-eat"-Tarifen beim Datenvolumen angefangen haben. Vorher gab es wenn ich mich recht entsinne 5GB für 5€ oder so.
 
@mh0001: Nö, sind wir nicht. Man darf den medial vertreibenen Bullshit nicht ernst nehmen. Deutschland ist im Mittelfeld was den Ausbau angeht. Warum das so ist, sind historische Gründe.
DE hat nach wie vor das best ausgebaute Kupfernetz Europas, vll. sogar weltweit. Mit der Öffnung des Ostblocks haben diese sich technisch angepasst und den Ausbau gleich zeitgemäß umgesetzt. Das Glasfaser von heute ist das Kupfer von vor 100 Jahren.
Eine Erstversorgung ist immer was anderes als eine Renovierung. Das hat dazu geführt das insbesondere das Baltikum sehr gut dasteht.
Um auf England zurück zu kommen, die sind auf einem vergleichbarem Niveau wie wir.
 
@Thermostat: über den tellerrand gucken nennt sich das
 
@R. Cheese: Das ist kein tellerrand, das ist eine Illusion. Der Tellerrand ist, was man selbst tun kann die Lage zu verbessern. Mit den Finger auf andere zeigen hat noch nie etwas geholfen.
 
@mh0001: O_o" Ist das ein reiner Datentarif? Weil die Preise drüben eigentlich nicht so der Knaller sind. Kosten ungefähr soviel wie hier werden aber nicht gedrosselt. GiffGaff hat einen akzeptablen Tarif aber das wars auch. Unlimited Voice and Messaging, 6GB Data (Drossel auf 256kbits und NUR zwischen 7am - 12am, sonst ist auch frei) für 20£. Wenn du mir den Link gibst und da ist etwas SMS/Telefonieren drin würde ich es an die Bekannte schicken, weil die gerade einen Vertrag sucht. Gibt es sowas auch als Pay-as-you-go mit roll over für etwas mehr?
 
@DerTürke: http://store.three.co.uk/view/searchSimOnly?tariff=112 sind aber doch 20 GBP und nicht 15 GBP wie ich ursprünglich geschrieben hatte. Das ist eine Pay-as-you-go Karte mit einer 20GBP-Option. All-you-can-eat-Data, 3000 SMS und 300 Min.. Ok, bei den Min. hatte ich es auch falsch in der Erinnerung, es sind nur 300 und keine 3000 ;)
Trotzdem ist das ein ganz brauchbares Angebot finde ich.
 
@mh0001: Weil die deutschen es mitmachen und die in UK net..
Nur so fallen die Preise und die Drossel kommt weg...

Wir können den Riegel vorschieben,
wenn alle ihren Tkom anschluss kündigen würden, weil Tkom kein DSL anbieten kann,
würde schneller ausgebaut werden..
 
@mh0001: nun jetzt aber mal ganz vorsichtig ja..... nein Quark das ist echt bescheiden in Deutschland. ich bekam anfang der Woche ein Flyer von der telekom "Magenta Eins Business" okay dachte ich mir festnetz-VDSL und Mobilfunk in einem Tarif und kostet tatsächlich auch weniger. auch geben sie lte+ mit dazu also 300mbit und sage und schreibe 500 mb inklusiv volumen, danach wird man gedrosselt. :D
 
@Odi waN: Ja, es ist einfach nur noch albern. :) An jeder Ecke werden einem Streaming-Angebote fürs unbegrenzte Musik hören und Filme schauen für unterwegs angepriesen, seine Bilder etc. soll man dabei natürlich alle in seinem Cloudspeicher ablegen etc.. Die Bandbreite dafür ist mit LTE ja da, aber wie man das alles jeden Tag unterwegs mit den aktuell üblichen monatlichen Datenlimits nutzen soll, müssten die mir mal erklären. ^^
 
dann werd ich mal mit dem trecker regelmäßig den verteilerkasten umfahren das ich eine störung hab.

den mit lte bin ich schneller als mit dsl 2000 und das ohne volumen supper
 
@amaus1209: Bad luck brian: Und dann hängt der LTE-Mast am selben Verteiler :)
 
Aber LTE für Sub-Anbieter wie 1und1 (auch gegen Aufpreis) gibt es immer noch nicht? :(
 
@notepad.exe: mhhh? http://mobile.1und1.de/lte-netz#lte-netz oder verwechsel ich da was?
 
@MarcelP: LTE wird von 1u1 nur über ein E-Netz angeboten. Über Vodafone noch immer nicht
 
Schade. Ich dachte zunächst, dass eine Alternative zum Telekom Hybrid angekündigt würde.
 
@floerido: das soll eher ihren Support aufhübschen denn der ist absolut unterirdisch SCHLECHT.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles