Intel stellt zahlreiche neue Modelle von Skylake-Prozessoren vor

Die IFA ist traditionell eine Messe für Fernseher und sonstige Arten von Unterhaltungselektronik, dieses Jahr nimmt aber Computing eine besonders große Rolle ein, was auch dem sommerlichen Start von Windows 10 zu verdanken ist. mehr... Skylake, Intel Core i5, Intel Skylake, Intel Core i7-6700K Bildquelle: Intel Skylake, Intel Core i5, Intel Skylake, Intel Core i7-6700K Skylake, Intel Core i5, Intel Skylake, Intel Core i7-6700K Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin, was der Stromverbrauch für Desktops angeht, fast etwas enttäuscht... genau so hoch wie die 22nm Baureihe.
 
@Thermostat: Dafür wird die Leistung besser werden. Aber das werden wir von den Kolegen von Tomshardware noch früh genug erfahren. ;)
 
@psyabit: Warum gibst eigentlich kein Unterschied beim Stromverbrauch zwischen einem 4 und 2 Kern Prozessor?
Hab grad ma das Datasheet geöffnet... Die Leistungen sind schon sehr unterschiedlich in der gleichen Wattzahl.
 
@Thermostat: TDP ist nicht der Stromverbrauch. Zur Leistung habe ich auch keine Angaben gesehen. Woher hast du die Info's?
 
@psyabit: http://newsroom.intel.com/servlet/JiveServlet/download/9744-39857/6th+Gen+Intel+Core+and+Intel+Xeon+Fact+Sheet_DE.pdf
 
@Thermostat: Ja das PFD habe ich auch überflogen. Aber zur effektiven Leistung und zum effektiven Stromverbrauch habe ich nichts gesehen!?
 
@psyabit: Seite 11, 35 watt serie... da steht TDP, threads, taktung uvm.
 
@Thermostat: Ja gut aber die TDP ist die maximal zu Kühlende Verlustleistung. Mit Stromverbrauch hat das nichts zu tun. Und threads, taktung damit kann man vermutungen anstellen, aber die effektive Leistung ist damit nicht ersichtlich. Da brauchts schon Tests von Tomshardware ;)
 
@psyabit: Dennoch bleibt die Frage warum bei so viel unterschiedlichen Daten die TDP gleich hoch/niedrig bleiben kann.
 
@Thermostat: Liegt vielleicht am Turbo. Und die TDP ist meistens sehr grosszügig Angegeben. Besser so als das plötzlich eine CPU abraucht ;)
 
@Thermostat:
???
Jeder Test zeigt, dass die Skylake sehr viel effizienter sind als Haswell.
 
@Freudian: Ich strebe nicht nach mehr Effizients sondern nach gleichbleibender, aber sparsameren Leistung.
 
@Thermostat: Das ist die Effizienz ;) Im besten Falle hast du mehrleistung bei geringerem Stromverbrauch. Gesteigerte Effizienz...
 
@psyabit: Es ist mir egal was es ist, es spricht mich nicht an, die Entwicklung geht an mir vorbei.
 
@Thermostat: Skylake ist die spannendste Generation seit langem. Was erwartest du den?
 
@Thermostat: Was willst du denn? Wenn du eine sparsamerer CPU haben willst, nimmst du halt eine kleinere Variante der neuen Generation.
 
@Thermostat:
Du bist echt verwirrend.
Die CPUs sind sparsamer, weil sie bei gleicher oder mehr Leistung weniger verbrauchen, bzw. bei höherer Leistung gleich viel verbrauchen. Das nennt man auch höhere Effizienz.
 
@Freudian: Genau die Daten gehen anscheint aber nicht hervor, was sie denn nun wirklich verbrauchen.
 
@Thermostat:
Google benutzen. Tests von Skylake gibts schon seit fast 1 Monat, und zwar Dutzende. Da sieht man eindeutig, dass sie weniger verbrauchen als Haswell.
 
