Offline-Nutzung: Amazon bietet nun Prime-Videos zum Download an

International kennt das Streaming-Geschäft vor allem zwei Namen: Netflix und Amazon, die beiden Anbieter wetteifern mit Eigenproduktionen und exklusiven Inhalten um Kunden. Nun bekommt Amazon Prime Instant Video aber eine Trumpfkarte, mit der man ... mehr... Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video Bildquelle: Amazon Android, Amazon, Prime Instant Video Android, Amazon, Prime Instant Video Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"nach Beginn muss ein Film oder eine Serie überdies nach 48 Stunden fertig angesehen werden."
Gilt das wirklich für die Serie? Wäre es nicht sinnvoller, wenn man das für jede einzelne Episode macht?
 
@NoCaps3: die Quelle, die Winfuture hier angibt, sagt nichts darüber aus, dass man etwas nach 48h zu ende gesehen haben muss. Finde dazu in der Amazon Dokumentation auch nur die Aussage, dass man 15 bzw 30 Tage Zeit für das Anschauen hat und hier den Film auch mehrmals anschauen kann; er also nicht sofort gelöscht wird.
 
@TurboV6: Das gilt natürlich für Videos aller Art. Quelle sind übrigens die AGB (ganz unten): http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/?nodeId=201422760&ref=dv_dp_terms
 
@witek: dann erwähn das doch bitte in Deinen News. Du hast auf Re/Code verwiesen, die darüber kein Wort verlieren und nur die Amazon Doku verlinkt haben, in der das eben nicht steht (http://www.amazon.com/gp/help/customer/display.html?nodeId=201460820). Und Dein Link ist ein Pressetext und keine AGB.
 
@witek: Und meine Frage beantwortest du nicht?!

Na gut, wenigstens weiß ich jetzt wo du deine falsche Information her hast. In deiner Quelle steht:

"Sobald Sie beginnen, den Film oder die Fernsehsendung anzusehen, müssen Sie diese(n) innerhalb eines begrenzten Zeitraums ansehen, der auf der Produktdetailseite genannt ist (in der Regel 24 oder 48 Stunden). Dieser Zeitraum fängt an, sobald Sie mit dem Abspielen des Videos beginnen."

Somit ist also keinesfalls die Serie, sondern nur die einzelnen Episoden gemeint. Alles andere wäre auch seltsam.

Sei doch so nett und korrigiere deinen Fehler in der News.
 
Nützt aber nicht so viel, da sich die Fire-Tablets nicht mit SD-Karten erweitern lassen. Und die 32- oder 64-GB-Version, welche wesentlich teurer als ich die 16-GB-Version ist, hat nun mal nicht jeder.
 
Dann noch bitte ein App für Windows 10 oder eine Desktop-App dann kann ich auf Dienstreisen endlich mal was gucken in guter Qualität :)
 
@Knerd: Ja eine App fuer Win10 waere echt mal noetig(incl Win10m )
 
@-adrian-: Hatte ich dazu letzte Woche schon mal bei Amazon angefragt. Lt. Kundenhotline ist da momentan angeblich nix in Planung.

Würde es aber auch sehr begrüßen. Vielleicht wenn noch ein paar mehr nachfragen, wird mal was aufgelegt
 
@teddy4you: Glaube eher nicht daran, dass Amazon (Prime) Instant Video Apps für die Windows Plattformen entwickeln / anbieten wird. Wenn sie potenzielle Kunden abschrecken wollen, bitte. Dann nutze ich halt weiterhin XBOX Video, bei der man auch Filme zum Offline schauen legal herunterladen kann. XBOX Video unterstüzt zumindest mehr Plattformen als Amazon, Apple und Google.
 
@eragon1992: Die haben dort aber keine flatrate.. sonst haette ich das auch schon gezahlt
 
@eragon1992: Netflix fehlt Offline, Amazon die Apps und OTon, Maxdome die Auswahl ... würde man sie zusammenwerfen ... hätte man das perfekte portal. Würde da sogar ne ecke mehr für zahlen.
 
@Bautz: Ja, da hast du recht, dafür würde ich dann auch mehr zahlen.
 
Dont support Content-Terrorists - gemeint sind die ganzen Lobbyverbände die mit so einem Abo mitfinanziert werden.
 
@Memfis: Und wie soll ich sonst Filme und Serien schauen?
 
@Knerd: Nicht ernst gemeint die Frage, oder?
 
@Memfis: Ich formulier seine frage um: Wie soll ich sonst legal Filme und Serien schaun ohne sie von illegalen Quellen zu streamen oder laden?
 
@Memfis: Doch ernst gemeint, wie komme ich sonst legal an Filme und Serien?
 
@Memfis: Leider liegst du damit gar nicht so falsch. Ich wünschte, die Medienindustrie und insbesondere die nationalen Lobbyverbände würden sich endlich von diesem veralteten und im Internetzeitalter schwachsinnigen und aus wirtschaftlicher Sicht vollkommen "paradoxen" (sofern das dafür überhaupt der passende Ausdruck ist ;-) ) nationalen Lizenzmodell verabschieden.

Zudem könnte die Medienindustrie soviel mehr Kohle machen, wenn sie sich endlich von diesem bescheuerten DRM verabschieden würden bzw. ein DRM entwickeln bzw. nutzen würden, welches mir immer und überall (auf jedem beliebigen Geräte, unter jedem beliebigen Betriebssystem) die Möglichkeit geben würde, meine gekauften Filme/Serien Offline zu sehen, dann könnten sie sich nicht mehr vor Einnahmen retten.

Solange die Medienindustrie diese Tatsache nicht begriffen hat, wird sie die Raubkopiererei niemals in den Griff bekommen.

Auf der anderen Seite hat das aktuelle Modell auch Vorteile, für mich als Kunde. Ich gebe mein Geld nicht für jeden Schwachsinn aus, sondern überlege sehr gezielt und überlegt, welchen Film/Serie ich mir z.B. auf BluRay kaufe oder mir Online leihe. Online kaufen würde ich zu den aktuellen Konditionen aber nie im Leben. Dank Programme wie MakeMKV sind aber BluRays durchaus eine Alternative, auch wenn ich ehrlich gesagt kein Sammler bin und kein großes Interesse daran habe, meine Schränke mit BluRays voll zu pflastern. Eine entsprechende legale Möglichkeit, Filme/Serie Online zu kaufen und sie Offline uneingeschränkt sehen zu dürfen, wäre mir als Kunde sehr willkommen.

Aber naja, die Medienindustrie hat wohl kein Interesse daran, Geld zu verdienen ...
 
@seaman: und zum Glück gibt es da auch was! Mir geht es ähnlich wie dir und ich habe vor kurzem die Audials Moviebox für mich entdeckt!
http://audials.com/de/moviebox_themenwelten/streaming_rekorder_filme_serien_videos_tv.html
Damit kann man sich die Filme legal auf dem PC speichern und dann auch offline verwenden. Ich bin bisher echt begeistert.
Die Software kostet zwar eine Kleinigkeit, aber ich zumindest bin bereit das zu zahlen.

Vllt ist es ja auch was für dich ;)
 
Die sollten lieber endlich mal anfangen ein Programm oder eine App für Windows zu entwickeln...
 
Und wann wird die Gebühr für Prime deswegen erhöht?
 
Ich finde die Prime nicht gut, da die Freischaltung "Ab 18" sehr seltsam von statten geht. Um die Filme wie "Fear Walking Dead" schauen zu können, muss man auf eine sehr unsichere Webseite und sensible Personalausweis Daten eingeben, die auch gleich von Verfolger und Tracking Cookies ausgelesen werden.

Statt die bekannten Werbe Tafeln der zuletzt besuchten Seiten, Werbe Anzeige (* Ich habe mit Filzpantoffeln bei Amazon angesehen), erhalte ich nun Werbeeinblendungen auf Facebook wo mein ganzer Personalausweis eingeblendet wird.
 
Heute kam das Update mit der Download-Funktion. Leider ziemlich nutzlos, weil die bei mir immer die Meldung kommt, dass zu wenig Speicher frei ist. Scheinbar versucht die auf die interne SD zu speichern - auf der externen sind noch 23 GB frei und man kann es auch nicht konfigurieren...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check