@Freudian: Die Tests reduzieren sich auf Benchmarks. Bei der Verbrauchsangabe gibts da auch nur die TDP.
 
@dodnet: Die Effizientesten sind aber immer die Topmodelle, da sie viel weniger Zeit für Aufgaben benötigen und früher und länger im Leerlauf sind.
 
@Thermostat:
Bitte was??? Lies mal richtig! Fast jedes Review hat auch den ECHTEN Verbrauch getestet!
Also echt, das wird mir hier zu blöd...
 
@Freudian: eine wirkliche Hilfe bist auch nicht unbedingt.
Bei Gamestar wurde ich halbwegs fündig
"Obwohl sich die Strukturbreite mit Skylake (beziehungsweise Broadwell) von 22 auf 14 Nanometer verringert, fällt der Stromverbrauch des 6700K unter Last etwas höher als beim 4790K aus"
 
@Thermostat:
Den Dreck hast du dir jetzt rausgesucht damit du Recht behälst und nicht als Idiot dastehst.

Google Suche: skylake test -> Computerbase Test (6. Ergebnis) oder Hardwareluxx Test (4. Ergebenis) oder Golem Test (2. Ergebnis) -> Leistungsaufnahme (DAS BEDEUTET VERBRAUCH)

Mehr Zeit verschwende ich hier nicht... MEINE GÜTE...
 
@Freudian: Bist wohl mit dem falschen Fuß heute aufgestanden, hm?
 
@psyabit: Das muss aber nicht zwangsläufig so sein. Wenn die in der Zeit in der sie laufen im Verhältnis mehr verbrauchen sind sie nicht effizienter ;)
 
@dodnet: Jo aber Tests haben gezeigt das dem so ist. Auf Tomshardware zu finden...
 
@Thermostat: Mehr Effizienz i.d.R. = sparsamer bei CPUs
 
@dodnet: Das war mir schon klar.
 
@Thermostat: Klingt aber nicht so.
 
@dodnet: Na dann hab ichs ja nun klar gestellt.
 
lohnt sich der umstieg? oder soll ich bis nächstes jahr bei meinem fx 8350 bleiben? welches skylake mainboard könnt ihr mir empfehlen? muss nix tolles drann sein, es soll nur vernüftig laufne
 
@cs1005: Die Prozessoren sind nicht mal draußen und du magst ne Boardempfehlung?
 
@cs1005: Nein du musst dir auf jeden Fall was neues holen..
Woher bitte soll jemand wissen was du mir deinen pc machst??
 
@gonzohuerth: mehr als zocken oder surfen tu ich eigentlich. Ab und an läuft mal ne vm im Hintergrund. Also nen flaschenhals ist der 8350er bei mir noch nicht wirklich
 
@cs1005: Evtl. mehr Ram oder eine neue Graka. Eine wirklich große Steigerung der Leistung hat sich bei CPUs ja lange nicht getan. Wobei ich da jetzt nur für meine Zwecke sprechen kann :)
 
@cs1005: Mehr als zocken tust du nicht ist witzig. Games sind mit die anpruchsvollsten Anwendungen die es gibt, solange wir hier nicht von Solitär oder solchem Tinnef reden.
 
@cs1005: Würde Boards von ASRock und Gigabite ins Auge fassen.
 
@cs1005: nimm am besten elitegroup mainboard ............................................ [/ironie]
 
@Nomex: elitegroup k7s5a .. das waren Zeiten....
 
Beim Desktop werd' ich erstmal meinen Ivy Bridge behalten (3570K), der sollte noch eine Weile ausreichend sein.
Notebook steht aber demnächst mal wieder ein neues an, da mein MacBook mit fast 7 Jahren nun doch in die Jahre gekommen ist. Da werde ich mal abwarten, was für Notebooks mit Skylake so auf den Markt kommen Anfang 2016. Die Specs an sich hören sich ja recht vielversprechend an. Bin mal gespannt :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte